Autor Thema: Splittermond in den Blogs  (Gelesen 165065 mal)

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.769
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond in den Blogs
« Antwort #105 am: 03 Jun 2013, 13:25:21 »
Er hat irgendwie die Hoffnung, dass DSA-Spieler durch Splittermond mal über den Tellerrand hinaus schauen, verwirft diese Hoffnung aber dann gleich wieder, weil er meint, dass DSAler ihr Rollenspiel als Gottheit verehren und nicht darauf aufmerksam gemacht werden wollen, dass ein RPG einfach nur ein von fehlbaren Menschen gemachtes Spiel ist. Oder so ähnlich zumindest. Und das ganze eben schwülstig und pseudophilosophisch aufgebläht.

Also im Prinzip ein verschnörkseltes DSA-Bashing gepaart mit der Aussage, dass Splittermond unweigerlich zum Scheitern verurteilt ist. Dem muss man mMn nicht weiter Beachtung schenken ;)
Wir sind Legion

flippah

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.219
  • Bäriger Nicht-Delphin
    • Profil anzeigen
    • Splitterwiki
Re: Splittermond in den Blogs
« Antwort #106 am: 03 Jun 2013, 13:51:28 »
Danke für die Übersetzung. Irgendwie geht da ein gedanklicher Bruch durch die Argumentation.
"In allen anderen Fällen gehen Sie so schnell wie möglich in See und, ohne sich auf eine Schlacht einzulassen, sofern dies möglich ist, nach Wladiwostok" (Jewgeni Iwanowitsch Alexejew)

Feyamius

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 518
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond in den Blogs
« Antwort #107 am: 03 Jun 2013, 14:12:07 »
Wahrscheinlich will er damit irgendwas kluges sagen. Dummerweise hatte er einen Patzer (oder war es eine Katastrophe?) bei der Klugscheißen-Probe.
Und noch einen bei der Schriftlicher Ausdruck-Probe, wenn er schon mit DSA anfängt.

rillenmanni

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 769
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
    • Metstübchen
Re: Splittermond in den Blogs
« Antwort #108 am: 03 Jun 2013, 14:59:34 »
Irgendwie war Settchen ganz schön schlecht drauf. Tippfehler und halbe Sätze. Und kryptisch bleibt er obendrein. Interessant wird es eigtl erst, wenn man dem dortigen Link auf die dazugehörige Diskussion im Forum von rsp-blogs.de folgt.
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

Eyb in the box

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.566
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond in den Blogs
« Antwort #109 am: 03 Jun 2013, 16:24:30 »


http://hofrat.rsp-blogs.de/2013/06/02/steht-auf-wenn-ihr-havener-seid-steht-auf/
Hm, komischer Blog. Das könnten noch nicht mal Die drei ? ? ? lösen...Da kann man fast nur hoffen, dass nicht all zu viele Leute den Blog lesen, denn der hinterlässt nur Verwirrung oder Erstaunen, was man mit einer Sprache so anstellen kann.tze tze tze...

TeichDragon

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 348
    • Profil anzeigen
    • Bibliotheka Phantastika
Re: Splittermond in den Blogs
« Antwort #110 am: 03 Jun 2013, 20:09:19 »
Irgendwie war Settchen ganz schön schlecht drauf. Tippfehler und halbe Sätze. Und kryptisch bleibt er obendrein. Interessant wird es eigtl erst, wenn man dem dortigen Link auf die dazugehörige Diskussion im Forum von rsp-blogs.de folgt.

Ich lese seine Ausführungen manchmal recht gerne, wenn er nicht gerade wieder völlig in Rätseln spricht.
Was hier leider der Fall für mich war.

