Autor Thema: Ideensammlung - Beschreibung von Alltagsmagie  (Gelesen 9009 mal)

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3.001
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Ideensammlung - Beschreibung von Alltagsmagie
« Antwort #30 am: 17 Mai 2017, 10:07:32 »
Schreibt mal weiter, ich klaue Eure Ideen hemmungslos und nenne Euch beim FanProjekt ;-) Danke!
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Harry

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 198
    • Profil anzeigen
Re: Ideensammlung - Beschreibung von Alltagsmagie
« Antwort #31 am: 17 Mai 2017, 11:26:40 »
@John: Ideen kann man nicht klauen, nur kopieren/übernehmen. Und in diesem Fall sind sie ja genau dafür gedacht :)

Wie wäre es noch mit Bibliothekar, der ein Pergament über eine Buchseite legt, kurz darüber streicht und damit den Text der Seite auf das Pergament kopiert? Die Kopie sieht natürlich nicht ganz genauso aus. Etwas verrauscht, die Farben sind nicht ganz getroffen und die Schattierungen sind dabei verschwunden, aber man kann noch alles lesen. Für eine perfekte Kopie müßte man schon den Zauber mit dem höheren Grad benutzen, aber das ist für diesen Zweck viel zu schwierig und anstrengend (Fokuskosten). Außerdem könnte man über Arkane Kunde vermutlich immer noch feststellen, daß es sich um eine Kopie handelt.

Bela

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re: Ideensammlung - Beschreibung von Alltagsmagie
« Antwort #32 am: 22 Mai 2017, 15:18:50 »
So, ich denke das hier ist der perfekte Thread für meinen ersten Post.
  • Ein jugendlicher Frechdachs wirft mittels eines Wasserzaubers einem Gardisten einen Schneeball an den Helm - im Hochsommer!
  • Sumpfgnome schützen sich mit einem einfachen Windzauber vor Insekten, jeder Moskito der ihnen zu Nahe kommt wird von einem kleinen Blitz getroffen
  • Der Schmied ohne Geselle hilft sich mit einem Windzauber um seinen Blasebalg zu betätigen.
  • Während der Herold ein Bier im Gasthaus genießt ruft eine Illusions-Stimme weiterhin die Neuigkeiten aus.
  • Nachdem der junge Kopist einen großen Tintenfleck auf einem Dokument hinterlassen hat reinigt sein Meister dies. (WAssermagie? Oder vielleicht sogar Heilung?)
  • Der Hofnarr der sich als Pantomime versucht und dabei Illusionsmagie nutzt um die "Gegenstände" zu spüren aber für das Publikum weiterhin unsichtbar zu lassen.
  • Bevor der Junge auf den Markt geht befiehlt der Vater seinem Sohne diesmal von dem reisenden Gauklervolk fernzubleiben - diesmal mit Beherrschungsmagie!
  • Der Taschendieb der vorher die Börse seines Ziels mittels Erkenntnismagie "überprüft".
  • Im Hühnerstall wird regelmäßig ein Naturzauber gewirkt der die Hühner dazu bringt mehr Eier als sonst zu legen.
  • Nach der Schlacht geht der Todesmagier über das Schlachtfeld und schenkt den Schwerverwundeten einen sanften, schmerzlosen Tod.
  • Sowohl bei Kindern als auch Erwachsenen ist ein Ballspiel beliebt das nur mittels einer Variante des "Stoß"-Zaubers gespielt wird.
So, das wars erstmal.

Kai Ralfs

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
    • RalRos
Re: Ideensammlung - Beschreibung von Alltagsmagie
« Antwort #33 am: 23 Mai 2017, 10:57:18 »
Hallöchen,

darf ich eine Anmerkung machen?  ;D Ein kleiner Gedankengang meinerseits ...

Wenn denn alle Lorakier Magie anwenden können (was die meisten ja durchaus können) so könnte allein das die Welt in ein Chaos stürzen.
Seht euch mal die Seite 197 im GRW an.
 
