Autor Thema: Alchemie - Gifte herstellen  (Gelesen 4766 mal)

Psi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
    • Profil anzeigen
Alchemie - Gifte herstellen
« am: 21 Aug 2014, 02:42:26 »
Bei der Beschreibung der Herstellung von Alchemika sind in der Tabelle die beiden Gifte Klingenfett und Echsenstarr angegeben. Bei beiden ist festgelegt, dass sie über Blut wirken.

1. In der Beschreibung heißt es, dass der Alchemist festlegen kann, auf welche Art das Produkt wirken soll. Könnte ich aus dem Blutgift also auch ein Kontaktgift bzw. eine Kombination daraus machen?

2. Ein Klingenfett wäre ein Alchemikum mit der Qualität 0. Laut Tabelle kostet Klingenfett 10 Lunare. Ich benötige zur Herstellung Material im Wert von 1/3 des Preises, also 3 Lunare. Bei Grundkosten von 10 Lunare eines alchemistischen Produktes, würde mich die Herstellung 13 Lunare kosten. Beim Selbersammeln der Kräuter noch 11. Klingenfett gibt es in jeder Kleinstadt für 10 Lunare. Damit lohnt die Herstellung nicht, außer vielleicht man ist in einem kleinen Dorf und braucht es dringend ...

3. Echsenstarr hat 2 Qualitätskosten -> Herstellen muss ich ein Alchemikum der Qualität 1. Listenpreis ist 20 Lunare. Mal 2 für Qualität 1 sind 40 Lunare. Macht Materialkosten von 13. Plus Grundkosten bin ich bei 23 Lunare. -> Auch ein Minusgeschäft.
Habe ich die nötigen Materialien schon, wäre ich bei 14 Lunare.  Dann würde sich der Aufwand lohnen.

Habe ich da jetzt irgendwo einen Denkfehler drin oder passt das wirklich so?  ???

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.459
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Alchemie - Gifte herstellen
« Antwort #1 am: 21 Aug 2014, 06:22:26 »
1. In der Beschreibung heißt es, dass der Alchemist festlegen kann, auf welche Art das Produkt wirken soll. Könnte ich aus dem Blutgift also auch ein Kontaktgift bzw. eine Kombination daraus machen?

Ja, das kannst du, indem du einfach die Qualität erhöhst. Ingame sieht das dann so aus, dass du eines der beiden Gifte als Grundlage nimmst und variierst, bis ein Blut-/Kontaktgift entsteht.

Zitat von: Psi
2. Ein Klingenfett wäre ein Alchemikum mit der Qualität 0. Laut Tabelle kostet Klingenfett 10 Lunare. Ich benötige zur Herstellung Material im Wert von 1/3 des Preises, also 3 Lunare. Bei Grundkosten von 10 Lunare eines alchemistischen Produktes, würde mich die Herstellung 13 Lunare kosten. Beim Selbersammeln der Kräuter noch 11. Klingenfett gibt es in jeder Kleinstadt für 10 Lunare. Damit lohnt die Herstellung nicht, außer vielleicht man ist in einem kleinen Dorf und braucht es dringend ...

3. Echsenstarr hat 2 Qualitätskosten -> Herstellen muss ich ein Alchemikum der Qualität 1. Listenpreis ist 20 Lunare. Mal 2 für Qualität 1 sind 40 Lunare. Macht Materialkosten von 13. Plus Grundkosten bin ich bei 23 Lunare. -> Auch ein Minusgeschäft.
Habe ich die nötigen Materialien schon, wäre ich bei 14 Lunare.  Dann würde sich der Aufwand lohnen.

Habe ich da jetzt irgendwo einen Denkfehler drin oder passt das wirklich so?  ???

Du hast sogar zwei Denkfehler drin ;)

Zum einen benötigtst du natürlich nur die Herstellungskosten, wenn du ein Alchemikum selbst herstellst. Die Grundkosten dienen nur zur Berechnung des finalen Preises. Du musst nicht jedesmal die Grundkosten plus die Herstellungskosten aufwenden, sondern du berechnest aufgrund der Grundkosten den finalen Preis des Produkts. Wenn du also ein Alchemikum der Qualität 1 herstellst, gehst du erst von Grundkosten von 10 Lunaren aus. Qualität 1 verdoppelt den Preis, also ist der Endpreis 20 Lunare. Davon musst du ein Drittel aufwenden, um das Alchemikum herzustellen, also 6,3 Lunare.

