Autor Thema: Neuer Blogbeitrag: Splittermond auf der HeinzCon  (Gelesen 23739 mal)

Quendan

  • Gast
Re: Neuer Blogbeitrag: Splittermond auf der HeinzCon
« Antwort #75 am: 10 Mär 2014, 19:24:15 »
Keine Angst, die sieht nicht schlimmer aus als sie ist  :P

Notiz an mich: Nächstes Mal Drakons Texte gaaanz besonders ausführlich kürzen. :P

Alagos

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 875
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Splittermond auf der HeinzCon
« Antwort #76 am: 10 Mär 2014, 19:56:04 »
Ich bin wirklich neidisch, dass ich nicht da war.
Zwar war mein WE auch sehr episch, aber ihr habt das mit der Epicness wohl auf ein neues Level getrieben :).
Ich leite aktuell: Der Fluch der Hexenkönigin.

Moramento

  • Beta-Tester
  • Newbie
  • ***
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Splittermond auf der HeinzCon
« Antwort #77 am: 10 Mär 2014, 20:00:22 »
Moin,

wir fanden es super, dass ihr bei uns oben gewesen seit und unserer Region mal einen "kulturellen boost" verpasst habt (bin u.a. immer noch geflasht von Operation Falling Sky)

Die Presse berichtet hier übrigens generell positiv über die Con (es gibt ja auch keinen Grund, warum sie es nicht sollte:)

zB
http://www.oz-online.de/-news/artikel/121397/Rollenspiele-in-einer-fantastischen-Welt

Ich hoffe, dass ich einige Leute auf anderen Con's wieder sehen werde und das Team vom Uhrwerk Verlag evtl. auch mal in den nächsten Jahren den Weg wieder zu uns hoch findet.

Wolfhunter

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.167
  • Einer für alle - alles für Einen!
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Splittermond auf der HeinzCon
« Antwort #78 am: 10 Mär 2014, 20:46:23 »
So, auch von mir ein paar Zeilen:

Die HeinzCon 2014 war meine erste Con überhaupt (zu maggus rüberwink ;)) und es war einfach genial! ;D

Den einen bitteren Tränentropfen gleich zu Beginn: ich war nicht bei Thomas' 30 Jahre P&P-Workshop :'( Das bereu ich wirklich. Gibt's dazu 'n Mitschnitt?

Ansonsten:
- eine tolle, wenn auch unglaublich doppelspäte Premierenrunde Myranor mit genialer Spielleitermimik und wahrlich verblüffendem Sprachniveau *großerapplaus*
- endlich eine richtige Betarunde Splittermond, stimmungsvoll, spannend, mit netten Leuten und dann auch noch als Spieler 8) P.S.: RIP Selesh - ohne dich hätten wir es nicht geschafft!
- schöne und inhaltsreiche Stunden mit Kreggen, nicht nur on the road - Danke dir, sehr gerne wieder!
- einen individuellen RPG-Crashkurs von maggus - auch dir 'n ganz fettes Danke! Arbeitet noch ;)
- und und und...

Ich könnt noch Zeile um Zeile weiter machen. Viele nette Leute, tolle Gespräche, eine geniale Location, in Touch mit deutscher P&P-Geschichte, den Autoren... Danke allen, die dabei waren und ganz besonders dem Uhrwerkteam! Ihr habt meine erste Con zu einem genialen Erlebnis gemacht!
Über 700 km Strecke und jeweils ca. 9 Stunden Reisezeit haben sich mehr als gelohnt!
Zumal ja auch noch ein Spaziergang mit Mami und Papi drin war ;)
« Letzte Änderung: 10 Mär 2014, 20:49:37 von Wolfhunter »
... some things never change...

