Autor Thema: Der Buckler bzw. ein "Ein-Arm-Schild"  (Gelesen 3145 mal)

Wandler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.279
    • Profil anzeigen
Re: Der Buckler bzw. ein "Ein-Arm-Schild"
« Antwort #15 am: 04 Mai 2023, 12:35:54 »
Bei Splittermond fehlen zwei in der realen Welt möglichen Optionen: Die Führung eines Schildes mit Hilfe der Schildfessel, und die für statischen Schutz gedachte Setztartsche.

Man kann das über Hausregeln abdecken, wie zum Beispiel:
Schildmerkmale, neu:

  • Schildfessel (1): Q1 für Schilde. Das Merkmal Defensiv wird um 1 reduziert, eine aktive Abwehr ist weiterhin möglich. Das Schild erhält zudem das Merkmal Freihändig.
  • Schildfessel (2): Q2 für Schilde. Das Merkmal Defensiv wird nicht reduziert, eine aktive Abwehr ist weiterhin möglich. Das Schild erhält zudem das Merkmal Freihändig.
  • Setztartsche: Q1 für Schilde. Der Schild bietet die Möglichkeit abgestellt zu werden und steht dann stabil. In diesem Zustand ist eine aktive Abwehr nicht mehr möglich, die übrigen Boni zählen für den dahinter stehenden Kämpfer. Wird der Schild getragen erhalten Abwehraktionen einen leicht negativen Umstand (-2).

Quellen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Schild_(Schutzwaffe)
https://de.wikipedia.org/wiki/Tartsche

Ducks

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
    • Profil anzeigen
Re: Der Buckler bzw. ein "Ein-Arm-Schild"
« Antwort #16 am: 25 Mai 2023, 09:32:38 »
Die Lösung für unseren Bogenschützen und Eisenarmschienen. Hat defensiv 1 und freihändig. soweit ich mich erinnere. Hat halt den Nachteil dass man Handgenenge etwas mitleveln muss, aber dafür ist der Charakter bei nahkämpfern nicht sofort geliefert.
Man kann halt auch keine Fernkampfangriffe mit den Eisenarmschienen verteidigen, sondern nur ausweichen.


Oder sich auf den Boden werfen / vom Boden aus schießen und/oder sich eine Deckung suchen. Der andere fernkämpfer der allerdings exakt die gleichen Probleme, also seh ich das nicht als kritisch an.

Das s man damit keine Fernkampfangriffe verteidigen kann ist mir allerdings neu. Wo steht das in den Regeln?

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.008
    • Profil anzeigen
Re: Der Buckler bzw. ein "Ein-Arm-Schild"
« Antwort #17 am: 25 Mai 2023, 11:42:30 »
Hier ging wohl was beim Posten schief...
« Letzte Änderung: 25 Mai 2023, 12:18:27 von Turaino »

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.008
    • Profil anzeigen
Re: Der Buckler bzw. ein "Ein-Arm-Schild"
« Antwort #18 am: 25 Mai 2023, 11:43:41 »
Das s man damit keine Fernkampfangriffe verteidigen kann ist mir allerdings neu. Wo steht das in den Regeln?
GRW S. 138, rechts oben in der Tabelle.
Zitat
Akrobatik, Nahkampffertigkeit** (gegen Fernkampf und Zauber nur mit Schild)


Edit: Eine Meisterschaft, die sowas a la Wonder Woman zulässt, fände ich aber nicht schlimm (und cineastisch cool).
« Letzte Änderung: 25 Mai 2023, 12:17:35 von Turaino »

Wandler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.279
    • Profil anzeigen
Re: Der Buckler bzw. ein "Ein-Arm-Schild"
« Antwort #19 am: 25 Mai 2023, 17:19:44 »
...

Edit: Eine Meisterschaft, die sowas a la Wonder Woman zulässt, fände ich aber nicht schlimm (und cineastisch cool).

Hier sind einmal ein paar durch andere Rollenspielsysteme (z.B. Earthdawn) inspirierte Meisterschaften:
  • Kampffertigkeiten, Schwelle 2: Fernkampfparade I: Manöver, mit einer Waffe Last 2 oder höher lassen sich auch Geschosse parieren. Die Anwendung zählt als Aktive Abwehr nach den normalen Regeln und erhöht die VTD. Das Geschoss ist beschädigt.
  • Kampffertigkeiten, Schwelle 3: Fernkampfparade II: Manöver, Voraussetzung Fernkampfparade I. Mit einer Waffe Last 1 oder höher lassen sich auch Geschosse parieren. Die Anwendung zählt als Aktive Abwehr nach den normalen Regeln und erhöht die VTD. Der Kämpfer der die Abwehr ausführt kann das Geschoss unbeschädigt in einem Umkreis von 2 Metern auf den Boden bringen wenn die modifizierte VTD höher ist als der Angriffswurf.
  • Handgemenge, Schwelle 3: Geschoss fangen: Manöver. Mit Handgemenge kann man auch Geschosse parieren. Die Anwendung zählt als Aktive Abwehr nach den normalen Regeln und erhöht die VTD. Ist die modifizierte VTD höher als der Angriffswurf gilt das Geschoss als unbeschädigt und gefangen.
    Die Anwendung setzt eine freie Hand (dazu zählen auch freihändige Waffen) voraus.
« Letzte Änderung: 25 Mai 2023, 17:34:48 von Wandler »