Autor Thema: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott  (Gelesen 14581 mal)

Udin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 178
    • Profil anzeigen
    • DSA-Club Rhein-Main e. V.
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #45 am: 26 Jun 2015, 08:45:47 »
Hier mal die Stärkebeschreibung aus dem Regelwerk:

Zitat
Priester (0): Der Abenteurer ist ein geweihter Priester seiner
Gottheit.
Er bezieht Magie nicht mehr aus der Umgebung, sondern
direkt und ausschließlich von seinem Gott. Dadurch hat
seine Magie nie negativen Einfluss auf die Umwelt gemäß der
Angaben auf der Tabelle zu Fokus und Umgebung (siehe S. 197).
Im Gegenzug kann sein Gott ihm bei groben Verstößen gegen
die Prinzipien des Kultes den Zugang zur Magie temporär verwehren
– die Entscheidung dazu liegt letzten Endes beim Spielleiter.
Bei Patzern würfelt er außerdem nicht auf die Patzertabelle
für Magier, sondern auf die für Priester (siehe S. 200). Er erhält
niemals echten Schaden durch fehlgeschlagene Zauber, das Band
zu seinem Gott und sein Selbstvertrauen können aber erschüttert
werden. Diese Stärke kostet keine Punkte, da sich Vor- und
Nachteile etwa aufwiegen.

Im ersten Satz steht explizit "Der Abenteurer ist ein geweihter Priester seiner Gottheit", für mich würde das ausschließen, dass er einfach ein Jedermann ist, dessen Gebete halt erhöht werden.

Per Definition ist ein Priester auch immer jemand mit einem religösen Amt, der eine rituelle Weihe empfangen hat und zu besonderen kultischen Handlungen berechtigt ist.

Mit diesen Sachen würde ich an Borg eher so rantreten, dass Er halt denkt die Effekte kommen von seinem Gott... das er sie aber eigentlich selbst wirkt. Wenn es "allgemein" definiert wäre und so gewollt wäre, würde man dort eher etwas schreiben wie "Der Abenteurer ist ein begünstigter seiner Gottheit" odet etwas in der Richtung.

« Letzte Änderung: 26 Jun 2015, 08:51:03 von Udin »
Ich bin nicht die Signatur, ich putze hier nur!

DSA-Club Rhein-Main e.V.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.877
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #46 am: 26 Jun 2015, 08:58:59 »
@Udin
1. Sorry, dass ich dich immer "Ugin" nenne, ich bin da etwas "Magic"-kontaminiert
2. Danke für den O-Ton. Könnte zu einem Problem werden
3. "Betet und Gebete werden erhört" ist absolut gesetzt (nennt mich da dickköpfig)
4. Wenn mein SL das auch so RAW sieht, mache ich zur Not den Dorfprediger daraus. Ist nur eine Textzeile. Würde ich mir gerne ersparen....
5. Vielleicht hänge ich es auch viel zu hoch auf. Mücke->Elefant
"Üben sie Selbstkritik" (Mao tse Tung) liegt halt nicht jedem
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Fadenweber

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 576
  • Mondwerker
    • Profil anzeigen
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #47 am: 26 Jun 2015, 09:00:47 »
Priester müssen nicht irgendwie ordiniert sein, sie können auch genau so gut direkt von einem Gott erwählt werden. In jedem Fall sollte die Gottheit Borg entsprechend als Mittler auf Lorakis in seiner Sache und würdigen Repräsentanten sehen.

Die Norm ist so ein Priester sicher nicht, aber denkbar ist es.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.877
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #48 am: 26 Jun 2015, 09:06:06 »
Priester müssen nicht irgendwie ordiniert sein, sie können auch genau so gut direkt von einem Gott erwählt werden. In jedem Fall sollte die Gottheit Borg entsprechend als Mittler auf Lorakis in seiner Sache und würdigen Repräsentanten sehen.

Die Norm ist so ein Priester sicher nicht, aber denkbar ist es.

