Autor Thema: Götterverehrung der Drachlinge  (Gelesen 7240 mal)

qivis

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 218
    • Profil anzeigen
Götterverehrung der Drachlinge
« am: 17 Dez 2014, 14:00:46 »
Soweit ich es verstehe hatten auch die Drachlinge keine einheitliche Religion.  Wie stark waren da regionale Unterschiede?  Kann man vermuten, dass zumindest zum Teil die regionalen Götter nach dem Fall der Drachlinge übernommen wurden?  Ganz speziell interessiert mich,  ob die heutigen drei "Hauptgottheiten" in Ioria/des Orakels auch bei den Drachlingen schon dort eine zentrale Rolle spielten.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Götterverehrung der Drachlinge
« Antwort #1 am: 17 Dez 2014, 14:37:54 »
Zumindest von einem Gott der Dracurier wissen wir:

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3.003
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Götterverehrung der Drachlinge
« Antwort #2 am: 17 Dez 2014, 14:49:25 »
Von zwei Göttern

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
« Letzte Änderung: 17 Dez 2014, 14:59:41 von JohnLackland »
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Chalik

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.190
    • Profil anzeigen
Re: Götterverehrung der Drachlinge
« Antwort #3 am: 17 Dez 2014, 15:05:50 »
Dazu wird man sicherlich beizeiten weitere Dinge lesen können. Aber man sollte auch nicht zu früh alle Mysterien um die Drachlinge thematisieren. So kann jeder SL Dinge bei Bedarf in die eigenen Abenteuer einbauen.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Götterverehrung der Drachlinge
« Antwort #4 am: 17 Dez 2014, 15:26:27 »
Von zwei Göttern

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Eher umgekehrt...

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Übrigens aus Türme im Eis wissen wir auch, dass sie einen Gott verehrten, zu dessen Aspekten auch Licht zählte. Aber sehr viel erfährt man dabei auch nicht nicht..
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

wusch

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 434
    • Profil anzeigen
Re: Götterverehrung der Drachlinge
« Antwort #5 am: 18 Dez 2014, 01:49:37 »
Das war an sich zu erwarten. Jedes Volk hat die Sonne in der einen oder anderen Art verehrt. Sei es direkt als Gott oder sie seinem Gott irgendwie zugeordnet.

Finubar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.332
  • Bin daa, wer nooch?
    • Profil anzeigen
Re: Götterverehrung der Drachlinge
« Antwort #6 am: 01 Jan 2015, 10:31:54 »
Genau betrachtet sind diese zig Götter aus dem Weltenband doch nur regionale Abklatsche voneinander.

Ich sehe das auchso, dass die Drachlinge die Finstere nicht angebetet haben, dass sie es aber geschafft hat, einige von ihnen zu korrumpieren. Als diese das Ritual zur Befreiung durchgeführt haben, haben sie entweder kritisch gepatzt, oder wurden im letzten Moment von denen, die im Nachgang der Katastrophe den Wächterbund gegründet haben so gestört, dass es nur zur teilweisen Befreiung gereicht hat.
Ein Tag ohne Lächeln ist ein Verlorener ... ;-)

ThePat

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
    • Profil anzeigen
Re: Götterverehrung der Drachlinge
« Antwort #7 am: 02 Jan 2015, 15:15:43 »
Für  den Hintergrund meiner Hauskampagne Masken der Gefallenen habe ich es so gesetzt, dass ein Kult unter den Dienerrassen die Gottin befreien wollte, das Ritual jedoch unterbrochen wurde.

Der Kult existiert - im Verborgenen hinter anderen Kulten- weiter und versucht das Ritual zu vollenden.

Aber da gibt es ja noch die Spieler Chars ...

arnadil

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 877
    • Profil anzeigen
Re: Götterverehrung der Drachlinge
« Antwort #8 am: 24 Feb 2017, 00:56:27 »
Ich hole dieses Thema mal wieder hoch, weil es mich gerade sehr interessiert. Der Anlass ist, dass ich bei einem Helden überlege, ihm ein beseeltes Artefakt mitzugeben, und mich gefragt habe, wie lange wohl schon Morkai verehrt wird. Es wäre ja irgendwie spannend, wenn der/die Heilige in dem Artefakt aus einer völlig anderen Zeit kommt. Das muss für mich beileibe kein Drachling gewesen sein, aber vielleicht ein Märtyrer dieser Zeit oder so. Jedenfalls bin ich dabei darüber gestolpert, dass ich bisher absolut nichts gelesen habe (oder mich jedenfalls an ncihts erinnere), das erzählt, inwiefern die unsterblichen Götter von den Drachlingen und/oder ihren Dienern/Sklaven verehrt wurden.
Hat da jemand mittlerweile Quellen gefunden?

