Autor Thema: Heilung fördern: Heilkunde vs. Heilmagie  (Gelesen 1064 mal)

eurotaku

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Heilung fördern: Heilkunde vs. Heilmagie
« am: 20 Apr 2022, 23:47:07 »
es gibt sowohl in heilkunde und heilmagie die gleichlautende meisterschaft "heilung fördern", welche sich aber geringfügig im regeltext unterscheidet. wo die meisterschaft in heilmagie ausdrücklich profane wie magische behandlungen unterstützt, so verzichtet der regeltext der heilkundemeisterschaft leider auf diese unterscheidung und spricht nur ganz allgemein von behandlung. umfasst die heilkundemeisterschaft somit nur profane behandlungen oder ebenfalls magische hilfestellungen?

Rostam

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 233
    • Profil anzeigen
Re: Heilung fördern: Heilkunde vs. Heilmagie
« Antwort #1 am: 21 Apr 2022, 08:20:46 »
Da es magische Behandlungen nicht gibt ilt es nur für Heilkunde.

Begriffe wie "Behandlung" und so sind meist Aktionen von allgemeinen Fertigkeiten, so wie auch z.b. Weitsprung in Athletik oder Balancieren in Akrobatik.
Magieschulen sind eigentlich nur da um entsprechende Zaubersprüche durchzuführen.
:)
"Du bist witztig - aber, wenn du in den verheerten Landen verschwindest, werd ich dich nicht vermissen"

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 946
    • Profil anzeigen
Re: Heilung fördern: Heilkunde vs. Heilmagie
« Antwort #2 am: 21 Apr 2022, 08:52:08 »
Da es magische Behandlungen nicht gibt ilt es nur für Heilkunde.

Begriffe wie "Behandlung" und so sind meist Aktionen von allgemeinen Fertigkeiten, so wie auch z.b. Weitsprung in Athletik oder Balancieren in Akrobatik.
Magieschulen sind eigentlich nur da um entsprechende Zaubersprüche durchzuführen.
:)
Das ist so nicht richtig, Behandlung ist kein definierter Regelbegriff. In der Meisterschaft "Arkane Diagnose" wird explizit von Behandlung durch Heilungsmagie gesprochen.

Der Begriff scheint insgesamt inkonsequent benutzt zu sein, was vermutlich auf verschiedene Autoren zurückzuführen ist. Meiner Ansicht nach ist "Behandlung" daher systematisch und kontextual auszulegen.
Grundsätzlich würde ich von einem dualen Begriff ausgehen (Behandlung = Heilung von Lebenspunkten und Zuständen), nur bei Kontexten, die dem widersprechen, würde ich davon abweichen. Hier sind z.B. alle Behandlung-Begriffe betroffen, die bei Beschreibung der profanen Heilung (s. 139 ff. GRW) dienen. Ansonsten würde ich - trotz der teilweisen nennung von "profaner und magischer Behandlung" - immer von einem dualen begriff ausgehen.

Rostam

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 233
    • Profil anzeigen
Re: Heilung fördern: Heilkunde vs. Heilmagie
« Antwort #3 am: 21 Apr 2022, 10:16:54 »
Tatsächlich finde ich den Begriff nur im blauen Kasten bei den Regeln zur profanen Heilung und der von dir angegebenen Meisterschaft.

Aber mal angenommen ich habe beide "Heilung fördern" Meisterschaften und behandle meine Patienten mittels Heilkunde. Dann sollte der Patient doch in der Ruhephase 4 zusätzliche LP heilen.
Und wenn ich ihn nur mit einem Heilzauber belege, dann heilt dieser dennoch auch 4 zusätzliche LP in der nächsten Ruhephase.

Oder wie wäre deine Auslegung Turaino?
"Du bist witztig - aber, wenn du in den verheerten Landen verschwindest, werd ich dich nicht vermissen"

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 946
    • Profil anzeigen
Re: Heilung fördern: Heilkunde vs. Heilmagie
« Antwort #4 am: 21 Apr 2022, 10:30:00 »
Tatsächlich finde ich den Begriff nur im blauen Kasten bei den Regeln zur profanen Heilung und der von dir angegebenen Meisterschaft.

Aber mal angenommen ich habe beide "Heilung fördern" Meisterschaften und behandle meine Patienten mittels Heilkunde. Dann sollte der Patient doch in der Ruhephase 4 zusätzliche LP heilen.
Und wenn ich ihn nur mit einem Heilzauber belege, dann heilt dieser dennoch auch 4 zusätzliche LP in der nächsten Ruhephase.

Oder wie wäre deine Auslegung Turaino?
Den Begriff hat ein Suchprogramm im GRW bei mir 12 mal, im Magieband 2 mal gefunden. Das hat mich aber auch schon enttäuscht, könnte also häufiger vorkommen...
Ich würde sagen, dass der Effekt sich doppelt, also 4 Lebenspunkte geheilt werden. Das fände ich insgesamt auch fair, da die Meisterschaften bei beiden Fertigkeiten die gleichen Voraussetzungen haben. Zudem stacken unterschiedliche Meisterschaften ansonsten auch immer. Und für mich sind sie unterschiedlich, weil sie andere Voraussetzungen haben. (Für mich sind das logisch betrachtet zwei Konstrukte A und B, die aus Elementen bestehen. Hierbei sind alle Elemente gleich außer die Voraussetzungen. Daher sind es zwei unterschiedliche Meisterschaften für mich.)
Ich vermute, dass die Heilkunde-Meisterschaft zuerst da war, die Meisterschaft in den magieteil kopiert wurde und der Autor des Magieteils das nochmal überarbeitet hat. Das wird - warum auch immer - nicht bis zum Autor der Heilkunde vorgedrungen sein, wodurch die textualen Unterschiede entstanden sind.

