Autor Thema: Schuhe für Varge  (Gelesen 6282 mal)

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 941
    • Profil anzeigen
Re: Schuhe für Varge
« Antwort #30 am: 19 Aug 2016, 15:47:21 »
Menschen, die nur barfuß laufen, kriegen auch irgendwann eine solche Hornhaut, daß Hitze und spitze Steine weniger oder sogar gar kein Problem mehr sind.
Trotzdem hat sich das nicht durchgesetzt ;)

Den Pumps-Vergleich fand ich jetzt gar nicht so abwegig und hab ich jetzt darauf bezogen gesehen, daß weiter vorne die Überlegung kam, daß man bei so geringer Auflagefläche doch gar keinen Halt mit den Schuhsohlen hätte.

Bilder von beschuhten Vargen in zukünftigen Publikationen fänd ich in der Hinsicht auch nett.

Fällt mir grad ein: Schneeschuhe könnten für Varge auch sinnvoll oder gar notwendig sein, da sie als Zweibeiner ja ihr höheres Gewicht als bei den anderen Völkern sogar auf weniger Auflagefläche als diese verteilen.

wusch

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 434
    • Profil anzeigen
Re: Schuhe für Varge
« Antwort #31 am: 19 Aug 2016, 15:50:32 »
Ja, Schneeschuhe kann ich mir als sehr wichtig vorstellen, wenn auch nicht ganz einfach zu bauen, da man es von einer noch viel kleineren Fläche auf eine größere Fläche verändern muss. Und ja, gerade beim Militär sind Schuhe auch für Varge wichtig, beim Klettern können sie auch nicht schaden.

@Troll: Ich glaube nicht das selbst die unbequemsten Schuhe der Welt aus jemandem einen permanenten Zehengänger machen, insbesondere dann wenn er sie (über längere Zeit) nicht trägt. Vergiss nicht, Varge sind anatomisch so gemacht, Menschen nicht.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.495
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Schuhe für Varge
« Antwort #32 am: 21 Aug 2016, 14:12:48 »
@ Wusch
Sind sie das wirklich? In der Beschriebung konnte ich nichts dazu finden. Womit wohl Das "Bild Vater des Gedanken" ist und das wiederum kann ein Fehldesign sein....
... muss nicht....
Hinzukommt die recht große Variabilität bei Vargen... was sich auch auf die Füße auswirken könnte...
... muss nicht....

Anders: Solange sich die Autoren keine Gedanken über das Schuhproblem gemacht haben, würde ich Zeichnungen diesbezüglich nicht als verbindlich ansehen...
Übertrieben: Aus den Zeichnungen könnte man auch herleiten, dass alle Menschen stets Schuhe tragen.... was wohl auch niemand behaupten würde.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Pheromant

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
    • Profil anzeigen
Re: Schuhe für Varge
« Antwort #33 am: 22 Aug 2016, 11:30:38 »
Ich muss JohnLackland da zustimmen.
In einer so facettereichen Welt ist es nicht sehr wahrscheinlich, dass es nur barfußlaufende Varge gibt. Und sich darüber Gedanken zu machen ist es auf jeden Fall wert.

Als orientierungshilfe zur Beantwortung der Frage nach einem potentiellen Design bei gegebener Funktionalität können im übrigen Hundeschuhe hilfreich sein.




\[T]/ Praise the Sun \[T]/

Erundil

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re: Schuhe für Varge
« Antwort #34 am: 25 Aug 2016, 13:08:50 »
Ich finde es eigentlich auch ziemlich logisch, dass die meisten Varge irgendeine Form von Schuhwerk tragen würden

Ob sie es brauchen, ist da irgendwie irrelevant: Kleidung brauchen die vermutlich auch nicht, mit ihrem Fell. Aber selbstverständlich wird ein vargischer Bürger von Sarnburg immer in voller Kleidung samt vornehmen Schuhen unterwegs sein. Man ist doch schließlich kein Barbar!

Bei den rein vargischen Kulturen mag das anders aussehen, aber zumindest Raugarr und Tarr werden zumindest in bestimmten Situation vermutlich ganz froh darüber sein, zusätzliche Hilfe gegen tiefen Schnee/heißen Sand zu haben.

Und die Erfindung von Tatzen-gerechten Schuhen finde ich da jetzt auch nicht inhärent unrealistischer als hundeschnäutzige Wesen, die sprechen können...


deadplan

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 410
    • Profil anzeigen
Re: Schuhe für Varge
« Antwort #35 am: 06 Sep 2016, 23:06:59 »
Ich musste mich zunächst sehr sträuben bei dem Gedanken an Vargenschuhe, aber vor allem weil ich mir keine Gedanken vorher gemacht habe. :D
Je mehr ich jetzt denke destso mehr mag ich die Idee. Gibt ja immerhin auch mehr als 500 Treffer bei einer Amazonsuche nach "Hundeschuhen".
Und manche davon sind sogar sehr Sinnvoll.
Als Sohle empfehle ich übrigens, je nachdem Kork, Leder und Holz gerne in verschiedenen Schichten auf handwerklich spezielle und tolle Art miteinander verleimt.
Für´s rennen mit Funken sprühen, Türen eintreten und "Bad Ass" aussehen empfehle ich Stahlkappenkrallen und benietete Sohlen.

Ansonsten zum Thema Stiefel...(was auch immer man von ihm halten mag, aber einige sachen von ihn sind ganz plausibel..)
https://www.youtube.com/watch?v=-3qTniJsoEg

https://www.youtube.com/watch?v=xlcd0B0cVqU
Fyran von Eschengau: der Glücksritter in allen Farben
ist bald bekannt bei allen Vargen.fürs großen Herz und großes Maul, Abends fleisig morgens faul.