Autor Thema: Verbesserungen für zweihändige Waffen  (Gelesen 436 mal)

RindFisch

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Verbesserungen für zweihändige Waffen
« am: 09 Jan 2020, 12:03:34 »
Tachauch,
ich bin zwar alter PnP-Hase, stehe aber gerade vor meiner allerersten Splittermond-Runde und bin mit dem System noch nicht tiefer vertraut.
Bisher ist nur das Grundbuch vorhanden, Magie- und Ausrüstungsband sind aber schon unterwegs.

Der Charakter, der mir vorschwebt ist ein hammerschwingender Zwerg, angelehnt an den "Runenkrieger" (also mit magischen Kampfverbesserungen).
Bei Durchsicht der Gegenstandsqualitäten und passenden Buffzauber ist mir aber aufgefallen, dass diese alle absolute und keine prozentualen Boni verteilen und dementsprechend für langsame, zweihändige Waffen merklich schwächer sind. +1 Schaden oder -1 Tick ist für eine leichte Einhandwaffe mindestens doppelt so nützlich wie für einen Kriegshammer.
Auf der anderen Seite sind auch Tickzuschläge aufgrund schwerer Rüstung weniger entscheidend, aber das scheint nur ein recht kleiner Vorteil zu sein, da man die in HG1 eh nicht voll nutzen und später mittels Meisterschaften runterdrücken kann.

Gibt es irgendwo auch Qualitäten oder Zauber, die für Zweihänder gedacht sind oder muss ich mich damit abfinden, dass alle Verbesserungen eben nur halb so effektiv sind wie für andere?
Oder übersehe ich einfach einen großen Vorteil von zweihändigen Waffen, der das rechtfertigt?

Freundliche Grüße!

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 794
    • Profil anzeigen
Re: Verbesserungen für zweihändige Waffen
« Antwort #1 am: 09 Jan 2020, 12:17:21 »
Zweihändige Waffen haben den Vorteil, dass sie meist viel Schaden auf einmal bringen. Hierdurch wird SR ineffektiver und der gegner erleidet früher die Menge an Schaden als durch schnellere, kleinere Waffen. Zudem haben sie oft den Vorteil "Wuchtig".
Es stimmt wohl, dass wenn es um reine DPS geht kleine Waffen besser sind, diese werden aber gegen gerüstete Gegner nicht so viel bringen. Das scheint mir mit dem Burstschaden der größte Vorteil.

Paun

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
    • Profil anzeigen
Re: Verbesserungen für zweihändige Waffen
« Antwort #2 am: 09 Jan 2020, 12:28:48 »
Auch haben Zweihandwaffen oft mehrere Schadenswürfel, was sehr gut für exakt und kritisch ist.

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 794
    • Profil anzeigen
Re: Verbesserungen für zweihändige Waffen
« Antwort #3 am: 09 Jan 2020, 12:30:52 »
Auch haben Zweihandwaffen oft mehrere Schadenswürfel, was sehr gut für exakt und kritisch ist.
Das dachte ich auch, aber wenn ich Exakt 1 auf einer 14 Ticks Waffe mit 2 W6 habe bekomme ich 3 W6, wenn ich es auf einer 7 Ticks Waffe mit 1 W6 habe bekomme ich 2 Mal 2 W6, was nach Gefühl statistisch effektiver ist und mehr Chancen auf einen Krit hat.

Gromzek

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 323
    • Profil anzeigen
Re: Verbesserungen für zweihändige Waffen
« Antwort #4 am: 09 Jan 2020, 13:37:21 »
Ein weiterer großer Pluspunkt für Zweihandwaffen ist, dass man durch den hohen Schaden mit dem ersten Treffer oft schon Wundabzüge beim Gegner erzeugt und dieser bei seine ersten Konter dann reduzierte Angriffswerte hat.

