Autor Thema: Kampf mit zwei unterschiedlichen Waffen  (Gelesen 13508 mal)

Cifer

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.793
  • Kapitänin Adawae
    • Profil anzeigen
Kampf mit zwei unterschiedlichen Waffen
« am: 17 Jul 2014, 13:02:35 »
Ich bastle gerade an ein paar Charakterkonzepten, unter anderem einem Kämpfer mit zwei Waffen. Dabei bin ich am Überlegen, ob es eigentlich Sinn macht, hier mit zwei Kampffertigkeiten zu agieren - mir schwebte eine Kombination von Schwert und Axt vor. Der Haken ist natürlich, dass dafür doppelt so viele Meisterschaften benötigt werden, also statt 1*Grad 1, 2*Grad 2, 1*Grad 3 lockere 8 Meisterschaften, dazu zwei Fertigkeiten statt einer und mit etwas Pech noch eine weitere Eigenschaft.
Oder benötigt man nur die Meisterschaft für die Waffe in der Nebenhand?

In beiden Fällen: Seht ihr Kombinationen, die das zu einer interessanten Option machen?

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.795
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Kampf mit zwei unterschiedlichen Waffen
« Antwort #1 am: 17 Jul 2014, 13:13:01 »
Der große Nachteil ist, dass du viele EP investieren musst. Der größte Vorteil den ich sehe ist, dass du sehr viele unterschiedliche Meisterschaften erwerben kannst. Denn wenn du neben Klingenwaffen auch Hiebwaffen besitzt (und beide Waffen führst) kannst du auch Manöver aus beiden Bereichen lernen und jederzeit bei Bedarf einsetzen.

Ich persönlich würde aber wohl 2 Waffen, die dieselbe Fertigkeit verwenden nehmen, statt massenhaft EP auszugeben. ;)
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

maggus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.067
  • Zeigefingerzeiger
    • Profil anzeigen
    • maggus bei Facebook
Re: Kampf mit zwei unterschiedlichen Waffen
« Antwort #2 am: 17 Jul 2014, 14:13:01 »
Seht ihr Kombinationen, die das zu einer interessanten Option machen?

Das Fulnische Schwert schreit eigentlich danach, mit zwei Kampffertigkeiten geführt zu werden:
Stangenwaffen für das Fulnische Doppelschwert, Klingenwaffen für die Fulnischen Halbschwerter.

Oder benötigt man nur die Meisterschaft für die Waffe in der Nebenhand?

Diese Meisterschaften benötigt man in jedem Fall beim professionellen Kampf mit zwei Waffen. Unabhängig davon, ob sie über eine oder zwei Kampffertigkeiten geführt werden. Die kommen also on top.
"Befreien Sie das Unreich!"

Cifer

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.793
  • Kapitänin Adawae
    • Profil anzeigen
Re: Kampf mit zwei unterschiedlichen Waffen
« Antwort #3 am: 17 Jul 2014, 14:45:05 »
Zitat
Diese Meisterschaften benötigt man in jedem Fall beim professionellen Kampf mit zwei Waffen. Unabhängig davon, ob sie über eine oder zwei Kampffertigkeiten geführt werden. Die kommen also on top.
Ich weiß grad nicht, ob wir uns missverstehen.

Ich führe zwei Waffen, die über zwei Kampffertigkeiten geführt werden - nehmen wir mal an, ein Schwert und eine Axt. Ich führe das Schwert in der Haupt- und die Axt in der Nebenhand.
Was passiert, wenn ich Kampf mit zwei Waffen nur für Hiebwaffen erwerbe?
Was passiert, wenn ich Kampf mit zwei Waffen für beide habe, aber beidhändiger Angriff/beidhändige Abwehr nur für die Axt/nur für das Schwert?

Und wo ich das genauer lese... kann es sein, dass man RAW nichtmal mit zweifach erlerntem beidhändigem Angriff Waffenfertigkeiten mischen kann ("Wenn er mit dieser Kampffertigkeit abwechselnd mit zwei Waffen angreift")?

