Autor Thema: Frage zum Merkmal: Paarwaffe  (Gelesen 10213 mal)

Lethos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Merkmal: Paarwaffe
« Antwort #30 am: 17 Sep 2015, 22:15:33 »
In dem von mir zitierten  Teil, hat Adrian die Lage klargestellt und mWn. zu keinem Zeitpunkt wiederrufen, sondern lediglich gesagt, das dies noch klar formuliert werden muss.
Die Aussage gilt somit also auch weiterhin.

Na, eine Klarstellung (ob mit ? oder nicht) die in meiner Lesart den Regeln offensichtlich (s.o.) widerspricht, werde ich einfach mal ignorieren.
Aber das kann zum Glück ja jeder halten, wie er will.

(Nichts gegen dich. Ich bin gerade selbst erstaunt über meine... äh, Unerfreutheit. Vermutlich, weil es mich nach einem ersten sehr guten Eindruck des Systems wurmt, das solche Klarstellungen auch 1 Jahr nach Erscheinen nicht in einem guten alten, knappen FAQ-&Errata-PDF klar gestellt sind (gerne auch mit Beispielen) und man sich statt dessen durch 18 Monate Forumsgeschichte wühlen oder suchen soll, um eventuelle Klarstellungen oder Errata zu finden. Web2.0 oder nicht, aber ein Forum kann nicht nicht ausgedruckt oder offline mit zur Spielrunde nehmen.)

Aber wir schweifen immer weiter vom Thema ab - vielleicht belassen wir es jetzt einfach dabei.  :-X
[ Und offensichtlich brauchen ein paar Bereiche Klarstellungen, wenn sie so kontrovers ausgelegt werden. Das ist ja wie bei Bibelauslegungen... nur das wir die Chance haben, die Autoren zu befragen. ;-) ]

Cifer

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.793
  • Kapitänin Adawae
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Merkmal: Paarwaffe
« Antwort #31 am: 17 Sep 2015, 22:30:44 »
Auch wenn ein Errata/FAQ-Dokument sicherlich unbenommen hilfreich wäre: Die Forensuche kann man sich einigermaßen ersparen, weil regelmäßig ein paar gute Geister die Orakelsprüche der Autoren in der Wiki verewigen - wie zum Beispiel auch bei der Beidhändigen Abwehr geschehen.

Lethos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Merkmal: Paarwaffe
« Antwort #32 am: 17 Sep 2015, 22:58:20 »
Danke für den Hinweis.
Vielleicht sollte das stärker verlinkt / beworben werden, wenn es sich gut als erste Nachschlagstation eignet. (Oder ich war zu doof, den Hinweis selbst zu finden, mag auch sein.)

PS: Im Wiki mal meine Auslegung ausführlich in der Diskussion zum Eintrag hinterlegt.
« Letzte Änderung: 17 Sep 2015, 23:35:08 von Lethos »

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.247
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Merkmal: Paarwaffe
« Antwort #33 am: 17 Sep 2015, 23:53:43 »
Naja, da der Panzerhandschuh nun halt eine Parierwaffe ist, reicht es also dennoch nur für Klingenwaffen die beidhändige Abwehr zu erwerben, wenn ich das richtig verstehe.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Lethos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Merkmal: Paarwaffe
« Antwort #34 am: 18 Sep 2015, 00:09:35 »
Naja, da der Panzerhandschuh nun halt eine Parierwaffe ist, reicht es also dennoch nur für Klingenwaffen die beidhändige Abwehr zu erwerben, wenn ich das richtig verstehe.

Bei der Kombination "Langschwert + Gabeldolch" sind wir uns sicher einig.
Über die Handgemengewaffen streiten wir ja gerade.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.247
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Merkmal: Paarwaffe
« Antwort #35 am: 18 Sep 2015, 00:11:21 »
Wie du meinst...
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Lethos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Merkmal: Paarwaffe
« Antwort #36 am: 18 Sep 2015, 07:26:37 »
PS: Ich gehe natürlich davon aus, dass man, wenn man eine Parierwaffe schon führt, mit dieser auch die AA ausführen will.
Sollte man statt dessen lieber mit der Hauptwaffe die AA durchführen (ohne Defensiv-Bonus), mag von mir aus die Meisterschaft in der Hauptwaffe reichen.
(Anders als bei DSA basiert die AA unter Zuhilfenahme einer Parierwaffe nicht auf der Hauptwaffe, sondern ist eine Aktion mit der Parierwaffe selbst. Siehe Beschreibung des Waffenmerkmals. Vielleicht kommen daher die verschiedenen Auslegungen?)

Saalko

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 404
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Merkmal: Paarwaffe
« Antwort #37 am: 18 Sep 2015, 08:10:16 »
Nein Lethos.

"in dieser Kampf-
fertigkeit mit zwei Waffen"

Man nutzt beide Waffen zur Abwehr in Splittermond, es ist keine nur Paradewaffeaktion (Jedenfalls nicht wenn man mit 2 Waffen kämpft.) Ergo benötigt man auch wie beim beidhändigen Angriff, die Meisterschaft (und die Vorgängermeisterschaft) in beiden Fertigkeiten. (Beim Gabeldolch und Langschwert eben nur in Klingenwaffen, beim Panzerhandschuh und Langschwert eben in Handgemenge und Klingenwaffen, ansonsten braucht man weiterhin 3 Ticks.

