Autor Thema: Reiten und Reittiere  (Gelesen 9417 mal)

rillenmanni

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 769
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
    • Metstübchen
Re: Reiten und Reittiere
« Antwort #15 am: 21 Jun 2013, 14:08:33 »
Ich will auf einem Waldviech reiten! :) :o
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

Sternenwanderer

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 199
    • Profil anzeigen
    • Sternenwanderer - Ein Fantasy-Block
Re: Reiten und Reittiere
« Antwort #16 am: 20 Sep 2013, 21:23:00 »
Wenn schon, dann Reitdrache oder Express-Schnecke/-Schildkröte!

Taz

  • Beta-Tester
  • Newbie
  • ***
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Reiten und Reittiere
« Antwort #17 am: 23 Sep 2013, 16:33:07 »
Was ist mit Reitspinnen oder Reit-riesen-Fledermäusen? ;)

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.454
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Reiten und Reittiere
« Antwort #18 am: 23 Sep 2013, 17:12:13 »
Reit-Faultiere, für den gemächlichen Gnom von Welt.

BattleaxeMan

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 249
    • Profil anzeigen
Re: Reiten und Reittiere
« Antwort #19 am: 23 Sep 2013, 17:12:48 »
Mh Flugreittiere muss man immer schauen, in wieweit sie das Spielgleichgewicht gefährden.
Fliegen sollte eher den erfahreren Charakteren zustehen.
Pegasi, Hyppogreife, Reitfledermäusen etc.
Drachen klingen für mich nach sehr sehr mächtigen NSCs bzw. SCs

Normalere ungewöhnliche Reittiere

(Riesen)Wildschweine - Wälder
Worgs - insbesondere für Vargen
Nashorn/Wollnashorn - Tundra & Steppen
Reitechsen - finde ich auch sehr Stylisch

Vielleicht noch ein paar "Große" Transporttiere für die Nomadenstämme.

Eule

  • Beta-Tester
  • Newbie
  • ***
  • Beiträge: 37
    • Profil anzeigen
Re: Reiten und Reittiere
« Antwort #20 am: 24 Sep 2013, 14:58:34 »
Worgs - insbesondere für Vargen

Dann kann ich die aber nichtmehr ernst nehmen.
Es klingt wenig bedrohlich, wenn einer ruft "Oh Nein! Da kommt ein Varg auf einem Worg!" oder ein "Vargen Worgreiter"

Aber die Idee mit den Laufvögeln für Gnome find ich super! Und evtl. ein Reittier für vertikale Strecken. Also ReitGecko oder ReitBergziege, etc.
/(°v°)\

!Dom!

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 747
    • Profil anzeigen
Re: Reiten und Reittiere
« Antwort #21 am: 24 Sep 2013, 16:36:17 »
Varge und Zwerge sollen auch gute Reit bzw. Zugtiere abgeben.
Letztere sind nur etwas Stur 8)

Gruß
Dom

Rumo

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 826
    • Profil anzeigen
Re: Reiten und Reittiere
« Antwort #22 am: 24 Sep 2013, 16:42:40 »
Bin für Reithasen/karnickel, Reitvögel der Marke Chocobo, große vargtaugliche Pferde und eine aus einem unseren System entsprungend eine Reitwüstenmaus.

Cpt Toast

  • Beta-Tester
  • Jr. Member
  • ***
  • Beiträge: 98
    • Profil anzeigen
Re: Reiten und Reittiere
« Antwort #23 am: 26 Sep 2013, 14:35:10 »
Reit-Faultiere, für den gemächlichen Gnom von Welt.
Darf ich das als ofizielle Aussage verstehen? ;)
Formerly known as "Pudel des Todes".

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.454
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Reiten und Reittiere
« Antwort #24 am: 26 Sep 2013, 14:56:27 »
Selbstverständlich! 8)

(Also, du darfst es so verstehen. Natürlich darfst du. Wer bin ich, dir das zu verbieten?)

Narlic

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 359
  • Gesplitterte Persönlichkeit
    • Profil anzeigen
Re: Reiten und Reittiere
« Antwort #25 am: 26 Sep 2013, 15:31:08 »
Reittiere für Gnome
Nachdem wir Reitfaultiere als offizielle Aussage verstehen dürfen, frage ich mal konkret:
Sind inzwischen die Reithummeln offiziell? Bisher waren sie es ja nicht.

Fenra

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 133
    • Profil anzeigen
Re: Reiten und Reittiere
« Antwort #26 am: 26 Sep 2013, 20:55:18 »
Für den Norden fänd ich noch etwas Rentier-, Hirsch- oder Elchartiges interessant. Orientiert man sich an der Größe der realen Vorbilder, so wäre der Elch auch für Varge groß genug.
Außerdem Elefanten im Süden (vielleicht sogar eine Mammutart im Norden?), da gibt es ja genug reale Nutzungsbeispiele.
Da der Kontinent doch sehr stark von dem Binnenmeer dominiert wird, würde ich mich auch über ein Wasserreittier freuen. Ich stell mir da zB ein Hippokamp aus der griechischen Mythologie vor.

Sternenwanderer

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 199
    • Profil anzeigen
    • Sternenwanderer - Ein Fantasy-Block
Re: Reiten und Reittiere
« Antwort #27 am: 29 Okt 2013, 22:03:19 »
Reitpfaue für Gnome aus Farukan. Die schicken männlichen Exemplare nur für sehr ehrhafte Gnome.

widuj

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 208
  • dressierter Primat, nur ohne die Dressur
    • Profil anzeigen
Re: Reiten und Reittiere
« Antwort #28 am: 29 Okt 2013, 22:23:06 »
Und für Akrobaten will ich Reitgürteltiere.
Rollenspiel basiert auf drei einfachen Prinzipien: Kompromissen, Klischees und der Glauben an Optionen, die man durch Kompromisse und Klischees nicht hat.
Hintergrund und Regeln sollten wie Komplimentärfarben und Zahnräder sein.
Vorsicht! Dieser Beitrag könnte Meinungen und Ansichten enthalten.

Kreggen

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 765
  • ... hat mal was geschrieben
    • Profil anzeigen
    • Elfenwolf.de
Re: Reiten und Reittiere
« Antwort #29 am: 21 Nov 2013, 18:47:10 »
Ich finde ja immer noch dieses Tierchen hier atttraktiv:



Ein Tokapi aus der Fantasy-Serie Mythor (falls die noch einer kennt - übrigens eine wahre Fundgrube ...)
Ich mag die blaue Farbe. Ehrlich!