Umfrage

In welchem Format soll die nächste Version sein?

A4
7 (63.6%)
A5
4 (36.4%)

Stimmen insgesamt: 11

Umfrage geschlossen: 21 Jun 2015, 12:50:07

Autor Thema: Sammlung der Community-Zauber  (Gelesen 18910 mal)

regelfuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • Regelfuchs
Sammlung der Community-Zauber
« am: 30 Sep 2014, 15:15:35 »
Im Sammelthread für Zauber (http://forum.splittermond.de/index.php?topic=1788.0) ist einiges los und ich habe mal angefangen alles was dort steht in einem Dokument zu sammeln und alphabetisch zu sortieren. Ich weiß ja nicht was ihr für Spieler habt, aber meine haben keine Zeit (und Lust ^^) sich durch Foren zu wühlen. Damit es im Sammelthread auch weiterhin nur um die Zauber geht, mache ich für die Sammlung diesen Thread auf.

Bisher ist es tatsächlich nur eine sortierte Sammlung und eine einheitliche Formatierung fehlt noch. Wie bestimmt noch einiges, je nachdem was euch als Verbesserung einfällt ;)

Um Feyamius geniales Layout zu nutzen habe ich mir Scribus angeschaut, aber bis ich das Programm beherrsche ist vermutlich Splittermond 2 draussen :o

« Letzte Änderung: 07 Mär 2015, 11:18:01 von sennewood »

Feyamius

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 518
    • Profil anzeigen
Re: Sammlung der Community-Zauber
« Antwort #1 am: 30 Sep 2014, 18:36:35 »
btw zu Scribus:

Für jeden, der sich damit beschäftigen will, gibt es einige Online-Ressourcen, die einen Einstieg erleichtern können.


Das Tutorial Verwendung von Scribus, das in neun Ausgaben des Magazins PCLinuxOS erschienen ist. Leider wurde der letzte Teil nicht mehr übersetzt und liegt somit nur in Englisch vor. Die Reihe fängt quasi bei Null an und führt den Leser dabei auch teilweise an Menüpunkten entlang, was auch kritikwürdig ist, da dadurch nicht viel Neues erzählt wird, was man sich nicht auch per "Durchklicken" der Menüpunkte selbst aneignen könnte. Außerdem ist die Übersetzung teilweise etwas holprig.
Eine weitaus kürzere Einführung kann man in einem Artikel der Zeitschrift LinuxUser, der bei der Linux Community auch online einsehbar ist, erhalten: Mit Scribus eigene Dokumente gestalten. Freies Magazin hatte in einer Ausgabe ebenfalls einen Artikel zu Scribus, in dem es um das Desktop Publishing geht, also um die Hürden der Druckaufbereitung. Den Artikel gibt es als Webseite sowie als downloadbares PDF (erster Link unter "Download").

Zuschauen, wie andere (mit Scribus) arbeiten, kann man in diesem dreiteiligen Video-Tutorial auf archive.org. Ein sehr umfangreiches Tutorial gibt es auf ShowMeDo. Beide sind in englischer Sprache.

Auch bei YouTube findet man einige Tutorials zu Scribus. Beispielhaft seien hier die Playlist Getting started von Kevin Pugh genannt, der ins Programm einführt und dann eine Broschüre bastelt. Jason Welsh hingegen stellt eher die einzelnen Funktionen des Programms in einer Videosammlung nacheinander vor. Auf Deutsch hat Bercker Druck eine Reihe bereitgestellt, in der eine Abizeitung mit Scribus erstellt werden soll. Von Mirco Lukas gibt es ebenfalls ein Videotutorial zu Scribus auf Deutsch. Eine weitere Reihe hält Robert Donovan auf vimeo bereit.
« Letzte Änderung: 15 Mär 2015, 15:41:06 von Feyamius »

regelfuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • Regelfuchs
Re: Sammlung der Community-Zauber
« Antwort #2 am: 01 Okt 2014, 12:41:49 »
Danke für die Links Feyamius, aber ich bin einfach kein Design-Mensch  :-\
Aber jemand der es ist, kann mittels meiner Sammlung nun leichter etwas schönes basteln :)

regelfuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • Regelfuchs
Re: Sammlung der Community-Zauber
« Antwort #3 am: 03 Okt 2014, 12:01:04 »
Wenn man die Denkweise ablegt man möchte einen Text schreiben, dann macht Scribus tatsächlich irgendwann Sinn ^^

Vermutlich bastel ich doch etwas schöneres als ein GoogleDoc zusammen ;)