Handwerkerviertel ... hunderte Handwerker Schustern, Schmieden, Töpfern Nähen usw. Jeder wendet jetzt einfach mal ein "Hilfszauber" an ... schon sind doch innerhalb weniger Minuten einige Fokuspunkte mehr ausgegeben worden.

Ich denke einfach die Lorakier kennen die Effekte und werden sich mit Sicherheit bemühen diese Effekte nicht entstehen zu lassen.

Mit freundlichen Kopfschmerzen (aber ohne Heilzauber)
Kai

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.281
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Ideensammlung - Beschreibung von Alltagsmagie
« Antwort #34 am: 23 Mai 2017, 11:25:30 »
Es wurde schon in anderen Threads gesagt und auch von der Redaktion bestätigt dass es innerweltlich so ist das es mögliche Techniken gibt (von Architektur hin zur Benutzung von bestimmten Pflanzen und so oder einfach durch gesetzliche Regelungen) um die Sache zu entgehen, so dass es in Lorakis normalerweise nicht dazu kommt.


Wobei ich sagen muss, dass ich mit der Regelung von GRW S. 197 sowieso ziemlich unzufrieden bin und ich für meinen Headcanon das einfach komplett ignoriere (i.E. das gibt es da einfach nicht). Ich verstehe auch bis heute nicht, warum sie so etwas eingebaut haben...
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3.001
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Ideensammlung - Beschreibung von Alltagsmagie
« Antwort #35 am: 23 Mai 2017, 11:29:25 »

Geninjat von Yinan  ;D
Seht euch mal die Seite 197 im GRW an.
Also es ist RAW, und da geht es weniger um den Fluff als das die SCs und NSCs in bestimmten Szenen einhalt geboten werden soll und das es auch Konzequenzen hat. Ich ignoriere diese Regeln bis auf bei Patzern (was echt verdammt selten passiert bei uns beim Zaubern) komplett. Der Witz ist, auf der einen Seite ist es eine magische Welt, auf der anderen Seite gibt es Ristrektionen die irgendwie nicht passen wollen.


Über das Thema gab es schon einige Diskussionen im Forum, aber gerade bei 0er und 1er Zauber finde ich es müssig und vor allen es handelt sich ja oft um kanalisierte Zauber oder kleine Zauber die nur 1MP kosten:

In welchen Regionen bewegen wir uns:
  • 50 Punkte in wenigen Minuten - Kleinere „kosmetische“ Effekte. Pflanzen welken, blühen aber nach wenigen Sekunden wieder auf, Luftspiegelungen tanzen in der Luft, magische Funken stieben auf und verglühen.
  • 100 Punkte in wenigen Minuten Erste spürbare Effekte. Pflanzen rund um die Zaubernden verdorren, Leder wird brüchig, tanzende Funken können mit viel Pech trockenes Stroh entzünden.
Bei den Regeln ist nicht die Arealgröße angegegeben. In Handwerksviertel oder anderen Orten wo viel Umgebungsmagie eingesetzt gibt es sicher baulische Maßnahmen die solche kleinen Effekte bis zu 100MP verstreuen können. Das Problem ist ja innerweltlich schon lange bekannt.

Du darfst auch nicht davon ausgehen das die Mehrheit der Lorakier  über Magie jenseits von Stufe 2 verfügen, viele werden nur 0er und 1er Zauber einsetzen können.
« Letzte Änderung: 23 Mai 2017, 11:32:05 von JohnLackland »
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Cerren Dark

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 490
  • Esmoda forever!
    • Profil anzeigen
Re: Ideensammlung - Beschreibung von Alltagsmagie
« Antwort #36 am: 23 Mai 2017, 11:31:58 »
Zitat
Wenn denn alle Lorakier Magie anwenden können (was die meisten ja durchaus können) so könnte allein das die Welt in ein Chaos stürzen.
Seht euch mal die Seite 197 im GRW an.

