Autor Thema: Kämpfe  (Gelesen 63153 mal)

DER DADA

  • Gast
Re: Kämpfe
« Antwort #165 am: 01 Apr 2013, 12:55:31 »
ohh. sehr extrem ausgesprochen. Aber es kommt vor, das der Großvater sich entscheidet die Enkelin nicht zu schlagen. Wenn dann der Vater kommt mit " du musst aber das sagen die Regeln". Hat das dann wirklich was mit schönem Spiel zu tun?
Natürlich kann man immer auf die Exakte Auslegung der Regeln achten. aber hey. ich bin am Spieltisch und nicht vor Gericht.
Und auch bei Splittermond wird es Situationen geben, wo die Regeln ein Spielsituation nicht passend darstellen können. Und es kann und meiner Erfahrung nach wird es das auch, immer Momente geben wo die Regeln für diese Situation so unpassend sind, das dann absolut alle unzufrieden sind. Und auch das sehe ich nicht als erstrebenswert und beuge Lieber die Regeln nach gemeinsamer Absprache als auf den Regeln rumzureiten. Schließlich ist es ein Spiel.

Und andersrum wird es immer Regellücken haben. Egal welches Spiel. und es wird immer welche geben die das zu nutzen versuchen (die fliegen aber nach dem ersten Warnschuß aus meiner Runde). Und ja!!! Das sind Regelkacker! Ein spiel sollte immer auf gegenseitigen einvernehmen funktionieren. Wenn das bei euch bedeutet, das alle die Regeln genauestens verwenden und wortwörtlich auslegen, dann glückwunsch das du so eine Runde gefunden hast.

Und als letzter Punkt. Gänzlich übertreiben hilft nie um sich einen guten Diskussionsstand zu verpassen. Eher ganz im Gegenteil.
Und wenn du dich selbst als Regelkacker siehst (was du ja anscheinend tust, sonst würdest du nicht so anspringen und gleich zu ner bis in lächerliche gezogenen Übertreibung greifen), dann ist das doch ok. Steh dazu und fertig. Ist halt dein Spielstil.

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Kämpfe
« Antwort #166 am: 01 Apr 2013, 12:59:09 »
Ja ja, immer sind die anderen die fiesen Regelkacker (die sich mal nicht so haben, ist ja nicht böse gemeint, nicht?) und man selber ist der tolle Rollenspieler, der sich nicht von Regeln aufhalten lässt. Drehen wir den Spieß doch mal um: Leute, die Regeln kennen und sich merken können sind die wahren können, die selbsternannten "Rollenspieler" sind lernbehinderte Legastheniker, die sich nicht mehr als zwei Zahlen merken können. Aber ist ja nicht böse gemeint, steht halt dazu.  ;)
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

DER DADA

  • Gast
Re: Kämpfe
« Antwort #167 am: 01 Apr 2013, 13:06:07 »
ganz ruhig brauner. nicht gleich beleidigend werden.
Hier gehts doch eigentlich um was anderes. Nämlich darum, das DSA als das Problem gesehen wird.
Aber es liegt an den Menschen die die Regeln auslegen.

Zitat
Ein spiel sollte immer auf gegenseitigen einvernehmen funktionieren. Wenn das bei euch bedeutet, das alle die Regeln genauestens verwenden und wortwörtlich auslegen, dann glückwunsch das du so eine Runde gefunden hast.

um mich mal selbst zu zitieren.

Ich will hier keinen Krieg anfangen wer den wahren Rollenspielstil für sich pachten darf. Das ist mir nämlich scheiß Egal.
Nur dieses extrem nervige Verhalten einiger Forenmitglieder, die, kaum das sie anderer Meinung sind, aussagen ins lächerliche ziehen und beleidigend werden, find dich echt zum kotzen. wir sind alle erwachsene Menschen. Wir sollten uns so verhalten. 

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Kämpfe
« Antwort #168 am: 01 Apr 2013, 13:07:42 »
Warte mal, du wirfst anderen vor, "Regelkacker" zu sein und wirfst dann anderen vor, beleidigend zu werden?
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

DER DADA

  • Gast
Re: Kämpfe
« Antwort #169 am: 01 Apr 2013, 13:18:09 »
ach komm. Du bist ein Erwachsener Mensch. lies dir jetzt nochmal ganz genau deinen Post durch und achte auf den Unterton. Dann wirst du was merken.

Und zu diesem Begriff an dieser Stelle. Wir können jetzt gerne eine Diskussion ala Barbiespieler anfangen. aber leider hab ich da keine Zeit für.

