Autor Thema: Wie spricht man die Namen der Götter aus?  (Gelesen 6509 mal)

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.812
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Wie spricht man die Namen der Götter aus?
« am: 30 Nov 2016, 01:06:04 »
Da ich bereits in verschiedenen Gruppen gefragt wurde, wie man den einen oder anderen Götternamen richtig ausspricht, würde mich mal interessieren, wie das in euren Heimrunden so ist. Zwar konnte ich diejenigen, die englischsprachige RPGs gewohnt sind recht schnell davon überzeugen, dass Drugon nicht „auf Droge“ und Gunwar nicht der Schutzpatron der mit Feuerwaffen geführten Kriege ist. ;)

Bei anderen Gottheiten bin ich mir aber teilweise selbst nicht ganz sicher. Mir ist schon klar, dass es innerlorakisch durchaus regionale Unterschiede bei der Aussprache geben kann, eure Aussprache am Spielttisch oder auf Cons würde mich aber trotzdem mehr interessieren. Also dann:

Fleadyne: Flee-din oder Flea-düne?
Aewynna: Ewinna oder Aäwünna?
Asha-Vera: Ascha Wera oder As-ha Fera?
Kashrok: Kasch-rok oder Kass-rok?
Pudjari: Pud-jari oder Pudschari
Valkyrji: Walküri oder Falkirdschi?
Myuriko: Müriko oder Miuriko?
Yonnus: Jonnus oder Ionnus?

Oder ganz anders? :)
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.291
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Wie spricht man die Namen der Götter aus?
« Antwort #1 am: 30 Nov 2016, 07:01:44 »
Myuriko: Müriko oder Miuriko?
Ich hätte es bisher immer als "Mew-ri-ko" ausgesprochen.. Also "Mew" wie im englischen... also wie "New", nur mit M statt N ^ ^

Fleadyne: Flee-din oder Flea-düne?
Wäre bei mir "Flay-Din" (Flay wieder englische Aussprache... also wie "Play", nur mit F halt :P

Pudjari: Pud-jari oder Pudschari
Und hier wäre es "Pu-dja-ri"
« Letzte Änderung: 30 Nov 2016, 07:05:12 von Yinan »
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Katharsis

  • Gast
Re: Wie spricht man die Namen der Götter aus?
« Antwort #2 am: 30 Nov 2016, 07:53:08 »
Meine Interpretationen:

Fleadyne: Flea-dün
Aewynna: Ä-wünna
Asha-Vera: Ascha Wera
Kashrok: Kasch-rok
Pudjari: Pud-jari (wobei hier beides gut funktioniert)
Valkyrji: Walküri
Myuriko: Mjuriko
Yonnus: Jonnus

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Wie spricht man die Namen der Götter aus?
« Antwort #3 am: 30 Nov 2016, 09:05:31 »
Ich selbst würde da die Regel benutzen, die man mir bezüglich Latein mal gesagt hat:
So aussprechen, wie es da steht x)

Fleadyne: okay, hier kann man das y als ü oder i sprechen... : Fle-a-dine (evtl lässt man das e auch stumm)
Aewynna: A-e-win-na (oder - wün-na)
Asha-Vera: Ascha Wera (würd ich auch so sehen)
Kashrok: Kasch-rok
Pudjari: Pud-jari oder Pudschari (hier eher eine Mischung so ein weiches sh: Pud-Shari, schwer zu erklären... Wie im englischen "Joke")
Valkyrji: Walküri oder Falkirdschi? (beide interessant, ich hätte spontan zu ersterem getippt, aber mit doppel i: Wal-kü-ri-i)
Myuriko: Müo-ri-ko (das ü und das o verbinden zu einer Silbe, das o am ende eher flach... Nicht kooo, sondern abgehackt, wie wenn man beim Kombi das -mbi weglässt)
Yonnus: Jonnus oder Ionnus (ich denke da geht beides... Macht tatsächlich auch kaum einen Unterschied, ausser dass die I-Variante mehr über die Lippen stolpert als die mit J ^^)
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 974
    • Profil anzeigen
Re: Wie spricht man die Namen der Götter aus?
« Antwort #4 am: 30 Nov 2016, 09:23:01 »
Offizielle Aussagen, wie es für die Landessprache in dem Land, wo sie primär verehrt werden, gedacht ist, fänd ich nett, bis dahin sprech ich es so aus:

