Autor Thema: Fragen zu Unterbrechung, Abwarten und Wieder-Einstieg in den Kampf  (Gelesen 1976 mal)

Phoenix

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Ich bin da auf zwei kleine Unklarheiten zum Timing von Unterbrechungen und erneutem Kampfeintritt gestoßen. Im Abschnitt zum "Unterbrechen" steht Folgendes:

Zitat
Misslingt die Probe, ist die Aktion unterbrochen und der Unterbrochene kann wie ein Abwartender wieder am Kampf teilnehmen (+ evtl. Ticks aus Reaktionen per Koordiniertes Ausweichen).

Im Abschnitt zu "Abwarten" heißt es dann:

Zitat
Sobald er wieder handeln möchte, wird er auf dem aktuellen Tickfeld eingereiht. Sollten noch andere Akteure im selben Tick dran sein, wird er hinter diesen eingereiht.

Heißt ja eigentlich: Wenn ein Charakter im Kampf unterbrochen wird, kann er sich im "aktuellen Tick" direkt wieder einreihen. Wann wäre nun aber dieser aktuelle Tick? Wenn mich ein Gegner angegriffen und dabei unterbrochen hat, ist dieser Tick ja eventuell schon "vorbei", oder? Kann man sich dann immernoch hinten dranhängen oder ist man frühesens am Ende des darauffolgenden Ticks wieder dran? Vielleicht ein kleines Beispiel:

Mein Charakter führt gerade eine kontinuierliche Aktion aus und ist damit noch bis Tick 7 beschäftigt. In Tick 3 ist dann Ork A dran. In Tick 4 ist Ork B dran. Sonst steht niemand auf den Feldern.
Nun greift Ork A meinen Charakter an und schafft es dessen kontinuierliche Aktion zu unterbrechen. Mein Charakter kann jetzt im "aktuellen Tick" wieder einsteigen. Wann wäre das nun? Sind wir immernoch in Tick 3 und mein Charakter ist noch vor Ork B dran? Oder ist durch die Aktion des Orks Tick 3 sofort vorbei und mein Charakter kann sich höchstens in Tick 4 nach Ork B einreihen?

Zweite Frage: Was ist denn mit der Formulierung "wie ein Abwartender + evtl. Ticks aus Reaktionen per Koordiniertes Ausweichen" gemeint? Dass man durch koordiniertes Ausweichen trotzdem Tick-Kosten hat verstehe ich ja. Aber wenn man abwartend ist, dann steht man doch gar nicht auf der Tick-Leiste. Was passiert da nun also mit den 3 Ticks, die man eigentlich für das Koordinierte Ausweichen zahlen müsste, wenn man gleichzeitig ein "Abwartender" ist? Wird man wie bei der aktiven Abwehr sofort wieder auf die Leiste gesetzt und 3 Ticks verschoben und ist gar nicht wirklich "abwartend"? Oder ist man tatsächlich abwartend, muss aber beim Einreihen noch die 3 Ticks auf die aktuelle Position draufschlagen?

Danke schonmal für eure Hilfe :)

Avalia

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.374
  • Kapitän Naarin Wellenlied
    • Profil anzeigen
Ork A greift an und führt eine sofortige Handlung durch. Er bewegt sich von Tick 3 auf Tick 3+x.

