Autor Thema: Frage zum Kampf mit zwei Einhandwaffen  (Gelesen 8726 mal)

Suzabi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 98
    • Profil anzeigen
Frage zum Kampf mit zwei Einhandwaffen
« am: 29 Aug 2018, 23:11:38 »
Hallo Leute,

ich würde gerne wissen wie zwei Einhandwaffen zu handhaben sind im Kampf, so wie ich das verstanden habe muss der Spieler in jeder Runde sich entscheiden mit welcher der beiden Waffen er angreift. Hab ich das richtig verstanden? Ich habe hier im Forum einige Beiträge gelesen, welche danach klingen das der Spieler während einer Attacke mit beiden Waffen zuschlagen darf.

Ich weis das es eine Meisterschaft gibt die " Kampf mit zwei Waffen" heißt und den Treffernachteil der zweiten Waffe ausbügelt.
 
Wie genau ist es richtig? Sonst wären ja zwei einänder schadenstechnisch im Nachteil gegenüber einem Zweihänder, oder nicht?

Danke

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Kampf mit zwei Einhandwaffen
« Antwort #1 am: 29 Aug 2018, 23:53:21 »
Hier hat das schon einmal jemand sehr gut erklärt:

[...] Du suchst dir aus welche Waffe du angreifen willst und addierst die jeweilige WGS drauf. das ist doch das ganz einfache hier linke Hand--> Linke Hand geführt Dolch jeweils WGS 6
Rechte Hand --> rechte HandSchwert jeweils WGS 9

9 Schwert(9) geschlagen --> 15 Dolch(6) --> 21 Dolch(6)-->27 Dolch(6)

ODER !!

9 Schwert(9) geschlagen --> 18 Schwert(9)---> 27 Schwert(9)

oder im wechsel mal Schwert(9) mal Dolch (6). [...]

Du hast die Regeln also richtig verstanden. Einen größeren Vorteil bekommt man beim Kampf mit zwei Einhandwaffen erst auf HG 2 mit den Meisterschaften Beidhändiger Angriff und Beihändige Abwehr. Für die hat man dann aber auch entsprechend EP ausgegegeben.

n3ucr0n

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 104
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Kampf mit zwei Einhandwaffen
« Antwort #2 am: 30 Aug 2018, 00:13:48 »
Und ab diesen Meisterschaften von hg 2 fängt der Kampf mit zwei Waffen so richtig an zu rocken!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.289
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Kampf mit zwei Einhandwaffen
« Antwort #3 am: 30 Aug 2018, 00:27:08 »
Auf HG1 ist der Kampf mit zwei Waffen noch relativ unentwickelt und du kannst nur einen geringen Vorteil daraus ziehen. Ab HG2 hast du Zugriff auf Meisterschaften, die es dir erlauben zwei Waffen auch effektiv zu nutzen, indem du schneller attackieren kannst (zweiter Angriff ist schneller, sofern du abwechselnd angreifst und die langsamere Waffe die zweite Waffe ist), wenn auch nur unter erhöhter Schwierigkeit (weil EG genutzt werden müssen). Außerdem kannst du eine Aktive Abwehr etwas schneller ausführen.
Auf HG3 ist der zweite Angriff dann immer schneller mit der entsprechenden Meisterschaft, da du dann keine EG mehr brauchst.

Auf HG1 hast du halt keinen wirklichen Vorteil. Du kannst lediglich etwas effektiver sein indem du eine langsame und eine schnelle einhändige Waffe nimmst und damit dann je nach Situation (also willst du häufiger oder härter angreifen) eine andere verwendest.
Außerdem kannst du beide Waffen auch mit Giften versehen, hast damit also zwei Anwendungen von Giften pro Kampf, eine pro Waffe halt.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Gregorius

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 458
  • Unvernunft ist innere Freiheit.
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Kampf mit zwei Einhandwaffen
« Antwort #4 am: 30 Aug 2018, 11:10:45 »
Was auf HG1 auch schon ganz gut funktioniert ist eine Waffe für Schaden und eine für die Aktive Abwehr zu verwenden.
“If the real world were a book, it would never find a publisher. Overlong, detailed to the point of distraction-and ultimately, without a major resolution.”
― Jasper Fforde, Something Rotten

Ducks

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 59
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Kampf mit zwei Einhandwaffen
« Antwort #5 am: 30 Aug 2018, 12:28:24 »
Ich finde es grundsätzlich auch nicht schlecht mit einer zweiten Hand und der Meisterschaft "Nahkampfwerfer" in der Lage zu sein effektiv die Reichweite durch Wurfwaffen zu vergrößern. Als Nahkämpfer den Magier unterbrechen, oder jemanden bei Sprinten stoppen hört sich erstmal nicht schlecht an.
Zusammen mit Schnellziehen kann man 2-5 Ticks nachdem man drann war jemanden bei seiner kontinuirlichen Aktion unterbrechen.

Einhändiges nachziehen der nächsten Waffe und bereit machen zum werfen kostet zusammen übrigens nur WGS. Der Malus der zweiten Hand wird allein durch die Meisterschaft abgebaut.


Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Kampf mit zwei Einhandwaffen
« Antwort #6 am: 30 Aug 2018, 19:06:23 »
Was auf HG1 auch schon ganz gut funktioniert ist eine Waffe für Schaden und eine für die Aktive Abwehr zu verwenden.

Was genau meinst du? Die Aktive Abwehr dauert mit allen Waffen gleich lang und kann nur mit Meisterschaften verändert werden. Oder habe ich da gerade irgendein Waffenmerkmal vergessen?

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.895
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Frage zum Kampf mit zwei Einhandwaffen
« Antwort #7 am: 30 Aug 2018, 19:20:07 »
Was auf HG1 auch schon ganz gut funktioniert ist eine Waffe für Schaden und eine für die Aktive Abwehr zu verwenden.

Was genau meinst du? Die Aktive Abwehr dauert mit allen Waffen gleich lang und kann nur mit Meisterschaften verändert werden. Oder habe ich da gerade irgendein Waffenmerkmal vergessen?

Defensiv.

LG
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Kampf mit zwei Einhandwaffen
« Antwort #8 am: 30 Aug 2018, 19:26:07 »
Apropos Waffenmerkmale: Für beidhändige Kämpfer gibt es "Paarwaffe", dass gilt schon aber HG 1. Durch abwechselndes Benutzen bekommt man auf +2 auf Angriffe mit den beiden Waffen.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Kampf mit zwei Einhandwaffen
« Antwort #9 am: 30 Aug 2018, 20:07:45 »
Paarwaffe ist ein guter Punkt. Defensiv stimmt natürlich auch, wobei da glaube ich ein Schild auf HG 2 meistens die bessere Wahl ist.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Kampf mit zwei Einhandwaffen
« Antwort #10 am: 30 Aug 2018, 23:13:51 »
Paarwaffe ist ein guter Punkt. Defensiv stimmt natürlich auch, wobei da glaube ich ein Schild auf HG 2 meistens die bessere Wahl ist.

Schild mit Dornen für mehr Defensive als Offensive, Parierwaffe für mehr Offensive statt Defensive.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Kampf mit zwei Einhandwaffen
« Antwort #11 am: 31 Aug 2018, 09:20:19 »
Mein Alb (HG1) trägt einen Dshiahn in der Haupthand und einen freihändigen Dornenhandschuh mit verbesserter Defensive in der Offhand.
Recht gute Offensive, ziemlich gute Definsive (außer gegen Fernkampf leider) und immernoch eine Hand frei, um sich zB an Seilen von Schiff zu Schiff zu schwingen.

Achja, wir spielen Piraten.

Weiterhin ist der Dornenhandschuh schneller, sodass man schneller jemanden Umreißen kann, wenn man will.

Und es sieht cool aus, wie ich finde  8)
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Gregorius

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 458
  • Unvernunft ist innere Freiheit.
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Kampf mit zwei Einhandwaffen
« Antwort #12 am: 31 Aug 2018, 09:50:57 »
Mein Alb (HG1) trägt einen Dshiahn in der Haupthand und einen freihändigen Dornenhandschuh mit verbesserter Defensive in der Offhand.
Recht gute Offensive, ziemlich gute Definsive (außer gegen Fernkampf leider) und immernoch eine Hand frei, um sich zB an Seilen von Schiff zu Schiff zu schwingen.

Achja, wir spielen Piraten.

Weiterhin ist der Dornenhandschuh schneller, sodass man schneller jemanden Umreißen kann, wenn man will.

Und es sieht cool aus, wie ich finde  8)
Grandioser Style und eine vielseitig einsetzbare Kombination, keine Frage. (Kommt direkt zu den Notizen meines Bawalin-Piraten-Zwerges in Spe.)

PS.: Warum muss ich bei "Paarwaffe" irendwie an ein Nudelholz denken?... Und schon habe ich die nächste Charakter-Skizze: Dual wielding Nudelholz Hexe :) Oder doch lieber eine Pfanne als Defensiv-Waffe in der Nebenhand?
« Letzte Änderung: 31 Aug 2018, 09:54:14 von Gregorius »
“If the real world were a book, it would never find a publisher. Overlong, detailed to the point of distraction-and ultimately, without a major resolution.”
― Jasper Fforde, Something Rotten

Lucean

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 503
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Kampf mit zwei Einhandwaffen
« Antwort #13 am: 31 Aug 2018, 19:27:16 »
Mein Alb (HG1) trägt einen Dshiahn in der Haupthand und einen freihändigen Dornenhandschuh mit verbesserter Defensive in der Offhand.
Recht gute Offensive, ziemlich gute Definsive (außer gegen Fernkampf leider) und immernoch eine Hand frei, um sich zB an Seilen von Schiff zu Schiff zu schwingen.

Achja, wir spielen Piraten.

Weiterhin ist der Dornenhandschuh schneller, sodass man schneller jemanden Umreißen kann, wenn man will.

Und es sieht cool aus, wie ich finde  8)
Warum hast du nicht den Gabeldolch genommen? Der wird wenigstens mit der gleichen Fertigkeit geführt wie der Dschiahn.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Frage zum Kampf mit zwei Einhandwaffen
« Antwort #14 am: 31 Aug 2018, 19:36:15 »
Weil der Gabeldolch nicht freihändig ist  ;D
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma