Autor Thema: Vorbestellungen und Vorabexemplare auf Cons  (Gelesen 5989 mal)

Madarion

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 87
  • Ich "liebe" Autocorrect....
    • Profil anzeigen
Re: Vorbestellungen und Vorabexemplare auf Cons
« Antwort #15 am: 10 Mär 2016, 13:52:20 »
Hallo.

Ich kann sowohl die Verärgerung von Slade sehr gut nachvollziehen, als auch die Erklärung Quendans großteils verstehen. Insg. finde ich die Zeit zwischen Con und normaler Handelsfreigabe zu lang was sich jetzt speziell auf die Seidene Stadt bezieht.

Habe für mich selbst schon vor Wochen entschieden bei Amazon vorzubestellen auch wenn das wie oben dargestellt weniger Marge bedeutet. Der Punkt mit den Vorabexemplaren ist dabei nicht das Einzige was mich dazu bewogen hat. Und mir ist deutlich bewusst das die Lieferung da verzögert erfolgt. Nur das ich, wenn ich die Erscheinung mitbekomme da wieder stornieren kann und dann doch beim UhrwerkVerlag zugreifen kann. Verpasse ich's freue ich mich irgendwann über Post...

Vorabbuchung wurde schon genannt und würde mich persönlich weniger stören wenn nicht noch andere Faktoren dazukämen. Was mir aktuell fehlt ist die Zuverlässigkeit der Terminankündigungen (Bsp. Jan-Feb und jetzt voraussichtlich Ende März). Zusätzlich stört mich persönlich, dass keine Versendungsmitteilung kommt. Gerade bei den Wartezeiten zwischen möglicher Vorbestellung und Zustellung wäre mir das enorm wichtig. Postbenachrichtungen sind bei uns leider nicht die zuverlässigsten, wenns zum Beispiel bei Nachbarn landet...

Hoffe das sich da irgendwann was positiv ändert, dann bestelle ich auch gerne wieder vor.

LG
Madarion

Quendan

  • Gast
Re: Vorbestellungen und Vorabexemplare auf Cons
« Antwort #16 am: 10 Mär 2016, 14:03:05 »
Zusätzlich stört mich persönlich, dass keine Versendungsmitteilung kommt.

Zumindest das sollte bei der neuen Shopsoftware, auf die wir hoffentlich bald endlich migrieren, automatisch passieren. :)

dermilchmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 129
    • Profil anzeigen
Re: Vorbestellungen und Vorabexemplare auf Cons
« Antwort #17 am: 10 Mär 2016, 15:53:32 »
Ich bestelle einfach aus Überzeugung beim Uhrwerkverlag. Das Hobby ist nunmal sehr speziell und die Kundschaft ist überschaubar. Und wenn meine Euros früher abgebucht werden und die Marge grösser ist, dann trage ich zumindest ein bißchen dazu bei, dass die Qualität  der Produkte stimmt, jeder seinen Job behält und ich noch lange meinem Hobby nachgehen kann.

Gesendet von meinem SM-T815 mit Tapatalk

Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt ist ein Mensch.

regelfuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • Regelfuchs
Re: Vorbestellungen und Vorabexemplare auf Cons
« Antwort #18 am: 12 Mär 2016, 14:54:17 »
Manchmal habe ich den Eindruck als gäbe es hier Achievements ...  ::)

{Vorbesteller des Feenbands} --> 10 Punkte
{Erhalt des Feenbands vor allen Vorbestellern} --> 20 Punkte

Farnir

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
    • Drachenzwinge
Re: Vorbestellungen und Vorabexemplare auf Cons
« Antwort #19 am: 12 Mär 2016, 15:10:36 »
Quatsch  ;D

Es gibt nur die kollektiven Schwächen Neugier (Publikationen) und Wissensneid (Publikationen), die sehr gut ausgespielt werden.

flippah

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.227
  • Bäriger Nicht-Delphin
    • Profil anzeigen
    • Splitterwiki
Re: Vorbestellungen und Vorabexemplare auf Cons
« Antwort #20 am: 12 Mär 2016, 20:33:24 »
Neugier ist für das, was ich so habe, ein viel zu schwaches Wort. Aber: ich war auf der Heinzcon...
"In allen anderen Fällen gehen Sie so schnell wie möglich in See und, ohne sich auf eine Schlacht einzulassen, sofern dies möglich ist, nach Wladiwostok" (Jewgeni Iwanowitsch Alexejew)