Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - gerdio

Seiten: [1] 2
1
Fanprojekte / Re: Splittermond Fan-Adventskalender 2022
« am: 10 Nov 2022, 11:25:42 »
Huch, schon so viele Beiträge. Wie schnell seid ihr denn alle mit Schreiben?  :D
Ich freu mich auch schon auf den Kalender.

2
Abenteuer und Kampagnen / Re: Abenteuer für Kinder
« am: 13 Okt 2022, 23:27:05 »
Vielen Dank für das tolle Feedback!
Auf das "kindgerechte" haben wir sehr geachtet, was für mich nicht immer einfach war.

Zum Spoiler:
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Das ist auch irre schwer. Aber hier ist dir (euch) das definitiv gelungen! Ich kann wirklich nur einen dicken Daumen hoch für das Abenteuer geben.
Ich war anfangs wirklich gegenüber einer Spezies wie den Rattlingen (vielleicht hatte ich auch einfach zu viel die Skaven im Hinterkopf, keine Ahnung) aber jetzt liebe ich sie.

3
Abenteuer und Kampagnen / Re: Abenteuer für Kinder
« am: 13 Okt 2022, 13:20:51 »
Ich bin jetzt mal ein Threadnekromant aber hier passt es gerade so gut.

Ich leite ab und zu für Kinder (bin Kinderanimateur und kann meine Arbeitszeit so gleich für mein Hobby nutzen :p ) und bin mittlerweile der Meinung dass der "Rattenfänger von Drynfurt" aus der Einstiegsbox das perfekte Abenteuer ist um Kinder in das Hobby zu bringen. Da muss man auch nichts abspecken oder "verkindlichen" (das wollen sie zumindest meiner Erfahrung nach nämlich überhaupt nicht). Es gibt einen klaren Ablauf und sie sehen sich von Anfang an als die Problemlöser:innen für die Stadt. Mit dem Lied der Truppe auf dem Marktplatz gibt es auch ein kleines schaffbares Rätsel und es gibt zwar einen Endkampf aber das Abenteuer ist überhaupt nicht blutrünstig. Es ist absolut kindgerecht. Und als ich ihnen das Bild der Rattlingsfrau gezeigt hab kam letztes Mal unisono: "oooooch, wie süß".  :D

Wichtig für Kinder sind halt optische/haptische Hilfsmittel. Ich nehme die Charakterbögen der ersten Einsteigerbox weil da vorn das Bild drauf ist und nutze Aufsteller statt Tokens. Da können sie dann selber auf der Tickleiste und der Karte rumschieben. Für Zaubersprüche und Aktionen werd ich mir irgendwann auch Karten basteln wenn ich dazukomme. Ich hätte gern mal einen längeren Spielbericht geschrieben aber das wär wieder Arbeit und davon hab ich im Moment eh genug  ;D.

Und es ist einfach herrlich auf was für Ideen die manchmal kommen.
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

4
Allgemeines / Re: Blubberlutsch
« am: 01 Jan 2022, 14:52:49 »
Eventuell wäre es auch sinnvoll die Bücher auf Englisch zu lesen. Sie sind einigermaßen gut zugänglich, aber man nähert sich natürlich auch der Sprache des Autors mehr an.
Der Herr der Ringe ist nicht zu vergleichen mit dem Silmarillion (das um Welten "schwerere" Kost ist) - aber auch nichts was man einfach so runterschlingt wenn man mit der Sprache kämpft.

Aber gerade bei Herr der Ringe finde ich die Übersetzung wirklich gut gelungen und imho sprachlich eleganter als das Original. Zumindest die alte Übersetzung, die neue kenne ich nicht. Als Jugendlicher fand ich das Buch toll und hab es ein paarmal gelesen. Wie ich es heute beurteilen würde, hm, schwierig. Ich denke der Plot selbst könnte mich heute nicht mehr vom Hocker reißen, da gibt es in dem Genre einfach Sachen, die mir besser gefallen haben. Den Schreibstil find ich aber nach wie vor klasse. Eben auch in der Übersetzung, die ist stilistisch wirklich schön gemacht.

