Autor Thema: Werte von "Schwerem Leder" in Mondstahlklingen  (Gelesen 754 mal)

Keldorn

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 41
    • Profil anzeigen
Werte von "Schwerem Leder" in Mondstahlklingen
« am: 10 Okt 2018, 22:51:30 »
Hallo zusammen,
die Werte von "Schwerem Leder" kommen mir im Vergleich zu "Leichtem" und "mittlerem Leder" merkwürdig vor. Ich hätte eine höhere Schadensreduktion und Behinderung erwartet, infolge des VTD Bonus von +3.  ??? ??? ???
I laer linniel, im egleriannen.

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.596
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Re: Werte von "Schwerem Leder" in Mondstahlklingen
« Antwort #1 am: 10 Okt 2018, 22:53:23 »
Dazu gab es schon einmal eine Diskussion und folgenden (längeren) Autorenkommentar dazu:

Hätte man die Rüstungen anders benennen können? Ja, hätte man. Es gab ja auch schon eine Handvoll Leute, die über die Namen gestolpert sind. Vielleicht gäbe es diese Diskussion nicht, wenn man statt leichter, mittlerer und schwerer Lederrüstung gesagt hätte: Lederpanzer, Lederwams und Beschlagene Lederrüstung. Ich persönlich sehe aber auch kein großes Problem bei den aktuellen Namen.

Gibt es kein erkennbares Schema? Doch, gibt es. Innerhalb der Kategorien steigt die Schutzwirkung von leicht über mittel nach schwer an. Dabei gilt zu bedenken, dass eben wie hier schon dargelegt VTD+ wertiger ist als SR. Das heißt +3 VTD und 2 SR (schwere Kette) ist wertiger als +2 VTD und 4 SR (mittlere Kette) [Disclaimer: Das gilt natürlich "im Schnitt"; je nach Situation kann auch SR wichtiger sein].

Behinderung und Tickzuschlag sind zwei Variablen zum Ausgleich dieser ansteigenden Schutzwirkung, bei denen neben Interaktion mit anderen Regelelementen (wie hier im Topic angesprochen) auch eine gewisse Varianz das Ziel war. Also quasi unterschiedliche Rüstungen für unterschiedliche Konzepte erstrebenswert machen.

Warum es jeweils zwei Variablen gibt? Um eine gewisse Bandbreite an Varianz zu ermöglichen, wie oben angedeutet. Es macht einen großen Unterschied, ob man einen Schadens-Soaker oder einen "ich lass mich nicht Treffen"-Charakter spielt. Beides sind machbare Konzepte. Auch macht es einen Unterschied, ob man eher nicht-Kämpfer mit Schutzwirkung ist, der viel über Fertigkeitsproben agiert (dann ist Behinderung eher doof) oder eben hauptberuflicher Kämpfer, gerade mit eigentlich schnellen Waffen (dann versucht man Tickzuschlag zu minimieren).

Die Kernfrage ist da halt immer, wie viel Auswahlmöglichkeiten man haben möchte. Wir wollen ein komplexes Spielsystem, an dem man rumbasteln kann an seinem Charakter und bei dem verschiedene Wege gleichberechtigt (erneut: "im Schnitt") zu Erfolgen führen. Natürlich kann man da anders rangehen, aber dann ist es eben ein anderes Spiel als das, was wir ermöglichen wollten - mit sicherlich mehr Übersichtlichkeit, aber eben weniger Varianz/Komplexität. Da setzen dann letztendlich die persönlichen Spielvorlieben an.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 9.475
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Werte von "Schwerem Leder" in Mondstahlklingen
« Antwort #2 am: 10 Okt 2018, 22:53:30 »
Die Schutzwerte von Rüstungen sind abstrakt. 1 Punkt auf VTD wird höher bewertet als 1 zusätzlicher Punkt auf SR.

Da gibt es kein Ingame-Grund.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Gregorius

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 387
  • Unvernunft ist innere Freiheit.
    • Profil anzeigen
Re: Werte von "Schwerem Leder" in Mondstahlklingen
« Antwort #3 am: 11 Okt 2018, 10:59:21 »
Wenn eine Rüstung hohe VTD aber weniger oder keine SR hat interpretiere ich das als Rüstung, die Teile des Körpers sehr gut schützt aber zu starr ist um alle Körperteile zu bedecken. Z.B. ein harter Brustharnisch. Der Gegner hat weniger Trefferfläche aber wenn er trifft geht es direkt ins Fleisch.

