Autor Thema: Zeigt her eure Charaktere!  (Gelesen 89464 mal)

ghost_of_darkness

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
  • Mööööp
    • Profil anzeigen
Re: Zeigt her eure Charaktere!
« Antwort #585 am: 21 Feb 2018, 11:53:20 »
Kleiner, süßer, unschuldiger und harmloser Doppelpost, um auf den Edit (die Funktion und geplante Entwicklung des Charas) aufmerksam zu machen =D

ghost_of_darkness
Das ist nicht die Signatur, die ihr sucht...

Turaino

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 332
    • Profil anzeigen
Re: Zeigt her eure Charaktere!
« Antwort #586 am: 22 Feb 2018, 18:01:29 »
Kafa Ara, der Büßer

Herkunft:
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Entwicklung:
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Werte: Siehe Anhang

Gedanken:
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.941
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Zeigt her eure Charaktere!
« Antwort #587 am: 22 Feb 2018, 18:46:50 »
Ich muss nur kurz fragen, woher hat er das Geld für das Amulett?

Von seinem Startguthaben kann es ja nicht kommen.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Turaino

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 332
    • Profil anzeigen
Re: Zeigt her eure Charaktere!
« Antwort #588 am: 22 Feb 2018, 18:57:39 »
Das Amulöett sollen eigentlich die Gebetsperlen sein, das ist in dem Programm irgendwie komisch mit umbenannten Sachen...
Aber Du hast recht, ich habe mich da ein wenig verrechnet, der Dornenhandschuh ist zu viel gewesen, ansonsten kommt es glaube ich hin (Gebetsperlen habe ich mal mit 50 Telar veranschlagt, stelle mir da einfach nur hölzerne Perlen vor, die auf einer Schnur aufgereiht sind)
Glasperlen 30 L + 0.5 L = 30.5L
Kapuzenmantel 2L
Rituelle Kralle = Relikt
Dao = 8L, Waffengeld

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.941
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Zeigt her eure Charaktere!
« Antwort #589 am: 22 Feb 2018, 18:59:11 »
Ach so, also ist die Rituelle Klaue der Dornenhandschuh?

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Turaino

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 332
    • Profil anzeigen
Re: Zeigt her eure Charaktere!
« Antwort #590 am: 22 Feb 2018, 19:04:04 »
Ach so, also ist die Rituelle Klaue der Dornenhandschuh?

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
Nein, den habe ich jetzt rausgemacht, Du hattest Recht :)
Die rituelle Kralle ist eine Art Fingerhut mit einer Metallkralle, die er nutzt um sich im Zuge des Büßens zu schneiden, damit er blutet.

RagnarStein

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 193
  • Si verbum si non esset, mihi pater opulentus esset
    • Profil anzeigen
Re: Zeigt her eure Charaktere!
« Antwort #591 am: 22 Feb 2018, 22:36:40 »
Rhonokho, Champion der Sklavengruben

Herkunft:
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Idee:
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Ziel:
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Werte : Befinden sich im Anhang
« Letzte Änderung: 14 Mär 2018, 18:05:00 von RagnarStein »
Si verbum si non esset, mihi pater opulentus esset

Gregorius

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 127
  • Unvernunft ist innere Freiheit.
    • Profil anzeigen
Re: Zeigt her eure Charaktere!
« Antwort #592 am: 14 Mär 2018, 13:33:09 »
@Ragnar&Rhonokho
Was zuerst auffällt sind die 0/6 Verteilung der Fertigkeiten und Konstitution 1 auf einem reinen Kämpfer. Persönlich habe ich kein Problem mit sehr kampfeslustigen Konzepten solange der Hintergrund stimmig gewählt wurde und Kampf-Gruben sind da eine gute Wahl. Den starken Unterschied zwischen Stärke und Konsti finde ich etwas irritierend, da müsste etwas Anpassung oder zumindest Story her. Einen weiteren Aspekt würde ich vielleicht noch hinzufügen, damit nicht alle anderen Aufgaben von den anderen Helden der Gruppe abgedeckt werden müssen. Bastler und Handwerk würden sich anbieten, aber auch etwas Heilkunde (Als Backup, wenn der primäre Heiler mal verhindert ist?) oder Fingerfertigkeit würden noch gut zum Gruben-Thema passen. Auch die null Punkte in Zähigkeit und Wahrnehmung finde ich etwas unstimmig. (OK, die fehlende Zähigkeit passt zu KON 1, aber warum ein Überlebender der Gruben nicht auf der Hut ist und seiner Umgebung nur wenig Aufmerksamkeit schenkt müsste erklärt werden.)