5
Fanprojekte / Re: Splittermond Fan-Adventskalender 2021
« am: 24 Dez 2021, 20:05:14 »
Ich habe mich schonmal bedankt aber ich möchte mich heute noch einmal bedanken. Der Adventskalender ist wirklich eine tolle Sache (das Einzige das mich wurmt ist dass ich im Moment zeitlich so eingebunden bin dass ich es nicht geschafft habe alle Beiträge zu lesen. Aber das wird fix nachgeholt!); also noch einmal ein dickes fettes Dankeschön an alle mitwirkenden Kreativen und natürlich an Loki für die Organisation. Ich wünsche euch Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch.

6
Ankündigungen / Re: Neuer Blogbeitrag: Neuer Downloadbereich
« am: 17 Dez 2021, 20:50:45 »
Wobei ich die Jaguarkrieger und den Jaguardschungel wirklich interessant finde. Nicht als SC aber einen Regionalband oder ein Abenteuer, das dort angesiedelt ist, fände ich schon cool.

7
Produktbewertungen / Re: Splittermond Einstiegsbox Neuauflage
« am: 11 Dez 2021, 17:13:40 »
Ich hab sie eigentlich schon eine Zeitlang aber bis jetzt hab ich mich noch nicht dazu durchgerungen etwas dazu zu schreiben. Das hole ich jetzt nach. Ich vergleiche sie mit der alten Einstiegsbox, die mir auch schon gut gefallen hat.

Erster Eindruck:
Die Box ist riesig! Kein Vergleich zur alten Din-A5-Box. Es ist noch viel Luft in der Schachtel also kann man dann auch zusätzliche Karten, Ausdrucke und Material reinpacken.
Ich war erst zwiegespalten weil ich bei der alten Box mochte dass sie so kompakt war. Aber jetzt muss ich sagen dass ich das Din-A4-Format bevorzuge. Die Hefte sind einfach besser lesbar.

Regelbuch:
Die Regeln sind noch ein klein wenig mehr abgespeckt worden. Und ich bin froh darum. Es gibt wahrscheinlich viele, die die Box mit Vollregeln bespielen oder nach dem Spielen der Abenteuer auf Vollregeln umschwenken aber dazu gehöre ich definitiv nicht. Wenn es die Einstiegsregeln nicht gäbe dann würd ich Lorakis entweder mit Savage Worlds oder Ubiquity bespielen.

Soloabenteuer und Archetypen:
Die Soloabenteuer zu den vorgefertigten Archetypen sind toll und ich denke viele Spieler:innen werden dadurch mehr Gefühl für ihre Charaktere aufbringen als mit der Hintergrundgeschichte alleine. Die Umsetzung für das Smartphone ist auch mehr als gelungen. Ich hab bislang nur zwei gespielt (Tiai und Edyrra) aber ich finde sie sehr stimmig und definitiv besser gelungen als das Soloabenteuer der alten Box. Mehr Soloabenteuer wären wirklich toll, am Besten für alle bisher verfügbaren Archetypen; die aus der alten Box und auch die, die es nur zum Download gab. Vielleicht rechnet sich ja eine kleine Erweiterung mit Arrou, Selesha, Eshi, Keira, Telkin und Su Yini für euch? Von mir aus auch nur als pdf. Das kann man ja mit einem Abenteuer kombinieren und als Ergänzung raushauen. Ja, ich weiß, ihr habt ja schon viele Baustellen, trotzdem wär es cool.  :D

Abenteuer:
Die hab' ich bislang nur durchgelesen und noch nicht gespielt. Ich finde es zwar schade dass sie wieder in der Arwinger Mark spielen, aber die war ja als Einstiegsregion gedacht und das ergibt ja auch Sinn. Dass ich lieber exotischere Settings bespiele ist meine persönliche Präferenz und vielleicht (hoffentlich) gibt es ja auch eine neue Erweiterung, die in andere Gefilde führt. Rein vom Durchlesen gefallen sie mir besser als die Kampagne aus der ersten Box, die ja mehr oder weniger ein Dungeoncrawl war. "Der Rattenfänger von Drynfurt" gefällt mir besonders gut. V.a. weil es die Rattlinge in den Mittelpunkt stellt und der Plot auch schön mit der selenischen Geschichte verknüpft ist. "Drachenpakt" ist leider ein recycelter Mondsplitter, was Einsteiger:innen aber egal sein dürfte. Aber auch hier wird mit dem Mondsteindiebstahl schön eine Eigenheit Selenias thematisiert. "Die Welt des Wandels" führt in eine Feenwelt, was für mich untrennbar zu Lorakis gehört und in einer Einstiegsbox daher gut aufgehoben ist. Ich finde es gut dass es nicht so düster zugeht wie bei "Kettenrasseln" und ich denke das Flair von Lorakis wird besser vermittelt.