Bei wenig oder keiner VTD aber guter SR gehe ich davon aus, dass die Rüstung den ganzen Körper gut abdeckt aber dafür nicht so undurchdringlich ist wie eine VTD-lastige Rüstung. Der Gegner hat mehr Trefferfläche, aber er muss halt immer durch dir Rüstung durch hacken oder stoßen.
« Letzte Änderung: 11 Okt 2018, 16:23:09 von Gregorius »
“If the real world were a book, it would never find a publisher. Overlong, detailed to the point of distraction-and ultimately, without a major resolution.”
― Jasper Fforde, Something Rotten

Rondragos

  • Korsaren
  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 64
    • Profil anzeigen
Re: Werte von "Schwerem Leder" in Mondstahlklingen
« Antwort #4 am: 11 Okt 2018, 15:41:38 »
Gregorius, das ist eine sehr schöne Interpretation. Ich müsste mich nochmal intensiv damit beschäftigen, ob die Beschreibung dazu passt, aber die fände ich recht stimmig.
Beim erstellen der Werte war aber gamistisches Balancing nach oben zitierten Regeln der ausschlaggebende Punkt. Wenns zufällig passt, um so besser, wenn nicht  - ich hab mich mit den etwas schrägen "Progressionen" arrangiert - ganz davon abgesehen, dass sich der Spielercharakter meist eh eine Rüstung(skategorie) aussucht und diese von Anfang an oder sehr schnell besorgt und ab da immer trägt und es nicht wie in PC-Spielen eine stetige Verbesserung der Ausrüstung ein wichtiger Teil der (oder überhaupt die komplette) Charakterentwicklung ist.

Andarin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 182
    • Profil anzeigen
Re: Werte von "Schwerem Leder" in Mondstahlklingen
« Antwort #5 am: 11 Okt 2018, 17:17:55 »
Ich persönlich finde SR in gewisser Weise "wertiger" als VTD, weil VTD je nach Heldengrad pro Quelle (Ausrüstung, Zauberei...) gedeckelt ist und SR diese Deckelung nicht besitzt. Eine schwere Plattenrüstung oder eine schwere Schuppenrüstung kann ich auf HG1 gerne anlegen, erhalte ohne die Stärke "Einen Schritt voraus" aber nur +3 auf VTD. Den passenden Schild zur Rüstung kann ich auch gleich sein lassen, weil er mir keinen VTD-Bonus mehr bringen würde. Darüber wurde schon woanders hinlänglich diskutiert, aber da viele diese wenig intuitive Regel überlesen erwähne ich sie hier kurz.

Die Mittlere Kette mit +2 auf VTD und +4 auf SR halte ich persönlich für die stärkste Rüstung, da sie mit passenden Verbesserungen und Meisterschaft nicht behindert und bei Bedarf mit einem Großschild ergänzt werden kann. VTD +4, SR 4 und Defensiv 3 ohne Behinderung und Tick-Zuschlag finde ich ziemlich gut (Meisterschaften und Gegenstandsverbesserungen eingerechnet).
Küchenpsychologe

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 9.475
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Werte von "Schwerem Leder" in Mondstahlklingen
« Antwort #6 am: 11 Okt 2018, 17:44:09 »
Ja, SR wurde mit MSK stark aufgewertet. Aber es gibt halt Regelelemente, die die SR aushebeln können...

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Keldorn

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 41
    • Profil anzeigen
Re: Werte von "Schwerem Leder" in Mondstahlklingen
« Antwort #7 am: 11 Okt 2018, 20:59:08 »
hallo,
allerdings gibts auch Rüstungszusätze die die SR echt stark machen wie "Stabil".

Gruß Keldorn
I laer linniel, im egleriannen.

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 822
    • Profil anzeigen
Re: Werte von "Schwerem Leder" in Mondstahlklingen
« Antwort #8 am: 11 Okt 2018, 21:59:00 »
allerdings gibts auch Rüstungszusätze die die SR echt stark machen wie "Stabil"
Weswegen ich persönlich "stabil" hausregeln würde, wenn ein Spieler damit ankommen will. Verringerung der Durchdringung - gerne. Völlige Negation der Durchdringung egal wie viel das ist und egal wie viel SR das ist und aus welcher Quelle sie kommt? - Finde ich für die Kosten zu stark.
Gab dazu auch schon Diskussionen hier irgendwo.

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 540
    • Profil anzeigen
Re: Werte von "Schwerem Leder" in Mondstahlklingen
« Antwort #9 am: 11 Okt 2018, 22:06:34 »
Naja, gegen SR-Starke Chars gibt es ja die Kampfzauber und Zustände wie Blutend (Klingenwaffen), wenn ein Teil aus Schilden kommt geht auch Schild umschlagen. Ansonsten noch das schöne Gegenstand beschädigen + "keine Gelegenheitsangriffe"-Ding zwei bis drei Mal, um die meisten Rüstungen zu zerstören

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 9.475
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Werte von "Schwerem Leder" in Mondstahlklingen
« Antwort #10 am: 11 Okt 2018, 22:29:51 »
Naja, gegen SR-Starke Chars gibt es ja die Kampfzauber und Zustände wie Blutend (Klingenwaffen), wenn ein Teil aus Schilden kommt geht auch Schild umschlagen. Ansonsten noch das schöne Gegenstand beschädigen + "keine Gelegenheitsangriffe"-Ding zwei bis drei Mal, um die meisten Rüstungen zu zerstören

Das setzt aber voraus, dass du die Rüstung die ganze Zeit über berühren muss und so schnell gehen die von dem Zauber auch nicht kaputt... Allerdings, wenn man Geschossmagie hat, kann man "Gegenstand beschädigen" an einen entsprechenden Pfeil binden.


