Autor Thema: HeinzCon 2020 - Feedback  (Gelesen 2849 mal)

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.903
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
HeinzCon 2020 - Feedback
« am: 08 Mär 2020, 19:00:56 »
Tja.. ein weiteres HeinzCon-Jahr ist vorbei!

Für mich war es in erster Linie wieder ein "Shaking Hands" mit ein bisschen Rollenspiel als Garnierung. An dieser Stelle gehen Grüße raus an @Sturmkraehe @SeldomFound @TrollsTimesArmerSL @Uli Kneiphof @Zuula @Michel Kustak @Sturmkorsar @maggus @SilentPat @Tina und bestimmt noch an ein paar andere, die ich vergessen habe.

Besondere Grüße an @asquartipapetel und Begleitung sowie an @Gwydon, mit denen ich über die erste Hälfte meiner Heimreise hinweg noch über dies und das fachsimpeln durfte.

Dieses Mal kamen zur HeinzCon ja nicht so viele neue Dinge heraus, was meine Geldbörse dieses Jahr sehr gefreut hat, wieder einmal war mir das Losglück nicht hold (9 Nieten bei 10 Losen - alle nach mir konnten praktisch nur noch gewinnen!) und wieder einmal werde ich das schöne Norddeich mindestens für ein Jahr vermissen.

Auf den Inhalt von Workshops werde ich an dieser Stelle nicht eingehen. Zum einen habe ich keinen einzigen besucht und zum anderen hat maggus hier ja dankenswerter Weise einiges geschrieben.

Was hat mir dieses Jahr besonders gut gefallen?
  • Ganz klar: Das Supporter-Besäufnis! Ich fand es sehr interessant, mal so viele Supporter auf einem Haufen zu sehen und sich auszutauschen. Auch wenn die angestoßenen Diskussionen natürlich niemals in 45 Minuten hätten ausdiskutiert werden können, fand ich den gegenseitigen Gedankenaustausch durchaus anregend
  • Dass die Teilnehmerzahlen deutlich geringer waren als letztes Jahr. Mir ist klar, dass der Verlag da mitunter vielleicht eine konträre Meinung zu hat, denn die Besucher bringen ja das Geld rein, aber ich empfand es als sehr angenehm, nicht um Tische betteln zu müssen und tatsächlich auch mal beim ersten Mal zu verstehen, was meine Mitspieler mir sagen wollen
  • Dass der Verlag in Sachen Tischvergabe wieder zum "alten" System zurückgekehrt sind, dass man also nicht erst seinen ausgefüllten Rundenzettel brauchte, um einen Tisch zu bekommen
  • Zusammenfaltbare Pappaufsteller statt Plastikschilder - sehr gut!
  • Dass der Verlag dieses Jahr keine Ferienwohnungen zur Verfügung gestellt hat, empfinde ich tatsächlich als positiv - denn das hat auf jeden Fall einiges an "Geraffel" und Aufwand beseitigt
  • Thematisch mit dem letzten Punkt verwandt: Dass es keine "Pflicht" mehr gibt, eine Con-Tüte mitzunehmen. Für mich war der Inhalt der bisherigen Con-Tüten in den allermeisten Fällen nicht relevant und ich vermute, es ist dem Wegfall der Ferienwohnungs-Tickets geschuldet, denn da waren die Con-Tüten ja immer automatisch enthalten

Was hat mir dieses Jahr nicht so gut gefallen?
  • Dass es um 10 Uhr morgens oben noch keinen Kaffee gab. Im Ernst: Ich habe lange nachgedacht, aber das ist das einzige, was mich genervt hat  :)


Ich bin wie immer neugierig auf euer Fazit wie auf die Rückmeldungen der anderen Besucher!

LG

Loki
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2020 - Feedback
« Antwort #1 am: 08 Mär 2020, 20:24:37 »
Ich fand die Con dieses Jahr wieder super!

Besonders gut gefallen hat mir ...
... dass mein Cosplay super ankam (mehr Bilder folgen bald :) )
... dass ich Monsterhearts zum ersten Mal spielen konnte
... dass ich viele alte Freund*innen wiedergesehen habe
... dass es spannende Diskussionen mit alten und neuen Freunden gab (zu Splittermond, anderen Systemen und vielem mehr!)
... dass es dieses Mal etwas leerer und dadurch ruhiger war; die ideale Besucherzahl würde ich sagen
... dass ich kurz vor Schluss durch Zufall noch SeldomFound getroffen habe

Nicht so gut gefallen hat mir ...
... dass leider auch einige alte Freund*innen dieses Jahr nicht da waren (wie z. B. Uli, Nicole, Thomas, John, Avalia - um nur einige zu nennen)
... dass ich für mein Cosplay am Samstag um 7:30 Uhr aufstehen musste und gerade jetzt noch vier schwere Taschen nach Hause schleppen muss ;D
... dass ich wieder nicht Loki getroffen habe (ich glaube das ist die dritte Con in Folge, wo wir einander nicht vorgestellt wurden :-\ )

Aber insgesamt wie gesagt eine tolle Con; ich freue mich schon jetzt auf das nächste Jahr!