Zitat
Oder anders gesagt. Auch im Splittermond wird es Regelkacker geben. Das ist nicht zu vermeiden. Es liegt im Grundverhalten des Nerds (die wir alle irgendwo sind) beschrieben, das er Regelkacken muss. Nur der Umfang ist individuell verschieden.  :P

Um mich mal wieder selbst zu zitieren.
Denn ja. auch ich bin im gewissen Rahmen ein Regelkacker.
OHHH NEIN: ICH HAB MICH SELBST BELEIDIGT: BÖSER DADA! BÖSER DADA!

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Kämpfe
« Antwort #170 am: 01 Apr 2013, 13:23:18 »
Zitier doch deinen ganzen Beitrag. Nur mal so, als erwachsener Mensch. Dein Unterton lässt sich doch recht beleidigend auslegen. Vielleicht merkst du das auch.

Und du kannst dich selber beleidigen so oft du willst, aber achte mal lieber bei deiner Wortwahl ein wenig mehr darauf, wie es andere auffassen könnten, da du es ja offensichtlich nicht verkraftest, wenn man dir mit gleicher Münze antwortet.
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

DER DADA

  • Gast
Re: Kämpfe
« Antwort #171 am: 01 Apr 2013, 13:36:41 »
na zumindest hats geholfen.

Und was die Wortwahl angeht.
Ich kann leider nicht alle Befindlichkeiten im Vornherein ausräumen. wenn bestimmte Wörter leute einfach beleidigen weil es diese Wörter gibt dann tut es mir leid. Wenn sie sich dadurch nicht mehr instande sehen meine Postings komplett und im Kontext zu lesen dann tut es mir auch sehr leid. Und das ist jetzt nicht Patzig gemeint, sondern Wahr, da ich das auch von mir gelegentlich kenne.

Wenn dann aber meine Aussagen verdreht werden, so sehr überzogen und entstellt werden das sie ihre Aussage verlieren und mir auf diese Artundweise Aussagen unterstellt werden die so nie gesagt wurden, wenn dann dadurch der Inhalt meines gesamten Post schlicht wegen eine empfindlichkeit ignoriert oder negiert werden, und ich dann darauf patzig reagiere. Nein. Dann tut es mir nicht mehr leid.
Und wenn dann noch irgend ein Aussenstehender ankommen muss und mit platten aussagen, böse beleidigendem Unterton, an den Haaren herangezogenen Aussagen mir dumm kommen muss und ich darauf hin nen bösen Unterton kriege. dann tut es mir überhaupt nicht mehr leid und dann halt ich mich auch nicht mehr zurück, denn an diesem Punkt haben wir die Diskussion ehh schon längst verlassen und den Kindergartenring betreten.
Und nein ich bin nicht so unendlich cool das ich einfach über so etwas stehe. Auch ich habe meine Empfindlichkeiten. Und beginnende Shitstorms, verhunzen meiner Aussagen und sonstiger Kinderkram bei Erwachsenen, die anscheinend nei die Regeln für eine Kultivierte Diskussion erlernt haben gehören für mich dazu, und lasen mich meine gute Erziehung gelegentlich vergessen.
Und wenn du dich jetzt beleidigt fühlst, dann habe ich gut geschrieben denn in diesem Fall war genau das meine Intention!

Für einen gebildeten (und das unterstelle ich jetzt einfach mal)und nicht grade wütenden Menschen sollte es möglich sein auch mal runterzuschlucken und ne Vernünftige Antwort zu schreiben! Und vorhin war aufgrund der Diskussion noch kein Grund irgend eine Wut aufzubauen!

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Kämpfe
« Antwort #172 am: 01 Apr 2013, 13:45:09 »
Okay, ich verstehe. Ich habe einen bösen Unterton, du bist ein Engel. Ich benutze absichtlich böse beleidigende Worte, du dagegen verwendest völlig wertneutrale Bezeichnungen wie "Regelkacker". Selber schuld wer sich davon beleidigt fühlt.

Es tut mir außerordentlich leid und natürlich sind alle böse, nur nicht du.

So, von meiner Seite ist der Fall erledigt und wir können weiter die Regelaspekte der Kämpfe in Splittermond diskutieren. Sollte jemand doch noch etwas zu diesem Vorfall zu sagen haben, so darf er sich gerne per PN austoben.
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

TecnoSmurf

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 164
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Re: Kämpfe
« Antwort #173 am: 01 Apr 2013, 13:56:28 »
 ::)

@Zwart nein, ich hab nie DSA4 gespielt
If you do something wrong, do it right!

