Autor Thema: Ozelot als Kreatur  (Gelesen 407 mal)

Virus-X

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Ozelot als Kreatur
« am: 19 Jun 2020, 23:00:03 »
Hallo liebes Schwarmbewusstsein,


wir sind gerade dabei einen Charakter zu erschaffen welcher ein begleitendes Tier, einen Ozelot, dabei haben wird.
Das Tier soll aus der Ressource Kreatur bezahlt werden.
Auf Seite 148 in Bestien & Ungeheuer ist der Ozelot eine Kreatur 3, in der Tabelle auf Seite 183 jedoch nur Kreatur 2.
Ich würde auf Kreatur 3 tippen, da die gute Katze ja nicht einmal "schwächlich" ist und die Wildkatzeit ähnlichen Werten jedoch schon.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Und wenn ich hier im falschen Bereich bin verlegt den Post einfach.
Ich danke euch!

Beste Grüße,
Pascal

Gorakar

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 99
    • Profil anzeigen
Re: Ozelot als Kreatur
« Antwort #1 am: 19 Jun 2020, 23:05:36 »
...
Auf Seite 148 in Bestien & Ungeheuer ist der Ozelot eine Kreatur 3, in der Tabelle auf Seite 183 jedoch nur Kreatur 2.
...

In meiner Ausgabe von B&U wird der Ozelot auf beiden genannten Seiten als Kreatur 2 geführt. Ich würde den auch ohne Probleme als Kreatur 2 zulassen.

Wandler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 529
    • Profil anzeigen
Re: Ozelot als Kreatur
« Antwort #2 am: 20 Jun 2020, 06:22:56 »
Auch bei mir (redigiertes PDF Bestien und Ungeheuer) ist der Ozelot beides Mal mit Kreatur 2 angegeben.

Bestienmeister, S. 51:

Zitat
Optional: Anpassung bestehender Kreatur-Werte
Der in diesem Band vorgestellte Baukasten zum Erstellen neuer Kreaturen legt teilweise andere Schwerpunkte als dies bei einigen bereits publizierten Kreaturen aus Splittermond: Die Regeln und Bestien & Ungeheuer der Fall ist. Sofern Sie besonderen Wert auf eine möglichst genaue Vergleichbarkeit der Werte zwischen diesem Band und bereits bestehenden Kreaturen legen und mit allen hier vorgestellten Modulen spielen wollen, bietet es sich an, dass Sie bei einigen Kreaturen den Wert in der Ressource Kreatur um 1 Punkt erhöhen. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass alle Kreaturen grob demselben Schema folgen und sich keine Abweichungen ergeben. Es ist jedoch nicht zwingend notwendig, diese Änderungen vorzunehmen. Betroffen sind die folgenden Wesen:
..., Ozelot, ...

Also wäre wohl nach Autorenschaft 3 angemessen - aber 2 möglich. Es ist eine optionale Regel, Spieler und Spielleiter sollten sich ohnehin bei jeder Kreatur einig sein.

« Letzte Änderung: 20 Jun 2020, 06:54:12 von Wandler »

Sinn haben

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 457
    • Profil anzeigen
Re: Ozelot als Kreatur
« Antwort #3 am: 20 Jun 2020, 10:29:47 »
Lustig, in meiner Version ist er bei beiden Stellen Kreatur 2; dafür steht auf S.183 bei mir die Wildkatze unter Kreatur 3.  ???
Auch merkwürdig ist, daß der Luchs (Kreatur 3, S. 139) einen Monstergrad von 0/0 hat, und der Ozelot einen von 1/0 (weil er kein schwächlich hat?)

Ich würde hier ein wenig nach der Bedeutung im GRW S.78 gehen: Ist eigentlich nicht wirklich hilfreich - eher ein Maskottchen - kann Dir eventuell im Kampf gegen Ungeziefer oder sowas helfen und vielleicht selten aufgrund seiner Schleich-/Kletterfähigkeiten oder seiner Dämmersicht. Und das war's. Also paßt Kreatur 2 schon sehr gut.

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.653
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Ozelot als Kreatur
« Antwort #4 am: 20 Jun 2020, 10:41:43 »
Ich tendiere auch zu Kreatur 2. Als Kampfgefährte ist der Ozelot meiner Meinung nach nicht tauglich - und er besitzt auch keine sonstigen besonderen Fähigkeiten wie Flug- oder Sprachfähigkeit, die den Kreaturwert hochtreiben würden (wie bei der Flimmerfee z.B.).

LG
„Erfahrung ist fast immer die Parodie auf die Idee.“
- Johann Wolfgang Goethe

Virus-X

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Re: Ozelot als Kreatur
« Antwort #5 am: 22 Jun 2020, 14:12:15 »
Ich danke euch allen für die schnelle Hilfe und Aufklärung.
Wir haben uns jetzt auf Kreatur 2 geeinigt und alle freuen sich :)
Merci