Finubar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.330
  • Bin daa, wer nooch?
    • Profil anzeigen
Re: Heilung fördern: Heilkunde vs. Heilmagie
« Antwort #5 am: 21 Apr 2022, 11:26:47 »
Also ich finde, dass es gem. GMV schon klar ist, dass sich eine Handwerks Meisterschaft NICHT auf magische Heilung auswirkt und magische Heilung dadurch zusätzlich statt finden kann.

Natürlich immer innerhalb der jeweiligen Heldengrad Caps.
Ein Tag ohne Lächeln ist ein Verlorener ... ;-)

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 946
    • Profil anzeigen
Re: Heilung fördern: Heilkunde vs. Heilmagie
« Antwort #6 am: 21 Apr 2022, 11:42:34 »
Also ich finde, dass es gem. GMV schon klar ist, dass sich eine Handwerks Meisterschaft NICHT auf magische Heilung auswirkt und magische Heilung dadurch zusätzlich statt finden kann.

Natürlich immer innerhalb der jeweiligen Heldengrad Caps.
Was ist GMV? Gemeiner Menschenverstand?
Wieso sollen "Handwerks"-Meisterschaften (Genauer wäre wohl Meisterschaften allgemeiner Fertigkeiten) sich nicht auf magische Heilung auswirken? Eine entsprechende Regelstelle existiert dazu afaik nicht.
Die Heldengradbeschränkung für Boni existiert nur für Boni aus Magie und Ausrüstung, nicht Meisterschaften. Deshalb steht auch manchmal dabei "gilt als Bonus aus Magie", damit es ausnahmsweise doch greift.

Sinn haben

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 497
    • Profil anzeigen
Re: Heilung fördern: Heilkunde vs. Heilmagie
« Antwort #7 am: 22 Apr 2022, 11:09:18 »
Ich würde sagen, daß das beides ein und dieselbe Meisterschaft ist (derselbe Name), die man nur über zwei verschiedene Wege erhalten kann, und die daher auch denselben Effekt haben.
Daher würde ich es auch so auslegen, daß man die Meisterschaft nicht zweimal erwerben kann (und damit auch nicht 4 Punkte besser regenerieren lassen kann).

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 946
    • Profil anzeigen
Re: Heilung fördern: Heilkunde vs. Heilmagie
« Antwort #8 am: 22 Apr 2022, 12:01:46 »
Ich würde sagen, daß das beides ein und dieselbe Meisterschaft ist (derselbe Name), die man nur über zwei verschiedene Wege erhalten kann, und die daher auch denselben Effekt haben.
Daher würde ich es auch so auslegen, daß man die Meisterschaft nicht zweimal erwerben kann (und damit auch nicht 4 Punkte besser regenerieren lassen kann).
Dagegen spricht meiner Ansicht nach, dass es Meisterschaften gibt, die explizit haben "Voraussetzung: X oder Y" (z.B. "Wisst ihr überhaupt, wer ich bin?", "Spezialist für alle Wesen", "Schneller Sammler"). Man hätte also ohne Probleme eine Meisterschaft daraus machen können, die das eine oder das andere als Voraussetzung hat.
Dass beide Meisterschaften da sind ist entweder ein Fehler (wovon wir meiner Ansicht nach erstmal nicht ausgehen können, sonst ist jede Diskussion über fragliche Sachen im Grunde immer eine Redaktionsfrage) oder es sind zwei unterschiedliche Meisterschaften mit gleichen Namen und Effekt. Und es gibt meiner Ansicht nach keinen Grund dafür, dass die Effekte sich nicht stapeln lassen sollten. Sie sind nicht sonderlich stark, nicht übermäßig billig (Es gibt wesentlich bessere HG1-Meisterschaften) und können einer meiner Ansicht nach nicht starken Gruppe (Heiler, denen der Fokus ausgegangen ist/profane Heiler) einen kleinen Bonus geben.

Herr Zwerg

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 86
    • Profil anzeigen
Re: Heilung fördern: Heilkunde vs. Heilmagie
« Antwort #9 am: 25 Apr 2022, 14:08:14 »
Aber es gibt doch sonst keine Stellen, wo zwei unterschiedliche Dinge mit dem gleichen Namen benannt wurden bei Splittermond!
Ach warte, die Meistersschaft Kind der Finsternis und die Stärke Kind der Finsternis? - Mist...

Verdammnis

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 140
    • Profil anzeigen
Re: Heilung fördern: Heilkunde vs. Heilmagie
« Antwort #10 am: 02 Jun 2022, 21:03:27 »
Nun eine Frage an die Autoren, sind es zwei verschiedene?

Rostam

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 233
    • Profil anzeigen
Re: Heilung fördern: Heilkunde vs. Heilmagie
« Antwort #11 am: 03 Jun 2022, 16:30:59 »
Ich bin ehrlich gesagt verwirrt, und sehe die Antwort der Frage immer noch nicht.
Steh ich aufm Schlauch und seh die Wörter vor lauter Buchstaben nicht??  ???


Edit: Sorry, hab im falschen Tab geschrieben :P meinte einen anderen Thread!
« Letzte Änderung: 03 Jun 2022, 16:38:26 von Rostam »
"Du bist witztig - aber, wenn du in den verheerten Landen verschwindest, werd ich dich nicht vermissen"