Autor Thema: Zhoujiang: Feuerwaffen und ihr Balancing  (Gelesen 5748 mal)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Zhoujiang: Feuerwaffen und ihr Balancing
« Antwort #15 am: 21 Mai 2018, 20:20:02 »
Kurze Anmerkung zum Schaden von Feuerwaffen, mehr als Spielerei gedacht, weniger als Argument:

Als Schusswaffen können sie von Zielschuss (+ 1W6 Schaden) und Meisterschuss (+ Intuition Schaden) profitieren. Dazu kommen unter Umständen noch "Durchdringendes Geschoss" (+4 Schaden), "Geschosse verstärken" (+3 Schaden) und Überaschungsangriff I-II (6-10 Schaden) kommen. Die Waffen selbst können noch mit "Schaden +2" und "Kritisch 2" verbessert werden.

Auf HG 1 könnte ein spezialisierter Schütze  durchaus den notwendigen Schaden erzeugen... Aber ob das auch mit dem Fluff zusammenhängt...

PS: Geschossmagie sei hier nicht erwähnt, der der Schaden der Zauber seperat betrachtet wird.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Cifer

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.793
  • Kapitänin Adawae
    • Profil anzeigen
Re: Zhoujiang: Feuerwaffen und ihr Balancing
« Antwort #16 am: 21 Mai 2018, 20:59:38 »
Die Möglichkeiten zur Schadenserhöhung habe ich mir auch schon angeschaut - ärgerlich ist dabei natürlich, dass das mehr und mehr Attribute werden, weil die Waffen selbst über KON+WIL laufen, Meisterschuss INT erfordert und Bewegungsmagie über BEW, Kampfmagie aber über STÄ läuft. Teilweise kann man das natürlich an passende Freune auslagern, die die Schulen eh schon verwenden.

An Verbesserungen finde ich Ablenkend relativ interessant - erhöht wird die "Grundschwierigkeit einer Aktiven Abwehr gegen die Waffe", was ich so lesen würde, dass es auch einen Zähigkeitswurf gegen Umwerfend betrifft.
« Letzte Änderung: 22 Mai 2018, 00:00:31 von Cifer »

A.Praetorius

  • Regel-Redakteur
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 403
    • Profil anzeigen
Re: Zhoujiang: Feuerwaffen und ihr Balancing
« Antwort #17 am: 22 Mai 2018, 17:06:22 »
An Verbesserungen finde ich Ablenkend relativ interessant - erhöht wird die "Grundschwierigkeit einer Aktiven Abwehr gegen die Waffe", was ich so lesen würde, dass es auch einen Zähigkeitswurf gegen Umwerfend betrifft.

War ursprünglich nicht so gedacht, wird den Simulationisten vermutlich auf der Palme bringen, aber könnte funktionieren  ;). Evtl. rechne ich es am Wochenende mal durch.

Cifer

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.793
  • Kapitänin Adawae
    • Profil anzeigen
Re: Zhoujiang: Feuerwaffen und ihr Balancing
« Antwort #18 am: 22 Mai 2018, 17:47:53 »
An Verbesserungen finde ich Ablenkend relativ interessant - erhöht wird die "Grundschwierigkeit einer Aktiven Abwehr gegen die Waffe", was ich so lesen würde, dass es auch einen Zähigkeitswurf gegen Umwerfend betrifft.
War ursprünglich nicht so gedacht, wird den Simulationisten vermutlich auf der Palme bringen, aber könnte funktionieren  ;). Evtl. rechne ich es am Wochenende mal durch.
Da die Namen der Merkmale ja ohnehin nichts mit den Waffen zu tun haben (Stichwort "Scharfe" Kriegshämmer) würde ich Ablenkend zum Beispiel als Schrotflinte/Donnerbüchse interpretieren - mehr Schadensfläche und damit größere Schwierigkeit zum Ausweichen und Auf-den-Beinen-Bleiben.

Allgemein würden mich natürlich auch die Gedanken der Autoren zu dem Thema interessieren. Was habt ihr an den Waffen als so mächtig eingeschätzt, dass es die doch recht deutlichen Nachteile wettmacht?