Wenn du deine Handlung abbrichst, gehst du auf das Abwartefeld (virtuell) und reihst dich dann hinter dem nächsten Handelnden, hier auf Tickfeld 4, ein.

~~~

Da er die Handlung mit "Koordiniertes Ausweichen"  nicht abbricht, schiebst du ihn einfach regulär die 2 oder 3 Ticks weiter.
Foren-Rollenspiel (Waldläufer von Fort Redikk)
Grainne, Freund der Tiere [v], 4/6 Splitterpunkte
6K2V1 Fokus ausgegeben // 3 LP-Schaden

Harry

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 192
    • Profil anzeigen
Ich hätte jetzt vermutet, man darf sich auf Tickfeld 3 einreihen und müßte ab dann noch die Tickkosten für das Ausweichen bezahlen.

Ansonsten wäre es ein gewaltiger Unterschied, wenn z.B. auf Tick 4 zehn Leute stehen, machte es einen gewaltigen Unterschied, ob der Letzte oder der Vorletzte auf Tick 3 meine Handlung unterbrochen hat (gesetzt den Fall, daß ich koordiniertes Ausweichen nicht verwendet habe).

Kami

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 367
    • Profil anzeigen
Das aktuelle Tickfeld ist das Tickfeld, an dem der Angriff gestartet wurde. In diesem Fall Tick 3. Also wird der Abwartende sowie der Unterbrochene wie ein Abwartender genau auf diesem Feld eingereiht.

Avalia

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.374
  • Kapitän Naarin Wellenlied
    • Profil anzeigen
Es steht nur leider niemand mehr auf Tickfeld 3, wenn er sich dazu entscheidet.

Zitat
Sofortige Handlungen finden genau in dem Moment statt, indem sie ausgeführt werden, worunter beispielsweise Nahkampfangriffe  und  die  Aktive  Abwehr  fallen.  Proben  werden  immer  sofort abgelegt  und  die  Auswirkungen  kommen  entsprechend  zum Tragen.
(S. 158) Zu den Auswirkungen einer Handlung gehört auch das Weiterbewegen um Ticks.

Damit ist das Tickfeld 3, wenn der Handelnde unterbrochen wird, bereits leer und ein Einreihen auf Tickfeld 3 ist nicht mehr möglich. Selbst bei einer Aktiven Abwehr ist das Feld durch die sofortige Handlung bereits leer und nicht mehr verfügbar (auch wenn das zu seltsamen Ergebnissen führen kann).
Foren-Rollenspiel (Waldläufer von Fort Redikk)
Grainne, Freund der Tiere [v], 4/6 Splitterpunkte
6K2V1 Fokus ausgegeben // 3 LP-Schaden

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.231
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
und ein Einreihen auf Tickfeld 3 ist nicht mehr möglich.
Weil?
Hast du da irgend eine Regelstelle, die das Aussagt?

Ich gehe normalerweise von Tick zu Tick. Wenn ich also bei 3 bin und alle fertig sind, dann kann noch immer ein Abwartender sagen, dass er jetzt auf Tick 3 handeln soll. Ich sehe nicht, warum man automatisch auf Tick 4 gehen muss, nur weil die letzte Person ihre Handlung auf Tick 3 beendet hat.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Avalia

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.374
  • Kapitän Naarin Wellenlied
    • Profil anzeigen
Aus Regelwerk, "Abwarten":
Zitat
Sobald er wieder handeln möchte, wird er auf dem aktuellen Tickfeld eingereiht. Sollten noch andere Akteure im selben Tick dran sein, wird er hinter diesen eingereiht.
Es gibt keine anderen Akteure auf dem Feld.
Foren-Rollenspiel (Waldläufer von Fort Redikk)
Grainne, Freund der Tiere [v], 4/6 Splitterpunkte
6K2V1 Fokus ausgegeben // 3 LP-Schaden

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.231
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Richtig, deswegen muss er nicht hinten eingereiht werden sondern kann sofort seine Aktion machen.
Der markierte Text ist keine Voraussetzung.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 940
    • Profil anzeigen
Wenn aber keiner mehr auf einem Feld ist, der noch dran wäre, weil alle von dem Feld schon fertig sind, ist es nicht mehr das aktuelle Feld. Und "aktuelles Feld" steht im Text ja noch vor "einreihen".

Avalia

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.374
