Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Jan van Leyden

Seiten: [1] 2 3 ... 7
1
Produkte / Karte/Stadtplan/Skizze von Gondalis?
« am: 11 Nov 2019, 10:09:09 »
Heute Abend erreicht die inzwischen von mir geleitete Gruppe Gondalis, wo sie Gejagt! erleben soll. Beim Studium des Abenteuers heute früh am Frühstückstisch, fiel mir auf, dass in dem Band keine Karte oder Skizze der Stadt steht.

Gibt es so etwas irgendwo - vielleicht aus der Community?

2
Ak, okay! Danke, ich will ja nichts falsch beantworten...  :-\

3
Was ist denn der Unterschied zwischen

1: Einzelabenteuer, verstreut über die Welt und
2: Unabhängige Abenteuer in einer Region

Ist 2: nicht eine Untermenge von 1:? Und würde ich für die Beschränkung auf eine Region stimmen, wenn ich 2: aber nicht 1: wähle?

 :-\

4
Ein mögliches Thema ist ja noch gar nicht zur Sprache gekommen: die Drachlinge.

Wieso und wohin sind sie verschwunden? Gibt es Überlebende? Was tun/planen die Burschen heutzutage? Wer unterstützt sie?

Wie wäre es also mit einer Kampagne zu diesem reichhaltigen Thema?

Zu Beginn stoßen die Abenteurer auf Dinge, deren Urheberschaft sie nicht erklären können (Bösewicht/Urheber im Hintergrund). Anschließend tauchen ein oder zwei Drachlinge als Gegenspieler auf. In der nächsten Phase müssen die SCs ihnen auf die Spur kommen und ihre Ziele entdecken. In der Folge haben sie zwei Zweige: gegen konkrete Aktionen der Drachlinge vorgehen und weitere Informationen beschaffen, um sie überhaupt bekämpfen zu können.

Hört sich auf den ersten Blick wie G7 an, doch hätten wir hier statt Bobbele als Antreiber ein ganzes Volk, das man nicht einfach erschlagen kann.

5
Ankündigungen / Re: Weitere Neuerungen in der Redaktion
« am: 18 Okt 2019, 11:07:07 »
Dann werfe ich doch mal einen meiner großen, unerfüllten Wünsche zum Thema Rollenspiel-Hintergrund in die Runde:

Ich hätte gerne eine grobe Liste von bedeutenden Veränderungen, die in den nächsten zehn, zwanzig Jahre eintreten.

Mit solchen Veränderungen meine ich nicht, ob es in Midstad einen neuen König gibt, Wenn es dort jedoch zu einer Revolution kommt, aus der ein ganz neues Staatsgebilde hervorgeht, gehört es in die Liste. Führen wir das als an den Haaren herbeigezogenes Beispiel doch mal aus.

Projekt Danton: In Midstadt kommt es nach einer Volksrevolution zu einer Terror-Herrschaft. Selenia und die Nachbarn halten sich militärisch zurück.

Jetzt habe ich Aufhänger für Abenteuer, seien es kleine, die mit dem Thema spielen, sei es die große Kampagne, die die Vorgänge thematisiert. Ich kann hier Romane einhängen und und und.

Alle Produkte dazu werden mit Projekt Danton gekennzeichnet; nicht in voller Pracht auf dem Titel, sondern bescheiden auf der Rückseite.

Als SL kann ich entschieden, ob das ein Thema für mich ist oder ich mit Midstad unter seinem miesen kleinen Potentaten weitermachen will. Im zweiten Fall meide ich alles, was zu Projekt Danton gehört. Im ersten Fall kann ich mich mit den (offiziellen) Entwicklungen dazu synchronisieren.

Vor allem weiß ich, dass das offizielle Midstad in zehn Jahren anders aussieht, dass es dort Umwälzungen geben wird. Und was ist, wenn Projekt Danton auf dass ich mich rattlingisch gefreut habe, realweltlich betrachtet scheitert? Dann habe ich Pech gehabt, kann mich selbst daran versuchen oder Gleichgesinnte finden, die Projekt Danton für sich durchziehen.