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.812
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Götterverehrung der Drachlinge
« Antwort #9 am: 24 Feb 2017, 10:14:15 »
Jedenfalls bin ich dabei darüber gestolpert, dass ich bisher absolut nichts gelesen habe (oder mich jedenfalls an ncihts erinnere), das erzählt, inwiefern die unsterblichen Götter von den Drachlingen und/oder ihren Dienern/Sklaven verehrt wurden.
Hat da jemand mittlerweile Quellen gefunden?
Wie schon von Seldom Found und John Lackland erwähnt, ist im Abenteuer 'Seelenqualen' aus Die Arwinger Mark von 2 Göttern die Rede, die von den Drachlingen verehrt wurden. Auch in 'Das Geheimnis des Krähenwassers' erfährt man einiges über einen dracurischen Gott. Und in den Spielleiterinformationen in Die Götter (S. 81) erfährt man von einer Göttin, die ebenfalls von Dracuriern angebetet wurde.

Neben
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
ist es aber durchaus plausibel, dass die Drachlinge zu Gottheiten gebetet haben, die auch heute noch verehrt werden - möglicherweise aber unter anderem Namen. Die meisten Götter gab es jedenfalls zweifelslos schon vor den Dracurieren und sie hatten auch damals ihre Macht.
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.017
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Götterverehrung der Drachlinge
« Antwort #10 am: 24 Feb 2017, 11:34:51 »
Man könnte sogar so weit gehen und sagen, dass sich das Pantheon seit der Zeit der Drachlinge gar nicht großartig geändert hat. Möglicherweise waren damals schon genau die gleichen Götter aktiv wie im aktuellen Lorakis, nur unter anderen Namen und mit veränderten Aspekten. Warum soll ein "dreiäugiger Mondgott" der Drachlinge nicht genau die gleiche Entität sein, die hinter den Namen Yonnus steckt? Insofern: Ja, ich halte es für nicht unwahrscheinlich, dass es irgendwo eine Heiligenseele gibt, die zum Beispiel die Bedrohung durch die Drachlinge noch für komplett real hält.
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by

barbarossa rotbart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 943
    • Profil anzeigen
Re: Götterverehrung der Drachlinge
« Antwort #11 am: 13 Mär 2017, 09:14:49 »
Das sehe ich etwas anders, da es im gesamten ehemaligen Herrschaftsgebiet der Drachlinge keine einheitliche Religion und auch nicht einmal einzelne überall verehrte Götter gibt. Mit Hekaria, Iosaris, Jesavis, Lyxa gibt es zwar Gottheiten, die laut Regeln S.312f in in ganz Dragorea verehrt werden, aber dies bedeutet nicht, dass sie auch Gottheiten der Drachlinge waren. Auch der Behauptung, dass die meisten Götter nur "Abklatsche von einander" sind, kann ich nicht zu stimmen. Es scheint eher so, dass die meisten Religionen nicht auf die Religion der Drachlinge zurückgeht, sondern erst nach dem Mondfall entstanden sind (außer vielleicht jene Kulte, die in den freien Regionen (oder sogar im Untergrund) entstanden sind). Es scheint mit Furbrom nur einen Gott zugeben, dessen Ursprung vor der Drachlingszeit liegt, da er in allen rein zwergischen Kulturen verehrt wird, etwas, was sonst keine Gottheit von sich behaupten kann. Ich halte es daher für sehr wahrscheinlich, dass die meisten Götter der Drachlinge in Vergessenheit geraten sind und nicht mehr verehrt werden.

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.017
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Götterverehrung der Drachlinge
« Antwort #12 am: 13 Mär 2017, 09:29:38 »
Das sehe ich etwas anders, da es im gesamten ehemaligen Herrschaftsgebiet der Drachlinge keine einheitliche Religion und auch nicht einmal einzelne überall verehrte Götter gibt.

Woher hast du diese Information? Von Krarach heißt es zum Beispiel, dass man seine Statuen und Abbildungen an vielen Orten im ehemaligen Drachling-Reich findet (Das Geheimnis des Krähenwassers, S. 41). Man muss also von einer flächendeckenden Verehrung ausgehen.

LG
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by

barbarossa rotbart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 943
    • Profil anzeigen
Re: Götterverehrung der Drachlinge
« Antwort #13 am: 13 Mär 2017, 09:38:28 »
Kleines Missverständnis. Ich sprach nicht von der Religion der Drachlinge, sondern von den heutigen Religionen.

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.017
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Götterverehrung der Drachlinge
« Antwort #14 am: 13 Mär 2017, 09:46:44 »
Es gibt mindestens eine lorakische Gottheit, die nachweislich schon zur Zeit der Drachlinge verehrt wurde (oder wenigstens existiert hat), und zwar Die Gefallene (nachzulesen in Die Welt, S. 266, im Kasten "Spielleiterinformationen zu den Göttern"). Insofern gibt es mindestens ein Gegenbeispiel für deine Vermutung. Warum sollte es bei anderen Göttern anders sein?
« Letzte Änderung: 13 Mär 2017, 09:50:07 von Loki »
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by