Autor Thema: Bonus und Malus Wirr-Warr  (Gelesen 1279 mal)

derPyromane

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.195
  • In der Asche liegt die Wahrheit
    • Profil anzeigen
Bonus und Malus Wirr-Warr
« am: 21 Sep 2019, 19:12:20 »
Werte Forumsgemeinschaft, ich habe gesucht, und auf meine Fragen Teilantworten gefunden, aber mir fehlen irgendwie die Zusammenhänge. Hoffentlich könnt ihr mir helfen.

Seit neuesten habe ich einen Regelfuchser in meiner Runde. Er hat eine doch liebenswürdige Art, ständig auszuloten was geht. Leider komme ich teils an meine Grenzen was Erklärungen angeht. An dieser Stelle suche ich bitte Regelerklärungen und keine Umgangstipps für schwierige Spielrunden :)

Es gibt sehr viele Optionen wie man sich Proben erleichtern und erschweren kann. Darunter fallen Vorteile, Nachteile, Schwerpunkte und Meisterschaften, Zauber, verbesserte Gegenstände usw. usw. Ich bin mir bei einigen Kombination nicht sicher was erlaubt ist oder zu welchen Kategorien sie zu zählen sind.

Soweit mal wo ich mir sicher bin:
Aus Ausrüstung kann man einen maximalen Bonus von +3 bekommen (mit höherem Heldengrad auch mehr).
Aus Magie kann man ebenfalls einen Bonus von +3 bekommen.

Ein Bonus aus Unterstützung eines Mithelden ist nicht gedeckelt und zählt nicht zum Ausrüstungs- oder Magiebonus.
Boni aus Vorteilen (leicht, stark, ...) sind auch nicht gedeckelt. Ebenso wenig die Nachteile.
Boni aus Meisterschaften (damit auch Schwerpunkte sind auch nicht gedeckelt) Stimmt das?

Und damit beginnen meine Fragen.
Ein Gegenstand z.B. ein Schwert mit dem Schwerpunkt Klingenwaffen bringt einen +1 Bonus. Ist das nun ein Bonus aus Schwerpunkten oder ein Bonus aus Ausrüstung.
Was ist mit Gegenständen die z.B. einen leicht positiven Vorteil bringen? Zählt ein derartiger Bonus zur Ausrüstung?
Ist ein Schwert, welches magisch verbessert wurde ein Bonus der aus der Ausrüstung oder aus Magie herrührt?

Wie haltet ihr es in euren Runden? Habt ihr auch teil Schwierigkeiten die Dinge auseinander zu halten oder gibt es generell weniger Boni in euren Runden?

Danke!
We all serve one master – one king.
His name is Gaming!
Forever may he reign!

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 940
    • Profil anzeigen
Re: Bonus und Malus Wirr-Warr
« Antwort #1 am: 21 Sep 2019, 19:24:46 »
Boni aus Meisterschaften sind, soweit nicht explizit bei der Meisterschaft angegeben, nicht gedeckelt.
Zu Deinen Fragen:
Das Schwert würde einen Ausrüstungsbonus geben, das mit dem Schwerpunkt ist nur dahingehend zu verstehen, dass es eben nicht auf "Klingenwaffen" geht sondern nur auf "Kurzschwert", "Dolch" etc., so wie es auch bei den Schwerpunkten der Fall ist. Diese wirken nur, wenn man die spezifische Waffe trägt. Weiterhin meine ich, dass man eine Waffe nicht selbst mit einem Schwerpunkt verbessern kann, jedenfalls nicht profan. Aber ich könnte auch falsch liegen.
Wenn der Gegenstand an sich einen Bonus bringt ja, ändert er aber einen Umstand ab (Desinfektionsmittel sorgt für saubere Umgebung bei Heilkunde) ist es mMn ein positiver Umstand und kein Ausrüstungsbonus. Das könnte aber gut diskutabel sein.
Gibt das Schwer ein Bonus z.B. durch beföügelte Waffe ist der Bonus magisch, da er auf Magie beruht. Im Grunde erhält man den Bonus aus einem zauber, auch wenn er auf dem Schwert liegt.

taranion

  • Regel-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 609
  • Stefan Prelle
    • Profil anzeigen
    • Genesis - Der Splittermond Charaktergenerator
Re: Bonus und Malus Wirr-Warr
« Antwort #2 am: 21 Sep 2019, 19:29:08 »
Und damit beginnen meine Fragen.
Ein Gegenstand z.B. ein Schwert mit dem Schwerpunkt Klingenwaffen bringt einen +1 Bonus. Ist das nun ein Bonus aus Schwerpunkten oder ein Bonus aus Ausrüstung.
Ich vermute, die Faustregel ist: hast Du es mit Erfahrungspunkten bezahlt, gilt es nicht als Bonus aus Ausrüstung oder Magie.

Was ist mit Gegenständen die z.B. einen leicht positiven Vorteil bringen? Zählt ein derartiger Bonus zur Ausrüstung?
Gegenstände können ja eigentlich nur einen Bonus auf einen Schwerpunkt einer Fertigkeit geben - das "leicht positiv" bezieht sich ja immer nur auf Umstände. Aber unabhängig davon: wenn der Bonus dadurch entsteht, dass Du den Gegenstand verwendest, ist es ein Bonus durch Ausrüstung.

Zitat
Ist ein Schwert, welches magisch verbessert wurde ein Bonus der aus der Ausrüstung oder aus Magie herrührt?
Ich würde sagen, wenn Du Fokus investieren musst, damit der Bonus ins Spiel kommt, ist es ein Bonus aus Magie, andernfalls aus Ausrüstung. Auf welche Art und Weise das Schwert gefertigt wurde, ist unerheblich.

Zitat
Wie haltet ihr es in euren Runden? Habt ihr auch teil Schwierigkeiten die Dinge auseinander zu halten oder gibt es generell weniger Boni in euren Runden?
Als wir mit Splittermond anfingen, hatten wir sehr schnell die Situation, dass die Leute zuviel Geld hatten und sich coole Dinge besorgt habe, die ihnen - die sowieso extrem kampfstark waren - noch mehr Vorteile verschafft haben.
Ich habe seitdem das Powerniveau runtergefahren. Auf HG2 gibt es derzeit nur Q1, bestenfalls Q2-Gegenstände.

Trotzdem stoßen die Spieler gelegentlich an die Grenzen, aber das betrifft meist Boni durch Zauber.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Bonus und Malus Wirr-Warr
« Antwort #3 am: 22 Sep 2019, 06:55:43 »
Sofern in den Büchern es nicht explizit anders genannt wird, fallen alle Boni durch die Verwendung von Gegenstände unter Ausrüstungsboni. Daher gehören dazu auch die Boni durch Gegenstandsqualität oder Legendäre Kräfte aus MSK, aber nicht die Boni durch Artefaktqualität, die seit dem Magieband explizit magisch sind.

Am Wichtigsten ist aber, dass die Regeln helfen und nicht schikanieren sollen. Wenn es zu kompliziert wird und keinen Spaß mehr macht, besprecht euch in der Gruppe, wie und wo ihr Balast los werden wollt.

Gesendet von meinem FIG-LX1 mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man