Zum anderen ist bei den beiden Giften der finale Listenpreis schon auf Basis der Grundkosten berechnet. (Die Grundkosten sind identisch zu der Herstellung von Gegenständen.) Klingenfett ist ein Alchemikum der Qualität 0, also kostet es nur die Grundkosten: 10 Lunare. Echsentarr ist ein Alchemikum der Qualität 1, also kostet es 10 x 2 = 20 Lunare. Wenn du Echsentarr herstellen willst, gehst du nur vom finalen Preis aus, den musst du nicht nochmal modifizieren. Das gilt für alle Alchemika, die keine Rezepte erfordern: Die sind immer auf Basis der Grundkosten nach Handwerksregeln berechnet.

Angenommen, du willst jetzt Echsentarr herstellen, das nicht nur als Blut-, sondern auch als Kontakt- und Einnahmegift wirkt.

Echsentarr: 2 Qualitätsstufen
Zusätzliche Wirkungsart: +1 Qualitätsstufe
Zusätzliche Wirkungsart: +1 Qualitätsstufe

Macht insgesamt 4 Qualitätsstufen. 1 kriegt man umsonst, also musst du ein Alchemikum der Qualität 3 herstellen.

Die Grundkosten betragen 10 Lunare. (Man kann es auch "Grundpreis" oder noch besser "Grundwert" nennen.) Qualität 3 verzehnfacht den Preis allerdings schon, also wäre der finale Listenpreis 100 Lunare. Das ist der Preis, für den du es beim Alchemisten kaufen kannst.

Ein Drittel davon musst du als Herstellungskosten aufwenden, also 33 Lunare, wenn du es selbst herstellst.

Psi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
    • Profil anzeigen
Re: Alchemie - Gifte herstellen
« Antwort #2 am: 21 Aug 2014, 12:03:11 »
Zum einen benötigtst du natürlich nur die Herstellungskosten, wenn du ein Alchemikum selbst herstellst. Die Grundkosten dienen nur zur Berechnung des finalen Preises. Du musst nicht jedesmal die Grundkosten plus die Herstellungskosten aufwenden, sondern du berechnest aufgrund der Grundkosten den finalen Preis des Produkts.

Dann habe ich die Grundkosten wohl etwas missverstanden. Wenn das so ist, bin ich damit aber zufrieden ;)

Zecio

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
Re: Alchemie - Gifte herstellen
« Antwort #3 am: 21 Aug 2014, 12:10:12 »
Hatte mir überlegt mit meinem Waldi verschnitt das Thema Alchemie auch noch anzugehen aber aktuell find ich die Giftauswahl deutlich zu klein und viel zu teuer, hoffe da passiert noch was =)

anireyk

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
    • Profil anzeigen
Re: Alchemie - Gifte herstellen
« Antwort #4 am: 21 Aug 2014, 14:08:24 »
Billiger werden sie sicher nicht, ohne Regeln groß umzukrempeln, aber andere Gifte sind doch im Ausrüstungsband zu erwarten :)
Und wenn man selbst Alchemie und Naturkunde hat, dann kostet ein Gift Stufe 1 einen läppischen Lunaren. Billiger würde ich es auch nicht haben wollen, sonst hätte jeder Gegner Gift dran, und das ist ein elender Buchhaltungsaufwand :D

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.459
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Alchemie - Gifte herstellen
« Antwort #5 am: 21 Aug 2014, 14:11:21 »
Billiger werden sie sicher nicht, ohne Regeln groß umzukrempeln, aber andere Gifte sind doch im Ausrüstungsband zu erwarten :)

Tatsächlich erst im Magieband, zusammen mit allen möglichen weiteren Alchemika ;) Aber sie kommen auf jeden Fall.

