Autor Thema: Splittermond Wunschliste...  (Gelesen 17557 mal)

Gwydon

  • Welt-Redakteur
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 450
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #30 am: 12 Mär 2014, 10:28:12 »
Hm, Wintholt ist da wirklich ein bisschen arg aus der Hand, das stimmt. Falls es hilft: in Fluch der Hexenkönigin gibt es einen optionalen Kasten "Anreise aus der Arwinger Mark", um genau dieses Reiseproblem für Spielleiter zu überbrücken, die ihre Gruppe aus der Mark zum Abenteuer führen wollen (ich war im ersten Moment selber überrascht, als ich wirklich mal auf der Karte nachgesehen habe, wie weit schon dieses "kleine Stück" ist). Damit gäbe es immerhin zwei Möglichkeiten: entweder Du verwendest den dortigen Kasten für die Reise von Nord-Selenia nach Harreburg (das einzige, was routenmäßig wirklich abweicht, ist die Stadt Weitblick an der Passstraße von Selenia nach Midstad), oder Du überspringst die Rückreise von Wintholt nach Arwingen und nimmst den Kasten dann so, wie er ist.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #31 am: 12 Mär 2014, 10:29:12 »
Ich merke es immer mehr, diese Welt ist einfach zu groß um mal eben zwischen einem Abenteuer in Tir Durghachan und Einem in der Arwinger Mark zu wechseln. Klar, kann man Reiseabenteuer dazwischen hängen, aber auf Dauer fühlt sich das dann auch nur wie Füllmaterial an.

Liebe Autoren, wir brauchen mehr Mondpfade! :D
Das geht mir ganz eindeutig auch so. Genau das Problem mit Tir Durghachan und der Arwinger Mark hatte ich auch. Ich habe die Reise sogar größtenteils übersprungen, weil ich damals noch keine Beschreibungen hatte um das zu füllen. Ich muss ja jetzt schon überlegen wie ich meine Gruppe vernünftig von Winholt(Türme im Eis) nach Midstadt(Fluck der Hexenkönigin) bringen werde. Und es gibt nichts mehr was ich als SL hasse als vernünftig solche Wege zu füllen ;).


Da möchte ich glatt folgenden Vorschlag machen:

1. Jemand bittet die Gruppe einen Bericht Entdeckung der Drachlingstürme und die Geschichte des Albenprinzen weiter zu reichen an die Bibliothek des Zirkels der Zinne in Sarnburg.

Reiseroute: Albronnen - über den Cealdea - Krakengrund - Dakardsmyr - (am Myrkan entlang) Winborn - Sarnburg

2. In Sarnburg wird man wiederum von einem Mitglieds des Ordens der Bewahrer. Die Gruppe wurde ihm empfohlen, weil sie sowohl unabhängig als auch zuverlässig sind.

Reiseroute: Sarnburg - Harreburg


Ich werde Details mal in den Reisethread hinstellen.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Alagos

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 875
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #32 am: 12 Mär 2014, 10:52:28 »
@SeldomFound: Danke für die gute Idee, so oder so ähnlich werde ich das auch machen :).

@Gwydon: Ja die Welt ist wirklich riesig. Selbst Abenteuer die im selben Reich spielen können hunderte von Kilometern auseinander liegen. Eine Distanz, die im Mittelalter nun mal nicht eben so zurück gelegt wurde. Das könnte langfristig ein Problem sein, zumindest finde ich es als SL in der Vorausplanung jetzt schon relativ stressig. Und ich habe nicht mal eine Gruppe, die auf großartige Reisebeschreibungen viel Wert legt.
Ich leite aktuell: Der Fluch der Hexenkönigin.

Drarsus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.166
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #33 am: 12 Mär 2014, 11:12:09 »
Momentan sehe ich da nicht so das extreme Problem.
Wenn meine Gruppe nicht auf Reiseabenteuer steht (geschweige ich als Spielleiter) dann handelt man das eben mit ein paar Sätzen und Zeitsprüngen ab. Meinetwegen kann man, so würde ich es handhaben, je nach Marschroute ein paar W% ob nicht doch irgendwas irgendwie passiert (Bettler, Strauchdiebe, Monster was weiß ich) aber dann kommen die Charaktere eben halt mal ein Monat später an. Gerade wenn man das nicht Abenteuer "intern" sondern zwischen Abenteuern bzw. Kampagnen macht sehe ich da noch weniger ein Problem.