Ich habe hier vollkommen den Überblick verloren.
Aber, wenn schon einer der "Götter" schon sagt, "Borg darf Stärke(Priester) haben" ist ja an sich alles geritzt.
Und die Ecken und Kanten des Konzepts kenne ich ja jetzt.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.289
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #49 am: 26 Jun 2015, 09:14:04 »
"Erst zieht er die Kräfte aus der Umgebung und dann später von seinem Gott" ist nicht mein Konzept hier.
Mein Konzept ist "deine Gebete werden erhört".
Aber das passiert auch nicht so wirklich. Du musst schon selbst zaubern. Dein Char weiß, das seine Zauber ganz alleine von ihm selbst kommen, denn er muss die Magie, die er von seinem Gott bekommt, formen. Sein Gott macht das nicht für ihn.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.877
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #50 am: 26 Jun 2015, 09:24:10 »
"Erst zieht er die Kräfte aus der Umgebung und dann später von seinem Gott" ist nicht mein Konzept hier.
Mein Konzept ist "deine Gebete werden erhört".
Aber das passiert auch nicht so wirklich. Du musst schon selbst zaubern. Dein Char weiß, das seine Zauber ganz alleine von ihm selbst kommen, denn er muss die Magie, die er von seinem Gott bekommt, formen. Sein Gott macht das nicht für ihn.

Ja und nein!
Aber wenn er nicht richtig - iSv "aufrichtig" - betet, gelingt die Zauberei ja auch nicht.
Dass die Anzahl der möglichen "Gebet erhört"-Varianten eingeschränkt sind. Ist mir ja auch vollkommen klar.
Er kann wie jeder andere ja nur ne Handvoll "Zauber" haben.
Und da suche ich mir die stimmungsvollsten raus.
"Ackerbau", "Wetter", "Führen aus der Dunkelheit", "Mut" sind so die Stichworte nach denen ich suchen muss.
Und natürlich passende Gottheit finden.
Das "Powerlevel" der Zauberei ist bei diesem Konzept vollkomen zweitrangig. Befreit.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.289
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #51 am: 26 Jun 2015, 09:26:07 »
Mir gehts es auch nicht ums Powerlevel oder sonst irgend etwas.

Es geht halt nur darum das dein Gott nicht deine Zauber für dich wirkt, egal wie innig du betest. Du machst die Zauber, nicht dein Gott. Der gibt dir nur die nötige Magie dafür, das du die Zauber machen kannst.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.877
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #52 am: 26 Jun 2015, 09:35:15 »
Naturmagie, Heilung, Schicksal, Schutz, Wind(?)*, Fels(?) passen am ehesten.
Mal schauen.

* wg "Wetterkundig"
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Fenra

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 133
    • Profil anzeigen
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #53 am: 26 Jun 2015, 10:38:34 »
Es geht halt nur darum das dein Gott nicht deine Zauber für dich wirkt, egal wie innig du betest. Du machst die Zauber, nicht dein Gott. Der gibt dir nur die nötige Magie dafür, das du die Zauber machen kannst.

Irgendwo im GRW steht, dass es viele unterschiedliche Ausführungen der Zauberformel und -geste gibt, und da ist es doch passend, wenn ein Priester ein Gebet spricht. Der Gott erhört dieses Gebet dann in dem Sinne, dass er weiterhin dem Betenden Fokus zur Verfügung stellt. Ein Gebet muss ja nicht lauten "O Gott XY, mach dies und jenes für mich", sondern kann auch so etwas hier sein: "O Gott XY, gib mir die Kraft, dies und jenes zu tun."

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.289
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #54 am: 26 Jun 2015, 10:40:53 »
Jain.
Das Problem, was ich halt habe, ist, das es so dargestellt wird, als ob man "nur betet" und dann der Effekt kommt, was einfach nicht der Fall ist.
Die Zauberformel kann gerne in Form eines Gebetes kommen, aber es ist noch immer man selbst der den Zauber letztendlich formt. Vom Gott kommt halt nur die Magie, aber nicht der Zauber.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #55 am: 26 Jun 2015, 10:47:04 »
Mir gehts es auch nicht ums Powerlevel oder sonst irgend etwas.