Ansonsten zu "Stabil": Ja, dass würde ich auch mit einer Hausregel einschränken. Mir ist durchaus bewusst, dass einfacherhalber jegliche SR geschützt wird, aber ich würde es ausschließlich auf die SR der Rüstung beschränken. Das ist für mich jetzt kein Aufwand.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 540
    • Profil anzeigen
Re: Werte von "Schwerem Leder" in Mondstahlklingen
« Antwort #11 am: 12 Okt 2018, 00:00:22 »
Naja, gegen SR-Starke Chars gibt es ja die Kampfzauber und Zustände wie Blutend (Klingenwaffen), wenn ein Teil aus Schilden kommt geht auch Schild umschlagen. Ansonsten noch das schöne Gegenstand beschädigen + "keine Gelegenheitsangriffe"-Ding zwei bis drei Mal, um die meisten Rüstungen zu zerstören

Das setzt aber voraus, dass du die Rüstung die ganze Zeit über berühren muss und so schnell gehen die von dem Zauber auch nicht kaputt... Allerdings, wenn man Geschossmagie hat, kann man "Gegenstand beschädigen" an einen entsprechenden Pfeil binden.
Gibt das nicht nur einen 5er Malus? (Was bei einer festen Schwierigkeit von 15 und nur einem Tick ziemlich egal ist)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 9.475
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Werte von "Schwerem Leder" in Mondstahlklingen
« Antwort #12 am: 12 Okt 2018, 00:07:44 »
Naja, gegen SR-Starke Chars gibt es ja die Kampfzauber und Zustände wie Blutend (Klingenwaffen), wenn ein Teil aus Schilden kommt geht auch Schild umschlagen. Ansonsten noch das schöne Gegenstand beschädigen + "keine Gelegenheitsangriffe"-Ding zwei bis drei Mal, um die meisten Rüstungen zu zerstören

Das setzt aber voraus, dass du die Rüstung die ganze Zeit über berühren muss und so schnell gehen die von dem Zauber auch nicht kaputt... Allerdings, wenn man Geschossmagie hat, kann man "Gegenstand beschädigen" an einen entsprechenden Pfeil binden.
Gibt das nicht nur einen 5er Malus? (Was bei einer festen Schwierigkeit von 15 und nur einem Tick ziemlich egal ist)

Berührungszauber erfordern, dass man das Objekt während der Zauberdauer über berührt, ansonsten gehen sie einfach nicht. In einem Kampf aber ist das Ziel andauernd in Bewegung, ohne Umklammern ist auch 1 Tick nicht kurz genug.

Mit Geschossmagie könnte man diese Einschränkung aber umgehen.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
« Letzte Änderung: 12 Okt 2018, 00:09:15 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 540
    • Profil anzeigen
Re: Werte von "Schwerem Leder" in Mondstahlklingen
« Antwort #13 am: 12 Okt 2018, 00:24:16 »
Naja, gegen SR-Starke Chars gibt es ja die Kampfzauber und Zustände wie Blutend (Klingenwaffen), wenn ein Teil aus Schilden kommt geht auch Schild umschlagen. Ansonsten noch das schöne Gegenstand beschädigen + "keine Gelegenheitsangriffe"-Ding zwei bis drei Mal, um die meisten Rüstungen zu zerstören

Das setzt aber voraus, dass du die Rüstung die ganze Zeit über berühren muss und so schnell gehen die von dem Zauber auch nicht kaputt... Allerdings, wenn man Geschossmagie hat, kann man "Gegenstand beschädigen" an einen entsprechenden Pfeil binden.
Gibt das nicht nur einen 5er Malus? (Was bei einer festen Schwierigkeit von 15 und nur einem Tick ziemlich egal ist)

Berührungszauber erfordern, dass man das Objekt während der Zauberdauer über berührt, ansonsten gehen sie einfach nicht. In einem Kampf aber ist das Ziel andauernd in Bewegung, ohne Umklammern ist auch 1 Tick nicht kurz genug.

Mit Geschossmagie könnte man diese Einschränkung aber umgehen.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
Hm, da finde ich wirklich nichts darüber in den Regeln, hatte das etwas mit den Modifikatoren auf S. 198 verwechselt. Wobei ich das durchaus zulassen würde, vllt mit einer Fingerfertigkeits- oder Handgemengeprobe gegen eine gegnerische Akrobatik- oder Handgemengeprobe (Körpereinsatz?). Vermutlich pro 2 Ticks noch -2 als Malus? Irgendwie in die Richtung^^
Edit: Format
« Letzte Änderung: 12 Okt 2018, 09:29:58 von Turaino »

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.596
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Re: Werte von "Schwerem Leder" in Mondstahlklingen
« Antwort #14 am: 12 Okt 2018, 08:21:33 »
Mit Geschossmagie könnte man diese Einschränkung aber umgehen.

Zum einen gibt es keine Regeln, um im Kampf gezielt die Ausrüstung einer bestimmten Person zu treffen. Zum anderen gilt auch bei Geschossmagie die Einschränkung von Berührungszaubern, dass "das Ziel die ganze Zauberdauer über berührt werden muss.", was in diesem Fall nicht gegeben ist.