Varana

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond in den Blogs
« Antwort #111 am: 03 Jun 2013, 22:03:18 »
Oh, Settembrini schreibt auch noch? Schade. :(

Irgendwie war Settchen ganz schön schlecht drauf. Tippfehler und halbe Sätze. Und kryptisch bleibt er obendrein. Interessant wird es eigtl erst, wenn man dem dortigen Link auf die dazugehörige Diskussion im Forum von rsp-blogs.de folgt.
Öhm... der Link am Ende des Blogeintrags? So wirklich erhellend waren die paar Beiträge nun auch nicht...
Therefore I have sailed the seas and come
To the holy city of Byzantium. - W.B.Yeats

TeichDragon

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 348
    • Profil anzeigen
    • Bibliotheka Phantastika
Re: Splittermond in den Blogs
« Antwort #112 am: 03 Jun 2013, 22:09:28 »
Oh, Settembrini schreibt auch noch? Schade. :(

Och, das ist ein bisschen gemein.
Jedem Tierchen sein Pläsierchen, und auch extrem kontroverse und manchmal merkwürdig dar gebrachte Meinungen können trotzdem einen erhellenden Moment haben. Ich lasse mich ja auch gerne mal zu Übertreibungen und etwas heftigeren Attacken hinreißen, wenn meine Hutschnur (aus welchem Grund auch immer) platzt.

Aber ich gebe Dir recht: der Link mit den wenigen Beiträgen war nun auch nicht der Knaller.

rillenmanni

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 769
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
    • Metstübchen
Re: Splittermond in den Blogs
« Antwort #113 am: 04 Jun 2013, 00:14:12 »
Der Knaller nicht. Aber ich habe dort immerhin verstanden, worum es ungefähr geht. :) (Dass Oliof/Haarald auch so ein Negativer ist, hatte ich mir gar nicht abgespeichert. Schade.)
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

derPyromane

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.195
  • In der Asche liegt die Wahrheit
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond in den Blogs
« Antwort #114 am: 04 Jun 2013, 20:23:12 »
Ich würde mir mal wünschen, dass solche Kaschperl einfach mal selber ein System auf die Beine stellen und dieses dann öffentlich auskritisieren lassen. Wäre gesapnnt wie nahe sie an das ultimative pen and paper kommen ...
We all serve one master – one king.
His name is Gaming!
Forever may he reign!

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.769
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond in den Blogs
« Antwort #115 am: 04 Jun 2013, 20:35:37 »
Genau das ist ja der Knackpunkt: es gibt kein "ultimatives" RPG. Es gibt nur unterschiedliche Geschmäcker. Manche stehen auf Kämpfe und Battlemaps, andere auf stundenlanges selbstdarstellerisches Character Play. Manche wollen gern den am besten ausmaximierten Krieger spielen, andere einen für sie so realistisch wie möglich erscheinenden Müllersohn. Manche wollen detaillierte, komplexe Regeln, andere möglichst große Freiräume in der Regelinterpretation. Manche... ich glaube es ist klar, was ich sagen möchte.

Und bei Splittermond wollen aber scheinbar Liebhaber aller möglichen Genres mit Blogs, Foreneinträgen, o. ä. mitmischen. Und jeder will Splittermond in die Richtung ziehen, die ihm selbst gefällt, egal welchen grundsätzlichen Plan die Entwickler tatsächlich haben.
Wir sind Legion

TeichDragon

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 348
    • Profil anzeigen
    • Bibliotheka Phantastika

rillenmanni

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 769
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
    • Metstübchen
Re: Splittermond in den Blogs
« Antwort #117 am: 04 Jun 2013, 23:12:46 »
Und da, noch ein Blogartikel: Das Metstübchen und sein Dom!
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.769
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond in den Blogs
« Antwort #118 am: 04 Jun 2013, 23:30:31 »
Sein Dom? Seid ihr so eine Art SM-Club? ;)
Wir sind Legion

rillenmanni

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 769
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
    • Metstübchen
Re: Splittermond in den Blogs
« Antwort #119 am: 05 Jun 2013, 07:59:37 »
Exactemente sind wir ein MS-Club! :)
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...