(Sprich ich stimme dir zu, nur in der Erklärung wiederspreche ich ;), deine Stimmt zwar, aber nur wenn man eben nicht die Meisterschaft benutzt)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.247
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Merkmal: Paarwaffe
« Antwort #38 am: 18 Sep 2015, 08:40:29 »
Eigentlich hat diese Diskussion mit dem Merkmal "Paarwaffe" aber auch nichts mehr zu tun, oder? Ich glaube, wir sollten besser das im alten Thread über "Beidhändigen Kampf" diskutieren, denn ich glaube auch, Saalko, dass man im Falle von Parierwaffen nur einmal die Meisterschaft zu erwerben braucht, unabhängig von der verwendeten Fertigkeit. Die Einschränkung, die du nennst, gilt nur, wenn die andere Waffe keine Parierwaffe ist.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Saalko

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 404
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Merkmal: Paarwaffe
« Antwort #39 am: 18 Sep 2015, 17:05:19 »
Du meinst also eine Doppelwaffe? Weil diese Meisterschaft kann man nur anwenden, wenn man eine Doppelwaffe oder Parierwaffe führt. Bei 2 normalen Waffen wirkt die Meisterschaft gar nicht erst.

Lethos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Merkmal: Paarwaffe
« Antwort #40 am: 18 Sep 2015, 17:27:55 »
Eigentlich hat diese Diskussion mit dem Merkmal "Paarwaffe" aber auch nichts mehr zu tun, oder? Ich glaube, wir sollten besser das im alten Thread über "Beidhändigen Kampf" diskutieren.

Einverstanden. (Ich hoffe, das wird mein letzter Beitrag hier.)

Du meinst also eine Doppelwaffe? Weil diese Meisterschaft kann man nur anwenden, wenn man eine Doppelwaffe oder Parierwaffe führt. Bei 2 normalen Waffen wirkt die Meisterschaft gar nicht erst.

Zitat: "Beidhändige Abwehr: Wenn der Abenteurer in dieser Kampffertigkeit mit (zwei Waffen), (einer Doppelwaffe) oder (einer Waffe und einer Parierwaffe) kämpft," - es gibt keine weiteren Bedingungen (es müssen keine defensiven Waffen oder sonstwas sein; jede Waffe kann eine AA durchführen).

Ich beziehe mich oben auf den Sonderfall Parierwaffe, weil der im "Autoren-Ruling" gesondert vermerkt ist und ich hier einen sehr andere Sicht habe (s.o.). Für die Fälle "zwei Waffen" und "Doppelwaffe" sehe ich keine (echten) Probleme mit der Aussage.
Übrigens sind sich das Autoren-Ruling und ich einig, dass man bei einer Haupt-+Parierwaffe nur 1x Beidhändige Abwehr braucht. Nur halt nicht, in welcher Fertigkeit. ;-)

Stigma

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Merkmal: Paarwaffe
« Antwort #41 am: 29 Sep 2015, 11:22:20 »
Hallo,

Eine kurze Frage zu dem Thema - wenn ich mit sagen wir zwei Kriegsfächern kämpfe bekomme ich nur Boni (2 Punket)  auf die Angriffe, nicht aber auf eine aktive Verteidigung?

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.247
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Merkmal: Paarwaffe
« Antwort #42 am: 29 Sep 2015, 11:25:30 »
Ja, die Boni beziehen sich nur die abwechselnden Angriffe.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

nikioko

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Merkmal: Paarwaffe
« Antwort #43 am: 07 Jan 2020, 01:32:41 »
Ja, die Boni beziehen sich nur die abwechselnden Angriffe.
Sollte das tatsächlich so sein, dass ist das Merkmal Paarwaffe noch nutzloser, als ich dachte.
Wenn man den beiden Waffen stattdessen einen Fertigkeitsbonus +1 verpasst, ist das genauso teuer (2 Qualitätsstufen pro Waffe), der Bonus von +2 auf die Fertigkeit ist, wenn man beide Waffen führt, sofort und immer da, auch wenn man aktiv abwehrt oder nicht abwechselnd angreift.
Aber dass das System nicht gerade balanced ist, ist ja nicht neu: erhöhter Waffenschaden ist relativ billig und deutlich effektiver als verbesserte Schärfe, Exaktheit oder Krit-Zuschlag.

Das Merkmal Paarwaffe ist ein netter Fluff, aber mit 2 Qualitätsstufen pro Waffe definitiv zu teuer.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.247
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Merkmal: Paarwaffe
« Antwort #44 am: 07 Jan 2020, 07:05:10 »
Dein Denkfehler ist, dass sich der +1-Bonus der beiden Waffen sich nicht addiert. Du bekommst bei allen Aktionen nur +1, nicht +2

Gesendet von meinem FIG-LX1 mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man