Fleadyne: Bisher meist Fle-a-düne gesagt, finde aber, das klingt nicht ganz richtig
Aewynna: Äwinna
Asha-Vera: Ascha Wera
Kashrok: Kasch-rok
Pudjari: Pud-jari
Valkyrji: Walküri ganz eindeutig für mich, weil ich das an den nordischen Walküren von der Aussprache orientiere. Sowas wie Falkirdschi wäre daher zwar von der Schreibweise vielleicht denkbar, für mich aber sehr abwegig.
Myuriko: bisher meist Mi-u-ri-ko gesagt, Mju-ri-ko müßte aber glaub ich eher zu japanischen Ausspracheregeln passen (keine Gewähr, ist ewig her, daß ich das mal in der Schule hatte)
Yonnus: Jonnus

Fenra

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 133
    • Profil anzeigen
Re: Wie spricht man die Namen der Götter aus?
« Antwort #5 am: 30 Nov 2016, 09:37:40 »
Eine interessante Frage. Manche von den Vorschlägen hier wären mir gar nicht eingefallen. Z.B. ist für mich "sh" immer "sch", wenn es nicht explizit einen Kommentar zur Aussprache gibt. Das größte Problem, was auch hier in vielen Namen auftritt, ist das deutsche "y". Ich versuche es dann der Sprache anzupassen, die ich für das irdische Vorbild halte (sofern ich die Sprache kenne).

Fleadyne: Flä-dy-ne, das y spreche ich dabei wie in den Skandinavischen Sprachen aus. Dort ist es eine Mischung aus ü und i. (Und ja ich weiß, dass da "ea" und nicht "ae" steht, aber sprecht ea mal ganz schnell hintereinander aus, dann klingt es fast wie "ä")
Aewynna: Ä-wyn-na, y wie im Skandinavischen
Asha-Vera: Ascha Wera
Kashrok: Kasch-Rock
Pudjari: Das dj spreche ich wie Dsch in Dschungel aus
Valkyrji: Wal-kyr-ji, y wie im Skandinavischen
Myuriko: Mjuriko
Yonnus: Jonnus

Quendan

  • Gast
Re: Wie spricht man die Namen der Götter aus?
« Antwort #6 am: 30 Nov 2016, 09:57:00 »
Offizielle Aussagen, wie es für die Landessprache in dem Land, wo sie primär verehrt werden, gedacht ist, fänd ich nett, bis dahin sprech ich es so aus:

Die wird es aber nicht geben. :) In jedem Reich wird es vermutlich verschiedene Aussprachen geben, so wie das ja selbst irdisch für vieles noch trotz Massenmedien der Fall ist. Und vor Einzug von Radio, Fernsehen und co war das bei uns noch deutlich stärker. Während man in Südfang vllt Flädün sagen mag, kann das in Zirnbog mit Fleadine schon wieder anders aussehen.

Ich persönlich sage zu den genannten Kulten meist (wobei schon andere Autoren das teils anders aussprechen):
- Fle-a-dü-ne
- Ä-win-na
- Ascha-Wera
- Kasch-rock
- Pud-schari (wie bei Dschungel)
- Wak-kür-ji
- Mi-jo-ri-ko
- Jon-nus

Siehste mal, Xandila - wir müssen aus der selben Grafschaft kommen! ;) :P

[Nachtrag] Geht ja auch abseits der Götter: I-o-ri-a oder Jo-ri-a oder Io-ri-a? Farukan mit Betonung auf erster oder letzter Silbe? Und so weiter. Für mich gilt da: Lang lebe die Vielfalt! :)
« Letzte Änderung: 30 Nov 2016, 09:59:30 von Quendan »

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.459
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Wie spricht man die Namen der Götter aus?
« Antwort #7 am: 30 Nov 2016, 11:12:55 »
Fleadyne: Flee-din oder Flea-düne?

Flä-a-duu-näi ;D

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: Wie spricht man die Namen der Götter aus?
« Antwort #8 am: 30 Nov 2016, 12:11:13 »
Zu Myuriko: myu (みゅ) wird im Japanischen so ausgesprochen: myu (0:14-0:17). Am Anfang eines Wortes wird diese Silbe im Japanischen soweit ich weiß vor allem bei Wörtern fremdsprachlichen Ursprungs verwendet, wie z. B. am Anfang des englischen Wortes music. :)


Offizielle Aussagen, wie es für die Landessprache in dem Land, wo sie primär verehrt werden, gedacht ist, fänd ich nett, bis dahin sprech ich es so aus:

Die wird es aber nicht geben. :)

Außer vielleicht bei Zohujiang? Da schien dem Autor im Weltenband die richtige Aussprache des Landesnamens sehr wichtig zu sein. ;D


edit: Präzisierung
« Letzte Änderung: 30 Nov 2016, 12:22:23 von Jeong Jeong »

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.812
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Wie spricht man die Namen der Götter aus?
« Antwort #9 am: 30 Nov 2016, 16:24:56 »
Interessant, wie unterschiedlich die Aussprache der Namen abseits meiner Spieler noch sein kann. Danke schon mal an alle Poster hier!

