Autor Thema: Fernkampfwaffe in der falschen Hand  (Gelesen 1151 mal)

barbarossa rotbart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 898
    • Profil anzeigen
Fernkampfwaffe in der falschen Hand
« am: 17 Mär 2018, 11:36:47 »
Eine Frage: Gelten die Abzüge für die Verwendung der falschen Hand auch für Fernkampfwaffen wie Wurfmesser oder Handarmbrust?

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 9.109
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Fernkampfwaffe in der falschen Hand
« Antwort #1 am: 17 Mär 2018, 11:50:08 »
Ich würde sagen, ja.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Ookler

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
    • Profil anzeigen
Re: Fernkampfwaffe in der falschen Hand
« Antwort #2 am: 18 Mär 2018, 12:07:17 »
Ich hätte allerdings für Wurfwaffen gesagt, dass man bei dem Manöver Mehrfachwurf (aber auf jeden Fall für das Manöver Geschosshagel) zusätzlich auch aus der "falschen Hand" heraus werfen kann. Wenn auch nur für den Fluff, gibt es ja leider sonst keine Möglichkeit für "Kampf mit zwei Waffen" bei Fernwaffen.

Gregorius

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 218
  • Unvernunft ist innere Freiheit.
    • Profil anzeigen
Re: Fernkampfwaffe in der falschen Hand
« Antwort #3 am: 18 Mär 2018, 21:49:13 »
Was ich nicht zulassen würde wäre in der einen Hand den Säbel, in der anderen Hand die Handarmbrust und dann ohne Abzüge immer die Waffe nehmen, die gerade besser passt. Mit der Meisterschaft "Kampf mit zwei Waffen" wäre das dann für mich so in Ordunug.
“If the real world were a book, it would never find a publisher. Overlong, detailed to the point of distraction-and ultimately, without a major resolution.”
― Jasper Fforde, Something Rotten

barbarossa rotbart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 898
    • Profil anzeigen
Re: Fernkampfwaffe in der falschen Hand
« Antwort #4 am: 18 Mär 2018, 22:00:15 »
Aber genau darum geht es doch. In der rechten die Skavona und in der linken die Handarmbrust.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 9.109
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Fernkampfwaffe in der falschen Hand
« Antwort #5 am: 18 Mär 2018, 22:33:41 »
Aber genau darum geht es doch. In der rechten die Skavona und in der linken die Handarmbrust.
Du kannst dann für Klingenwaffen "Kampf mit zwei Waffen" nehmen. Beachte aber, dass du für das Bereitmachen einer Schusswaffe (nicht einer Wurfwaffe) immer zwei Hände benötigst.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Connoar

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 327
    • Profil anzeigen
Re: Fernkampfwaffe in der falschen Hand
« Antwort #6 am: 18 Mär 2018, 23:02:32 »
Da man vor jedem Schuss die „Waffe bereitmachen“ muss, und man dafür zwei Hände braucht, wird das Konzept einer einhändig abfeuerbaren Armbrust, ziemlich sinnlos. Oder übersehe ich da was ?
Good bye Emo cry

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 9.109
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Fernkampfwaffe in der falschen Hand
« Antwort #7 am: 19 Mär 2018, 00:06:59 »
Da man vor jedem Schuss die „Waffe bereitmachen“ muss, und man dafür zwei Hände braucht, wird das Konzept einer einhändig abfeuerbaren Armbrust, ziemlich sinnlos. Oder übersehe ich da was ?

Naja, man könnte argumentieren, dass man zuerst die Armbrust laden und spannen kann. Dann zieht man die Nahkampfwaffe. Die Aktion "Bereitmachen" für die so vorbereitete Handarmbrust würde nach den Optionalregeln auf S. 163 dann WGS-2 Ticks dauern.

Das war zumindest meine Lösung bei dem letzten Mal.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.016
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Fernkampfwaffe in der falschen Hand
« Antwort #8 am: 19 Mär 2018, 10:04:18 »
Ja Handarmbrust in der Nebenhand bringt nicht sonderlich viel.
Klappt halt nur wirklich mit Wurfwaffe + Nahkampfwaffe, am besten mit Nahkampfwaffe in Nebenhand wenn man "Kampf mit zwei Waffen" für die Nahkampfwaffe hat.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

barbarossa rotbart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 898
    • Profil anzeigen
Re: Fernkampfwaffe in der falschen Hand
« Antwort #9 am: 19 Mär 2018, 10:35:50 »
Dann muss man aber die Waffe wieder wechseln, was irgendwie nicht ins Bild passt.

Leider gibt es die Meisterschaft Kampf mit zwei Waffen nur für Nahkampfwaffen. Daraus könnte man schließen, dass einhändige Fernkampfwaffen davon nicht betroffen sind, oder man beim Schreiben der Regel nicht daran gedacht hat, dass man auch Fernkampfweaffen mit der falschen Hand verwenden könnte, wie man es zum Teil aus Mantel&Degen- oder KungFu-Filmen kennt.

