Autor Thema: Sammelthread: Neue Zauber von der Community  (Gelesen 168650 mal)

Verdammnis

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 137
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #750 am: 24 Okt 2018, 21:22:48 »
Gibt es eigentlich eine Sammlung von allen Community-Zaubern als PDF oder so, von jemand der Ahnung vom Balancing hat?

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.780
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #751 am: 24 Okt 2018, 23:17:51 »
Es gibt die sehr umfangreiche Sammlung Mondmagie. Die aber glaube ich keinen Anspruch auf Balancing hat.

Konsumlumpen

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #752 am: 20 Nov 2018, 20:34:27 »
Infusion

Schule: Heilung 3, Stärkung 4
Typus: Leben
Schwierigkeit: 24
Kosten: 12V3
Zauberdauer: 12 Ticks
Reichweite: Berührung
Wirkung: Der Zauber überträgt eine von ihm bestimmte Anzahl an Lebenspunkten auf sein Ziel.
Wirkungsdauer: sofort
Verstärktung (1 EG, +3V3): Der Zauberer übernimmt alle Zustände von seinem Ziel, so lange diese nicht mit Siechtum verbunden sind.

Find ich super und würde ich auch sofort auswählen! Dazu fallen mir sofort Charakterideen ein.

Joule

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #753 am: 24 Nov 2018, 08:09:27 »
Ich habe eine generelle Frage zur Konstruktion von Zaubern. Das Muster für die Schwierigkeit und Kosten erscheint einfach. Die Schwierigkeit geht in 5er Schritten (also 15, 20, 25, etc) und die Kosten ungefähr so 1v0, 4v1, 8v2, 12v3, etc. Natürlich ist mir klar da es da ein wenig Spielraum gibt. woran orientiert man sich bei der Zauberdauer, da hab ich noch gar kein Muster gefunden.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #754 am: 24 Nov 2018, 08:21:44 »
Also erstmal steigt die Schwierigkeit bei Zaubern in 3er Schritten, beginnend bei 18.
Des weiteren gibt es, soweit ich weiß, keinen offiziellen Schlüssel für die Zauber.
Je nachdem, was man bauen will, kann man sich an vorhandenen Zaubern orientieren. Bärenstärke oder Eulengespühr könnte man zum Beispiel ziemlich leicht für andere Attribute umbauen.

Man muss sich wohl einen Zauber suchen, der in eine ähnliche Richtung geht (Buff, Debuff, Schaden, Transport...) und schauen, wie die vorhandenen Zauber aussehen.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.255
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #755 am: 24 Nov 2018, 10:19:42 »
Diese Frage sollte besser in einem anderen Thread beantwortet werden. Dieser Thread ist nur zum Sammeln da.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Verdammnis

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 137
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #756 am: 17 Jan 2019, 19:58:38 »
Heut auf der Arbeit irgendwie spontan die Idee gehabt das es so was wie eine Wasserwand geben könnte. Leider bin ich noch nicht so richtig Kreativ

Wasser 2
Typ: Wand
Schwierigkeit: 21
Kosten: K8V2
Zauberdauer: 8 Ticks
Reichweite: 5m
Wirkung: 20cm Dick, Fläche von 10m², Maximale Wirkreichweite mal 10. (das übliche halt)
Härte 2 Haltbarkeit 8
Erfolgsgrade: 1EG K1V1 (Erhöhte Haltbarkeit?)


Aber irgendwie fehlt da noch was.

Lupos Klingensturm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #757 am: 28 Jan 2020, 20:30:02 »
Lichthagel
Schulen          Kampf 3, Licht 2
Typus             Kampfzauber, Schaden, ??
Schwierigkeit   21
Kosten           8V2
Zauberdauer   6 Ticks
Reichweite      10m
Wirkung         Aus der Hand des Zaubernden lösen sich 2W6 kleine Lichtkugeln, die auf 2-5 Gegner gerichtet werden können. Jede Kugel richtet 1 Schaden an der Schadensreduktion ignoriert.
Erfolgsgrade   Auslösezeit, Erschöpfter Fokus, Verzehrter Fokus, Verstärken (s.u.), Wirkungreichweite
1 EG (Kosten +3V2) Es erscheinen 3W6 Lichtkugeln
Danke für die Anregung! Ich Versuche nir gerade eine Lichtblitzsalve herzuleiten, da es mir nicht gefällt, dass es keine Lichtzauber mit Typus Schaden auf Grad 5 gibt (oder doch? XD)

Bei dem System finde ich die Umsetzung gut. Der Zauber ist nicht zu stark, aber sieht in der Vorstellung dennoch gut aus:D

Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L31 mit Tapatalk


Gorakar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #758 am: 28 Jan 2020, 23:15:45 »
... Ich Versuche nir gerade eine Lichtblitzsalve herzuleiten, da es mir nicht gefällt, dass es keine Lichtzauber mit Typus Schaden auf Grad 5 gibt (oder doch? XD)
...

Einen Lichtzauber mit Typus Schaden auf Grad 5 gibt es. "Untote zerschmettern". Zu finden in "Die Magie" auf Seite 143.

Lupos Klingensturm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #759 am: 29 Jan 2020, 00:23:08 »
... Ich Versuche nir gerade eine Lichtblitzsalve herzuleiten, da es mir nicht gefällt, dass es keine Lichtzauber mit Typus Schaden auf Grad 5 gibt (oder doch? XD)
...

