Autor Thema: Sind 4 LP zu wenig?  (Gelesen 14133 mal)

JS

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 160
    • Profil anzeigen
Re: Sind 4 LP zu wenig?
« Antwort #15 am: 12 Jul 2016, 09:48:55 »
Meine gnomische Nekromantin hat auch nur 4 LP. Das kann im Kampf schon heikel werden, wenn die Gegner in der Überzahl sind oder taktisch agieren. Allerdings hat sie vorgesorgt, z.B. durch Levitieren, um notfalls zumindest den Nahkämpfern entgehen zu können. Außerdem kann sie Geister beschwören, die auch noch mal einen Schutz bieten. 4 LP sind für den direkten Kampf wenig, aber mit etwas Geschick kann man die Lage deutlich entschärfen. Schwieriger wird es da bei den teils zweifelhaft harten Zauberpatzern, die schon heftigen Schaden anrichten können.
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.804
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Sind 4 LP zu wenig?
« Antwort #16 am: 12 Jul 2016, 12:07:07 »
Zu Wusch:
S., was Skavpran geschrieben hat.
S.a., was ich wiederholt geschrieben habe: In stumpfen 1:1-Kämpfen ist LE=4 nicht bzw schlecht umsetzbar. Mit etwas takltischem geschick und guter Aufstellung hingegen ohne weiteres.
Was sollen die Gegner auch machen? Wenn sie zum Fernkämpfer in hinterster Reihe wollen, müssen sie sich erst mal durch die Front durchkämpfen, hossa!
DAS will die Front doch.

Das beste Mittel gegen einen Fernkämpfer ist immer noch ein anderer Fernkämpfer...
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

wusch

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 434
    • Profil anzeigen
Re: Sind 4 LP zu wenig?
« Antwort #17 am: 12 Jul 2016, 13:00:09 »
Naja, auch Gegner können sich anschleichen und nicht alle Kämpfer müssen in den Nahkampf. Ein gut gezielter Schuss mit einem Zauber oder einer Fernkampfwaffe bringt jemanden mit 4 Lebenspunkten in arge Bedrängnis.

Sindbad

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
    • Profil anzeigen
Re: Sind 4 LP zu wenig?
« Antwort #18 am: 12 Jul 2016, 13:11:37 »
Ich sag mal so. Ein Gegner, der etwas fähig im Kampf ist, wird auch einen LP5-Gnom aus den Socken hauen. Ich hoffe, dass mich meine hohe VTD und Steinhaut retten ;)

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Sind 4 LP zu wenig?
« Antwort #19 am: 12 Jul 2016, 13:15:22 »
Ich sag mal so. Ein Gegner, der etwas fähig im Kampf ist, wird auch einen LP5-Gnom aus den Socken hauen.

Wahre Worte. Sicher, mehr ist natürlich besser, aber ob jetzt 5 zu 4 so einen großen Unterschied macht... Hm... Vielleicht in Einzelfällen.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.281
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Sind 4 LP zu wenig?
« Antwort #20 am: 12 Jul 2016, 13:21:16 »
Wichtig ist, am besten gar nicht in Reichweite von Gegnern zu kommen oder von diesen entfernt zu sein.

Gerade wenn du zaubern kannst empfiehlt sich hier sowas wie "Windschild" (um Fernkampfangriffe gegen dich zu erschweren) oder noch besser eine der "Wand" Zauber in den diversen Zauberschulen, um dich komplett gegen gegnerischen Fernkampf zu schützen.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Sindbad

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
    • Profil anzeigen
Re: Sind 4 LP zu wenig?
« Antwort #21 am: 12 Jul 2016, 13:43:58 »
Den Windschild habe ich in der Tat ausgewählt. Sowie die Rindenhaut (oder die Steinhaut).
Levitation fände ich auch cool, aber dafür reicht es leider nicht mehr.

Chanil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.149
    • Profil anzeigen
Re: Sind 4 LP zu wenig?
« Antwort #22 am: 12 Jul 2016, 21:22:39 »
Mein Gnom hat mit 5 LP angefangen. Ist jetzt bei 6, dennoch ist das wenig.
Gut, unser SL bastelt unsere Gegner so, dass sie genau so stark sind wie wir. Reguläre Gegner kommen nur, damit wir sehen wie Stark wir schon sind (für das gute Feeling).

Aber dennoch, 4 LP sind verdammt wenig. Mein Charakter läuft von Anfang an mit einer leichten Armbrust rum, 2W6+6. Und wenn wir schießen, dann im Regelfall auf die Magier, denn Magier mit Furcht, Lähmen und anderen Sachen sind echt übel.
'Nomis' schrieb am 17 Juli 2012 - 11:26:

Anbei erwähnt, ist gesunder Menschenverstand, anders als viele annehmen, sehr variabel in seiner Ausprägung und keinesfalls eine feste Größe in Art, Umfang oder Funktion.