  • Kapitän Naarin Wellenlied
    • Profil anzeigen
Gut, hier kann man dann offensichtlich zwei verschiedene, nicht klar unterstützte oder ausgeschlossene Ideen haben:
a) Mit der Durchführung des Angriffs (leeres Feld) wechselt das aktive Feld auf das nächste besetzte Feld.
b) Nach dem Ende des Angriffs wechselt das aktive Feld auf das nächste besetzte Feld.

Da für beides meines Wissens keine klare Regelbelegung existiert, macht es dann vermutlich keinen Sinn weiter zu diskutieren.
Foren-Rollenspiel (Waldläufer von Fort Redikk)
Grainne, Freund der Tiere [v], 4/6 Splitterpunkte
6K2V1 Fokus ausgegeben // 3 LP-Schaden

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.231
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Wenn aber keiner mehr auf einem Feld ist, der noch dran wäre, weil alle von dem Feld schon fertig sind, ist es nicht mehr das aktuelle Feld.
Weil?
Ich warte noch immer darauf, dass ihr mir ei9nen Grund liefert, warum eure Annahme richtig sein sollte.

Zumal eure 'Interpretation ein massives Problem mit sich bringt.

Hier mal ein Beispiel, um das zu verdeutlichen:

Wir haben Person A, B und C im Kampf. Person C ist auf Tick 10, Person B auf Tick 4, Person A ist auf dem Abwarte Feld.
Person B macht nun eine sofortige Aktion, die ihn 6 Ticks weiter nach vorne bringt.

Nach eurer Interpretation würde nun folgendes gelten:
Feld 4 ist leer und die Felder 5 bis 9 sind ebenfalls leer, wir springen also nun direkt zu Feld 10 und Person A hat keine Chance irgend wo dazwischen wieder im Kampf teilzunehmen, er kann erst wieder sich auf Feld 10 einreihen und zwar hinter allen anderen, also auch Person B die gerade gehandelt hat.

Nach meiner Interpretation:
Feld 4 ist leer. Person A kann sich noch entscheiden zu handelt, tut dies aber nicht. Wir gehen weiter zu Feld 5, ebenfalls leer. Person A handelt weiter nicht. Wir gehen weiter zu Feld 6, Person A möchte nun handelt und stellt sich auf Feld 6 und ist mit seiner Aktion dran.


Ich sehe auch nicht, wie eure Interpretation von den Regeln auch nur irgendwie unterstützt wird.
Nirgends steht, dass das aktuelle Feld immer das Feld ist, was am nächsten dran ist und auf dem Leute stehen. Nirgends steht, dass Felder komplett übersprungen werden.

Avalia hat es ja zitiert. Der Kämpfer kann jederzeit wieder sich auf dem aktuellen Feld einreihen. Und falls sich Personen auf dem Feld befinden (was halt nicht immer der Fall ist, wie im obigen Beispiel bei Feld 5 bis 9), dann muss man sich hinten anstellen bei dem Feld.

Sofern es nicht noch irgend eine weitere Regelstelle gibt, die ich übersehen habe, die besagt, dass das aktuelle Feld immer direkt hin zum nächsten besetzten Feld springt und damit alle leeren dazwischen überspringt, sehe ich halt nicht, wie eure Interpretation richtig sein kann.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Quendan

  • Gast
Yinan hat recht. Der aktuelle Tick ist derjenige, in dem die unterbrechende Handlung passiert/passiert ist.

Und auch ein weiterer Punkt von Yinan ist völlig korrekt: Der von Avalia hervorgehobene Satz mit dem Einreihen ist keine Bedingung, sondern eine Anmerkung was in diesem Sonderfall passiert.

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 940
    • Profil anzeigen
Yinan, auch wenn Quendan das jetzt klargestellt hat, und meine Interpretation damit eindeutig falsch ist, hast du mich trotzdem missverstanden:
Ich hab nicht damit sagen wollen, daß leere Felder nicht zählen, sondern daß ich, nachdem alle Leute auf einem Feld dran waren (und das wäre ja nach der Unterbrecheraktion auf Feld 3 der Fall gewesen), und kein weiterer mehr auf dem Feld steht, ich zum nächsten gehe (dort dann aber egal ob noch wer drauf ist oder nicht)

Und mal wieder vielen Dank an Quendan für die zügige Erklärung!

Phoenix

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Danke an alle für die hilfreichen Antworten!  :D