ChaoGirDja

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 495
    • Profil anzeigen
Re: Kämpfe
« Antwort #174 am: 01 Apr 2013, 14:08:47 »
ganz ruhig brauner. nicht gleich beleidigend werden.
Äh...
Wie war das doch gleich mit dem Glashaus?
Fass dir bitte an die eigene Nase.
Dein Beitrag nor dem Zitierten, war schon verdammt dicht an der Gürtellinie.
Wenn nicht sogar, grade bei Beachtung des Untertons den auch Gebildete nicht mal eben außen vor lassen können (was btw. mal wieder so ein Tritt in die Leistengegend war...), schon einen Tacken darunter.

Möglich das du es nicht so gemeinst hast.
Aber du kommst, auch und besonderes in allen Beitrage danach, genau so rüber:
"Immer diesen blöde Regelkacker, die doch eh keine Ahnung von wahren Rollenspiel (TM) haben. Und sich von Belehren lassen sie sich auch nicht...".

Sorry, aber is so.
Leicht dahergeschrieben ist sowas schnell und eine Sache (passiert verdammt schnell, auch ohne das man es will).
Aber wenn man darauf hingewiesen wird, sollte man es akzeptieren und nicht leugnen... Und schon ganricht so.

Aber genug davon.



Geh ich auch von aus. Aber Trefferzonen sollten in einen Erweiterungsband.
Warum?
Warum sollten Regeln, die offensichtlich für einige Essenziell sind, nicht ins GRW?
MEn ist das GRW dazu da alle essenziellen Regeln zu enthalten und dazu gehört mEn auch eine grundlegendes(= primitives) Schadenslokalisierungsmodell (wie genau man es auch genau ausgestallten will), genauso wie ein grundlegendes Manöver-Modell.
Bei einer Unterstützung für Bodenpläne bin ich mir selbst nicht so sicher. Aber wenn man Plant ein solches System an zu bieten, dann gehört auch ein grundlegendes Modell zu diesen ins GRW. Zumindest so es sich machen lässt, da diese Tendentiel eher sehr Umfangreich sind.

Es müssen, und sollen, keine Detail-Regeln sein. Solche können und dürfen Erweiterungsbände liefern. Aber ihre Grundlagen sollen (und müssen mMn) im GRW gelegt werden.
Nicht zuletzt, weil man letzlich nur so auch wirklich Sicher gehen kann, das die späteren Regeln auch mit dem Rest harmonieren.

Naja, mal abwarten was kommt. Da aber viele DSA-Autoren dabei sind, bin ich an der Stelle eher guter Ding.
« Letzte Änderung: 01 Apr 2013, 14:13:57 von ChaoGirDja »

Quendan

  • Gast
Re: Kämpfe
« Antwort #175 am: 01 Apr 2013, 14:17:42 »
Kinners, auch hier mal wieder der Aufruf: Hört bitte von beiden Seiten mit den Sticheleien auf. Das muss doch nicht sein. Alle haben hier mehr Spaß, wenn sich jeder benimmt. :)

DER DADA

  • Gast
Re: Kämpfe
« Antwort #176 am: 01 Apr 2013, 15:17:48 »
okokok.

@ Varana:
Tut mir leid das ich so ausfallend gewurden bin.
Ich wollte dir jetzt nicht unterstellen das du ein Regelkacker bist. Ich habe mich in dem Wortwechsel mit dir wohl etwas drastisch ausgedrückt und es wurden gegenseitig Empfindlichkeiten angestochert.
Eigentlich wollte ich nur sagen, das es immer von den Spielern ausgeht was in einem Rollenspiel abgeht und Zwarts Aussage nicht so stehen lassen, da ich das Problem mit den Regeln gegen Spielspaß auch aus anderen Systemen kenne und in DSA auch gute Erfahrungen gemacht habe. Aber halt nicht nur.
Regelkacker ist vielleicht ein zu harte Wort, ähnlich Barbiespieler. Es war wirklich nicht beleidigend gemeint.

TecnoSmurf

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 164
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Re: Kämpfe
« Antwort #177 am: 01 Apr 2013, 17:46:57 »
@Chao Das ist sehr einfach erklärt: ich halte es nicht für essentiell :) Schadenslokalisation ist für mich eine optionale Regel, die man nutzen kann, wenn einem das Basismodell nicht reicht. Aber das ist müßig. Wie du schon sagst, es gibt Leute die das wollen. Aber mindestens genau so viele, die das nicht wollen. Ich gehöre zur letzten Gruppe.
If you do something wrong, do it right!

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Kämpfe
« Antwort #178 am: 01 Apr 2013, 18:18:14 »
Na ja, ich sags mal so, Regeln weglassen ist einfacher als Regeln erfinden müssen.
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

ChaoGirDja

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 495
    • Profil anzeigen
Re: Kämpfe
« Antwort #179 am: 01 Apr 2013, 18:45:37 »
+1