6
Ankündigungen / Re: In eigener Sache: Abschied
« am: 01 Okt 2019, 17:11:33 »
Lieber Uli,

ich möchte mich ganz herzlich bei dir für all deine Arbeit für Splittermond und deine intensive Präsenz hier im Forum bedanken! Es ist schade, dich nun gehen zu sehen.

Ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg für deine nächsten Schritte!

7
Oh Mann! Da wünsche ich allen Betroffenen vor alles Gute bei der nötigen, hoffentlich zügigen Neuorientierung. Ich drücke euch die 'Daumen!

8
Abenteuer und Kampagnen / Re: Welche Abenteuer spielt ihr?
« am: 05 Aug 2019, 10:39:28 »
Bei den Antwortmöglichkeiten fehlt leider die Variante, die in unserer Runde sehr beliebt und verbreitete ist: für Splittermond konvertierte Abenteuer aus anderen Systemen.

Bei wechselnden Spielleitern haben wir zumindest schon ein Shadow of the Demonlord und ein altes generisches Abenteuer gespielt. Einige weitere, bei denen ich die Quelle nicht weiß,  waren ebenfalls für Fremd-Systeme.

9
Interesse habe ich schon, der Termin scheint auch zu passen. Allerdings behaupten gut unterrichtete Kreise, dass ich ziemlich laut schnarche. Deshalb würde ich als Dienst an der Gemeinschaft ein Einzelzimmer benötigen. ;-)

10
Produkte / Re: Splittermond vs. Dungeons and Dragons
« am: 07 Jun 2019, 10:36:34 »
Es ist spannend wie die Meinungen auseinander gehen.

Ich, als SL, lege mehr Wert auf erzählen als auf lange Kämpfe und taktsiches Spiel an der Stelle. Ich mag auch nicht so Brettspiele ;-).

Das ist bei mir nicht nur in der Rolle als SL so - und dabei liebe ich Brettspiele...  ;D

Dass die Meinungen so stark divergieren, halte ich für ganz natürlich. Letztlich bietet das Hobby Rollenspiel ja sehr viele unterschiedliche Komponenten, die jede Gruppe, ja sogar jeder Rollenpsieler, ganz unterschiedlich gewichten kann.

Meine Vorlieben haben sich im Lauf der vielen, vielen Jahre als Rollenspieler auch gewandelt, und das nicht immer in die gleiche Richtung.

Absolute Prädikate wie "gut" oder "schlecht" lehne ich ab. Es gibt kaum ein objektiv "schlechtes" Rollenspielsystem. Es besteht jedoch eine gar nicht so geringe Wahrscheinlichkeit ein Spielsystem zu erwischen, dass nicht zu der Gruppe passt, beziehungsweise ihren gewünschten Spielstil nicht hinreichend unterstützt.

11
Allgemeines / Re: Blubberlutsch
« am: 05 Apr 2019, 09:48:42 »
Da ich bereits beim englischen Kickstarter schon fast auf Kaufen! geklickt hatte, war diese deutsche Version natürlich ein Muss.  ;D

12
Das klingt ja alles sehr positiv. Zudem ist der Zeitdruck raus; ich werde erst später die Rolle wechseln und kann mich ganz in Ruhe darauf vorbereiten.

13
Vielen Dank für die ermutigenden Hinweise!  :) Jetzt warte ich auf Antwort des aktuellen Spielleiters, welche Abenteuer er hat und kennt, damit ich meine Nachfrage vielleicht noch etwas konkreter fassen kann.

14
Ich will eventuell in einer Runde vorübergehend den SL geben und suche daher nach fertigen Abenteuern. Wir spielen in der Runde mit den vollen Regeln, ohne dabei "optimierte" Charaktere zu verwenden.

Wieviel Aufwand würde es für mich bedeuten, einen Mondsplitter als Abenteuer zu verwenden? Kann ich vor allem Monster/Gegner durch ihern Widerpart aus de Kreaturenband ersetzen? Oder überwiegen in den Mondsplittern vollkommen eigenständige Kreaturen?

15
Produkte / Re: Das Kind der Hexenkönigin
« am: 13 Jan 2019, 15:48:01 »
Oh, Metaplot, ick hör dir trappsen?  ;D

Seiten: [1] 2 3 ... 7