Autor Thema: Gefolge richtig steigern  (Gelesen 12035 mal)

heinzi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 447
    • Profil anzeigen
Re: Gefolge richtig steigern
« Antwort #30 am: 29 Dez 2016, 10:44:42 »
Ich habe mir auch nocheinmal Gedanken zu diesem Thema (inklusive Kampfunterstützender Kreaturen) gemacht.

Ich denke am einfachsten & fairsten ist es, wenn Gefolge/Kreaturen den Helden bei seinen Aktionen, nach den Regeln zur Zusammenarbeit (GRW S. 21), unterstützen und ansonsten Botengänge/Spionageaufgaben/Wache etc. übernehmen.

Ich habe als Meister wirklich keine Lust auf aufgeblähte Kämpfe mit x zusätzlichen Markern (Kreaturen/Gefolge/zusätzliche Gegner) auf der Tickleiste...

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.922
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Gefolge richtig steigern
« Antwort #31 am: 29 Dez 2016, 11:11:53 »
Man kann die Steigerungsregeln für Gefolge eigentlich so lassen und nur ein Wort im Original ersetzen:

Zitat
eine weitere Person Gefolge ODER zusätzliche Meisteschaft/Zauber ODER Fertigkeit auf die erste nächste Meisterschaftsschwelle anheben (er erhält natürlich die Meisterschaften und/oder die Zauber dieser Schwelle)

Mit der Einschränkung, dass der Heldengrad des jeweiligen Spielercharakters als Grenze gilt.

LG
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by

Plasmatreck

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 292
    • Profil anzeigen
Re: Gefolge richtig steigern
« Antwort #32 am: 29 Dez 2016, 11:46:45 »
Die Überlegung mit den 15EP pro Gefolge Punkt bei HG2 hatte ich tatsächlich auch sehr ähnlich gehabt.
Nur war es bei mir pro Gefolgepunkt erhält das Gefolge 10% der Charaktererfahrung.

Was das steigern der Fertigkeiten mit Gefolgepunkten angeht wäre das halt auch wenn man die Originalregel etwas umformuliert immer noch viel Schwächer als Kreaturen. Da z.B. Attribute oder Abgeleitete Werte nicht erhöht werden wie ja bei so ziemlich allen Baukastenmodulen der Kreaturen.
Und im Endeffekt wäre man mit deutlich mehr ausgegebenen EP für Gefolge bei einem weit schlechteren Helfer als bei einem riesigen Hamster mit Merkmal Wuchtig der sich schrumpfen kann xP

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.922
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Gefolge richtig steigern
« Antwort #33 am: 29 Dez 2016, 12:44:17 »
Ich denke, das kommt darauf an, was man haben will. Ich stehe weiterhin auf dem Standpunkt, dass Gefolge in vielerlei Hinsicht um ein Vielfaches praktischer einsetzbar ist als jedes noch so optimierte Viech. Nicht nur was Merkmale wie Vernunftbegabt und Taktiker angeht, die ein Gefolge schon automatisch mitbringt, sondern auch was die vielfältigen Einsatzzwecke angeht. Ein Gefolge kann ein mit dem Charakter reisender Sternenkundiger sein, ein Alchemist, der vom Vater beauftragte Leibwächter, aber auch der alte Hauslehrer, der mit ihm reist, um unterwegs seine magischen Kenntnisse zu schulen. Mit Gefolge lassen sich viel, viel mehr Sachen anstellen als mit jeder Kreatur. Ein Schattenpanther oder ein riesiger wuchtiger Hamster sind passende Werkzeuge für sehr spezielle Probleme, aber davon abgesehen können sie halt nichts. Man wird einem auf den Kampf dressierten Viech nur schwerlich beibringen können, zusätzlich noch Taschendiebstahl zu lernen oder gar Schlösser zu knacken.

Deswegen sehe ich diesen Konkurrenzdruck zwischen den beiden Ressourcen auch gar nicht so sehr. Wenn du einen starken Begleiter für den Kampf brauchst, der mitlevelt und den du von vorne bis hinten maximieren willst, dann bastle dir ein entsprechendes Viech. Willst du einen kampffähigen Begleiter, der nicht von vorne bis hinten durchoptimiert und wertetechnisch etwas eindimensional ist oder willst du etwas Nicht-Kampfrelevantes, dann nimm Gefolge.

Ich muss ehrlich sagen, dass ich keinen Band zur effektiveren Steigerung von Gefolge brauche oder wünsche. Das bedeutete nur noch mehr Meisterschaften, Fertigkeiten, Zauber und Sonderregeln (ob optional oder nicht), die abgewogen werden müssten für einen Vorteil, der in meinen Augen echt klein ist. Und vor allem: Und wo hört es dann auf? Warum dann nicht auch einen Zusatzband für die Ausgestaltung von Mentoren, Verbündeten und Kontakten? Vor allem die letzten beiden werden im GRW relativ schwammig gehandhabt. Wieso soll mein Korsar sein Netz aus Händlern und Kapitänen an der Kristallsee nicht wertetechnisch ausgestalten?