Feyamius

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 518
    • Profil anzeigen
Re: Sammlung der Community-Zauber
« Antwort #4 am: 03 Okt 2014, 12:40:38 »
Folge meinen Links! ;) Vor allem die Videos weisen eigentlich ganz gut in die Arbeitsweise ein. Das ShowMeDo-Tutorial zeigt dir dabei quasi alles, was du wissen musst. Man braucht da nur ein wenig Geduld - nicht nur, weil es viele Videos sind, sondern weil der Typ sich manchmal verklickt und sich dann wundert, wieso es nicht so läuft, wie es soll. ;D Aber das ist lebensnahe Dokumentation! (Mir wär trotzdem lieber gewesen, er hätte den Arbeitsschritt nochmal "gedreht" und dann ein Schnittprogramm verwendet. Also lass dich nicht verwirren!)

Bei den Community-Zaubern fände ich es ganz schön, wenn es eine Auswahl der sinnvollsten gäbe. Könnte man da vielleicht eine Umfrage dazwischenschalten, um die Lieblinge der Community rauszufinden? Dann könntest du auch erstmal mit den - sagen wir - zwanzig besten Zauber beginnen und hättest nicht auf einmal so einen Berg Daten vor dir. Nach allerspätestens fünf Zaubern wirst du eh keine Lust mehr auf die immer gleichen Formatierungen haben. Und wenn es dann insgesamt fünfzig sind, siehst du so schnell kein Land. Da sind zwanzig eine machbare Anzahl.

regelfuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • Regelfuchs
Re: Sammlung der Community-Zauber
« Antwort #5 am: 03 Okt 2014, 12:53:34 »
In Scribus kann ich Musterseiten erstellen und kopieren und muss dann nur noch den Text jew. ersetzen. Daher mache ich erstmal sogar nur einen Zauber fertig ;)

regelfuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • Regelfuchs
Re: Sammlung der Community-Zauber
« Antwort #6 am: 03 Okt 2014, 14:37:35 »
Da der gute Feyamius sein Single-Page-Design nur in Pink hochlud  ::) musste ich etwas an den Farben drehen ^^

Entwurf #1:


Feyamius

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 518
    • Profil anzeigen
Re: Sammlung der Community-Zauber
« Antwort #7 am: 03 Okt 2014, 22:39:30 »
Hab dir den einseitigen Hintergrund in blau hier hochgeladen.

regelfuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • Regelfuchs
Re: Sammlung der Community-Zauber
« Antwort #8 am: 03 Okt 2014, 22:49:26 »
Entwurf #2


regelfuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • Regelfuchs
Re: Sammlung der Community-Zauber
« Antwort #9 am: 03 Okt 2014, 23:04:26 »
Ich bin mir nur noch nicht ganz sicher ob ich den Text der Wirkung ans Ende oder lieber an den Anfang positioniere.

Feyamius

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 518
    • Profil anzeigen
Re: Sammlung der Community-Zauber
« Antwort #10 am: 03 Okt 2014, 23:41:58 »
oben Wirkung, mittig Erfolgsgrade, unten restlicher Infokrams.

regelfuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • Regelfuchs
Re: Sammlung der Community-Zauber
« Antwort #11 am: 03 Okt 2014, 23:52:58 »
Das sieht dann so aus:


4 Port USB Hub

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.047
  • Jetzt mit USB 3.0 Ports
    • Profil anzeigen
Re: Sammlung der Community-Zauber
« Antwort #12 am: 04 Okt 2014, 00:06:06 »
Finde 1 Zauber pro Seite etwas übertrieben. Das GRW bringt 9-10 Zauber auf eine Seite.
Für Fetzenstein! Nieder mit Knax!

Feyamius

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 518
    • Profil anzeigen
Re: Sammlung der Community-Zauber
« Antwort #13 am: 04 Okt 2014, 00:08:07 »
Ich würd auch den Normaltext (alles was momentan nicht fettgedruckt ist) auch nicht in der Almendra-Schrift formatieren, sondern zum Beispiel in Apple Garamond (oder einem anderen Free Font in dieser Art).

regelfuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • Regelfuchs
Re: Sammlung der Community-Zauber
« Antwort #14 am: 04 Okt 2014, 00:18:50 »
Ich würd auch den Normaltext (alles was momentan nicht fettgedruckt ist) auch nicht in der Almendra-Schrift formatieren, sondern zum Beispiel in Apple Garamond (oder einem anderen Free Font in dieser Art).
Ich nehme gerne weitere Vorschläge entgegen ;)

Finde 1 Zauber pro Seite etwas übertrieben. Das GRW bringt 9-10 Zauber auf eine Seite.
Das ist korrekt. Was ich morgen versuchen werde, ist das Ganze auf DIN-A5 zu schrumpfen.