Grauwolf

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 103
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #34 am: 12 Mär 2014, 11:14:28 »
Im GRW soll/wird es ja Regeln geben für das schnelle bzw. auch sehr schnelle abhandeln von Reisen.

koppelschoof

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 316
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #35 am: 12 Mär 2014, 13:23:14 »
Momentan sehe ich da nicht so das extreme Problem.
Wenn meine Gruppe nicht auf Reiseabenteuer steht (geschweige ich als Spielleiter) dann handelt man das eben mit ein paar Sätzen und Zeitsprüngen ab. Meinetwegen kann man, so würde ich es handhaben, je nach Marschroute ein paar W% ob nicht doch irgendwas irgendwie passiert (Bettler, Strauchdiebe, Monster was weiß ich) aber dann kommen die Charaktere eben halt mal ein Monat später an. Gerade wenn man das nicht Abenteuer "intern" sondern zwischen Abenteuern bzw. Kampagnen macht sehe ich da noch weniger ein Problem.
Naja, dann wird es aber einfach beliebig und unglaubwürdig. Wie ich schon sagte, ist solches "Füllmaterial" ziemlich unbefriedigend. Und sich auch jedesmal Handlungsstränge hinzudenken, die es irgendwie rechtfertigen von der einen zur nächsten Region zu wandern, ist auch nicht immer einfach bzw. auf Dauer anstrengend.

Irgendwann fühlen sich die Spieler dann wie überqualifizierte Boten.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #36 am: 12 Mär 2014, 14:01:03 »
Naja, dann wird es aber einfach beliebig und unglaubwürdig. Wie ich schon sagte, ist solches "Füllmaterial" ziemlich unbefriedigend. Und sich auch jedesmal Handlungsstränge hinzudenken, die es irgendwie rechtfertigen von der einen zur nächsten Region zu wandern, ist auch nicht immer einfach bzw. auf Dauer anstrengend.

Irgendwann fühlen sich die Spieler dann wie überqualifizierte Boten.

Das ist aber ein Problem, dass mit "mehr" Mondpfade meiner Meinung nach auch nicht gelöst werden kann.
« Letzte Änderung: 12 Mär 2014, 14:40:16 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Chalik

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.190
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #37 am: 12 Mär 2014, 14:31:47 »
Ich finde mehr Mondpfade für den Beginn nicht sehr sinnvoll. Die Mondpfade sind ein Alleinstellungsmerkmal von Splittermond, trotzdem sollten sie nicht massenhaft existieren. Wenn man im Laufe der ersten Jahre durch Heldenhand ein oder allerhöchstens zwei weitere Pfade findet, wäre das vollkommen in Ordnung. Mehr halte ich für wenig realistisch und vor allem meiner Meinung nach auch nicht wünschenswert.

Welf Jagiellon

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 689
  • Auto Crossbow
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #38 am: 12 Mär 2014, 14:48:51 »
Genau meine Meinung.
Zumal man auch jederzeit temporäre oder sehr instabile Pfade aufdecken kann, wenn der Plot es erfordert.
Überlandreisen / Seereisen sollen auf keinen Fall komplett durch Mondpfade abgelöst werden.

Wolfhunter

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.167
  • Einer für alle - alles für Einen!
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #39 am: 12 Mär 2014, 15:35:23 »
Aber das einzig Splittermond-spezifische an diesem Umstand (Verknüpfung von weit entfernten Abenteuerschauplätzen durch Reisen) ist doch lediglich die wesentlich größere Entfernung. Ansonsten kenn ich das "Problem" aus den beiden anderen Systemen, die ich bisher gespielt habe (DSA, StarWars) genauso.  Und bei StarWars sind die Entfernungen sogar wesentlich extremer ;)
Von daher ist der klassische Botendienst doch ein weit verbreitetes Phänomen.
Ich nutze aber auch andere Hooks, um Storybrücken zu bauen. Leute eskortieren, gefundene Sachen zurück bringen, einem kleineren Artefakt auf der Spur sein, den Großonkel von XY besuchen... Da gibt's sehr viele Möglichkeiten!
... some things never change...

koppelschoof

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 316
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #40 am: 12 Mär 2014, 16:05:16 »
Das mit den "mehr Mondpfaden" war mehr Ironie als wirklich ernst gemeint (dachte der Smiley würde das verständlich machen ;) )

Ich wäre auch definitiv nicht dafür in absehbarer Zeit neue Mondpfade zu öffnen!

Mich überfordern einfach die enormen Strecken

Chalik

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.190
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #41 am: 12 Mär 2014, 20:22:29 »
Mich überfordern einfach die enormen Strecken

Das kann ich gut verstehen. Ich bin mir darüber auch nicht immer ganz klar. Besonders auf den kleinen Kartenausschnitten im Buch unterschätzt man immer wieder gerne wie riesig Lorakis ist.

