Autor Thema: Maximaler Bonus auf Proben und Abgeleitete Werte  (Gelesen 1505 mal)

ehem

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Maximaler Bonus auf Proben und Abgeleitete Werte
« am: 03 Nov 2019, 02:04:09 »
Hallo,

bei der Regel haben sich für mich ein paar Fragen aufgetan:
Es sind ja nur 2+Heldengrad an Bonus sowohl für Gegenstände als auch Magie erlaubt.

Für mich gibt es jedoch dann im Regelwerk einige Widersprüche dazu:

Warum gibt es Zauber die mehr als +6 Bonus geben? Heldengrad 4 ist ja der höchste, somit sind maximal 6 Punkte möglich.
Folgende Zauber aus dem Grundreggelwerk z. B. geben aber 7 Punkte:
- Schattenleib: +7 auf Heimlichkeit
- Aura der Schatten:  +7 auf Heimlichkeit
- Sinne verstärken (verstärkt): +7 auf Wahrnehmung

Wenn die Regel angewandt wird müsste hier doch der Bonus auf max +6 gekürzt werden, selbst für Heldengrad 4.
Ganz zu schweigen von den Zaubern die einen Bonus von +5 geben und bereits mit Heldengrad 2 gesprochen werdne können.

Andere Beispiele:
Firnholz: +5 Fokuspunkte, maximal zwei Firnholzgegenstände benutzbar (+10)
Ist das dann auch selbst im Heldengrad 4 auf +6 gedeckelt?

Rüstungen:
Platte schwer (+4 VTD) und Turmschild (+3 VTD) = +7  -> ist auch niemals zu benutzen, obwohl keiner der beiden Gegenstände überhaupt verbessert wurde.

Ich lasse mir das Ganze als Argument eingehen um wenn das Balancing darauf aufgebaut ist, aber wenn wie die Zauber oben nicht einmal mehr die Grundbonuse genutzt werden können verstehe ich das alles nicht mehr.

Oder habe ich wieder mal alles falsch verstanden?

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.229
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Maximaler Bonus auf Proben und Abgeleitete Werte
« Antwort #1 am: 03 Nov 2019, 02:17:32 »
Das mit den Firnholz, da hat der jeweilige Autor gepennt und nicht aufgepasst.

Ansonsten kann man durchaus mit der Stärke "Ein Schritt voraus" einen Maximalbonus von 7 durch Ausrüstung bzw. Magie erhalten.

Gesendet von meinem FIG-LX1 mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

ehem

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Maximaler Bonus auf Proben und Abgeleitete Werte
« Antwort #2 am: 03 Nov 2019, 02:24:34 »
ok, Danke für die schnelle Antwort. Das erklärt die 7 Bonus.

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 798
    • Profil anzeigen
Re: Maximaler Bonus auf Proben und Abgeleitete Werte
« Antwort #3 am: 03 Nov 2019, 11:24:22 »
Mit der Reliktstärke "Stärke" kann man sogar auf +8 kommen, wenn man hier "einen Schritt voraus" wählt.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.229
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Maximaler Bonus auf Proben und Abgeleitete Werte
« Antwort #4 am: 03 Nov 2019, 11:49:03 »
Stimmt, das ist richtig!

Gesendet von meinem FIG-LX1 mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

viperice

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
    • Profil anzeigen
Re: Maximaler Bonus auf Proben und Abgeleitete Werte
« Antwort #5 am: 04 Nov 2019, 11:30:46 »
In dem Band "die Magie" gibt es noch eine Meisterschaft, die einen Einfluss auf die magische Grenze hat

ehem

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Maximaler Bonus auf Proben und Abgeleitete Werte
« Antwort #6 am: 04 Nov 2019, 15:08:10 »
Ok, habe ich auch gefunden:

Zaubervorteil (Schwelle 4): in Stärkungsmagie
maximaler Bonus +2 für Zauber

Dann sind wir bei Zauber bei +10 und nichtmagisch bei +8

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 798
    • Profil anzeigen
Re: Maximaler Bonus auf Proben und Abgeleitete Werte
« Antwort #7 am: 04 Nov 2019, 15:15:57 »
Joa, da sind wir bei vollem Ausnutzen dadurch bei +18 Vtd, ich denke damit kann man leben :D

Verdammnis

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
    • Profil anzeigen
Re: Maximaler Bonus auf Proben und Abgeleitete Werte
« Antwort #8 am: 04 Nov 2019, 15:51:31 »
Meisterschaften und Manöver gibt´s auch noch welche VTD erhöhen...