Quendan

  • Gast
Re: Kampf mit zwei unterschiedlichen Waffen
« Antwort #4 am: 17 Jul 2014, 15:14:37 »
Du brauchst die Meisterschaften in beiden Fertigkeiten, dann kannst du es aber auch mit gemischten Waffen machen.

Das "mit dieser Kampffertigkeit" bezieht sich ja auf die einzelne Meisterschaft/Fertigkeit - das ist da als Verbot drin, um klar zu machen, dass du nicht mixen kannst einfach so, wenn du einfach nur die Meisterschaft hast. Wenn du beide Meisterschaften hast (also in zwei Kampffertigkeiten), dann geht es allerdings - weil das "mit dieser Fertigkeit" in beiden Fällen dann erfüllt ist.

Saint Mike

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 346
    • Profil anzeigen
Re: Kampf mit zwei unterschiedlichen Waffen
« Antwort #5 am: 17 Jul 2014, 15:55:50 »
Trotzdem entfallen bei Axt in Nebenhand die Tickmali, sobald Km2W (Hiebwaffen) erlernt werden, oder nicht? Unabhängig davon, ob das für Klingenwaffen auch erlernt worden ist. Zumindest habe ich das so ausgelegt...
---
"...und der Ehre geht Demut voran." - Die Bibel, Sprüche 15,33

A.Praetorius

  • Regel-Redakteur
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 398
    • Profil anzeigen
Re: Kampf mit zwei unterschiedlichen Waffen
« Antwort #6 am: 17 Jul 2014, 19:37:40 »
Kampf mit zwei Waffen (S.95) - muss man nur für die Nebenhand erlernen.
Wenn du immer nur mit der Axt in der einen und dem Schwert in der anderen kämpfst brauchst die Meisterschaft auch nur einmal. Wenn du aber quasi die Hände auch mal tauschen willst musst Du die Meisterschaft auch zweimal erlernen.

Beidhändige Abwehr, Beidhändiger Angriff (S.96) - hier musst du die Meisterschaft für alle beteiligten Waffenfertigkeiten erlernt haben, mit der Ausnahme, dass bei einer expliziten Parierwaffe in der Nebenhand die Beidhändige Abwehr nur einmal - für die Hauptwaffe - erlernt sein muss.

Cifer

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.793
  • Kapitänin Adawae
    • Profil anzeigen
Re: Kampf mit zwei unterschiedlichen Waffen
« Antwort #7 am: 26 Jul 2014, 12:56:17 »
Zitat
Beidhändige Abwehr, Beidhändiger Angriff (S.96) - hier musst du die Meisterschaft für alle beteiligten Waffenfertigkeiten erlernt haben, mit der Ausnahme, dass bei einer expliziten Parierwaffe in der Nebenhand die Beidhändige Abwehr nur einmal - für die Hauptwaffe - erlernt sein muss.
Diesbezüglich eine Frage zum Kampf mit Schwert und Dornenhandschuh: Sehe ich das richtig, dass man
  • die Beidhändige Abwehr für Klingenwaffen, aber nicht für Handgemenge kaufen muss
  • die Aktive Abwehr auf Handgemenge würfelt und dabei von Beidhändige Abwehr (aus Klingenwaffen), Defensiv 2 und Parierwaffe 1 profitiert
  • für Angriffe mit dem Handschuh Beidhändigen Kampf mit Handgemenge kaufen muss
?

pitschini

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Re: Kampf mit zwei unterschiedlichen Waffen
« Antwort #8 am: 26 Jul 2014, 14:09:42 »
Ich würde das etwas anders interpretieren. Für die in der Nebenhand geführte Waffe (In deinem Fall wahrscheinlich der Dornenhandschuh)
musst du dir die ganzen Beidhändiger Kampf Meisterschaften kaufen.
Schauen wir uns einfach hierzu nochmal genau die Regeln an:

Kampf mit zwei Waffen: Der Abenteurer hat gelernt, in beiden
Händen eine Waffe zu führen. Die Abzüge für den Kampf
mit der falschen Hand (S. 171) entfallen vollständig, wenn er
eine Waffe der entsprechenden Kampffertigkeit führt.


In der falschen Hand führst du normalerweise den Dornenhandschuh --> Diese Meiserschaft benötigst du erstmal ausschließlich für Handgemenge!

