Autor Thema: Neuer Blogbeitrag: 2016 - Ein neues Splittermond-Jahr  (Gelesen 11572 mal)

Tionne

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 204
  • Anhängerin des Eughos
    • Profil anzeigen
Nachdem es nach dem Autorentreffen kurzzeitig ein wenig still war, hier ein ausführlicher Ausblick auf welche Splittermond-Produkte ihr euch dieses Jahr noch freuen könnt. :)

http://splittermond.de/2016-ein-neues-splittermond-jahr/

Zitat
Das neue Jahr ist jetzt auch schon wieder drei Wochen alt – und bisher hat es für Splittermond ziemlich gut angefangen. Höchste Zeit, mal eine kleinen Blick auf die kommenden Monate zu werfen.

Ein kurzer Blick zurück

Zuvor jedoch ein kurzer Blick zurück – denn in diesem Jahr sind tatsächlich bereits zwei neue Splittermond-Produkte erschienen.

Splittermond: Die Regeln – Taschenbuchausgabe: Das Grundregelwerk von Splittermond ist inzwischen auch in einem handlichen und günstigen Taschenbuchformat erschienen. Inhaltlich unterscheidet es sich nicht von der Hardcover-Ausgabe, davon abgesehen, dass sämtliche Errata eingearbeitet sind. Perfekt geeignet für das schnelle Nachschlagen am Tisch.

An den Küsten der Kristallsee: Ebenfalls im Januar erschien mit „An den Küsten der Kristallsee“ das Ergebnis unseres ersten Abenteuerwettbewerbs: Die vier bestplatzierten Abenteuer wurden von ihren Autoren umfassend überarbeitet und versprechen jetzt jede Menge Abenteuer im Binnenmeer.

Beide Produkte sind bereits erhältlich und können unter anderem in unserem Shop bestellt werden.

Was euch in Kürze erwartet

Damit hat das Jahr schon einmal gut angefangen, und jetzt geht es Schlag auf Schlag weiter. Auch für die nächsten Monate sind jede Menge Produkte geplant.

Jenseits der Grenzen – Die Feenwelten von Lorakis: Feen spielen in Lorakis eine wichtige Rolle. Die Mondpfade führen direkt durch ihre Welten, und an vielen Stellen mischen sie sich direkt in die Belange der Sterblichen ein. Jenseits der Grenzen bietet einen ausführlichen Blick auf die Feen von Lorakis, auf ihr Wesen, ihre Eigenheiten, ihre Pakte und ihre Reiche.

Die Seidene Stadt: In seinem neuesten Abenteuer führt Stefan Unteregger in den fernen Osten nach Takasadu, wo alle drei Jahre die Seidene Stadt zu Ehren von Gottkaiserin Myuriko erblüht. Auf der Reise durch Kintai warten Intrigen, Gefahren und Herausforderungen, aber auch Wunder, Prunk und Schönheit. Wer mehr erfahren will, kann sich ja mal Stefans Werkstattbericht ansehen.

Selenia – Kaiserreich unter den Monden: Im Herzen Dragoreas liegt Selenia, das junge Kaiserreich unter den Monden, ein aufstrebendes Reich, das von den einen als Hoffnungsträger, von den anderen als Rivale betrachtet wird. Der Selenia-Regionalband bietet einen tiefen Einblick in die Geschichte, Kultur und das Land des jungen Reiches, in das Erbe der Drachlinge, die Intrigen des Kaiserhofes und die Geheimnisse des Zirkels der Zinne.

Alle drei Produkte werden bereits in Kürze erscheinen und können unter anderem in unserem Shop vorbestellt werden.

Die nächsten Monate

Natürlich ist das noch nicht alles. Weitere Produkte sind in Arbeit – teilweise kurz vor der Fertigstellung, teilweise noch in einem früheren Stadium, wobei das Ende aber abzusehen ist. Die Titel sind natürlich alle nur Arbeitstitel und können sich noch ändern.

Aber zur Sache: Worauf könnt ihr euch noch freuen?

