Autor Thema: Beschworene Wesen und Umklammern  (Gelesen 259 mal)

Gromzek

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 329
    • Profil anzeigen
Beschworene Wesen und Umklammern
« am: 17 Apr 2020, 09:06:48 »
Hallo Forum!

Mein Gnomenmagier möchte einen Bodyguard haben und ich würde diesen als beschwörbares Wesen darstellen. Damit der Bodyguard aber sinnvoll Gegner von seinem Boss abhalten kann, möchte ich Ihm das Manöver Umklammern und Halten geben. Dabei bin ich auf ein Problem gestoßen: Es gibt quasi keine Möglichkeiten, dem Wesen eine Waffe mit Merkmal Umklammern zu geben. Die einzige Variante, die funktioniert ist, mit den Punkten aus "Kämpfer" die Waffe "Unbewaffnet" aus Handgemenge oder eine Reihe von Kettenwaffen zu kaufen, damit das Manöver eingesetzt werden kann.
- Unbewaffnet halte ich für seltsam, denn der unbewaffnete Angriff des Wesens ist ja im normalen Werteblock definiert
- Bei Kettenwaffen können die Attributsanforderungen der Waffen kaum erfüllt werden und das Wesen würde hier deutliche Mali auf die Kettenwaffe bekommen, weil es kaum möglich ist mir den Wertesetzt z.B. BEW 4 und INT 3 zu erreichen.

Bei Begleitern aus dem bestienabnd ist es übrigens genauso. Ist es beabsichtigt, dass es kaum möglich ist Begleitern Umklammern/Halten zu geben damit sie Gegner festhalten können oder fehlt im Werteblock einfach ein "Umklammern"-Merkmal?

Lucean

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 488
    • Profil anzeigen
Re: Beschworene Wesen und Umklammern
« Antwort #1 am: 17 Apr 2020, 09:28:03 »
Ich sehe zwei Möglichkeiten:
- Du gehst davon aus, dass jedes Wesen in der Lage ist, mit seinen natürlichen Gliedmaßen auch zu Umklammern.
- Du gehst über das Manöver Umreißen, was im Effekt ähnlich ist - nicht so effektiv, aber auch weniger riskant für den Anwender.

Wir haben bei uns als Hausregel gesagt, dass jeder in der Lage ist, die einfachen Manöver auch ohne Meisterschaft einzusetzen - nur dann in abgeschwächter Form (kostet z. B. 2EG und es wird anstelle von halbem Schaden gar keiner verursacht).

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.232
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Beschworene Wesen und Umklammern
« Antwort #2 am: 17 Apr 2020, 10:48:45 »
Ganz ehrlich:
Ich hätte die Voraussetzungen komplett ignoriert bei den Wertesets.

Wenn du genug Punkte für "Verbesserter Angriff" hast, dann kannst du dir als Werteset eine Waffe nehmen und das Wesen kann damit dann angreifen, ungeachtet aller anderen Voraussetzungen für die Attribute. Die machen da an der Stelle mMn keinen Sinn und sind eher dafür gedacht, wenn ein SC (oder NSC) sich halt eine Waffe nimmt.

Für das Beschworene Wesen ist die Waffe ja ein Teil von ihm bzw. von der Beschwörung (es kann die Waffe an niemanden weiter geben), insofern sehe ich da keine Probleme ihm ein Werteset zu geben mit dem Merkmal "Umklammern".

Davon mal abgesehen wäre ich jetzt bei dem normalen (Handgemenge-)Werteset davon ausgegangen, dass man ganz normal die Handgemenge-Manöver einsetzen kann, darunter halt auch "Umklammern".

Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.495
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Beschworene Wesen und Umklammern
« Antwort #3 am: 17 Apr 2020, 11:03:25 »
...
- Bei Kettenwaffen können die Attributsanforderungen der Waffen kaum erfüllt werden und das Wesen würde hier deutliche Mali auf die Kettenwaffe bekommen, weil es kaum möglich ist mir den Wertesetzt z.B. BEW 4 und INT 3 zu erreichen.
...

Welches Werteset hat es denn? Bzw warum ist es so schwer, diese Werte zu erreichen?
Und nicht vergessen: Die Attributsanforderungen nicht zu erfüllen ist kein Weltuntergang --> Für jeden Punkt, der dir fehlt, verlierst du nur einen Fertigkeitspunkt und die "Waffe" wird um 1 Tick langsamer.
(Hab mit meinem Haupt-SC einen ganzen Heldengrad und länger mit STÄ 4 und Kriegshammer (braucht STÄ 5) gespielt und fand das nicht sonderlich schlimm).

Was Handgemenge betrifft, bin ich Yinan's Meinung. Bin aber nicht sonderlich regelfest in Sachen Bestien und Kreaturen.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"