Autor Thema: Göttliche Domäne(n)  (Gelesen 348 mal)

weltenwonne

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
    • Profil anzeigen
Göttliche Domäne(n)
« am: 09 Jul 2019, 17:18:41 »
Hallo, meine Gruppe (die Meisterdetektive :o von Esmoda) liest bitte nicht weiter! :) Außerdem habe ich mal die Infos, die evtl. nur für Spielleiter lesbar sein sollen, eingespoilert.

Ich bin auf der Suche nach Inspirationen, wie man einen Ort in der göttlichen Domäne ausgestalten könnte.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Es gibt natürlich erstens in den Quellenbänden verstreute Angaben dazu, wie göttliche Domänen aussehen können, und zweitens habe ich auf der Basis von den Attributen des betreffenden Gottes auch schon eine Reihe von Ideen - aber falls ihr weitere Ideen oder Lesehinweise griffbereit habt, wäre das super! Auch generell zur Frage nach den göttlichen Domänen und der Art und Weise, wie sie sich evtl. von den Feen- und Geisterwelten unterscheiden (so dass sich das nicht zu "gleich anfühlt").
»Kein Operationsplan reicht mit einiger Sicherheit über das erste Zusammentreffen mit der feindlichen Hauptmacht hinaus.« — Helmuth Karl Bernhard von Moltke, 1871, Über Strategie.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.163
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Göttliche Domäne(n)
« Antwort #1 am: 09 Jul 2019, 17:34:32 »
Ich denke, du kannst dich dabei an Ideen aus Dantes Göttliche Komödie, die 6 Reiche aus dem Buddhismus oder Walhalla und Hel orientieren.

Gesendet von meinem FIG-LX1 mit Tapatalk
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man