Ich bin immer ein großer Freund von Fluff, der die Phantasie beflügelt. Allzu viele Tabellen, Zahlen und Zusatzregeln machen mich eher mürbe. Aber das ist natürlich bloß meine Meinung, die keinerlei Anspruch auf Allgemeingültigkeit erhebt.

LG
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by

Fenarvien

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
    • Profil anzeigen
Re: Gefolge richtig steigern
« Antwort #34 am: 29 Dez 2016, 13:23:58 »
Ich kann das Post von Loki über mir mit bestem Gewissen unterschreiben. Gefolge erfüllt einen anderen Zweck als Kreaturen, diesen aber ausgezeichnet.

Plasmatreck

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 292
    • Profil anzeigen
Re: Gefolge richtig steigern
« Antwort #35 am: 29 Dez 2016, 13:29:15 »
Ich stimme Loki da auch zu, dass ich keinen Gefolge Band mit neuen Meisterschaften oder ähnlichem haben will. Ich hatte eigentlich gehofft, dass der Bestienmeister Band vielleicht auch in einem Kurzen Kapitel Gefolge behandelt, da es ja ähnlich wie Kreaturen "mitläuft".

Aber allein die, um ein vielfaches höheren Attribute, die eine Kreatur schon mit zwei oder drei +1 Aufsätzen mitbringt, als ein Gefolge jemals erreichen kann haben mich schon sehr frustriert. :/

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.798
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Gefolge richtig steigern
« Antwort #36 am: 29 Dez 2016, 15:07:31 »
Man kann die Steigerungsregeln für Gefolge eigentlich so lassen und nur ein Wort im Original ersetzen:

Zitat
eine weitere Person Gefolge ODER zusätzliche Meisteschaft/Zauber ODER Fertigkeit auf die erste nächste Meisterschaftsschwelle anheben (er erhält natürlich die Meisterschaften und/oder die Zauber dieser Schwelle)
Fände ich als erste Sofortmaßnahme ebenfalls sinnvoll.

Ich stehe weiterhin auf dem Standpunkt, dass Gefolge in vielerlei Hinsicht um ein Vielfaches praktischer einsetzbar ist als jedes noch so optimierte Viech. Nicht nur was Merkmale wie Vernunftbegabt und Taktiker angeht, die ein Gefolge schon automatisch mitbringt, sondern auch was die vielfältigen Einsatzzwecke angeht. Ein Gefolge kann ein mit dem Charakter reisender Sternenkundiger sein, ein Alchemist, der vom Vater beauftragte Leibwächter, aber auch der alte Hauslehrer, der mit ihm reist, um unterwegs seine magischen Kenntnisse zu schulen. Mit Gefolge lassen sich viel, viel mehr Sachen anstellen als mit jeder Kreatur.
Auch das kann ich so unterschreiben. Während eine Kreatur oft eher wie ein "Werkzeug" funktioniert und meist spezialisiert auf Bereiche wie Kampf, Jagd, usw. anwendbar ist, ist Gefolge doch weit universeller und selbständig zu unterschiedlichsten (Rettungs-)Aktionen und anderen wichtigen Entscheidungen fähig, die ein Tier nicht oder kaum durchführen kann.

Ich muss ehrlich sagen, dass ich keinen Band zur effektiveren Steigerung von Gefolge brauche [...] Warum dann nicht auch einen Zusatzband für die Ausgestaltung von Mentoren, Verbündeten und Kontakten? Vor allem die letzten beiden werden im GRW relativ schwammig gehandhabt. Wieso soll mein Korsar sein Netz aus Händlern und Kapitänen an der Kristallsee nicht wertetechnisch ausgestalten?
Das wiederum sehe ich anders. Wie Loki hier richtig erwähnt, sind manche Ressourcen sehr "schwammig" definiert und es bedarf viel Handwedelei oder zumindest etlicher Diskussionen (die zumindest bei meinen Gruppen immer und immer wieder auf neue aufkommen), welchen Vorteil man nun mit welcher Ressource erlangen kann.
Ich würde mich daher sehr freuen, wenn mir hierbei geholfen wird, weniger Spielleiterwillkür und Handwedelei walten lassen zu müssen und ich mir bei manchen Ressourcen nicht alles aus dem Ärmel schütteln muss, während andere ganz klar definierte Wirkungen mit sich bringen. Und wer alles so gut im Griff hat, dass er gar keine Nachschärfung für Kontakte, Mentor, Gefolge & Co. benötigt, der wird auch garantiert nicht gezwungen sich eine Spielhilfe zu kaufen, die für andere Gruppen eine wertvolle Hilfestellung darstellen würde. Ehrenwort. ;)
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 974
    • Profil anzeigen
Re: Gefolge richtig steigern
« Antwort #37 am: 29 Dez 2016, 16:20:27 »
Aber wenn man sein Gefolge dann einsetzen will, um zB beim Aufschlagen des Lagers zu helfen, das Essen zu machen und das Pferd zu versorgen, würfelt man dann auch dafür auf dessen Werte oder gelingt das einfach so?
Die Werte meiner Gnomendienerin sind nämlich so, daß sie eigentlich nichts davon könnte, obwohl sie vom Fluff her genau dafür mitgenommen wurde.

