Autor Thema: Zuflucht: Werkstätte  (Gelesen 1099 mal)

Gallendor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 124
    • Profil anzeigen
Zuflucht: Werkstätte
« am: 14 Jan 2019, 15:18:33 »
In Mondstahlklingen wurde die Werkstatt als mögliche Zuflucht eingeführt (S. 87). Unter anderem reduziert eine Werkstatt mit 4 Ressourcenpunkten die Herstellungskosten um 20%. Es wird ausdrücklich gesagt, dass dieser Bonus

kumulativ ist. Unter kumulierenden Prozentsätzen verstehe ich aufaddieren, was zu einer Kostenreduzierung von insgesamt 87%, mit der Meisterschaft Sparfuchs sogar 95%, bedeuten würde.

Ganz schön heftig. Ist das gewollt?
« Letzte Änderung: 14 Jan 2019, 15:24:01 von Gallendor »

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.646
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Zuflucht: Werkstätte
« Antwort #1 am: 14 Jan 2019, 15:31:06 »
Hi,

das kommt darauf an, wie man Sparfuchs interpretiert. Nach dem Wortlaut der Meisterschaft könnte man argumentieren, dass man mit Sparfuchs überhaupt nichts spart, wenn man das Material selbst beisteuert (nur so kommt man ja auf 10% Herstellungskosten, die ja explizit als aus Verbrauchsmaterial stammend bezeichnet werden und Verbrauchsmaterial verbraucht man nun
 einmal ...). Hier findest du einen Thread zu dem Thema, der dich vielleicht interessiert (der Fokus liegt auf Alchemie, aber das stört ja nicht).

LG
„Erfahrung ist fast immer die Parodie auf die Idee.“
- Johann Wolfgang Goethe

Gallendor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 124
    • Profil anzeigen
Re: Zuflucht: Werkstätte
« Antwort #2 am: 15 Jan 2019, 14:32:07 »
Hi,

das kommt darauf an, wie man Sparfuchs interpretiert. Nach dem Wortlaut der Meisterschaft könnte man argumentieren, dass man mit Sparfuchs überhaupt nichts spart, wenn man das Material selbst beisteuert (nur so kommt man ja auf 10% Herstellungskosten, die ja explizit als aus Verbrauchsmaterial stammend bezeichnet werden und Verbrauchsmaterial verbraucht man nun
 einmal ...). Hier findest du einen Thread zu dem Thema, der dich vielleicht interessiert (der Fokus liegt auf Alchemie, aber das stört ja nicht).

LG

eigentlich wollte ich auf die 20% aus der Werkstatt hinaus. durch sparfuchs drückt man den preis auf 25%. wie werden nun die weiteren 20% mit einbezogen? aufaddiert, was den preis auf 5% drücken würde oder multiplizert, wodurch der preis nur auf 20% gedrückt werden würde.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.241
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Zuflucht: Werkstätte
« Antwort #3 am: 15 Jan 2019, 14:44:43 »
Die 20 Prozent der Werkstatt werden von dem Herstellungspreis abgezogen. Der Herstellungspreis ist mit Sparfuchs 25 Prozent des Kaufpreis.

Als am Ende bezahlt man 80 Prozent von einem Viertel des Kaufpreis oder anders ausgedrückt ein Fünftel des Kaufpreis, sofern ich mich hier nicht verrechnet habe. Also ja, es wird multipliziert.

Sofern du schon alle Materialien hast, kommt Sparfuchs nicht zum Einsatz, aber die Werkstatt zählt noch. Du würdest daher dann nur insgesamt 8 Prozent des Kaufpreises bezahlen müssen.

Gesendet von meinem FIG-LX1 mit Tapatalk
« Letzte Änderung: 15 Jan 2019, 14:49:19 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Elodiria

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Zuflucht: Werkstätte
« Antwort #4 am: 02 Jul 2020, 21:42:08 »
Hi, ich hoffe die Frage ist hier Richtig aufgehoben:

Im Mondstahlklingen auf Seite 87 steht ja, das man eine voll ausgestattete Werkstatt als Zuflucht haben kann und man je nach Stufe besondere Vorteile hat. Und das ganze auch bis Stufe 3 Mobil sein kann. Jetzt will ein Spieler Die Vorteile bis Z3 und zusätzlich das ganze Mobil. Aber nur 3 Punkte dafür zahlen. Im Basis Buch steht aber das eine Zuflucht kleiner Wagen ohne Irgendwelche Erleichterungen usw schon 2 Punkte Kostet. Ich selber hätte ja gesagt das sie 2 für den Wagen und für jeden Vorteil einen Weiteren kostet.
Ich meine eine voll ausgestattete Mobile Werkstatt ist ja schon ein Vorteil an sich. (Mal davon ab, das man sich dann ja schon nicht mehr die Teure Ausrüstung extra kaufen muss, anscheinend.)