Weltbeschreibung:
Hab bisher nur drübergelesen. Was ich schön finde ist dass Stadtkarten und Beschreibungen von Drynfurt und Runhag dazugekommen sind. Das sind sinnvolle Ergänzungen zur alten Box.

Sprache:
Nachdem dass ja ein ziemliches Thema zu sein scheint geb ich auch meinen Senf dazu. Dass endlich gendergerechte Sprache (über deren Sinn oder Unsinn ich ehrlich gesagt gar nicht mehr diskutieren will) verwendet wird begrüße ich sehr. Das ist ja nicht gerade eine neue Entwicklung und wird in Zeitschriften und Zeitungen teilweise schon seit über einem Jahrzehnt verwendet. Das generische Maskulinum wirkt für mich mittlerweile altbacken und einfach nicht mehr zeitgemäß.

Zusätzliches Zeug:
Die Tickleiste aus Karton ist großartig. Ich kann mir vorstellen dass das ein ziemlicher Brocken in der Kalkulation war aber nachdem die Leiste ja wirklich ständig gebraucht wird und eins der Herzstücke von Splittermond ist: Daumen hoch! Viel besser als die Leiste aus der alten Box. Ansonsten wie gehabt: mit Würfeln, Token und Karten alles Nötige drin.

Also ja, ich hab auch eine "Eins" vergeben.

8
Produkte / Re: Produktwünsche
« am: 11 Dez 2021, 14:38:44 »
Ich habe damals beim Crowdfunding mitgemacht, die Karten sind wirklich exzellent und ihr Geld wert.  :)

Nochmal danke für den Tip! Ich hab ja jetzt nur die Vorschaubilder gesehen und die sehen einfach nur toll und vielversprechend aus. Und, ganz ehrlich gesagt, der Text über "regional produziert" hat mich noch einmal bestärkt und ich hab jetzt das Komplettpaket Plus bestellt. Bin schon gespannt wann es eintrudelt  :)

Und damit ich noch was zum Thema "Produktwünsche" schreibe: Ich finde die Soloabenteuer der neuen Einstiegsbox wirklich super. Damit kann man sich die Charakter noch besser vorstellen als mit einem traditionellen Hintergrundtext. Und nachdem bisher die Renner unter den Archetypen v.a. Arrou und Selesha (edit: zumindest in meinen Runden) waren würde ich eine Erweiterung der Einstiegsbox mit Soloabenteuern für weitere Archetypen sofort kaufen.

9
Produkte / Re: Produktwünsche
« am: 11 Dez 2021, 14:15:36 »
Meinst du sowas wie Jannasaras Kartentasche?

Hallelujah! Das kannte ich auch noch nicht, aber das sieht großartig aus! Mist, jetzt muss ich schon wieder Geld ausgeben. Trotzdem danke  ;D

10
Fanprojekte / Re: Splittermond Fan-Adventskalender 2021
« am: 08 Dez 2021, 19:49:30 »
Ich sage einfach nur mal schnell DANKE für die tollen Beiträge. :)

11
Ankündigungen / Re: Neuer Blogbeitrag: Ein kleines Update
« am: 12 Okt 2021, 00:41:15 »
Was hat das nun mit Splittermond zu tun? Nun ich würde gerne wissen wie es Uhrwerk damit hält. Wenn da auch der Woke Mist in Splittermond Einzug hält spare ich es mir gleich Geld zu investieren.
Privat kann gerne jeder so grammatikalisch falsch reden und schreiben wie er will. Ich bin nur nicht bereit dafür auch einen Euro auszugeben um mich belehren zu lassen.

