Autor Thema: Stärke "Attraktivität" und ihre Unterscheidungen  (Gelesen 4130 mal)

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.703
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Stärke "Attraktivität" und ihre Unterscheidungen
« Antwort #15 am: 13 Aug 2015, 16:33:10 »
Splittermond ist halt kein "Goldwaage" - System.
Das war auch für mich ein langer Denkprozess...
Eher RAI als RAW
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Horus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 187
    • Profil anzeigen
Re: Stärke "Attraktivität" und ihre Unterscheidungen
« Antwort #16 am: 13 Aug 2015, 17:00:39 »
GRW:
Zitat
Entweder die Erscheinung oder die Stimme des Abenteurers ist von makelloser Schönheit, ...

Die Autoren und Foristen (mich eingeschlossen) achten ja meistens nicht so genau auf die korrekte Benutzung von logischen Schlüsselworten. Ein ODER liegt auch vor, wenn eine oder mehrere der genannten Bedingungen erfüllt sind.

Markieren müsstest Du allerdings auch das ENTWEDER, welches in dem Satz eine EXKLUSIV-ODER Logik einbaut, also nur eine der Bedingungen darf erfüllt sein.

Aber vermutlich haben die Autoren es nicht so gemeint, weil der Text nicht aus der Sicht eines Informatikers/Mathematikers/Logikers geschrieben wurde :)

Kosh: "Sie sind ein sterbendes Volk, vielleicht sollten wir uns nicht einmischen."
Sinclair: "Die Narn, oder die Centauri?"
Kosh: "Ja."

-Babylon 5, frei zitiert, deshalb im Wortlaut vielleicht nicht 100%ig korrekt :)
"Gott würfelt nicht." - "Ich hab's gewusst: Spielleiterwillkür!" - Frei nach einem Sketch von www.lustigesrollenspiel.de

rparavicini

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 507
    • Profil anzeigen
Re: Stärke "Attraktivität" und ihre Unterscheidungen
« Antwort #17 am: 13 Aug 2015, 19:05:27 »
Ich weis nicht wo das Problem liegt, RAW steht es doch da, das man stets den Bonus bekommt.

Ich lese da nichts von "wenn man gesehen wird" oder "wenn die Besonderheit wahrnehmbar ist" oder was auch immer. Also nix mit RAI statt RAW, RAW gilt der Bonus stets.

Im Grunde ist der erste Satz nettes Beiwerk, nur der zweite Satz hat Regelgehalt.
Meine Beiträge beziehen sich, wenn nicht explizit anders gesagt, immer nur auf die geltenden Regeln und meine persönliche Meinung. Ich erheben keinen Anspruch auf die ultimative Wahrheit, oder verbiete anderen Leuten in ihrer Runde etwas anders zu machen :)

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.454
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Stärke "Attraktivität" und ihre Unterscheidungen
« Antwort #18 am: 13 Aug 2015, 19:45:28 »
Er hat jedenfalls nicht explizit geschrieben, daß die Formulierung des Vorteils im GRW nicht korrekt ist, und da stehen müsste, diese Stärke halt einfach "irgendwas" ist, was immer und überall (z.B. auch im Dunkeln, unter Wasser tauchend, bei Verhandlungen mit Nereiden) funktioniert.

Die Formulierung im GRW ist missverständlich. Der Bonus gilt - as intended - prinzipiell immer, über Ausnahmen kann man sich natürlich jederzeit mit der Gruppe verständigen :)