Autor Thema: "Koordinieren" und "Vorsänger"  (Gelesen 1286 mal)

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.833
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
"Koordinieren" und "Vorsänger"
« am: 08 Sep 2020, 13:51:06 »
Die Meisterschaft "Koordinator" beschränkt sich laut Regeltext nicht auf die Fertigkeit "Anführen".
Es gibt auch andere Fertigkeiten, die man mittels entsprechender Meisterschaften zum "Koordinieren" nutzen kann.

Erhalte ich dort dann auch +1, wenn ich die Meisterschaft "Koordinator" (aus Anführen) besitze?
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Gorakar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 156
    • Profil anzeigen
Re: "Koordinieren" und "Vorsänger"
« Antwort #1 am: 08 Sep 2020, 15:06:34 »
Zitat von: GRW Seite 104
Koordinator: Wenn der Abenteurer Verbündete koordiniert, steigt der Bonus aus Koordinieren um 1 Punkt.

Ich würde sagen: grundsätzlich ja.
Im Einzelfall würde ich aber erst die Meisterschaft der anderen Fertigkeit prüfen ob die noch irgendwelche Einschränkungen/Besonderheiten enthält. Nach GRW wird normales Koordinieren ja sonst nur mit Anführen oder Seefahrt ausgeführt.

Edit: grade noch den "Vorsänger" nachgelesen. Der schränkt auch nicht ein sondern verweist nur auf die Regeln bei Anführen. Sollte also damit auch keine Probleme geben.
« Letzte Änderung: 08 Sep 2020, 15:11:51 von Gorakar »

Paun

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
    • Profil anzeigen
Re: "Koordinieren" und "Vorsänger"
« Antwort #2 am: 08 Sep 2020, 15:08:28 »
Da bei der Meisterschaft nicht steht, dass man mittels Anführen Koordinieren muss, sollte der Bonus für alle Möglichkeiten des Koordinierens gelten.
Ähnliches gilt ja auch für "Gezielte Zauber".

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.833
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: "Koordinieren" und "Vorsänger"
« Antwort #3 am: 08 Sep 2020, 16:22:58 »
Wäre theoretisch auch meine Auslegung, nur ist das GRW wesentlich älter als der entsprechende Band. Da bin ich mit nicht sicher, ob diese Synergie auch beabsichtigt ist.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Lysindra

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re: "Koordinieren" und "Vorsänger"
« Antwort #4 am: 08 Sep 2020, 18:29:30 »
Huhu,
um mal meine (Gegen-) Argumente aus der vorgegangenen Discord-Unterhaltung einzubringen.

1) Wenn Koordinator (Anführen) mit Motivierender Vorsänger (Darbietung) stacken würde, dann könnte man also über Darbietung einen höheren Bonus generieren, als es mit der ursprünglich angedachten Fertigkeit möglich war. Denn über Anführen + Koordinator kann man 2 (bei 5EG 3) erhalten, mit der o.a. Kombination 3 (bei 5EG 4).

2) Die aktuell vorhandenen Möglichkeiten Boni aus fremden Quellen für Darbietungsproben zu bekommen überwiegen deutlich den Möglichkeiten, die Anführen besitzt. Sei es durch Meisterschaften (Absolutes Gehör, Legendensänger, o.ä.) oder auch Stärken (Soziales Gespür, Attraktivität). Ergo schafft man auch damit deutlich leichter die Probe und hat eine höhere Wahrscheinlichkeit ein Herausragendes Ergebnis zu erlangen.

Ich finde es vollkommen ok, wenn man Darbietung dafür nutzen kann, aber ich sehe kein Grund, warum das besser klappen würde, als die ursprünglich dafür konzipierte Fertigkeit. (Außer wir spielen Disney-Splittermond :-P )

LG Lysindra

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.833
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: "Koordinieren" und "Vorsänger"
« Antwort #5 am: 08 Sep 2020, 21:12:28 »
Gegenargumemt hierzu (ebfs aus Discord) : der Weg über "Darbietung" kostet mehr Ep als der Weg (nur) über "Anführen".
Balancingtechnisch dürfte es kein Problem geben.

Designtechnisch, da stimme ich Lysindra zu, darf und sollte Anführen mehr Futter und Synergien, wie viele andere Fertigkeiten (zB Darbietung und Empathie) auch, erhalten.
« Letzte Änderung: 08 Sep 2020, 21:17:34 von TrollsTime »
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

FieserMoep

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 70
    • Profil anzeigen
Re: "Koordinieren" und "Vorsänger"
« Antwort #6 am: 13 Sep 2020, 00:21:05 »
Beim Weg über Darbietung bekommst du aber auch gleichzeitig viele andere Handlungsmöglichkeiten. Ist ja meist nicht so als das man das nur für das Koordinieren dann kauft.

Sehe das aber aus genannten Gründen auch kritisch. Die Stack-Möglichkeiten bei Darbietung sind schon extrem. Mein Grad 1 "Barde" hatte da schon extreme Würfelpools erreicht die Würfelbeispiele für deutlich höhere Grade mit Leichtigkeit geknackt hätten. Ganz davon zu schweigen das die Schwierigkeit von Koordinieren in ziemlich bequeme Sicherheitswurf Reichweite für jedwede Handlung gerät.

Davon abgesehen ist für mich das strickte Anführen die Kernessenz des Koordinierens und sollte insofern in den meisten Situation am effektivsten sein. Aber da kann man für sich entscheiden wie man die Welt sehen möchte und was effektiver ist. Ein Vorarbeiter der sagt was Sache ist oder zusammen einen Disney Song anstimmen und das Problem in einer 3-Minuten Montage lösen.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.833
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: "Koordinieren" und "Vorsänger"
« Antwort #7 am: 13 Sep 2020, 10:43:20 »
Ich bitte, reißerische Beispiele zu vermeiden!
Es braucht keine Disneybeispiele!!!