Zwei hätte ich noch:

Uryat: Ur-Jat oder Uriat?
Pardraik:Par-dreik oder Pardra-ik?

Zitat von: Jeong Jeong
Da schien dem Autor im Weltenband die richtige Aussprache des Landesnamens sehr wichtig zu sein.
Da ja hinter jeder Benennung und Wortkreation ein Autor steht, wäre es natürlich durchaus interessant, wie dieser "seinen" Gott usw. ausspricht.
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

Quendan

  • Gast
Re: Wie spricht man die Namen der Götter aus?
« Antwort #10 am: 30 Nov 2016, 16:28:01 »
Uryat: Ur-Jat oder Uriat?
Pardraik:Par-dreik oder Pardra-ik?

Hier sage ich Uri-jat und Par-draik. Also nochmal anders als du. ;)


Katharsis

  • Gast
Re: Wie spricht man die Namen der Götter aus?
« Antwort #11 am: 30 Nov 2016, 16:36:05 »
Der Gott heißt aber Padraik ;)

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.812
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Wie spricht man die Namen der Götter aus?
« Antwort #12 am: 30 Nov 2016, 16:40:04 »
Der Gott heißt aber Padraik ;)
Das r ist ja auch stumm in der Betonung und ich wollte mal wissen, wie genau Quendan die Götterwelt kennt ;)
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

Ravenking

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 232
    • Profil anzeigen
Re: Wie spricht man die Namen der Götter aus?
« Antwort #13 am: 30 Nov 2016, 17:17:34 »
Also mit Asha-Vera (Ascha Wera), Kashrok (Kasch-rok) und Yonnus (Jonnus) hab ich aussprachemäßig nie gezögert, das erschien mir persönlich direkt eingängig (auch wenn man das natürlich anders sehen kann).

Myuriko ist bei mir dann auch "Mew-ri-ko" (wie bei Yinan) geworden, bei Pudjari bin ich mir selbst noch nicht grün, ob ich Pud-jari oder Pudschari überzeugender finde...

Am meisten stocke ich bei Fleadyne, mit dem Namen werde ich irgendwie nicht warm, der kommt bei mir nicht locker über die Lippen. Meist wird es dann doch ein "Flädüne", was ich aber eigentlich furchtbar finde. Fledine oder Fle-a-dine fände ich hübscher - möglich wäre aber auch Fle-a-dein?

Bei Valkyrji liegt Walküri natürlich nahe, so hab ich es auch ausgesprochen. Aber ich muss sagen, Falkirdschi ist super! Habe gerade beim Lesen gut gelacht und denke, das sollte man auf jeden Fall mal einbringen!
Meine Gedanken spinnen gerade schon einen Plot, wo die Abenteurer in Zwingard unterwegs sind und erst langsam begreifen, dass die gesammelten Informationen über diese mysteriöse Falkirdschi mit der Spur um die Valkyrji zusammenfallen...  ;D
The rain made a door for me and I went through it, the stones made a throne for me and I sat upon it.
[Jonathan Strange & Mr Norrell]

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 974
    • Profil anzeigen
Re: Wie spricht man die Namen der Götter aus?
« Antwort #14 am: 01 Dez 2016, 06:50:35 »
Offizielle Aussagen, wie es für die Landessprache in dem Land, wo sie primär verehrt werden, gedacht ist, fänd ich nett, bis dahin sprech ich es so aus:

Die wird es aber nicht geben. :) In jedem Reich wird es vermutlich verschiedene Aussprachen geben, so wie das ja selbst irdisch für vieles noch trotz Massenmedien der Fall ist. Und vor Einzug von Radio, Fernsehen und co war das bei uns noch deutlich stärker. Während man in Südfang vllt Flädün sagen mag, kann das in Zirnbog mit Fleadine schon wieder anders aussehen.
Das ist ja auch eine offizielle Aussage, und ich muß sagen, auch wenn es absolut logisch ist, bin ich da bisher noch nicht drauf gekommen (und das, wo wir am Wochenende gerade eine Diskussion darüber hatten, was man woanders zu Knüsten und Buletten sagt :D)
Danke!

Bei Valkyrji liegt Walküri natürlich nahe, so hab ich es auch ausgesprochen. Aber ich muss sagen, Falkirdschi ist super! Habe gerade beim Lesen gut gelacht und denke, das sollte man auf jeden Fall mal einbringen!
Meine Gedanken spinnen gerade schon einen Plot, wo die Abenteurer in Zwingard unterwegs sind und erst langsam begreifen, dass die gesammelten Informationen über diese mysteriöse Falkirdschi mit der Spur um die Valkyrji zusammenfallen...  ;D
Schöne Idee!