Dakardsmyr: In den Myrkansümpfen im Norden Dragoreas liegt Dakardsmyr, die Heimat der Sumpfgnome, Zitadelle der Alchemisten. Der Dakardsmyr-Regionalband enthält auf etwa 56 Seiten eine Beschreibung von Stadt und Umland sowie zwei Abenteuer, die in Dakardsmyr oder der Umgebung spielen. Wer mehr über die Kultur der Sumpfgnome erfahren will, über die Asphaltseen der Myrkansümpfe oder die Geheimnisse der versunkenen Unterstadt, kann sich bereits auf den Band freuen.

Deluxe-Charakterbögen: Ebenfalls in Kürze wird ein Set Deluxe-Charakterbögen erscheinen, die auf vier Seiten ausreichend Platz für alle Werte bieten. Jedes Set wird dabei mehrere Bögen in drei unterschiedlichen Gestaltungen enthalten: je eines für Allrounder, kampfzentrierte sowie magiezentrierte Abenteurer.

Bestienmeisterband: Von den Reitern der Jogdaren bis zu den Tierbändigern der Dämmeralben gibt es auf Lorakis zahlreiche Kulturen, bei denen Zähmung und Ausbildung von Tieren tief in ihrem Leben verwurzelt sind. Der Bestienmeisterband bietet auf ca. 48 Seiten Erweiterungsregeln zum Thema Tiere und Kreaturen, neue Ausbildungen, Meisterschaften und weitere Wesen.

Zhoujiang: Seit Jahren befindet sich das Reich des Phönix in einem Krieg zwischen den Triaden, dem Militär unter General Wu und den Anhängern von Prinzessin Yi. Der Zhoujiang-Regionalband wirft einen Blick auf das Dreigeteilte Reich, die streitenden Fraktionen, seine Kultur und die Auswirkungen, die der ständige Krieg auf den Alltag und das Leben dort haben – und natürlich auf die uralten Weisheiten und längst verschollenen Geheimnisse, die in dem riesigen Reich am Jadeband verborgen liegen.

Götterband: Die Spielhilfe zu Göttern, Kulten und Priestern bietet zahlreiche neue Optionen, wie man Gottesdiener ins Spiel einbringen kann. Der Band bietet hierbei keine vollständige Beschreibung der Götterwelt, sondern allgemeine Tipps, Hinweise und Regeln für den Umgang mit Priestern: neue Ausbildungen und Varianten, Kreaturen der göttlichen Domäne, neue Zauber und einen kurzen Gesamtüberblick über die Götterwelt von Lorakis.

Im Zeichen der Schlange: Im Abenteuer „Im Zeichen der Schlange“ von Martin John brechen die Abenteurer auf eine waschechte Schatzsuche auf – eine Schatzsuche mitten in die Wildnis von Gotor, wo neben Dschungel, Hitze und wilden Tieren auch längst verlassene Ruinen auf sie warten.

Sommersonnenwende: Das raue Land Tir Durghachan ist fest in der Hand der Feenherrscher, die in den Sterblichen häufig nichts anderes als Spielzeuge sehen. Im Abenteuer „Sommersonnenwende“ von Tilman Hakenberg und Matthias Klahn werden die Abenteurer in den Konflikt zwischen einem Durghach-Stamm und der Stechginsterkönigin hineingezogen – und begeben sich auf eine lange und gefahrvolle Reise in die wilde Schönheit des Landes, mitten zu einer Zeit, zu der die Feen dort am mächtigsten sind.

Und sonst?

Auch das ist natürlich noch nicht alles, was für 2016 geplant ist. Weitere Spielhilfen, Abenteuer und andere Produkte werden im Laufe des Jahres das Licht der Welt erblicken – aber dazu werden wir euch informieren, wenn wir mehr dazu sagen können.

Bis dahin hoffen wir, dass der kleine Ausblick euch viel Vorfreude auf das kommende Splittermond-Jahr gemacht hat und wünschen euch ein frohes und erfolgreiches Jahr 2016!
and the grown-ups said listen to your heads / but our hearts were crying out for heroes on tv screens

Chalik

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.169
  • Forentreffen-Orga
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: 2016 - Ein neues Splittermond-Jahr
« Antwort #1 am: 21 Jan 2016, 13:27:26 »
Hört sich so an als ob es 2016 jede Menge neue Bänder für Splittermond geben wird.