PS: Und dann immer auf KW oder GW angreifen :P

Lupos Klingensturm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 114
    • Profil anzeigen
Re: Maximaler Bonus auf Proben und Abgeleitete Werte
« Antwort #9 am: 16 Dez 2019, 12:30:30 »
Ich würde gern nochmal auf Firnholz (+5 FO) zurückkommen. Laut der Materialbeschreibung (ich denke in MSK) kann ein Abenteurer von 2 Gegenständen profitieren. Aus dem Verlauf entnehme ich, dass es maximal +8 bei Ausrüstung geben kann. Dementsprechend kann das Maximum von 10 FO nicht erreicht werden, sehe ich das richtig? :)

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.784
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Maximaler Bonus auf Proben und Abgeleitete Werte
« Antwort #10 am: 16 Dez 2019, 12:35:31 »
HIER wurde die Thematik schon einmal beantwortet. :)
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

Lupos Klingensturm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 114
    • Profil anzeigen
Re: Maximaler Bonus auf Proben und Abgeleitete Werte
« Antwort #11 am: 16 Dez 2019, 13:16:49 »
Danke dir für die schnelle Antwort :) Dann ist mein Plan mit dem zweiten Firnholzgegenstand nun beendet :D

Saint Mike

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 335
    • Profil anzeigen
Re: Maximaler Bonus auf Proben und Abgeleitete Werte
« Antwort #12 am: 29 Jan 2020, 11:02:16 »
Falls das in Eurer Gruppe erwünscht ist, könnte man beim Firnholz einfach sagen, dass dieses Material die Stärke "erhöhter Fokuspool" verleiht, das aber maximal 2 mal möglich ist. Damit könnte man das Cap umgehen. Ist dann aber eine Hausregel und Gruppenkonsens und/oder SL Entscheid
---
"...und der Ehre geht Demut voran." - Die Bibel, Sprüche 15,33

Prinzenmacher

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Maximaler Bonus auf Proben und Abgeleitete Werte
« Antwort #13 am: 08 Mär 2020, 14:48:42 »
Ich hätte da auch noch eine Frage zu den maximalen Boni:

Kann ich Zauber wie Magische Rüstung und Eisenhaut in Strukturgeber Packen um mir das Tragen einer Rüstung zu sparen? Und wenn ja wie hoch ist der nutzbare Bonus auf SR und VTD+?
Und wenn ich gerade schon mal dabei bin: Das wäre ein Strukturgeber Stufe 3 und einer Stufe 4? Wie teuer sind die Dann, das + in der Liste Irritiert mich und kommt da dann nochmal 1/3 der Kosten der Herstellung mit drauf oder ist das nur dafür wenn ich die selbst basteln will?
Und Brauch ich dann eigentlich nen hohen Fokus wert oder reicht es wenn ich insgesamt die 26 Kästchen wegstecken kann?

Sorry falls ich dafür ein neues Thema aufmachen muss, würde ich das tun, bin noch ganz frisch hier im Forum (und im Regelwerk)
Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter

taranion

  • Regel-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 551
  • Stefan Prelle
    • Profil anzeigen
    • Genesis - Der Splittermond Charaktergenerator
Re: Maximaler Bonus auf Proben und Abgeleitete Werte
« Antwort #14 am: 08 Mär 2020, 16:27:50 »
Mach lieber ein neues Thema auf.

Die kannst natürlich alles in Strukturgeber packen, aber Du musst natürlich alles mit kanalisiertem Fokus bezahlen, je nach Variante des Strukturgebers musst Du dafür eine Probe würfeln und wenn dein Charakter bewusstlos werden sollte, ist die Wirkung futsch und muss neu bezahlt werden.

Das + in der Liste bezieht sich auf den Preis des Grundgegenstands. Wenn Du z.B. eine Rüstung zum Strukturgeber 4 machst, bezahlst Du den Preis der Rüstung +90 Lunare. Der Preis des Grundgegenstands kann geringer als Liste sein, wenn man ihn selbst herstellt.

Ob 26 Fokus ausreicht, müsstest Du Dir ausrechnen. Wenn Du zwei Strukturgeber (Magische Rüstung und Steinhaut) machst, brauchst Du 12 Fokus. 26 wäre also ausreichend, sorgt aber dafür dass dein Charakter den Rest des Tages effektiv nur 14 Fokus hat. Ob das für deinen Spielstil ausreicht, musst Du entscheiden.