Lorthar

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
    • Profil anzeigen
Re: Alchemie - Gifte herstellen
« Antwort #6 am: 02 Apr 2023, 14:01:00 »
Ich hätte da auch einige Fragen noch zum Thema Gifte oder Zaubertränke erstellen. Was mich zum Beispiel interessieren würde, ist, ob alle Wirkungsarten gleich sind. Ist es dieselbe Qualität wenn man Einnahme, Kontakt oder Blut hat? Inwiefern erhöht sich die Qualität, wenn man ein stärker wirkendes Gift hat (Zum Beispiel von Blut 2 auf Blut 3). Sind alle Zustände die man erzeugen kann derseben Qualität? Hat ein Gift, das Blutend verursacht dieselbe Qualität wie ein Gift, das Sterbend verursacht? Inwieweit erhöht die Höhe der Stufe die Qualitätsstufe? ist es eine Qualitätsstufe darüber wenn man von Blutend 1 auf Blutend 2 geht? Inwieweit wirkt sich die Dauer des Giftes aus? Ich meine, wenn ein Gift Blutend verursacht und für 120 Ticks wirkt, ist das sehr stark. Ein Gift, das Sterbend 1 bewirkt, aber nur 120 Ticks wirkt ist quasi nutzlos, da nie die nötige Dauer für den Zustand erreicht wird. Heißt das, dass die Qualitätstufe für die Erstellung eines Giftes vom anvisierten Zustand abhängt? Das Beispiel Klingenfett hat eine Qualitätsstufe von 1, wirkt abe über 60 Ticks, das heißt, dass das Gift viermal Schaden bewirkt. Bedeutet dies, das eine Dauer von 120 Ticks nun eine Qualitätsstufe darüber liegen würde oder schon bei einer verlängerten Dauer von 75 Ticks?

Generell würde ich mir mehr zum Thema Handwerk wünschen.

DrEvil

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
Re: Alchemie - Gifte herstellen
« Antwort #7 am: 20 Apr 2023, 14:09:28 »
Ich hätte da auch einige Fragen noch zum Thema Gifte oder Zaubertränke erstellen. Was mich zum Beispiel interessieren würde, ist, ob alle Wirkungsarten gleich sind. Ist es dieselbe Qualität wenn man Einnahme, Kontakt oder Blut hat? Inwiefern erhöht sich die Qualität, wenn man ein stärker wirkendes Gift hat (Zum Beispiel von Blut 2 auf Blut 3). Sind alle Zustände die man erzeugen kann derseben Qualität? Hat ein Gift, das Blutend verursacht dieselbe Qualität wie ein Gift, das Sterbend verursacht? Inwieweit erhöht die Höhe der Stufe die Qualitätsstufe? ist es eine Qualitätsstufe darüber wenn man von Blutend 1 auf Blutend 2 geht? Inwieweit wirkt sich die Dauer des Giftes aus? Ich meine, wenn ein Gift Blutend verursacht und für 120 Ticks wirkt, ist das sehr stark. Ein Gift, das Sterbend 1 bewirkt, aber nur 120 Ticks wirkt ist quasi nutzlos, da nie die nötige Dauer für den Zustand erreicht wird. Heißt das, dass die Qualitätstufe für die Erstellung eines Giftes vom anvisierten Zustand abhängt? Das Beispiel Klingenfett hat eine Qualitätsstufe von 1, wirkt abe über 60 Ticks, das heißt, dass das Gift viermal Schaden bewirkt. Bedeutet dies, das eine Dauer von 120 Ticks nun eine Qualitätsstufe darüber liegen würde oder schon bei einer verlängerten Dauer von 75 Ticks?

Generell würde ich mir mehr zum Thema Handwerk wünschen.

Moin!

Dieselbe Frage ist im Thread "Ist Alchemie (noch) nutzlos?" diskutiert worden und hat einige Früchte getragen. Genau aus den von dir genannten Gründen haben einige Spielrunden provisorische Regeln erarbeitet.
Ich habe versucht das Ganze mal in ein kohärentes Regelwerk zu gießen, das einigermaßen wohlwollend aufgenommen wurde. Nachstehend findest du den Link zu meinem PDF, auch wenn der ungültig wird, sobald ich etwas daran ändere...

https://home.mycloud.com/action/share/2ae00838-8d35-4b49-98c5-5aa74e81789e
« Letzte Änderung: 21 Okt 2023, 19:44:04 von DrEvil »

DrEvil

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
Re: Alchemie - Gifte herstellen
« Antwort #8 am: 20 Apr 2023, 14:51:31 »
Generell würde ich mir mehr zum Thema Handwerk wünschen.

Für Handwerk gibt es den Band Mondstahlklingen (MSK), auch wenn da für Edelhandwerk wenig dabei ist; andererseits sind für Edelhandwerk schon einige Anwendungsbeispiele im GRW und auch in meinem Kompendium spielt es eine kleine, aber wichtige Rolle.

Lorthar

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
    • Profil anzeigen
Re: Alchemie - Gifte herstellen
« Antwort #9 am: 29 Apr 2023, 15:50:35 »
Ohh, das sieht echt toll aus. Danke für den Link. Ich freue mich darauf mich in die lektüre zu stürzen <3