Rukus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 133
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Splittermond auf der HeinzCon
« Antwort #79 am: 10 Mär 2014, 20:57:38 »
Und nehmt euch weiter vor den fliegenden Hammerhaien in Acht! ;)

Ich weiß nicht, aber irgendwie hab ich nach dem Abenteuer mehr Angst vor allzu schwatzhaften Rittern, die ihre Zunge nicht im Zaume halten können. Wenn ausgerechnet der Zwerg der schlammige Oberfee schmeicheln muss, läuft irgendwas falsch! :D

Was die fliegenden Hammerhaie an sich angeht, gibt es in dem Gnomenkaff bald eine neue Grillspezialität. ;)
Ich bin gespannt, wann der "Bund des Splittermondes" gegründet wird. ;)

Bulgador

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 101
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Splittermond auf der HeinzCon
« Antwort #80 am: 11 Mär 2014, 22:03:41 »
Da ich mehr oder weniger unabhängig von der Con in Norden war, habe ich natürlich auch mal vorbeigeschaut. Das Haus des Gastes ist wirklich ein schöner Veranstaltungort. Besonders lobenswert finde ich, dass für die Workshops eigene, geschlossene Räume zur Verfügung standen. (Die offenen Separes auf der RPC, in denen man vor Lärm kaum ein Wort versteht, sind furchtbar.)
Gleich drei Mal wurde ich von Besuchern gefragt, ob ich Beta-Tester sei. Für mich kam die Frage überraschend. Da aber vermutlich viele der angereisten Besucher hier im Forum aktiv sind, liegt die Frage vielleicht doch nicht so fern.
Die lokalen Medien scheinen die Con ja eifrig aufgegriffen zu haben. Sind die da oben so offen und neugierig, oder hat der Uhrwerk-Verlag viel getrommelt? Im Ostfriesischen Kurier gab es am Montag nach der Con noch einen Artikel samt Interview mit Patric Götz.

Quendan

  • Gast
Re: Neuer Blogbeitrag: Splittermond auf der HeinzCon
« Antwort #81 am: 12 Mär 2014, 18:27:19 »
Für alle die es noch nicht gesehen haben: Auf der Website gibt es jetzt einen kleinen Rückblick zur HeinzCon von uns. :)

http://splittermond.de/splittermond-auf-der-heinzcon-ein-rueckblick/

Alagos

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 875
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Splittermond auf der HeinzCon
« Antwort #82 am: 12 Mär 2014, 18:47:22 »
Ein wirklich schöner Rückblick. Habe ich schon erwähnt, dass ich es ärgerlich finde nicht dabei gewesen zu sein?
Ich finde das positive Feedback für Splittermond immer noch beeindruckend und hoffe Splittermond in Zukunft auch mal auf der einen oder anderen Con leiten zu dürfen.
Ich leite aktuell: Der Fluch der Hexenkönigin.

Moran

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Splittermond auf der HeinzCon
« Antwort #83 am: 12 Mär 2014, 21:34:14 »
Auf Orkenspalter TV gibt es einige Mittschnitte von den Workshops. :D

Darian

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 301
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Splittermond auf der HeinzCon
« Antwort #84 am: 12 Mär 2014, 22:53:54 »
Es war wirklich eine tolle Con. Hatte erst ein wenig Bauchweh wegen des Deluxe Tickets, aber im Rückblick war das ja geradezu ein Schnäppchen.
Es war vor allem mal toll die Leute mit Gesicht zu sehen, das fast schon familiäre Gefühl war einfach genial.
Man hat einfach mit jedem reden können ohne das man schief angeschaut wurde.

Ich glaub die tollen Betatester/Supporter, die sich so ins Zeug gelegt haben, brauchen auf der nächsten Con auch ein paar Namensschilder ;).

Allem in Allem bin ich zu 99% Begeistert, für das 1 % mehr hätte ich meinen dicken faulen Arsch ( :D ) mal ins Watt bewegen müssen, damit ich
diese absolut genial anzuschauende Location mal würdigen konnte.

"Ist doch keine Mondexplosion" - Feyamius