Moran

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #42 am: 12 Mär 2014, 21:45:03 »
Als eigentlicher L5R Fan wären natürlich Takasadu und die anliegenden Reiche auf meiner Prioritäten-Liste vor. Natürlich weiß ich das dies wohl nicht so interessant für die meisten Spieler ist, aber man darf ja mal träumen.
Vielleicht sollte man sich überlegen kleinere Reiche oder Gebiete - jetzt holt Patrick seine Flinte hervor und wird mich erschießen, wenn er jemals meine Adresse erfährt - im Uhrwerk-Magazin jeweils in einer Ausgabe mit Hilfe der interessierten Fans vorstellen. Das spart Bände ein, aber wird vermutlich wieder zuviel Kraft der Redaktion kosten.  ;)

brainworm

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 42
    • Profil anzeigen
    • Stein, Schere, W20
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #43 am: 13 Mär 2014, 00:24:36 »
Ich bin zwar noch ganz am Anfang des Weltenbandes, aber bisher finde ich ihn großartig und hab schon richtig Lust zu spielen.
An Wünschen für weitere Publikationen hätte ich (das Grundregelwerk auch mal außen vor gelassen  ;))
  • einen Kreaturenband (ich finde Monster sind einfach super Abenteuer-Aufhänger)
  • einen Magieband (könnte man von mir aus auch die ganzen Götter usw. mit drin abhandeln)
  • gerne einen Band zur Seefahrt (finde die Afali sehr interessant)
  • einen Band zum Tiefdunkel
  • gerne natürlich auch viele Regionalbeschreibungsbände :)
Bei den Regionalbeschreibungen muss es für mich jetzt nicht unbedingt ganz so quantitativ sein wie bei DSA, stören würde es mich aber auch nicht. Mir ist hauptsächlich wichtig, dass mir das feeling der entsprechenden Region gut beschrieben und mir entsprechendes Handwerkszeug gegeben wird, dass auch meinen Spielern stimmungsvoll zu beschreiben.
Fand da bei DSA auch gerade die ganzen "unnützen" (will heißen nicht unbedingt für ein typisches Abenteuer super relevanten) beschreibungen sehr schön. Also typische Gerichte, Getränke, wie sehen die Häuser aus etc. sowas kann einfach viel zur Stimmung beitragen und im gegensatz zu Aventurien, kam mir Forgotten Realms eher wie ein riesieger Dungeon mit Loot zum abgrasen für die Spieler vor.
Was mich definitiv nicht interessiert sind irgendwelche Prestige-Klassen oder noch unendlich viel mehr Professionen oder spielbare Rassen. Klar, wenn da das ein oder andere dazu kommt was man gut einbinden kann, habe ich nichts dagegen (z.B. könnte ich mir für eine südlicher angelegte Kampagne gut vorstellen, dass diese Rasse von Jaguar(Panther?)-Menschen für spieler interessant sein könnte), aber wenn das ganze überhand annimmt und zu komplex (assassinen-geweihten-feuer-magier-barbar) oder zu "kitschig" ( z.B. Flugechsen oder Elementare als Spielercharaktere) wird, lass ich sowas normalerweise aus meinen Spielwelten raus. Da ist es mir dann wirklich lieber, wenn man einfach nur bei den Rassen und Professionen aus dem GRW bleibt (hat mir bei DnD auch immer gereicht).
Gegen einen Ausrüstungsband mit mehr Waffen habe ich auch nix, so lange das ballancing halbwegs gewahrt bleibt :)
Ansonsten wünsche ich mir noch jede menge Abenteuer oder Bände mit Abenteuerideen, die kann ich eigentlich IMMER gebrauchen.
PS: Ich bin zwar im Weltenband noch nicht bei den Mondtoren angelangt, aber ich persönlich fände es glaube ich schöner, die Anderswelt nur vage beschrieben zu lassen, so das ich mich als Spielleiter dort austoben kann, wenn die Charaktere mal durch ein Mondtor reisen.

sindar

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 665
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #44 am: 13 Mär 2014, 12:51:43 »
Mir ist hauptsächlich wichtig, dass mir das feeling der entsprechenden Region gut beschrieben und mir entsprechendes Handwerkszeug gegeben wird, dass auch meinen Spielern stimmungsvoll zu beschreiben.
Da fuehle ich mich mit dem Weltenband schon sehr gut bedient. Der leistet genau das.

Wie ich anderswo schon geschrieben habe: Was mir bisher noch 'n bissel fehlt, sind Plothooks. Ich bin aber auch noch ziemlich am Anfang, vielleicht kommt da mehr im Geschichts- und Mondpfad-Teil.
Das ist in jedem Fall was, was deutlich eher als Stimmungsbeschreibung oder Detailreichtum in Regionalbaende gehoert: Abenteuer-Aufhaenger. Dumm nur, dass ich mir gerade nur schlecht vorstellen kann, wie sowas in der Praxix aussieht...
Bewunderer von Athavar Friedenslied
Yinan schrieb: Die Regeln von Splittermond versuchen nicht, realistisch zu sein.
Fanprojekte Splittermond