Autor Thema: Maximaler Bonus auf Proben und Abgeleitete Werte  (Gelesen 2046 mal)

Prinzenmacher

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: Maximaler Bonus auf Proben und Abgeleitete Werte
« Antwort #15 am: 08 Mär 2020, 18:02:25 »
und wieviel bonus kann ich nun nutzen?
Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter

Herr Zwerg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Re: Maximaler Bonus auf Proben und Abgeleitete Werte
« Antwort #16 am: 08 Mär 2020, 19:10:51 »
Da es sich sowohl bei Steinhaut als auch bei magischer Rüstung um Zaubersprüche handelt, zählt für den VTD-Bonus für beide gesamt das Cap für magische Boni, also 2+Heldengrad (gegebenenfalls zuzüglich der Stärke(n) "einen Schritt voraus"). Dies bedingt sich daraus, das der VTD (Verteidigungswert) ein abgeleiteter Wert ist, und somit die Begrenzungen zählen.
Bei der Schadensreduktion (SR) sieht das anders aus. Da es sich hierbei nicht um einen abgeleiteten Wert handelt, gibt es hier keine Begrenzung. Also kannst Du den vollen Bonus von Steinhaut nutzen.

Ob der Bonus Dir dann reicht und Du auf den zusätzlichen, weil aus Ausrüstung stammenden, Bonus einer Rüstung verzichten möchtest, musst Du schauen. Der käme nämlich extra noch dazu (eigenes Cap).

Nur am Rande: evtl. gekaufte Werteanker mit VTD+ gehen auch auf das Cap für magische Boni. Würden also mit den Zaubern konkurieren.