Autor Thema: Fulnisches Halb-/Doppelschwert  (Gelesen 25617 mal)

deadplan

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 410
    • Profil anzeigen
Re: Fulnisches Halb-/Doppelschwert
« Antwort #30 am: 26 Mär 2015, 20:54:38 »
Aber "schärfe" ist so vergänglich...
Fyran von Eschengau: der Glücksritter in allen Farben
ist bald bekannt bei allen Vargen.fürs großen Herz und großes Maul, Abends fleisig morgens faul.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Fulnisches Halb-/Doppelschwert
« Antwort #31 am: 26 Mär 2015, 21:37:08 »
Jungs, schlagt euch den Gedanken aus den Kopf, dass die Waffenmerkmale irgendetwas simulieren sollen!
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Drakon

  • Autor
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 498
  • Mertalier der ersten Stunde
    • Profil anzeigen
    • Der Zeilenschmied
Re: Fulnisches Halb-/Doppelschwert
« Antwort #32 am: 27 Mär 2015, 00:42:03 »
Ziemlich Off-Topic: Mir als Erfinder des Fulnischen Doppelscgwerts reicht es, dass es offenbar ausreichend Leute cool genug finden, um so lange drüber zu diskutieren.
Der Eule kurz, dem Feinde lang. Näk.

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: Fulnisches Halb-/Doppelschwert
« Antwort #33 am: 27 Mär 2015, 00:43:43 »
Ich würde es hier dann so handhaben, dass man einfach für ein entsprechendes dreifach verbessertes Doppelschwert (Doppelschwert, Halbschwert 1, Halbschwer 2) ausrechnet, was sie im Einzelkauf kosten würden und das dann addiert. Wie gesagt ist es mE keine Option, dass man die verbesserten Halbschwerter beim Doppelschwert "umsonst" mitkriegt. Aber so wird es dann auch (außer ich habe gerade einen Knoten im Hirn) auch nicht so absurd teuer wie bei einem theoretischen Q6-Gegenstand.

Damit sollte das Problem dann gelöst sein.

Kann man dann auf diese Weise ein Doppelschwert und zwei Halbschwerter haben, die alle jeweils Q6 haben oder ist damit nur gemeint, dass man insgesamt mit allen dreien Q6 haben kann, aber den Preis dabei für jede Teilwaffe einzeln berechnet?


Zum Realismus: wenn es danach geht, ist das Fulnische Doppelschwert eine unpraktikable, nutzlose Waffe, die niemals von einem Kämpfer ernsthaft geführt werden würde. ;)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Fulnisches Halb-/Doppelschwert
« Antwort #34 am: 27 Mär 2015, 02:05:09 »

Kann man dann auf diese Weise ein Doppelschwert und zwei Halbschwerter haben, die alle jeweils Q6 haben oder ist damit nur gemeint, dass man insgesamt mit allen dreien Q6 haben kann, aber den Preis dabei für jede Teilwaffe einzeln berechnet?


Letzteres, es würde dann insgesamt etwa 2.750 Lunare kosten, um alle drei auf Q6 zu haben.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: Fulnisches Halb-/Doppelschwert
« Antwort #35 am: 27 Mär 2015, 03:12:51 »
Das vermute ich auch, aber ich hätte es gerne offiziell klar bestätigt. ;)

Quendan

  • Gast
Re: Fulnisches Halb-/Doppelschwert
« Antwort #36 am: 27 Mär 2015, 09:56:14 »
Ich würde es separat nachhalten und erlauben, alle drei auf Q6 zu bringen. Alles andere wäre ja ein Nachteil gegenüber drei sonstigen Einzelwaffen.

Wichtig ist immer nur, dass man keine Verbesserungen "gratis" kriegt.

deadplan

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 410
    • Profil anzeigen
Re: Fulnisches Halb-/Doppelschwert
« Antwort #37 am: 27 Mär 2015, 18:20:38 »
Ziemlich Off-Topic: Mir als Erfinder des Fulnischen Doppelscgwerts reicht es, dass es offenbar ausreichend Leute cool genug finden, um so lange drüber zu diskutieren.

Also sich als erfinder von so einem Schwert zu bezeichnen nach StarWars und der Zweililie ist schon..dreist. gefällt mir
Fyran von Eschengau: der Glücksritter in allen Farben
ist bald bekannt bei allen Vargen.fürs großen Herz und großes Maul, Abends fleisig morgens faul.

Drakon

  • Autor
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 498
  • Mertalier der ersten Stunde
    • Profil anzeigen
    • Der Zeilenschmied
Re: Fulnisches Halb-/Doppelschwert
« Antwort #38 am: 28 Mär 2015, 00:01:07 »
Neben StarWars und der DSA-Zweililie gab es ein Doppelschwert auch bei DnD, aber all diese sind nicht zerlegbar. Das meinte ich.
Das hab ich wo ganz anders geklaut...äh adaptiert, aber die Quelle ist bislang glaub ich keinem aufgefallen.
Der Eule kurz, dem Feinde lang. Näk.

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: Fulnisches Halb-/Doppelschwert
« Antwort #39 am: 28 Mär 2015, 01:03:09 »
Mich erinnert das etwas an Robins Stab bei Teen Titans. ^^

Wenn einem Simulationismus wichtig ist, ist die Variante von DC, also ein Stab, den man in zwei Eskrimastöcke aufteilen kann, übrigens eine sehr viel vernünftigere und praktikablere Idee. Das hängt damit zusammen, wie man mit Stäben und Stangenwaffen kämpft und ihre Vorteile ausspielen kann, aber Details dazu würden hier glaube ich zu weit weg vom Thema führen.
« Letzte Änderung: 28 Mär 2015, 01:07:30 von Jeong Jeong »

barbarossa rotbart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 943
    • Profil anzeigen
Re: Fulnisches Halb-/Doppelschwert
« Antwort #40 am: 07 Apr 2015, 10:13:11 »
Quendans Vorschlag in allen Ehren, aber ich habe da eine etwas vernünftigere Idee. Das Doppelschwert ist ja eine zusammengesetzte Waffe, also sind doch nur die beiden Halbschwerter wichtig. Folglich muss man für ein verbessertes Doppelschwert zwei verbesserte Halbschwerter haben und beide müssen die gleichen Verbesserungen haben. Hat nur eines der Halbschwerter eine Verbesserung, zählt diese nicht.
Was eigentlich doch ziemlich egal ist, da man bestimmt nicht zwei beliebige Halbschwerter zusammenstecken kann. Sie müssen schon zusammen gehören.

sylanna

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 184
    • Profil anzeigen
Re: Fulnisches Halb-/Doppelschwert
« Antwort #41 am: 07 Apr 2015, 10:37:08 »
Vernuenftig aus welchem Blickwinkel? Balancingtechnisch ist der Vorschlag eine Katastrophe.

Der Grund fuer "Ihr muesst alle drei upgraden, wenn ihr auf alle drei Boni wollt." ist aber nunmal Balancing.

barbarossa rotbart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 943
    • Profil anzeigen
Re: Fulnisches Halb-/Doppelschwert
« Antwort #42 am: 07 Apr 2015, 12:02:22 »
Im Sinne der Logik.
Vernuenftig aus welchem Blickwinkel?
Im Sinne der Logik.
Balancingtechnisch ist der Vorschlag eine Katastrophe.
Wieso?
Der Grund fuer "Ihr muesst alle drei upgraden, wenn ihr auf alle drei Boni wollt." ist aber nunmal Balancing.
Hoffentlich bringt der Waffenband da eine Lösung, die auch logisch durchdacht ist. Wir haben es schließlich nur mit einer Waffe und nicht mit dreien zu tun.

Cifer

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.793
  • Kapitänin Adawae
    • Profil anzeigen
Re: Fulnisches Halb-/Doppelschwert
« Antwort #43 am: 07 Apr 2015, 12:09:02 »
Zitat
Wieso?
Hast du den Thread gelesen?
Zitat
Hoffentlich bringt der Waffenband da eine Lösung, die auch logisch durchdacht ist. Wir haben es schließlich nur mit einer Waffe und nicht mit dreien zu tun.
Es sind zwei Halbschwerter, aus denen man ein Doppelschwert konstruieren kann. Drei Sätze von Werten, auf die der Spieler Zugriff hat.
Und da Quendan bereits hier eine Lösung skizziert hat, ist zu bezweifeln, dass der Ausrüstungsband irgendeine andere vorschlägt.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Fulnisches Halb-/Doppelschwert
« Antwort #44 am: 07 Apr 2015, 12:09:14 »
Wenn die Logik der Grundannahme folgt, dass alle Regeln möglichst ausbalanciert sein müssen, dann ist die Behauptung, dass es sich dabei um eine Waffe handelt, eben nicht logisch.

Die Waffenverbesserung sind ja auch nicht an konkreten Veränderungen gebunden, niemand muss erklären, warum jetzt sein Schwert 1 Tick schneller ist, es ist einfach eine Spielmechanik. Mit dem Gedanken der Simulation kommst du hier nicht weit.

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man