Beidhändige Abwehr: Wenn der Abenteurer in dieser Kampffertigkeit
mit zwei Waffen, einer Doppelwaffe oder einer Waffe
und einer Parierwaffe kämpft (macht er, Dornenhandschuh ist eine Parrierwaffe),
benötigt er für eine Aktive Abwehr mit seiner jeweils zugehörigen Kampffertigkeit
(parieren wirst du eher mit der Parrierwaffe = Dornenhandschuh = Handgemenge -->
 Du benötigst auch diese Meisterschaft ausschließlich für Handgmenge!)
nur noch 2 Ticks.
Voraussetzung: Meisterschaft Kampf mit zwei Waffen (Ist vorhanden bei Handgemenge siehe oben!)

Beidhändiger Angriff: Der Abenteurer ist in der Lage, effektiver
mit zwei Waffen zu kämpfen. Wenn er mit dieser Kampffertigkeit
abwechselnd mit beiden Waffen angreift (der erste Angriff
muss immer mit der Hauptwaffe erfolgen, was bei ungleichen
Waffen stets die langsamere ist),
kann er bei erfolgreichem Nahkampfangriff seiner Nebenwaffe
(Wir haben gelernt, in deiner Nebenhand führst du den Dornenhandschuh der wohl
meistens die schnellere Waffe ist!
--> Du benötigst auch für diese Meisterschaft ausschließlich
Handgmenge!)
nachträglich einen Erfolgsgrad nutzen, um seine Waffengeschwindigkeit für diesen Nahkampfangriff
zu halbieren. Zweihändige, Vielseitige und Lange Waffen
(mit Ausnahme von Doppelwaffen) dürfen nicht auf diese Art
genutzt werden. Voraussetzung: Meisterschaft Kampf mit zwei
Waffen (Auch hier ist die Voraussetzung erfüllt)

Der Beidhändige Angriff wird also in 2 Fällen ausgeschlossen:
1. Du führst in der Nebenhand eine Waffe mit der du nicht die Meisterschaften Beidhändiger Kampf und Beidhändiger Angriff besitzt
2. Du führst in deiner Nebenhand die langsamere Waffe

Die Voraussetzung für Beidhändige Abwehr dagegen besagt:
1. Du benötigst die Meisterschaft für die Waffe mit der du deine AA ablegen möchtest,
2. der Meisterschaft Beidhändige Abwehr ist es sonst völlig egal in welcher Hand du die
Waffe führst und welche Eigenschaften die Waffe besitzt.

Rein vom Feeling wurden die Meisterschaften für diesen Kampfstil genauso konzipiert, dass die schnellere Parierwaffe in der Nebenhand geführt wird und
man für diese Waffengattung (imo nur Handgemenge, was ich auch nicht ändern würde!) die Meisterschaften des Beidhändigen Kampfes benötigt.

Gruß Pit
« Letzte Änderung: 26 Jul 2014, 14:26:35 von pitschini »

A.Praetorius

  • Regel-Redakteur
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 398
    • Profil anzeigen
Re: Kampf mit zwei unterschiedlichen Waffen
« Antwort #9 am: 26 Jul 2014, 18:57:41 »
Der Regeltext ist da tatsächlich etwas uneindeutig.

Ich schau mir das im Lauf des Wochenendes nochmal genauer an.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.281
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Kampf mit zwei unterschiedlichen Waffen
« Antwort #10 am: 26 Jul 2014, 19:51:27 »
Einer meiner Spieler hat mich gefragt, ob es die Möglichkeit gibt mit beiden Waffen nicht nacheinander, sondern gleichzeitig anzugreifen.

Habt ihr da so etwas wie ein Meisterschaftsmanöver "Doppelschlag" geplant?
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

A.Praetorius

  • Regel-Redakteur
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 398
    • Profil anzeigen
Re: Kampf mit zwei unterschiedlichen Waffen
« Antwort #11 am: 27 Jul 2014, 19:53:21 »

Habt ihr da so etwas wie ein Meisterschaftsmanöver "Doppelschlag" geplant?