Fadenweber

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 576
  • Mondwerker
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2020 - Feedback
« Antwort #2 am: 08 Mär 2020, 21:05:37 »
... dass mein Cosplay super ankam (mehr Bilder folgen bald :) )

Das war in der Tat der Hammer - ich war leider zu geflasht und im mentalen Con-Tunnel, das schon vor Ort persönlich anzumerken :)

Clagor

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 81
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2020 - Feedback
« Antwort #3 am: 09 Mär 2020, 10:43:21 »
Hallo zusammen,

auch diese Jahr war ich wieder auf der Heinzcon. Und wie jedes Jahre hat mir diese super gefallen. Ich habe tolle Runden geleitet mich nett unterhalten und alte und neu Bekannte getroffen.

Das wir unsere Ferienwohnung immer schon selber gemietet haben war das auch kein Thema. Als ich Freitagabend verspätet an kam war zwar mein ersten Gedanke, dass ist Vergleich zu 2019 ist aber aber leer. Das hat sich aber im verlaufe des CONs gegeben so das ich sagen muss es war angenehm voll aber nicht übervoll.

Auf dem Quo Vadis Uhrwerk am Sonntag sagt Patrick auch das er mit der Menge der Besucher durchaus zufrieden ist das man die Mengen von 2019 auch mit dem Personal nur hätte schwer händeln können.

Meine Dank gilt, meinen Spieler und der Orga. Bis auf das Kaffeeproblem war diese auch sehr gut. Und sind wir einmal ehrlich, man hätte auch gleich um 9:30 mal fragen können, dann wäre das eher aufgefallen :-).

Also hoffen wir noch auf viele Heinzcons.

LG
Clagor
« Letzte Änderung: 09 Mär 2020, 10:45:05 von Clagor »

Gamaru

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2020 - Feedback
« Antwort #4 am: 09 Mär 2020, 15:15:44 »
Ohje bei soviel Positiven komme ich mir gleich wie ein Meckerkopf vor.
Dabei ist das nicht so gemeint.
Also erstmal positiv:
Das es jetzt eine Stofftasche und keine Plastiktasche für die Contüte genutzt wurde.
Das diesesmal weniger Leute da waren und damit alles entspannter war.
Und natürlich auch die freundlichen Supporter und Mitarbeiter am Stand.

Jetzt kommen wir zu meinen Negativen Punkt.
Und zwar geht es mir um die Spielleiter Situation  am Samstag.
Es nicht mehr möglich eine Runde zu finden und mit zuspielen.
Als am Morgen schon alles voll war dachte ich mir Ok ich leite erstmal eine Runde und gucken dann mal ob ich was zum spielen finde.
Leider fand ich  bis abends nichts mehr.
Das war schon etwas frustrierend.
Ich weiss das die Orga natürlich es nicht beeinflussen kann wie viele Spielleiter da sind oder nicht.
Würde aber vielleicht folgenden Vorschlag machen-
Man könnte doch als anreiz für Spielleiter entweder sowas wie ein Punkte System einführen. Z.b. 10 mal geleitet und dafür 10 % im Onlineshop oder so.
Oder was auch gut währe den Leitern so kleines quais Leiter Paket zu Verfügung zu stellen. Mit kleinen Block Bleistift und  ein zwei Würfel.  Alles schön im Uhrwerk Design.
Das währen so jetzt meine Vorschläge.



Kreggen

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 765
  • ... hat mal was geschrieben
    • Profil anzeigen
    • Elfenwolf.de
Re: HeinzCon 2020 - Feedback
« Antwort #5 am: 09 Mär 2020, 17:52:56 »
Ich habe zum ersten mal auf einer Con geleitet.  Hey, 30 Jahre Rollenspieler und jetzt erst als SL bei so einem Event unterwegs?? Und was soll ich sagen? Vielen Dank liebe Spieler:innen, ihr wart SUPER! Das hat mich total motiviert, das 2021 nochmal zu machen!
Ich mag die blaue Farbe. Ehrlich!

Rukus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 133
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2020 - Feedback
« Antwort #6 am: 10 Mär 2020, 01:00:15 »
Und wieder ist ein tolles Wochenende in Norddeich vorüber ...

Insgesamt habe ich nicht wirklich zu klagen. Im Gegenteil, ein paar unterhaltsame Runden gespielt, mit bestem Dank an Spielleiter und Mitspieler! Und dann hatte ich noch ein interessantes Gespräch mit Uwe Rosenberg im Nachgang zu seinem Workshop.