Wenn ich 0/6 Konzepte sehe habe ich immer ein wenig den Drang den Spieler die sehr starke Spezialisierung spüren zu lassen. Klar können Spezialisten vieles so gar nicht, aber nur Punkte in 7 von 27 Fertigkeiten bedeutet, dass der Spezi echt inselbegabt ist und auch von verwandten Themengebieten keinen Schimmer hat. Gerade der eine oder andere Punkt in Fertigkeiten hier und da zeichnen einfach das schönere Bild. Vielleicht ein Schatten der Vergangenheit? Was war Rhonokho denn bevor er in die Grube kam, bzw. hatte er mal was anderen versucht nachdem er ihnen entkommen ist. Oder ein zwei Punkte in Darbietung, weil er eine gute Show abziehen, kann? Sicher werden auch in Gruben Geschichte und Mythen erzählt? Wenn du den Hintergrund schreibst fällt dir sicher etwas ein um noch ein wenig Persönlichkeit hinzuzufügen. Denn so als Skizze wäre ich jetzt nicht sonderlich scharf darauf einen so eindimensionalen Helden mit dabei zu haben.
« Letzte Änderung: 14 Mär 2018, 13:35:06 von Gregorius »
“If the real world were a book, it would never find a publisher. Overlong, detailed to the point of distraction-and ultimately, without a major resolution.”
― Jasper Fforde, Something Rotten

RagnarStein

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 193
  • Si verbum si non esset, mihi pater opulentus esset
    • Profil anzeigen
Re: Zeigt her eure Charaktere!
« Antwort #593 am: 14 Mär 2018, 15:30:29 »
@Ragnar&Rhonokho
Was zuerst auffällt sind die 0/6 Verteilung der Fertigkeiten und Konstitution 1 auf einem reinen Kämpfer. Persönlich habe ich kein Problem mit sehr kampfeslustigen Konzepten solange der Hintergrund stimmig gewählt wurde und Kampf-Gruben sind da eine gute Wahl. Den starken Unterschied zwischen Stärke und Konsti finde ich etwas irritierend, da müsste etwas Anpassung oder zumindest Story her. Einen weiteren Aspekt würde ich vielleicht noch hinzufügen, damit nicht alle anderen Aufgaben von den anderen Helden der Gruppe abgedeckt werden müssen. Bastler und Handwerk würden sich anbieten, aber auch etwas Heilkunde (Als Backup, wenn der primäre Heiler mal verhindert ist?) oder Fingerfertigkeit würden noch gut zum Gruben-Thema passen. Auch die null Punkte in Zähigkeit und Wahrnehmung finde ich etwas unstimmig. (OK, die fehlende Zähigkeit passt zu KON 1, aber warum ein Überlebender der Gruben nicht auf der Hut ist und seiner Umgebung nur wenig Aufmerksamkeit schenkt müsste erklärt werden.)

Wenn ich 0/6 Konzepte sehe habe ich immer ein wenig den Drang den Spieler die sehr starke Spezialisierung spüren zu lassen. Klar können Spezialisten vieles so gar nicht, aber nur Punkte in 7 von 27 Fertigkeiten bedeutet, dass der Spezi echt inselbegabt ist und auch von verwandten Themengebieten keinen Schimmer hat. Gerade der eine oder andere Punkt in Fertigkeiten hier und da zeichnen einfach das schönere Bild. Vielleicht ein Schatten der Vergangenheit? Was war Rhonokho denn bevor er in die Grube kam, bzw. hatte er mal was anderen versucht nachdem er ihnen entkommen ist. Oder ein zwei Punkte in Darbietung, weil er eine gute Show abziehen, kann? Sicher werden auch in Gruben Geschichte und Mythen erzählt? Wenn du den Hintergrund schreibst fällt dir sicher etwas ein um noch ein wenig Persönlichkeit hinzuzufügen. Denn so als Skizze wäre ich jetzt nicht sonderlich scharf darauf einen so eindimensionalen Helden mit dabei zu haben.


Erstmal danke, das du C&C abgibst, finde ich Klasse

Konstitution 1 stellt dar, dass er keinen Giften / ähnlichem ausgesetzt war, bzw keine richtige Möglichkeit, seine Ausdauer zu erweitern. daher auch die geringe Zähigkeit. Desweiteren wurde er schon als Kleinkind von dem "Rudel" getrennt, aufgrund seiner weißen Farbe (zumindest die Vaigarr setzen diese aus) was ebenfalls die geringe Konstitution erklärt (zumindest für mich, ein Welpe der keinen Zugriff zur Muttermilch mehr hat, wird häufiger kränklich). Kurze effektive Kraftaufwendungen sind für einen Kampf jedoch unablässlich. Daher die differenz Stärke und Konstitution.