Ich finde die Idee auch kleinere Quellenbände wie Dakardsmyr oder den Bestienmeisterband zu machen nach wie vor richtig gut. So kann man mal gezielter den Fokus auf etwas legen ohne andere Bände hierdurch massiv im Umfang zu vergrößern. Insbesondere beim Bestienmeisterband kann ich mur gut vorstellen, dass er nicht für alle sehr interessant ist, klar es gibt Sammler wie mich, die auch - übersptitzt formuliert - mit Splittermond bedruckte 3,5'' Disketten kaufen würfen ;D, aber manche Spielerin mag nicht unbedingt alles kaufen und gerade an Kreaturen scheiden sich meiner Erfahrung nach häufiger mal die Geister.

Dakardsmyr passt so wirklich auch nicht in eine andere Region. Aber ein 128 Seiten Regionalband wäre wohl zu viel des Guten. Da finde ich 56 Seiten inklusive zweier (Kurz)-Abenteuer super. Hat mir schon bei der Arwinger Mark richtig gut gefallen.

Unter den größeren Quellenbänden ist ja keine Überraschung, aber ich freue mich da auf jeden einzelnen Band. Insbesondere freue ich mich dabei allerdings auf Jenseits der Grenzen. Endlich mehr Hintergrundwissen für mich und meinen Tir Durghach Gefeiten ;D

Die Abenteuer klingen alle sehr interessant. Ich freue mich, dass mit Gotor und Tir Durghachan auch Randregionen bei den Abenteuern nicht vergessen werden.

regelfuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • Regelfuchs
Re: Neuer Blogbeitrag: 2016 - Ein neues Splittermond-Jahr
« Antwort #2 am: 21 Jan 2016, 13:39:07 »
Ich bin auf die Deluxe-Charakterbögen gespannt. Die wird es doch als ausfüllbare PDF mit Berechnungen und allem Pipapo geben, oder?

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.998
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Neuer Blogbeitrag: 2016 - Ein neues Splittermond-Jahr
« Antwort #3 am: 21 Jan 2016, 14:01:17 »

Ein Abenteuer an der Smaragdküste! Freu!Ist "Im Zeichen der Schlange" das Smaragdküstenabenteuer was ihr auf dem letztjährigen Heinzcon angedeutet habt?


Liest sich toll die Liste. Da lege ich mal schön Geld zurück und freu mich auch schon auf den diesjährigen Heinzcon. Hoffentlich gibt es zwei Highlights vor Ort zu kaufen (Feen- und Seleniaband).
« Letzte Änderung: 21 Jan 2016, 14:23:05 von JohnLackland »
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.163
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: 2016 - Ein neues Splittermond-Jahr
« Antwort #4 am: 21 Jan 2016, 14:46:08 »

Ein Abenteuer an der Smaragdküste! Freu!Ist "Im Zeichen der Schlange" das Smaragdküstenabenteuer was ihr auf dem letztjährigen Heinzcon angedeutet habt?


Liest sich toll die Liste. Da lege ich mal schön Geld zurück und freu mich auch schon auf den diesjährigen Heinzcon. Hoffentlich gibt es zwei Highlights vor Ort zu kaufen (Feen- und Seleniaband).

Wobei ich Gotor eher mit "afrikanischer Steppe" verbinden.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Chalik

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.169
  • Forentreffen-Orga
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: 2016 - Ein neues Splittermond-Jahr
« Antwort #5 am: 21 Jan 2016, 14:54:48 »
Wobei ich Gotor eher mit "afrikanischer Steppe" verbinden.