Schade ist in dem Zusammenhang auch, daß ein Punkt mehr in Gefolge mir zwar eine Meisterschaft oder 6 Punkte auf eine Fähigkeit bringen würde, ich aber streng nach Regeln diese 6 Punkte nicht beliebig auf eben die Fähigkeiten, die eine Dienerin alle ein bißchen beherrschen sollte, verteilen kann (siehe oben) Das regeltechnische Steigern der Ressource ist dadurch reichlich inflexibel.
Wobei das etwas ist, was ich in meiner Gruppen ansprechen wollte, ob wir dafür eine entsprechende Hausregel einbauen.

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.922
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Gefolge richtig steigern
« Antwort #38 am: 29 Dez 2016, 16:27:08 »
Schade ist in dem Zusammenhang auch, daß ein Punkt mehr in Gefolge mir zwar eine Meisterschaft oder 6 Punkte auf eine Fähigkeit bringen würde, ich aber streng nach Regeln diese 6 Punkte nicht beliebig auf eben die Fähigkeiten, die eine Dienerin alle ein bißchen beherrschen sollte, verteilen kann (siehe oben) Das regeltechnische Steigern der Ressource ist dadurch reichlich inflexibel.

Was hindert dich denn? Du kaufst dir für deine Dienerin Gefolge 4 und haust damit zum Beispiel Überleben, Tierführung und Diplomatie jeweils auf 6. Inwiefern kannst du die Punkte nicht beliebig verteilen? Oder verstehe ich dich eventuell falsch?

LG
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.798
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Gefolge richtig steigern
« Antwort #39 am: 29 Dez 2016, 16:31:59 »
Ich glaube Xandila meint, dass man die 6 Punkte die man für 1 Ressourcenpunkt erhält, nicht zB 2, 2, 2 oder 3, 3 auf mehrere Fertigkeiten aufteilen kann.

Ich sehe allerdings kein Problem darin, das per Houserule genau so zu erlauben. Eine Hausregel die wir verwenden ist übrigens, dass Gefolgsleute eine Meisterschaft gratis bekommen, sobald man 6 Punkte auf eine ihrer Fertigkeiten vergibt. So wie eben bei den SC. Das macht Gefolge bei uns auch etwas beliebter als es RAW wäre...
« Letzte Änderung: 29 Dez 2016, 16:36:24 von Grimrokh »
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 974
    • Profil anzeigen
Re: Gefolge richtig steigern
« Antwort #40 am: 29 Dez 2016, 16:51:47 »
Genau das mein ich, Grimrokh, und ich denke auch nicht, daß die Hausregel ein Problem sein wird. Ich finde es aber schade, daß es eine braucht.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Gefolge richtig steigern
« Antwort #41 am: 29 Dez 2016, 16:52:35 »


Ich sehe allerdings kein Problem darin, das per Houserule genau so zu erlauben. Eine Hausregel die wir verwenden ist übrigens, dass Gefolgsleute eine Meisterschaft gratis bekommen, sobald man 6 Punkte auf eine ihrer Fertigkeiten vergibt. So wie eben bei den SC. Das macht Gefolge bei uns auch etwas beliebter als es RAW wäre...

Das ist doch RAW! Das Gefolge bekommt die freie Meisterschaft sowie entsprechende Zauber, wenn du eine Fertigkeit auf die erste Meisterschaftsschwelle anhebst.


@ Freie Verteilung von Fertigkeitspunkten.