Hatten wir mal in der Beta, wollen wir auch grundsätzlich gern als Meisterschaft machen. Allerdings darf es nicht zu stark werden, weswegen ich das noch nicht sicher zusagen kann  ;).

cyberware

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 206
    • Profil anzeigen
Re: Kampf mit zwei unterschiedlichen Waffen
« Antwort #12 am: 27 Jul 2014, 21:16:58 »
Einer meiner Spieler hat mich gefragt, ob es die Möglichkeit gibt mit beiden Waffen nicht nacheinander, sondern gleichzeitig anzugreifen.

Habt ihr da so etwas wie ein Meisterschaftsmanöver "Doppelschlag" geplant?

Also in ein zwei Runden die ich mit den Schnellstartregeln geleitet habe, habe ich das grundsätzlich ohne Meisterschaft erlaubt.
Und zwar so:
- Es für jede Waffe wird extra gewürfelt.
- Für jede Waffe zählt die Schadensreduzierung
- Für jede Waffe werden die WGS addiert
- Das Mondzeichen Blitz konnte nur auf die gesamt WGS angewendet werden
- Mit jeder Waffe konnten Manöver ausgeführt werden

Das gab dem Kämpfer mit zwei Waffen etwas mehr Vielseitigkeit. Keine von uns fand es zu stark, wenn eher das Gegenteil.

Alternativ könnte man es auch so Einschränken um z.B. die gleichzeitige Anwendung von Hammerschlag + Kraftvoller Hammerschlag zu unterbinden Was wirklich eine ganze Menge Schaden wäre.
- Man kann nur mit der Hauptwaffe Manöver ausführen
- Man kann nur mit einer Waffe Manöver ausführen

Lethos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 94
    • Profil anzeigen
Re: Kampf mit zwei unterschiedlichen Waffen
« Antwort #13 am: 04 Aug 2014, 20:05:59 »
Das gab dem Kämpfer mit zwei Waffen etwas mehr Vielseitigkeit. Keine von uns fand es zu stark, wenn eher das Gegenteil.

Äh, ganz ehrlich: im Zweifelsfall doppelten Schaden bei seiner ersten Initiative austeilen zu können und dafür keinen Nachteil zu erleiden (wenn ich das richtig verstanden habe, ist man wieder dran bei WGS1+WGS2, also so, als hätte man erst mit der ersten Waffe und dann mit der zweiten _nacheinander_ angegriffen): das halte ich für extrem stark und völlig unbalanciert.
Was soll denn ein Gegner sagen, der nach 2 Treffern bevor er dran ist schon auf dem Hosenboden sitzt?
Oder habe ich das falsch verstanden?

(Ja, im Mittel gegen den Grenzwert unendlich teilt man den gleichen Schaden aus... aber welcher Kampf dauert schon so lange?)

4 Port USB Hub

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.046
  • Jetzt mit USB 3.0 Ports
    • Profil anzeigen
Re: Kampf mit zwei unterschiedlichen Waffen
« Antwort #14 am: 04 Aug 2014, 20:08:12 »
Das gab dem Kämpfer mit zwei Waffen etwas mehr Vielseitigkeit. Keine von uns fand es zu stark, wenn eher das Gegenteil.

Äh, ganz ehrlich: im Zweifelsfall doppelten Schaden bei seiner ersten Initiative austeilen zu können und dafür keinen Nachteil zu erleiden (wenn ich das richtig verstanden habe, ist man wieder dran bei WGS1+WGS2, also so, als hätte man erst mit der ersten Waffe und dann mit der zweiten _nacheinander_ angegriffen): das halte ich für extrem stark und völlig unbalanciert.
Was soll denn ein Gegner sagen, der nach 2 Treffern bevor er dran ist schon auf dem Hosenboden sitzt?
Oder habe ich das falsch verstanden?

(Ja, im Mittel gegen den Grenzwert unendlich teilt man den gleichen Schaden aus... aber welcher Kampf dauert schon so lange?)
Das ist weniger, als man mit einer Waffe und den passenden Klingen- oder Stangenwaffenmeisterschaften erreichen kann.
Für Fetzenstein! Nieder mit Knax!