Verwechselst Du vielleicht Gotor mit Gulong? Gotor liegt doch zum größten Teil als Gebiet in den Dschungeln Arakeas. Klar, es gibt in den Grenzgebieten zur Surmakar auch Steppen, aber der Dschungelteil überwiegt in Gotor.

rillenmanni

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 769
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
    • Metstübchen
Re: Neuer Blogbeitrag: 2016 - Ein neues Splittermond-Jahr
« Antwort #6 am: 21 Jan 2016, 15:15:29 »
Seldi hat das riesige Luwango-Gebiet (knapp 400 x 600 km) im Sinn, und hier pflichte ich ihm bei. Schon auch wegen der dort vorkommenden Tierchen - ich bitte einen Blick in die Monsterbandtabellen zu werfen :) - hat das klar afrikanisches Steppenflair. Nichtsdestotrotz pflichte ich auch Dir bei, Chalik: Gotor hat auch ein riesiges Dschungelgebiet. Hach, ist es nicht toll, wenn alle recht haben? :)
« Letzte Änderung: 21 Jan 2016, 15:17:51 von rillenmanni »
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.163
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: 2016 - Ein neues Splittermond-Jahr
« Antwort #7 am: 21 Jan 2016, 15:15:46 »
Stimmt, das war es.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

rillenmanni

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 769
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
    • Metstübchen
Re: Neuer Blogbeitrag: 2016 - Ein neues Splittermond-Jahr
« Antwort #8 am: 21 Jan 2016, 15:19:30 »
Gotor oder Gulong? :)
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

Chalik

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.169
  • Forentreffen-Orga
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: 2016 - Ein neues Splittermond-Jahr
« Antwort #9 am: 21 Jan 2016, 15:31:16 »
Hach, ist es nicht toll, wenn alle recht haben? :)

Ja. Und es zeigt auch wieder mal wie verdammt groß Lorakis ist. Da sind halt in einem "Land", wenn man davon bei Gotor sprechen kann, unterschiedliche Vegetationstypen wie Savanne und Dschungel.

Rumo

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 826
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: 2016 - Ein neues Splittermond-Jahr
« Antwort #10 am: 21 Jan 2016, 16:10:54 »
Wow, das sind mal eine Menge Ankündigungen. Vielen Dank für den neusten Stand der Dinge.

Ach ich kann mich noch an die Beta erinnern als wäre es gestern gewesen. Jetzt gibts soviele Neuerscheinungen hätte ich gar nicht erwartet.  Ich hatte es natürlich gehofft aber jetzt bin ich überwältigt von der Erfolgsgeschichte von Splittermond.

Belzedar

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 82
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: 2016 - Ein neues Splittermond-Jahr
« Antwort #11 am: 21 Jan 2016, 16:27:28 »
Hallo Zusammen,

ich vermisse ein bisschen den Magieband. Wird der nach dem Götterband kommen?

Bis dann
Belzedar

oderkind

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 183
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: 2016 - Ein neues Splittermond-Jahr
« Antwort #12 am: 21 Jan 2016, 16:32:52 »
Dakardsmyr. Ich freue mich schon sehr auf den Band. Dann hab ich eine etwas bessere Vorstellung davon, wenn ich das nächste Spieler dorthin schicke.
Ich hoffe der Selenia Band erscheint, bevor ich ihn dringend brauchen könnte. Ich bin schon sehr neugierig drauf.
Das Splittermondjahr fängt jedenfalls gut an.
I was born to catch dragons in their dens
And pick flowers
To tell tales and laugh away the morning   J. Kavanaugh

maggus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.040
  • Zeigefingerzeiger
    • Profil anzeigen
    • maggus bei Facebook
Re: Neuer Blogbeitrag: 2016 - Ein neues Splittermond-Jahr
« Antwort #13 am: 21 Jan 2016, 16:34:25 »
ich vermisse ein bisschen den Magieband. Wird der nach dem Götterband kommen?

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit. Der Götterband ist bereits in der Textphase (und es wird eifrig geschrieben), der Magieband ist noch in der Konzeptphase (wobei die Konzepte auch schon eifrig diskutiert und kommentiert werden). Wenn also alles seinen normalen Verlauf nimmt, werden sich die Götter vor den profanen Magieanwendern zu Worte melden. Und so gehört es sich ja auch, hallelujah :)
"Befreien Sie das Unreich!"

Noldorion

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.451
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Neuer Blogbeitrag: 2016 - Ein neues Splittermond-Jahr
« Antwort #14 am: 21 Jan 2016, 16:36:51 »
Den Magieband haben wir tatsächlich schlicht vergessen - an dem wird auch schon eifrig gearbeitet, aber ja, er kommt definitiv nach dem Götterband :)