Desweiteren ist er in der Lage, ebenfalls Heimlichkeiten (Einbrüche) und Gesellschaftliche (Da natürlich nur auf die raue Art : Einschüchtern) Rollen zu übernehmen. Aber ja, ich bin ein Vertreter des "Er ist stark in seinem Metier. Darüber hinaus ist er vielleicht Körperlich begabt, aber eigentlich entwickelt er sich durch sein Heldenleben weiter." So tendiere ich nach Abenteuer Fertigkeiten zu steigern, die im Abenteuer genutzt wurden.
Si verbum si non esset, mihi pater opulentus esset

Gregorius

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 127
  • Unvernunft ist innere Freiheit.
    • Profil anzeigen
Re: Zeigt her eure Charaktere!
« Antwort #594 am: 14 Mär 2018, 16:02:02 »
In der Runde, die ich gestern geleitet habe, war eine "Krallen-Vargin" die mir noch mal den Vorteil von schnellen Waffen aufgezeigt hat. Wenn fast alle 5 Ticks ein Manöver rausgehauen wird und beim Wechsel zum nächsten Ziel noch der Schaden von Vorstürmen dazu kommt wird die Sache richtig spannent. Spannender zumindest als die "ein Hieb - dann eine Rauchen gehen" Konzepte mit schweren Waffen.
“If the real world were a book, it would never find a publisher. Overlong, detailed to the point of distraction-and ultimately, without a major resolution.”
― Jasper Fforde, Something Rotten

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 706
    • Profil anzeigen
Re: Zeigt her eure Charaktere!
« Antwort #595 am: 14 Mär 2018, 16:09:02 »
Und er ist auch die ganze Zeit in der Grube nie zäher geworden? Kämpfen hat er gelernt, aber die ganze Prügel, die er dabei einstecken mußte, haben ihn nicht abgehärtet?
Finde ich keine sonderlich plausible Erklärung, vor allem, weil du doch in dem kurzen Hintergrund zu ihm schreibst, er kenne nix anderes außer den Gruben. Kann ja gut sein, daß er keine guten Vorausetzungen dahin mitgebracht hat, aber wer einige Zeit dort dann überlebt und so stark ist / wird und gut kämpfen lernt, der wird doch auch herausgefordert und muß sich beweisen und darf dann nicht gleich umkippen. Konsti 1 für einen Grubenkämpfer fänd ich vielleicht plausibel für jemanden Kleines und Unauffälliges, der sich primär im Hintergrund hält und dadurch und durch Tricks überlebt hat. Aber du hast einen Varg mit Stärke 5, Ausstrahlung 3 und sehr guten Werten in Anführen - trotz Heimlichkeit eher das Gegenteil von unauffällig.
Aber ja, ich bin ein Vertreter des "Er ist stark in seinem Metier. Darüber hinaus ist er vielleicht Körperlich begabt, aber eigentlich entwickelt er sich durch sein Heldenleben weiter." So tendiere ich nach Abenteuer Fertigkeiten zu steigern, die im Abenteuer genutzt wurden.
Aber bei der Verteilung hat er in seinem Vorleben nichts gelernt oder gesehen außer dem, was er dann zur Perfektion getrieben hat, keine einzigen Irr- und Umwege gehabt. Für jemanden, der von Geburt an für eine bestimmte Aufgabe trainert wurde, finde ich das noch halbwegs glaubwürdig, aber laut deinem zweiten Post ist er ja doch bei den Vaigarr geboren worden und dann irgendwie in den Gruben gelandet. Wie ist er vom hohen Norden auf die Stromlandinseln gekommen? Hat er da nichts erlebt, gesehen, gelernt, was er dann doch nicht weiter verfolgen wollte?

Du scheinst den Char sehr stark durchzuplanen (auch wenn ich mir die vorgesehene Entwicklung ansehe) und auf Effizienz auszulegen. Aber Rund im Sinne dessen, was du zum Hintergrund genannt hast, wird er dadurch meiner Meinung nach nicht. Ist halt die Frage, wie wichtig dir das ist.

