Autor Thema: Durchschnittliche Fertigkeitspunkte  (Gelesen 1627 mal)

Gromzek

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 373
    • Profil anzeigen
Re: Durchschnittliche Fertigkeitspunkte
« Antwort #15 am: 29 Jun 2021, 12:56:17 »
Danke für deine Meinung!

Die Werte können natürlich beliebig angepasst werden, was am Konzept aber wenig ändert. Wenn ihr lieber "schwächere" NSC's haben wollt, dann senk die Spannen eben um ein paar Punkte. Aber wie du schon sagtest, es hängt ein wenig von der Betrachtungsweise der Welt ab. Ich sehe zum Beispiel HG1 Charaktere mehr so wie die Jungs, die grade ihre Ausbildung abgeschlossen haben und sich nun im Berufsleben erst einmal einleben müssen.

Teilchen

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
Re: Durchschnittliche Fertigkeitspunkte
« Antwort #16 am: 29 Jun 2021, 13:47:48 »
Ich denke die Bezeichnungen sind leicht irreführend.
Der einfache Händler ist kompetent, im Vergleich zu 99% der Bevölkerung. Der kompetente Händler steht im Vergleich zu anderen Händlern.
Evtl. hätte man es auch den erfolgreichen, den großen oder den Spezialistenhändler nennen können.

und Werte von 12-16 (einfacher Händler) sind durchaus Werte die ein HG1 Char in seinen Hauptfertigkeiten haben kann.

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.795
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Durchschnittliche Fertigkeitspunkte
« Antwort #17 am: 01 Jul 2021, 16:52:04 »
Was würdet ihr sagen, sind durchschnittlichen Fertigkeitspunkte, die ein otto-normal Lorakier in einer Fertigkeit hat, die nicht seine Fokusfertigkeit ist?
Ich richte mich da nach der Tabelle auf S. 91 im GRW:

3 Fertigkeitspunkte stellen beispielsweise "etwas Detailwissen und erste Übung" dar.
Bei 6 Fertigkeitspunkten startet dann der "Beginn der professionellen Beherrschung" und ein Meister seiner Profession hat stattliche 12 Punkte usw.
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.