Er ist da aber andere Meinung. Jetzt frage ich mich, wie ist das offiziell gemeint? Weis da einer mehr? Ich finde die Ressourcen eh oft viel zu wage beschrieben. Und frage mich was sie mir jetzt eigentlich bringen? (Außer Relikt & Kreatur die da feste Regeln haben. Sofern man die passenden Bücher hat.)

Anubis63303

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
    • Profil anzeigen
Re: Zuflucht: Werkstätte
« Antwort #5 am: 02 Jul 2020, 22:32:38 »
Da MSK nach GRW, würde ich denken, dass man für Z3 einen Wagen mit Werkstatt bekommt. Wobei man da immer noch überlegen muss, was Sinn macht.

Eine mobile Schmiede, kann ich mir bedingt vorstellen. Für einen Zweihänder z. B. kann ich mir nicht vorstellen, wie die Esse aussehen soll, auf einem Holzwagen. Amboss, Hämmer, Feilen etc, vielleicht eine kleine mobile Esse... aber auch nur vielleicht irgendwie..

Wohingegen ich mir ein Alchemielabor schon eher vorstellen kann. Naürlich kannst du vermutlich keine Tränke beim umherziehen brauen, das Schaukelt ja wie nicht ganz gescheit so ein Wagen (oder nur mit heftigen Mali).

13thDoomdrake

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re: Zuflucht: Werkstätte
« Antwort #6 am: 03 Jul 2020, 03:01:45 »

Eine mobile Schmiede, kann ich mir bedingt vorstellen. Für einen Zweihänder z. B. kann ich mir nicht vorstellen, wie die Esse aussehen soll, auf einem Holzwagen. Amboss, Hämmer, Feilen etc, vielleicht eine kleine mobile Esse... aber auch nur vielleicht irgendwie..



Google mal nach "Mobiler Schmiede" - sowas hats im Wilden Westen echt gegeben.

Was das Thema ansich angeht sehe ich kein allzu großes Problem. Zuflucht 3 (Mobile Schmiede) würde bei mir +2 aufs Schmieden geben, die Kosten um 10% senken und mobil sein - aber das wars! Das ist dann kein Kastenwagen wo mann drinnen pennen kann, und keine 3-Zimmer-Höhle wo die ganze Gruppe Unterschlupf findet! Und wenn man durch den Dschungel oder übers Gebirge muss dann viel Spaß.

Elodiria

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Zuflucht: Werkstätte
« Antwort #7 am: 04 Jul 2020, 11:47:23 »
Bei der Antwort ist ja Zuflucht für Handwerker das Schummelpaket schlecht hin.  :o
Man bekommt also die Mobile Zuflucht (alleine 2P), Ausstattung für 30Lunare (Schmiede Set) und Qualitäts Boni (Was ca. Relikt 2 oder 3 wäre) für 3 Punkte in Ressource?
Das ist für mich, sofern man nicht auf Waffenkauf & co groß verzichten möchte, eher ca. 7P. Wo ist da auch nur ansatzweise ein Verhältnis?

Ich weis auch nicht, was einen davon abhalten sollte im/auf dem Karren zu schlafen.  ???
Endweder ist der Fußraum groß genug, das eine Person noch Platz hätte. Oder man räumt den Platz frei. Also ein Handkarren kann ich mir für eine voll ausgestattete Schmiedewerkstadt nicht vorstellen.

Für mein Geschmack sind die Ressource oft viel zu viel unzureichend beschrieben.

Zurecht hat sich der Spieler mit dem Hausboot (3P) darüber beschwert.

Rostam

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
    • Profil anzeigen
Re: Zuflucht: Werkstätte
« Antwort #8 am: 04 Jul 2020, 13:40:57 »
Auf der anderen Seite musst du sehen, wie sehr es eher Charakter und hintergrund ist, als wirklich praktisch.

Mal was reparieren? Oder kleinere Sachen herstellen? cool!  8)
Neue Ausrüstung? Damit die dem Erfahrungsniveau entspricht braucht man haufenweise Meisterschaften, sonst lohnt es sich einfach mehr bei großen Händlern das Schwert Qualitätsstufe X zu kaufen.