Militärtrommler, - trompeter, etc waren lange Zeit Gang und Gäbe. Im zivilen Bereich denke ich insbesondere an Arbeitskolonnen oder den Taktgeber auf Schiffen. Der Shanty entstand auch nicht aus dem Nichts.

Koordinieren und Musik passen ergo ohne weiteres zusammen. Insofern kann ich ingame Bedenken nicht nachvollziehen.

Was die spieltechnische Seite betrifft, schrieb ich bereits, dass der Baum über Darbietung mehr Ep kostet. Balancing ist also grundsätzlich gewahrt.

Was die Designfrage betrifft, schrieb ich ja bereits, dass ich auch der Meinung bin, dass Anführen noch mehr Buff und Synergien benötigt (ähnlich wie das ja bereits der Fall ist bei Darbietung). Insoweit gehen wir d'accord.

Also einfach mal erst die Posts lesen statt abwertende Extembeispiele zu suchen!

Was die Frage nach RAI betrifft, habe ich jetzt eine entsprechende Frage im Redaktionsthread gestellt.
« Letzte Änderung: 13 Sep 2020, 10:45:45 von TrollsTime »
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Rostam

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
    • Profil anzeigen
Re: "Koordinieren" und "Vorsänger"
« Antwort #8 am: 13 Sep 2020, 13:17:11 »
Was die spieltechnische Seite betrifft, schrieb ich bereits, dass der Baum über Darbietung mehr Ep kostet. Balancing ist also grundsätzlich gewahrt.

Was die Designfrage betrifft, schrieb ich ja bereits, dass ich auch der Meinung bin, dass Anführen noch mehr Buff und Synergien benötigt (ähnlich wie das ja bereits der Fall ist bei Darbietung).

Ich stimme dir in beiden Punkten zu. Ich habe letztens für mich und meine Runden eine Zusammenstellung aller Meisterschaften gemacht, und ich Vergleich sieht man, dass Anführen und ein paar Andere Fertigkeiten, vollkommen untergehen. Wäre cool, wenn da in kommenen Publikationen die ein oder andere Meisterschaft dazu kommen würde  :)
"Du bist witztig - aber, wenn du in den verheerten Landen verschwindest, werd ich dich nicht vermissen"

FieserMoep

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 70
    • Profil anzeigen
Re: "Koordinieren" und "Vorsänger"
« Antwort #9 am: 13 Sep 2020, 15:23:55 »
Militärmusiker waren primär Signalgeber auf die Reagiert wurde. Wie gut darauf reagiert wurde war alleine Resultat des Drills welcher Wiederum ganz klar durch Offiziere und nicht Musiker eingeschliffen wurde. Bei Shanties oder Cadences geht es auch nicht darum gut zu singen oder jemanden zu inspirieren sondern wie du schon sagst einen Takt vorzugeben. Dazu muss man kein guter Sänger sein. Und wenn es darum geht dem Rekruten zu erklären warum es wichtig ist in Reih und Glied zu marschieren, dann wird auch nichts vorgesungen sondern ganz klare Worte geäußert. Chain Gangs haben uns auch einiges an Liedgut hinterlassen und klar, das war auch dafür da den Takt zu halten. Da jetzt aber soweit zu gehen und zu sagen, dass das die Arbeiten grundsätzlich koordiniert hat ist meines Erachtens sehr romantisierend. Am Ende waren das Vorarbeiter/Beamte die klipp und klar gesagt haben, dass muss weg und das ging teils auch mit drakonischen Strafen einher.

Warum jetzt das Disneybeispiel so problematisch ist verstehe ich nicht. Natürlich kann man in einer Fantasy Welt auch Probleme weg-singen, und das klappt super. Aber an Board eines Schiffes irgendwelchen Landratten einen Shanty vorzusingen lichtet immer noch keinen Anker.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.833
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: "Koordinieren" und "Vorsänger"
« Antwort #10 am: 13 Sep 2020, 15:44:04 »
Du versuchst Begründungen zu finden, warum etwas nicht klappen sollte, anstatt mal good Will zu zeigen, wie etwas ingame funktionieren "könnte".

Vorsänger koordiniert. Das ist Fakt nach Regeln. Da brauch man gar nicht mehr diskutieren, ob da Anführen im Vordergrund stehen sollte oder nicht.
Wer Anführen für wichtiger hält, soll seine Ep halt in den dortigen Baum stecken mit dem Ziel später "Schlachtplan" zu erwerben.

WENN man aber der Meinung ist, Anführen seie wertvoller, gerade dann verstünde ich nicht, warum die Meisterschaft" Koordinator" nicht wirken soll (bei Vorsänger) ... Gerade dann hätte ich doch einen Profi, der interdisziplinär und synergetisch es auf die Spitze träfe.

EDIT: Tonfall
« Letzte Änderung: 14 Sep 2020, 06:46:51 von TrollsTime »
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.833
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: "Koordinieren" und "Vorsänger"
« Antwort #11 am: 13 Sep 2020, 15:57:57 »
Ergänzung: Darbietung hat ein weites Feld. Ich betrachte Darbietung mit dem Ziel der Koordinierung NICHT als Unterhaltung wie viele andere Unterbereiche. Das ist in diesem Fall EIN Weg Ordnung rein zu bringen, nur halt hier mit dem Mittel der Musik statt dem Mittel Befehle zu bellen.
Es sei denn man hat beides... Dann wird aus dem "statt" ein "und" bzw eine professionelle Mischung.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"