Sindbad

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
    • Profil anzeigen
Re: Sind 4 LP zu wenig?
« Antwort #23 am: 13 Jul 2016, 09:30:11 »
Ich glaube, ich setze mich dann hin und erschaffe direkt einen Ersatz-Charakter. Dann habe ich, wenn die 4 LP einmal zu wenig waren, gleich einen neuen dabei :P

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Sind 4 LP zu wenig?
« Antwort #24 am: 13 Jul 2016, 09:34:44 »
So... Mein Magier ist tot. Rein zufällig läuft grad ein Vargischer Waldläufer vorbei...
neuer Charakterbogen

 ;D
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Sindbad

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
    • Profil anzeigen
Re: Sind 4 LP zu wenig?
« Antwort #25 am: 13 Jul 2016, 10:27:53 »
Exakt.

Sagen wir mal so. Ich hatte ja schon Mal einen gnomischen Alchemisten mit 6 LP. Den hat es durch einen einzigen Untoten dahingerafft. Irgendwas muss man ja in der Hinterhand haben, ne ;)

Finubar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.326
  • Bin daa, wer nooch?
    • Profil anzeigen
Re: Sind 4 LP zu wenig?
« Antwort #26 am: 13 Jul 2016, 20:35:05 »
Unser Gnom Magier zaubert sich immer diese Ablativlebenspunkte .... 6 oder 8 .... und hey, mal schnell 2 Leisten mehr is schon was .... ;-)
Ein Tag ohne Lächeln ist ein Verlorener ... ;-)

Chanil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.149
    • Profil anzeigen
Re: Sind 4 LP zu wenig?
« Antwort #27 am: 14 Jul 2016, 06:50:55 »
Letzten Endes sollte man aber auch bedenken, dass selbst ein 4 LP Charakter mit einer Gruppe unterwegs ist.
Er sollte eine gute VTD und ein paar gute Schutzzauber haben. Zudem finde ich es recht unlogisch, wenn Gegner die von einem Nahkämpfer angegriffen werden ihre Angriffe nicht auf diesen verlegen.
Sonst muss man halt laufen, oder sich auf die Verteidigung konzentrieren.

Als Gnom bekommt man schon einen VTD-Bonus von +4 und startet mit 16+ Beweglichkeit + Stärke + Rüstung + Zauber + 2 pro weiterem HG.
'Nomis' schrieb am 17 Juli 2012 - 11:26:

Anbei erwähnt, ist gesunder Menschenverstand, anders als viele annehmen, sehr variabel in seiner Ausprägung und keinesfalls eine feste Größe in Art, Umfang oder Funktion.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.278
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Sind 4 LP zu wenig?
« Antwort #28 am: 14 Jul 2016, 07:26:12 »
Ihr konzentriert euch zu sehr auf Schaden durch Kämpfe: Schaden entsteht auch durch Patzer, Fallschaden, Gifte, Fallen oder natürliche Gefahrenzonen.

Auf all diese Sachen muss der 4LP-Gnom besondere Rücksicht nehmen.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Alagos

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 875
    • Profil anzeigen
Re: Sind 4 LP zu wenig?
« Antwort #29 am: 14 Jul 2016, 09:27:39 »
Ihr konzentriert euch zu sehr auf Schaden durch Kämpfe: Schaden entsteht auch durch Patzer, Fallschaden, Gifte, Fallen oder natürliche Gefahrenzonen.

Auf all diese Sachen muss der 4LP-Gnom besondere Rücksicht nehmen.

Definitiv. Wir haben in meiner neuen Runde auch eine Gnomin mit 4LP. Ich bin mal gespannt wie lange die überlebt. Aber grundsätzlich möglich sollte das schon sein. Sie muss halt immer hinten stehen, sollte aufpassen nicht vergiftet zu werden oder in Fallen zu tappen. Für Patzer vergebe ich normalerweise nicht mehr als 1w6 LeP, außer bei festgelegten Patzertabellen. Sie ist Vollmagierin, weiß aber um das Problem des Zauberpatzers, weshalb sie schon stabile Magie gewählt hat.

Etwas gameristisch wäre es jetzt ihr eine Weihe ans Herz zu legen. Lustigerweise entwickelt sich der Charakter aber in die Richtung ohne, dass die Spielerin bis jetzt weiß, dass ihr das am Ende tatsächlich den Arsch retten könnte. :D
Ich leite aktuell: Der Fluch der Hexenkönigin.