Ob du das für Mist hältst oder nicht ist nichts weiter als deine private Meinung. Und du kannst privat natürlich so ewiggestrig und reaktionär bleiben wie du willst. Aber zu behaupten Gendern wäre grammatikalisch falsch, das ist nun einmal unglaublicher Unsinn. Ich hoffe Uhrwerk bleibt im 21. Jahrhundert und gendert auch in zukünftigen Publikationen.

edit: Ich hab jetzt die Diskussion weiterverfolgt und entschuldige mich dafür dass ich hier noch Öl ins Feuer gegossen habe. Ich schreibe das jetzt in den edit weil cat ja (vernünftigerweise) darum gebeten hat, die Diskussion abzubrechen.

12
Fanprojekte / Re: D20 Desktop Page
« am: 01 Jun 2021, 22:59:40 »
Ich find's eine coole Idee. Ich blende hab bei Roll20 zwar nur die Weltkarte im Hintergrund und zieh' dann je nach Bedarf was rein oder schalte halt auf die Tickleiste aber ein netter Hintergrund schadet nie.

13
Produkte / Re: Einsteigerbox nicht bei Amazon?
« am: 11 Mai 2021, 17:05:43 »
Ich verstehe die Bedenken schon aber bei Uhrwerk kannst du deine Daten schon abgeben. Denen vertraue ich definitiv mehr als einer Datenkrake wie Amazon.

14
wie oben grad schon mal erwähnt, ist zunächst keine digitale Ausgabe geplant. Wir stellen eben den gesamten Bereich Romane um, da wir die jetzt auch direkt bei Uhrwerk rausbringen und eben nicht mehr in der gesonderten Firma Feder und Schwert. Das bedeutet natürlich auch, dass die Arbeit an den Romanen jetzt rein personaltechnisch auch auf meinem Schreibtisch liegt, und nicht auf dem Schreibtisch eines*einer anderen Mitarbeiter*in, wie es vorher der Fall war - also ist der Faktor Zeit eine Frage.

Das finde ich schade. Aber ich weiß jetzt auch nur dass ich zwei Romane gekauft habe, sonst habe ich keinen Einblick in eure digitalen Verkäufe. Ich gehe wahrscheinlich viel zu viel von mir selbst aus und ich habe eben seit Jahren keine physischen Bücher (zumindest wenn es um Unterhaltungsliteratur geht) mehr gekauft. Wenn es sich für euch nicht lohnt die Bücher digital aufzuarbeiten, dann verstehe ich auch, dass ihr das wegfallen lasst. Vor allem weil das Team ja arg verkleinert wurde.

Da ich zur Zeit der Entstehung der vorherigen Romane noch nicht zuständig war, kann ich das ehrlich gesagt gar nicht beantworten. Ich würde vermuten, dass es eine technische Frage ist, ob man sowas im Shop anbieten kann. Aber da müsste ich jetzt auch erst Rückfragen und da wir im Moment dieses Format eh nicht planen, ist es aktuell nicht so dringend wichtig, dass die Technik das klärt. Und die hat auch immer alle Hände voll zu tun ;)

Alles gut. Du brauchst bitte nicht wegen mir extra nachfragen, mit der Antwort bin ich eh schon zufrieden. So wichtig ist mir die Frage auch nicht dass ich dir jetzt Mehrarbeit aufbürden will. Mich hat es nur irgendwie gewundert.

edit: Ah ja, danke für die schnelle Antwort!  :)

15
Für mich war vor allem die Nachricht mit den Romanen spannend. An einer Schmuckausgabe bin ich nicht interessiert aber ich gehe mal davon aus dass man sie weiterhin als epub bei den einschlägigen Shops kaufen kann. Gibt es eigentlich einen Grund dafür dass ihr die Romane als ebooks nicht bei euch in eurem eigenen Shop anbietet? Oder hab ich die einfach nicht gefunden?

Ansonsten: Den Arkuri-Band werd ich mir wohl auch zulegen. Wegen Süd-Arkuri.

Seiten: [1] 2