Waffen mit mehreren Schadenswürfeln skalieren zudem deutlich besser auf die Merkmale Scharf, Kritisch und Exakt.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.349
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Verbesserungen für zweihändige Waffen
« Antwort #5 am: 09 Jan 2020, 13:39:56 »
Als Zweihandhiebwaffe für deinen Zwerg empfehle ich den Kriegshammer oder die Stabkeule mit der Verbesserung "Kritisch".
Setz auf das Potential der Vollausschaltung (durch Tod oder effektive Kampfunfähigkeit) und weniger auf den Durchschnittsschaden.
Ich bin mit dem Konzept bei meinem "laufenden Hammer" (Gnomberserker mit Kriegshammer, später Stabkeule) seeehr gut gefahren, obgleich er nicht mal alle Voraussetzungen für den Kriegshammer erfüllte...
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

RindFisch

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Verbesserungen für zweihändige Waffen
« Antwort #6 am: 10 Jan 2020, 11:04:54 »
Ja, den Kriegshammer hab ich im Moment auch im Auge als Waffe. Wo gibt's denn die Stabkeule?

Waffen mit Qualitätsstufen neue Merkmale statt nur Schaden zu geben ist in Mondstahlklingen, oder wie der Ausrüstungband heißt, nehme ich an?
Werd ich mir den mal besorgen, wenn das ein wenig nützlicher ist.

Gibt aber keinen Zauber, der sowas wie +1 Schaden pro Schadenswürfel macht, was für Zweihänder besser als für Einhandwaffen ist? Schade...

Aber schonmal danke für die Hilfe, weiß ich jetzt, dass der Ausrüstungsband für mich Priorität zum Magieband hat. :)

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.349
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Verbesserungen für zweihändige Waffen
« Antwort #7 am: 10 Jan 2020, 12:11:43 »
Ja, den Kriegshammer hab ich im Moment auch im Auge als Waffe. Wo gibt's denn die Stabkeule?

Waffen mit Qualitätsstufen neue Merkmale statt nur Schaden zu geben ist in Mondstahlklingen, oder wie der Ausrüstungband heißt, nehme ich an?
Werd ich mir den mal besorgen, wenn das ein wenig nützlicher ist.

Gibt aber keinen Zauber, der sowas wie +1 Schaden pro Schadenswürfel macht, was für Zweihänder besser als für Einhandwaffen ist? Schade...

Aber schonmal danke für die Hilfe, weiß ich jetzt, dass der Ausrüstungsband für mich Priorität zum Magieband hat. :)

Pippin Knochenbrecher hatte erst STÄ 4, BEW 3, sowie CON und INT 3. Das reichte nicht ganz für den Kriegshammer mit der Voraussetzung STÄ=5, ist aber nicht so wichtig, da Ticks von 12 auf 13 nicht soooo schlimm sind wie bei schnelleren Waffen und der eine Punkt Fertigkeitsabzug, pffh.
Ein großes Fest war dennoch die Steigerung der STÄ auf 5 ( und BEW auf 4).

In den Mondstahlklingen gibt es die Möglichkeit die Attribute umzuswitchen in geringem Maße.
Außerdem diverse andere attraktive Waffen. Der Name "Stabkeule" ist irreführend: Im Grunde ist dies ein längerer Hammer.

Mein schönster Kauf war wirklich der Ausrüstungsband. Empfehle ich sehr!

Wenn du auf hohe BEW Wert legst, empfehle ich den Zauber "Katzenreflexe", sonst in der Tat was, das die Waffe direkt verbessert.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Lupos Klingensturm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 103
    • Profil anzeigen
Re: Verbesserungen für zweihändige Waffen
« Antwort #8 am: 10 Jan 2020, 13:52:58 »
In die Magie gibt es für Fels- bzw. Kampfmagie den Zauber "Geschäfte Klinge". Damit machst du etwas mehr Schaden pro Angriff und erhältst noch 1-2 Merkmale, die dir helfen könnten.

Ich hoffe, dass ich damit nicht schon zu viel aus einen käuflich erwerbbaren Werk zitiert habe :)

Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L31 mit Tapatalk


Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.779
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Verbesserungen für zweihändige Waffen
« Antwort #9 am: 11 Jan 2020, 06:06:56 »
@Lupos
Im Zweifelsfall kannst du zuvor einen Blick ins Splitterwiki werfen. Solange du nicht mehr harte Zahlen als dort angegeben postest, bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite :)

http://www.splitterwiki.de/wiki/Gesch%C3%A4rfte_Klinge
Wir sind Legion