Ich weiß nicht, wie es aktuell organisiert ist, aber Spielleitern kleine Goodies zukommen zu lassen, finde ich gut. Sagt einer, der so gut wie nie auf Cons leitet.

Für nächstes Jahr würde ich mir höchstens noch wünschen, dass wieder jemand eine Runde HEX anbietet. :D

Achja, was nicht allen bekannt sein dürfte, dies war tatsächlich schon die neunte "reguläre" HeinzCon, wenngleich "erst" die siebente in Norddeich. Damit möchte ich die "kleinen" HeinzCons Süd/Returns von Mháire, Nico und Heinz natürlich nicht herabwürdigen. Dennoch möchte ich hiermit schon einmal darauf hinweisen, dass wir im kommenden Jahr ein Jubiläum zu feiern haben - und weil jubilieren so toll ist, gerne auch zwei Jahre später "10 Jahre in Norddeich". ;)

Für alle, die ein klein wenig Nostalgie schätzen, hier ein Video von der allerersten HeinzCon ever! :D
Ich bin gespannt, wann der "Bund des Splittermondes" gegründet wird. ;)

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2020 - Feedback
« Antwort #7 am: 10 Mär 2020, 09:39:53 »
... dass mein Cosplay super ankam (mehr Bilder folgen bald :) )

Das war in der Tat der Hammer - ich war leider zu geflasht und im mentalen Con-Tunnel, das schon vor Ort persönlich anzumerken :)

Alles gut, ich freue mich auch hier im Forum sehr über das schöne Feedback! :)

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.903
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: HeinzCon 2020 - Feedback
« Antwort #8 am: 10 Mär 2020, 09:51:41 »
... dass ich wieder nicht Loki getroffen habe (ich glaube das ist die dritte Con in Folge, wo wir einander nicht vorgestellt wurden :-\ )

Gesehen hatte ich dich natürlich, in der Klamotte bist du ja auch schwer zu übersehen gewesen, aber ich hatte keine Ahnung, dass du das bist.  :D

Aber jetzt habe ich ungefähr eine Ahnung und werde dich nächstes Jahr einfach mal anquatschen.  :)

LG
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2020 - Feedback
« Antwort #9 am: 10 Mär 2020, 10:04:14 »
Mir ist leider auch viel zu spät eingefallen, mich mal hier im Forum deswegen zu melden. Aber dann gerne auf der nächsten HeinzCon! :)

Jan van Leyden

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2020 - Feedback
« Antwort #10 am: 10 Mär 2020, 10:14:36 »
Ich bin, zusammen mit zwei jungen Leuten (18-20) das erste mal auf der HeinzCon gewesen. Wir hatten letztes Jahr in gleicher Besetzung die RatCon besucht, meine Datenbasis ist also eher dünn.

Zu den Workshops bin ich gar nicht gekommen. Ich habe zwei Runden DCC geleitet - eine geplant, die andere spontan, weil ich am Samstag keinen Platz in einer Runde bekommen habe - und drei gespielt. Die Tage sind also voll gewesen...

Die Atmosphäre fand ich gut; es war ein gutes Verhältnis zwischen Platzangebot und Anzahl der Besucher. Wenn es bei gleichen Räumlichkeiten deutlich mehr Besucher gewesen wären, hätten mir vermutlich ruhige Ecken gefehlt, in die man sich mit einem Kaffee kurz zurückziehen kann. Frage an die erfahrenen Heinzer: wie viele Besucher mehr waren es denn im letzten Jahr.

Service/Catering war okay, bis auf den bereits angemerkten Kaffeemangel am frühen morgen. ;-) Persönlich fände ich es klasse, wenn es neben dem "normalen" auch einen etwas stärkeren Kaffee gäbe. Der Tee war dank des raschen Durchsatzes auch okay (sagt der, der Tee aus einer Thermoskanne gewöhnlich als Sakrileg betrachtet). Das Chili fand ich für so eine Veranstaltung vorzüglich, mein Sohn war von der Bolognese weniger beeindruckt - liegt vielleicht daran, dass in unserer Familie alle ziemlich gut kochen.

Nicht gefallen haben mir die Zehn-Uhr-Trauben vor den Rundenzetteln. Ich bin wohl viel zu höflich, um mich erfolgreich nach vorne zu drängeln, und musste daher mit den "Resten" vorlieb nehmen. Das ist überhaupt nicht abwertend für die Spiele oder Spielleiter gemeint - mir haben alle Runden, die ich gespielt habe, viel Spaß gemacht - es bezieht sich lediglich auf die mangelnde Auswahl. So hätte ich gerne Verbotene Lande und/oder Coriolis ausprobiert, konnte jedoch keinen Platz ergattern.
Huldvoll winkend

---Jan van Leyden