Von daher finde ich das nicht overpowerd oder so

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 941
    • Profil anzeigen
Re: Zuflucht: Werkstätte
« Antwort #9 am: 05 Jul 2020, 08:56:48 »
Ich weis auch nicht, was einen davon abhalten sollte im/auf dem Karren zu schlafen.  ???
Endweder ist der Fußraum groß genug, das eine Person noch Platz hätte. Oder man räumt den Platz frei. Also ein Handkarren kann ich mir für eine voll ausgestattete Schmiedewerkstadt nicht vorstellen.
Bei mir zumindest würde eine mobile Schmiede für 3 Ressourcenpunkte heißen, es ist nicht genug Platz da, daß man sich dort in einen geschlossenen Karren zu dem ganzen Werkzeug dazulegen und schlafen kann. Unter dem Karren vielleicht, um etwas Wetterschutz zu haben, aber dann halt auf dem Erdboden, oder im Karren nur, wenn man alles rausräumt und daneben stellt (wodurch dann die teure Ausrüstung ungeschützt wäre)
Denn bei mir wäre das nicht ein Raum, in dem die einzelnen Bestandteile wie Esse, Amboss, ggf Werkbank, ... fest montiert sind, und dazwischen ist Platz zum Arbeiten und ggf eben auch schlafen - zum einen wg der dafür nötigen Grundfläche, zum anderen auch weil ich nicht weiß, ob ein Amboss stabil genug stehen würde für größere Arbeiten (bzw der Karren stabil genug wäre), wenn der beim Arbeiten im Inneren eines Wagens steht.
Falls doch alles auch beim Arbeiten auf seinem mobilen Untersatz wäre, sollte das aus Platzgründen eher so sein, daß man von außen an die mobil montierten Sachen rangeht. Wahrscheinlicher fänd ich aber, daß man alles rausräumt, aufbaut und dann arbeiten kann.
Reale Beispiele von mobilen Schmieden sehen zB so aus: https://static.yooco.de/n/ec/146156/u/0e/3265647/storage/44444.jpg Bei dem Wagen kann man nichtmal darunter sinnvoll geschützt schlafen.

Nee, also wer eine Unterkunft mit seiner mobilen Schmiede dabei haben will, der darf gerne noch ein paar Ressourcenpunkte dazuzahlen, dann kann man da sich auch etwas Größeres leisten, in dem man auch schlafen kann. Die 3 Ressourcenpunkte sind halt "nur" die Schmiede, eine Wohnwagenfunktion kostet extra.

Wandler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 514
    • Profil anzeigen
Re: Zuflucht: Werkstätte
« Antwort #10 am: 05 Jul 2020, 13:19:36 »
Die Ressource Zuflucht ist schon im Grundregelwerk mit mehreren Aspekten im Spiel beschrieben: Sicherheit und Luxus. In Mondstahlklingen kommt die Werkstatt dazu. Diese variablen Aspekte sind als Bausteine angelegt, je nach Punkten die hinein investiert werden steigt die Ausprägung.
Die festen Komponente ist Besitz (die Zuflucht gehört dem Charakter) sowie der Schutz der Ressource durch den Spielleiter.
Ich würde da Xandilas Argumentation und Interpretation folgen.
Wohl könnte man auf einem Zuflucht 3 Werkstattwagen "hausen" (Werkstatt 3, Komfort 0).
Ein Wohnwagen mit Werkzeugkasten (Komfort 2, Werkstatt 1) wäre ebenso möglich wie ein kleiner Wagenzug:
Zuflucht 3 (Werkstattwagen, Werkstatt 3, Komfort 0) + Zuflucht 2 (Einfacher Wohnwagen, Komfort 2, Werkstatt 0).
Damit blieben beide für sich "transportabel".

Ressourcen können viel Spaß machen und das Kopfkino des Spielers bedienen, aber für die anderen nervig werden, deshalb sollte das abgesprochen sein und in die Kampagne passen.
« Letzte Änderung: 05 Jul 2020, 13:27:22 von Wandler »

Wandler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 514
    • Profil anzeigen
Re: Zuflucht: Werkstätte
« Antwort #11 am: 05 Jul 2020, 18:50:59 »
Als möglicher Ausbau:
Planwagen mit Werkzeugkiste der sich als Verteidigungsstellung (bei einer Wagenburg, zum Beispiel) gut eignet und eine versteckte Kiste für Wertsachen enthält:
Zuflucht 4 (Werkstatt 1, Komfort 2, Sicherheit 1)

Wandelnde Ruine (scheinbar) die auch den hartherzigsten Räuber dazu bringt beim Radwechsel zu helfen - und die wertvollen Dinge immer schön außer Sicht und in einer gut absperrbaren Kiste verbirgt:
Zuflucht 4 (Komfort 2, Sicherheit 2)

Geisterwagen der Nachts von Feinden schwer zu finden ist - hier wurden wohl ein paar Bretter aus einer Feenwelt mit verbaut ...
Zuflucht 4 (Komfort 1, Sicherheit 3)

Ressourcen in Splittermond ermöglichen (absichtlich) einige Interpretationen. Jede Gruppe wird also an anderen Stellen die Grenzen ziehen ...


Antelia

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: Zuflucht: Werkstätte
« Antwort #12 am: 06 Jul 2020, 09:09:53 »
In "Die Magie" (S. 157) wird das Thema Zufulucht/Werkstatt noch einmal aufgegriffen, und die regeltechnischen Auswirkungen der einzelnen Punkte auf die Herstellung von Dingen (hier eher alchemischer und magischer Natur) genauer aufgeschlüsselt.
Das Herstellung von magischen und mundanen Gegenständen sonst auch recht ähnlich verläuft, kann man sich denke ich auch gut da dran orientieren.
Mobilität ist aber so wie ich das verstehe eine (optionale) kostenlose Eigenschaft von Zuflucht bis zu einem harten Limit bei Stufe 3 für Werkstätten.
« Letzte Änderung: 06 Jul 2020, 09:12:01 von Antelia »