Turaino

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 396
    • Profil anzeigen
Re: Fernkampfwaffe in der falschen Hand
« Antwort #10 am: 19 Mär 2018, 12:32:40 »
Dann muss man aber die Waffe wieder wechseln, was irgendwie nicht ins Bild passt.

Leider gibt es die Meisterschaft Kampf mit zwei Waffen nur für Nahkampfwaffen. Daraus könnte man schließen, dass einhändige Fernkampfwaffen davon nicht betroffen sind, oder man beim Schreiben der Regel nicht daran gedacht hat, dass man auch Fernkampfweaffen mit der falschen Hand verwenden könnte, wie man es zum Teil aus Mantel&Degen- oder KungFu-Filmen kennt.
Dass sie es vergessen haben halte ich für abwegig. Es ist einfach eine gänzlich andere Mechanik (Siehe die verbesserten Stufen der Meisterschaft), die angewendet wird. Zudem bringt die erste Stufe auch nur etwas für den ersten Angriff mit der zweiten Waffe, da sie danach sowieso nachgeladen werden muss. Da macht es dann keinen unterschied mehr. Effektiv würde die Meisterschaft auf schwelle 1 also 2 Ticks am Anfang des Kampfes sparen. Die höheren Stufen sind nicht anwendbar, da die WGS nahträglich verringert werden würde (Außer bei HG3, dennoch zeigt die Meisterschaft auf HG2, dass es einfach nicht anwendbar ist).
Bei Kampf mit der falschen Hand ist klar von Waffen die Rede. Auch hier ist davon auszugehen, dass einfach alle Waffen (Nah- und Fernkampf) davon betroffen sind.

barbarossa rotbart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 898
    • Profil anzeigen
Re: Fernkampfwaffe in der falschen Hand
« Antwort #11 am: 19 Mär 2018, 15:19:39 »
Auch bei Wurfwaffen?

Ein beliebtes Motiv ist doch der Messerwerfer, der mit beiden Händen seine Wurfmesser auf verschiedene Gegner schleudert. Ein anderes Motiv ist doch der Fechter, der in der Linken eine Pistole hält, um damit nicht den Gegner, gegen den er gerade kämpft, sondern einen anderen Gegner abzuknallen.

Turaino

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 396
    • Profil anzeigen
Re: Fernkampfwaffe in der falschen Hand
« Antwort #12 am: 19 Mär 2018, 16:30:31 »
Auch bei Wurfwaffen?

Ein beliebtes Motiv ist doch der Messerwerfer, der mit beiden Händen seine Wurfmesser auf verschiedene Gegner schleudert. Ein anderes Motiv ist doch der Fechter, der in der Linken eine Pistole hält, um damit nicht den Gegner, gegen den er gerade kämpft, sondern einen anderen Gegner abzuknallen.
Für Wurfwaffen gibt es die Meisterschaften Mehrfachwurf und Geschosshagel. Entsprechend ist das möglich.
Und dein zweites Beispiel ist ja durchaus möglich, nur ist die Nahkampfwaffe dann wohl in der "falschen" Hand, außer sie ist sehr langsam. Dann würde es zwei Ticks länger dauern mit der Pistole zu feuern (Nachladen ist immer zweihändig, entsprechend ist auch nur ein Schuss möglich)
Du stellst es so dar als wäre das alles nicht möglich, weil die Meisterschaft nich wählbar ist was einfach falsch ist. die WGS würde einfach nur um 2 Ticks erhöht sein.

barbarossa rotbart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 898
    • Profil anzeigen
Re: Fernkampfwaffe in der falschen Hand
« Antwort #13 am: 19 Mär 2018, 16:38:30 »
Du stellst es so dar als wäre das alles nicht möglich, weil die Meisterschaft nich wählbar ist was einfach falsch ist. die WGS würde einfach nur um 2 Ticks erhöht sein.
Aber Du kannst diesen Malus nicht mit einer Meisterschaft abbauen.

Saint Mike

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 283
    • Profil anzeigen
Re: Fernkampfwaffe in der falschen Hand
« Antwort #14 am: 19 Mär 2018, 17:21:13 »
Bei dem derzeitigen Nischendasein, dass Wurfwaffen so führen, wäre ich da sehr gnädig und würde auf eine solche MS verzichten. Soll der Spieler das doch so machen, ich sehe da keinen Gamebreaker, die bereits angeführten MS holt sich der Spieler ja eh sobald als möglich.

Bei Schusswaffen würde ich es als Erstschlagvariante zulassen, ähnlich wie in den Piratenfilmen, die ich so mag, zum Nachladen sind dann aber bitte wieder 2 Hände nötig. 2 Extra Ticks zum Feuern finde ich hier auch echt in Ordnung.
Style schlägt die Diskussion hier für mich.
---
"...und der Ehre geht Demut voran." - Die Bibel, Sprüche 15,33