Einen Lichtzauber mit Typus Schaden auf Grad 5 gibt es. "Untote zerschmettern". Zu finden in "Die Magie" auf Seite 143.
Das stimmt wohl, aber der ist so stark eingeschränkt. Nur Untote und macht nur mit Verstärkung Schaden :)

Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L31 mit Tapatalk


Gromzek

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 338
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #760 am: 31 Jan 2020, 08:59:05 »
Bei dem o.g. Zaubervorschlag sehe ich die Gefahr, dass sie mit verschiedenen Meisterschaften extrem aufgebessert werden kann. In der Kampfmagie fällt mir sofort "Herz des Zerstörers" ein, welcher den Schaden um pauschal 1 erhöht. Hier ist die Frage, ob dies für jedes Geschoss gilt (was den Schaden verdoppelt) oder nur ein Mal insgesamt. Selbiges gilt für die Meisterschaft Zerstörerische Aufladung. Hier muss der Wortlaut noch einmal geprüft werden. Mit einem aufgeladenen Zauber 3W6x 5 Schaden auf 2 Ziele zu verteilen, die Schadensreduktion umgehe wäre sehr stark.

Lupos Klingensturm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #761 am: 03 Feb 2020, 22:01:46 »
Ich habe mich mal an einem Zauber versucht:

Lichtblitzsalve

Schule: Licht 4, Kampf 5
Typus: Schaden
Schwierigkeit: VTD
Kosten: 12V3
Zauberdauer: 13 T
Reichweite: 10 m
Wirkung: Der Zauberer wirft 3 Lichtblitze auf (potentiell mehrere) Gegner. Jedes Ziel erhält 1W10 Lichtschaden und Geblendet 1 (für 30 T). Es können nicht mehr als 3 Blitze auf dasselbe Ziel geworfen werden. Die Zustände addieren sich nicht, aber verlängern die Wirkungszeit um weitere 15 T pro Treffer.
Verstärkung:
3 EG (+6V6) Es werden 2 weitere Lichter geworfen. Dabei können auch neue Ziele ausgesucht werden, die maximal dieselbe VTD haben. Die Verstärkung ist beliebig oft einsetzbar.


Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L31 mit Tapatalk


Gorakar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #762 am: 04 Feb 2020, 08:31:35 »
Die Fokuskosten passen glaube ich nicht. Als Zaubergrad 4 Zauber sollten die Kosten bei etwa 16V4 liegen. Die grobe Faustregel für die Kosten lautet "4V1 multipliziert mit dem Grad".

Der Zauber macht deutlich weniger Schaden als der vergleichbare "Klingen aus Licht" (durchschnittlich unverstärkt 16,5 zu 27), hat dafür aber einen länger wirkenden Debuff und der Schaden kommt sofort und mit einem Würfelwurf. Andererseits kann der Debuff bei "Klingen aus Licht" theoretisch stapeln und "Klingen" ist 10 Ticks schneller gewirkt (das entspricht 2 geworfenen Kugeln).
Ich bin mir nicht sicher ob der Zauber mit dieser Wirkung wirklich in Grad 4 passt. Grad 3 Licht, 4 Kampf könnte stimmiger sein.

Insgesamt würde ich mit meinem Lichtmagier diesen Zauber nicht wählen. Für das was er macht ist der kleinere "Klingen" einfach die, für mich, bessere Wahl.

Edit: Tippfehler
« Letzte Änderung: 04 Feb 2020, 08:33:53 von Gorakar »

Gromzek

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 338
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #763 am: 05 Feb 2020, 09:52:40 »
Die Fokuskosten passen glaube ich nicht. Als Zaubergrad 4 Zauber sollten die Kosten bei etwa 16V4 liegen. Die grobe Faustregel für die Kosten lautet "4V1 multipliziert mit dem Grad".
Das ist bei Schadenszaubern nicht der Fall.

Ich halte das Verhältnis Schaden/Fokuskosten auch für ungünstig. Der Zauber macht durchschnittlich 16,5 Schaden. Ein Feuerstrahl macht im Durchschnitt 12 Schaden, kostet aber weniger als die Hälfte. Die Verstärkung ist in meinen Augen auch nicht passend. 6V6 Fokuskosten ist extrem teuer für 2 W10 Schaden (Damit kostet die Verstärkung mehr verzehrten Fokus als ein Feuerstrahl und macht dabei weniger Schaden). Bei diesem Zauber sehe ich zudem ein enormes "Oneshot"-Potential wenn er mittels Zerstörerischer Aufladung kombiniert wird.

Der Schild

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #764 am: 05 Feb 2020, 13:46:03 »

Dass mit den 3 Lichtblitzen wirft auch Probleme auf. Soviel ich weiß gibt es derzeit keinen Zauber, bei dem man wählen kann, ob er nur ein Ziel trifft oder mehrere.

Wenn man nur ein Ziel wählt und dieses 3 Lichtblitze abbekommt, muss es dann 3 verschiedene Aktive Abwehren durchführen?

Zählt der Zauber für zerstörerische Aufladung als Einzelzielzauber oder als mehrere Ziele?

Wie oft gilt der Bonus aus zerstörerische Aufladung? Nur für den ersten Blitz oder für jeden? Was wenn der erste Blitz verfehlt aber spätere treffen?

Das sind finde ich etwas zuviele Fragen, die durch den Zauber in der jetzigen Form aufgeworfen werden und ich denke, es wäre einfacher, den Zauber zu ändern, statt nach Lösungen für diese Fragen zu suchen.