RagnarStein

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 193
  • Si verbum si non esset, mihi pater opulentus esset
    • Profil anzeigen
Re: Zeigt her eure Charaktere!
« Antwort #596 am: 14 Mär 2018, 16:19:55 »
Und er ist auch die ganze Zeit in der Grube nie zäher geworden? Kämpfen hat er gelernt, aber die ganze Prügel, die er dabei einstecken mußte, haben ihn nicht abgehärtet?
Finde ich keine sonderlich plausible Erklärung, vor allem, weil du doch in dem kurzen Hintergrund zu ihm schreibst, er kenne nix anderes außer den Gruben. Kann ja gut sein, daß er keine guten Vorausetzungen dahin mitgebracht hat, aber wer einige Zeit dort dann überlebt und so stark ist / wird und gut kämpfen lernt, der wird doch auch herausgefordert und muß sich beweisen und darf dann nicht gleich umkippen. Konsti 1 für einen Grubenkämpfer fänd ich vielleicht plausibel für jemanden Kleines und Unauffälliges, der sich primär im Hintergrund hält und dadurch und durch Tricks überlebt hat. Aber du hast einen Varg mit Stärke 5, Ausstrahlung 3 und sehr guten Werten in Anführen - trotz Heimlichkeit eher das Gegenteil von unauffällig.
Aber ja, ich bin ein Vertreter des "Er ist stark in seinem Metier. Darüber hinaus ist er vielleicht Körperlich begabt, aber eigentlich entwickelt er sich durch sein Heldenleben weiter." So tendiere ich nach Abenteuer Fertigkeiten zu steigern, die im Abenteuer genutzt wurden.
Aber bei der Verteilung hat er in seinem Vorleben nichts gelernt oder gesehen außer dem, was er dann zur Perfektion getrieben hat, keine einzigen Irr- und Umwege gehabt. Für jemanden, der von Geburt an für eine bestimmte Aufgabe trainert wurde, finde ich das noch halbwegs glaubwürdig, aber laut deinem zweiten Post ist er ja doch bei den Vaigarr geboren worden und dann irgendwie in den Gruben gelandet. Wie ist er vom hohen Norden auf die Stromlandinseln gekommen? Hat er da nichts erlebt, gesehen, gelernt, was er dann doch nicht weiter verfolgen wollte?

Du scheinst den Char sehr stark durchzuplanen (auch wenn ich mir die vorgesehene Entwicklung ansehe) und auf Effizienz auszulegen. Aber Rund im Sinne dessen, was du zum Hintergrund genannt hast, wird er dadurch meiner Meinung nach nicht. Ist halt die Frage, wie wichtig dir das ist.

Nein, aber dafür hat er Konsti nicht 0, Selbst mit geringer Konsti hat er immernoch Menschengleiche Widerstandskraft, desweiteren zeichnet er sich eher dadurch aus, das er nicht Schlag um Schlag hingenommen hat, sondern im Kampf eher auf Flinke Bewegungen gesetzt hat.


Das mit den Vaigarr war nur ein Bezug, wie es dazu kam das er früh aus seinem Rudel gerissen wurde, das habe ich auf das Rudel in den Säbelinsel mitbezogen, also : Sie haben selbe Tradition wie die Vaigarr weiße Varg weg zu geben.

Si verbum si non esset, mihi pater opulentus esset

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 706
    • Profil anzeigen
Re: Zeigt her eure Charaktere!
« Antwort #597 am: 14 Mär 2018, 16:43:57 »
Konsti 0 geht als Varg doch gar nicht ;)
Das mit den Vaigarr war dann für mich missverständlich, klang, als wäre er einer.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.826
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Zeigt her eure Charaktere!
« Antwort #598 am: 14 Mär 2018, 16:47:08 »
Konstitution 1 ist trotzdem unterdurchschnittlich.
Auch für einen Menschen.
Erst recht für einen Gladiator.

Als einzige Hintergrunderklärung fiele mir ein, dass er in den Gruben eine Behinderung erhalten hat.
Vielleicht ein wandernder Splitter? Eine verschleppte Lungentzündung? Andere organische Schäden? Kaputte Knochen durch die Torturen?

Das Fertigkeitsportfolio finde ich auch arg langweilig. Da gebe ich aber zu, ist das stark spielstilabhängig.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

4 Port USB Hub

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 956
  • Jetzt mit USB 3.0 Ports
    • Profil anzeigen
Re: Zeigt her eure Charaktere!
« Antwort #599 am: 14 Mär 2018, 17:00:00 »
Behalte auch im Hinterkopf dass deine ganzen Zauber beim Erreichen der ersten Wundstufe weg sind, da du nicht die notwendige Entschlossenheit hast um sie aufrechtzuerhalten. Als Kampfcharakter ist der SC insgesamt eine ziemliche Niete, der einzige Grund warum er die Gruben ueberlebt hat ist wohl, weil man ihn aus Mitleid sofort rausgeschmissen hat??
Für Fetzenstein! Nieder mit Knax!