Prinzipiell richtig, allerdings muss man das etwas differenzierter betrachten:

1. GRW sagt: "Damit diese Effekte eintreten, muss die angegebene Menge an Magie in der angegebenen Zeitspanne am gleichen Ort (ungefähr in einem Radius von 50 m) direkt fokussiert werden. Hierzu ist es nötig, dass der Zauber selbst ausgelöst wird, schon länger kanalisierte Zauber zählen für diese Zwecke nicht." (Hervorhebung durch mich). Das allein macht schon einen großen Unterschied, da viele Hilfszauber eher kanalisiert sein dürften.

2. Es gibt bauliche Maßnahmen, die den Strom der Zauberkraft in der Umgebung positiv beeinflussen und ihn "robuster" machen. Diese werden von allen Kulturen genutzt.

3. Sollte sich trotz Punkt 1 und 2 ein Einfluss auf die Umwelt einstellen, so ist das für die Leute wahrnehmbar (Pflanzen welken, Luftspiegelungen etc.). Spätestens dann werden die meisten davon Abstand nehmen, weitere Magie zu verwenden und statt dessen warten, bis die Umwelt sich wieder normalisiert hat.


In "meinem" Ioria habe ich festgelegt, dass es zur generellen Mentalität gehört, dass man nur dann zaubert, wenn profane Alternativen nicht verfügbar sind oder wenn eine Notsituation vorliegt. Alles andere zeugt von Respektlosigkeit bzw. fehlendem Verantwortungsbewusstsein und ist daher zutiefst verpönt. Diese Regelung gilt natürlich nicht für Priester.
Das erschien mir als sinnvolle und stimmige Maßnahme, weil Ioria halt so riesig und chaotisch zugleich ist.


Gruß,
Cerren
Nichts in Lorakis ist genau so, wie es scheint.

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3.001
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Ideensammlung - Beschreibung von Alltagsmagie
« Antwort #37 am: 23 Mai 2017, 11:35:30 »
Eine Bitte, lasst und das Thema wenn erneuter Bedarf besteht in einen extra Thread diskutieren oder einen alten öffnen, dieser soll der Sammlung solcher Phänomene dienen. Was ihr dann damit in Euren Spiel / Weltauslegung macht ist eh Eure Sache.


Danke
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3.001
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Ideensammlung - Beschreibung von Alltagsmagie
« Antwort #38 am: 23 Mai 2017, 11:50:06 »
Eine Kleinind schreit, eine größeres Geschwister Zaubert tanzende Lichter und das Kind ist ruhig.
Ein Schwein büchst den Metzger aus, er fängt das Tier mit Tiere beruhigend ein.
Ein Schneider flickt kleine Sachen mit einen Zauber (Reparatur)


Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Nephilim

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 87
    • Profil anzeigen
Re: Ideensammlung - Beschreibung von Alltagsmagie
« Antwort #39 am: 24 Mai 2017, 19:22:48 »
Hallo zusammen,
Ich habe mal das Fokusproblem angefangen auszulagern: http://forum.splittermond.de/index.php?topic=5338.msg111123#msg111123

Wäre es möglich, immer mal wieder alle Ideen dieses Posts im Ersten zu sammeln?

Viele Grüße

Weltengeist

  • Gast
Re: Ideensammlung - Beschreibung von Alltagsmagie
« Antwort #40 am: 25 Mai 2017, 15:27:18 »
Im April habe ich einen Satz ausgearbeiteter Alltagszauber beim Uhrwerk-Magazin eingereicht. Sollte eigentlich in den nächsten Tagen erscheinen... ;)

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: Ideensammlung - Beschreibung von Alltagsmagie
« Antwort #41 am: 26 Mai 2017, 17:22:17 »
Wäre es möglich, immer mal wieder alle Ideen dieses Posts im Ersten zu sammeln?

Das wäre schön, aber dafür habe ich im Moment leider keine Zeit. Aber wenn jemand anders sie alle sammelt, dann kopiere ich die Übersicht gerne in den Eröffnungsbeitrag hinein. :)