Es geht halt nur darum das dein Gott nicht deine Zauber für dich wirkt, egal wie innig du betest. Du machst die Zauber, nicht dein Gott. Der gibt dir nur die nötige Magie dafür, das du die Zauber machen kannst.

Allerdings kann der Gläubige durchaus glauben, dass nicht er selbst, sondern der Gott den Zauber gelingen lässt. Die Tarr glauben ja auch, dass jeder Zauber eigentlich durch einen Geist ausgeübt wird und nicht durch sie selbst.

Von daher, ja, diese Vorstellung funktioniert durchaus.


Jain.
Das Problem, was ich halt habe, ist, das es so dargestellt wird, als ob man "nur betet" und dann der Effekt kommt, was einfach nicht der Fall ist.
Die Zauberformel kann gerne in Form eines Gebetes kommen, aber es ist noch immer man selbst der den Zauber letztendlich formt. Vom Gott kommt halt nur die Magie, aber nicht der Zauber.

Ich glaube, TrollTimes Aussage war nur auf den Fluff und nicht auf den Crunch bezogen. Wie gesagt, vom Fluff her kann ein Lorakier sehr wohl glauben, dass der Gott den Zauber auslöst und nicht er selbst.

Naturmagie, Heilung, Schicksal, Schutz, Wind(?)*, Fels(?) passen am ehesten.
Mal schauen.

* wg "Wetterkundig"

Als Bauer ist Naturmagie mit Wachstum oder Tiere beruhigend natürlich sehr passend, aber allgemein passt zu einem Priester auch immer Schicksalsmagie.
« Letzte Änderung: 26 Jun 2015, 10:48:37 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

rparavicini

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 508
    • Profil anzeigen
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #56 am: 26 Jun 2015, 10:49:50 »
Ich glaube um was es Yinan geht ist, das es kein Problem ist das Borg das glaubt, solange OT klar ist das Borg damit schwer auf dem Holzweg ist.
Meine Beiträge beziehen sich, wenn nicht explizit anders gesagt, immer nur auf die geltenden Regeln und meine persönliche Meinung. Ich erheben keinen Anspruch auf die ultimative Wahrheit, oder verbiete anderen Leuten in ihrer Runde etwas anders zu machen :)

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.289
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #57 am: 26 Jun 2015, 10:51:43 »
aber allgemein passt zu einem Priester auch immer Schicksalsmagie.
Würde ich jetzt nicht so sagen. Gibt ja genug Gottheiten, wo extra dabei steht, das Schicksalsmagie typisch ist oder auch das es untypisch ist. Ich würde auch hier keine generalisierung vornehmen das es "allgemein immer passt".

Ich glaube um was es Yinan geht ist, das es kein Problem ist das Borg das glaubt, solange OT klar ist das Borg damit schwer auf dem Holzweg ist.
Genau. Er kann ja glauben, was er will, aber in Wirklichkeit ist es halt immer noch er der den Zauber wirkt, nicht die Gottheit. In wie fern er sich jetzt selbst dazu überredet hat, das seine Gottheit das macht, ist ja wieder was anderes.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Fenra

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 133
    • Profil anzeigen
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #58 am: 26 Jun 2015, 11:25:24 »
Also geht es dir darum, dass egal was Borg glaubt, trotzdem er (und nicht der Gott) würfeln und entsprechend Fokus abstreichen muss?
Ok, das war für mich tatsächlich viel zu selbstverständlich. Aber ich sehe jetzt, dass man das durchaus falsch verstehen kann und eine Klarstellung angebracht ist.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Frommer Bauer - Kräfte vom Gott
« Antwort #59 am: 26 Jun 2015, 11:30:08 »
In dem Fall wäre es wohl konkreter zu sagen, dass der Spieler mit den Fertigkeiten des Charakters würfelt, aber wie gesagt, ich glaube nicht, dass das TrollsTime anders gemeint hat.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man