Ich wäre dafür, dass man einmalig für einen Fertigkeitspunkt noch einmal das Kulturmodul auf den Gefährten anwenden kann. Also noch einmal 15 FP, von denen man maximal 2 Punkte auf eine allgemeine oder Kampffertigkeit verteilen darf und max. 1 Punkt auf 1 Magieschulen, sowie 1-Punkt-Stärke und eine freie Meisterschaft.
« Letzte Änderung: 29 Dez 2016, 16:57:26 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 974
    • Profil anzeigen
Re: Gefolge richtig steigern
« Antwort #42 am: 29 Dez 2016, 17:56:22 »
Ich sehe allerdings kein Problem darin, das per Houserule genau so zu erlauben. Eine Hausregel die wir verwenden ist übrigens, dass Gefolgsleute eine Meisterschaft gratis bekommen, sobald man 6 Punkte auf eine ihrer Fertigkeiten vergibt. So wie eben bei den SC. Das macht Gefolge bei uns auch etwas beliebter als es RAW wäre...
Das ist doch RAW! Das Gefolge bekommt die freie Meisterschaft sowie entsprechende Zauber, wenn du eine Fertigkeit auf die erste Meisterschaftsschwelle anhebst.
Dann hat das der eine auf dem Con mit seinen Schildmaiden falsch gemacht. Der hat ihnen nämlich "Verteidiger" für je einen Punkt gekauft, aber nicht die Waffenfähigkeit gesteigert, so daß die Mädels meist leider doch nicht blocken konnten.
Finde ich auch etwas missverständlich geschrieben, weil zuerst von zusätzlichen Zaubern oder Meisterschaften die Rede ist, und dann erst davon, daß man eine Fähigkeit steigern kann, und dort dann erst in Klammern, daß es die Gratiszauber und -meisterschaften damit auch gibt.

Ich wäre dafür, dass man einmalig für einen Fertigkeitspunkt noch einmal das Kulturmodul auf den Gefährten anwenden kann. Also noch einmal 15 FP, von denen man maximal 2 Punkte auf eine allgemeine oder Kampffertigkeit verteilen darf und max. 1 Punkt auf 1 Magieschulen, sowie 1-Punkt-Stärke und eine freie Meisterschaft.
Das wäre dann nochmal deutlich stärker, als das, was ich hausregeln wollte: daß die bis zu 6 Punkte für eine Fertigkeit auf die erste Meisterschaftsschwelle auch frei verteilt werden könnten.
Wobei ich gerade nicht ganz sicher bin, ob du das so meinst, daß man das Kulturmodul ein zweites Mal bekommt und dann nur eine andere Stärke und freie Meisterschaft aussucht, aber Punkteverteilung bleibt, oder ob man alles nach den Kulturmodulregeln frei verteilen können soll.
Verglichen mit den anderen Möglichkeiten (1 Punkt in Gefolge = Fertigkeit auf 6 + Meisterschaft + ggf Zauber ODER eine Meisterschaft ODER ein Zauber) finde ich das aber etwas zu stark für einen Ressourcenpunkt und würde da eher zwei für verlangen.

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.798
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Gefolge richtig steigern
« Antwort #43 am: 29 Dez 2016, 20:02:11 »
Dann hat das der eine auf dem Con mit seinen Schildmaiden falsch gemacht. Der hat ihnen nämlich "Verteidiger" für je einen Punkt gekauft, aber nicht die Waffenfähigkeit gesteigert, so daß die Mädels meist leider doch nicht blocken konnten.
Finde ich auch etwas missverständlich geschrieben, weil zuerst von zusätzlichen Zaubern oder Meisterschaften die Rede ist, und dann erst davon, daß man eine Fähigkeit steigern kann, und dort dann erst in Klammern, daß es die Gratiszauber und -meisterschaften damit auch gibt.
Danke, du nimmst mir die Worte förmlich aus dem Mund, Xandila :)


Womöglich hat der Supporter/Autor auf der Con es ähnlich gemacht wie ich und sich von den Beispielen auf S. 78 des GRW verwirren lassen. Dort steht beispielsweise
Zitat von: Die Regeln S. 78
Gefolge 4: Dienerschaft bestehend aus einer Zofe, einem Knecht und einem Leibwächter mit der Meisterschaft Verteidiger
was in meinen Augen ein schlechtes bzw. irreführendes Beispiel ist (auch wenn es theoretisch so möglich aber eben in der Praxis völlig unpraktikabel ist). Nur jemand der nicht recht bei Trost ist, würde einen Ressourcenpunkt ausgeben um die Meisterschaft Verteidiger zu erhalten, wenn er für genau denselben Ressourcenpunkt sechs Punkte auf eine Waffenfertigkeit PLUS der Meisterschaft für den Leibwächter bekommen kann.

Wie auch immer. Schön, dass meine "Hausregel" 100% regelkonform ist - wäre sie es nicht, wäre mir das aber auch recht. ;)


When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 974
    • Profil anzeigen
Re: Gefolge richtig steigern
« Antwort #44 am: 30 Dez 2016, 06:38:47 »
War "nur" ein Spieler (oder genauer gesagt mehrere, weil es tatsächlich niemandem von uns aufgefallen ist, und die Kampffähigkeiten seiner Leibwächterinnen mehrfach Thema waren, und waren eigentlich mehrere Spieler dabei, die schon länger Splittermond spielen)
Das Beispiel verwirrt zusätzlich, das stimmt.