Autor Thema: Bannmagie - "Zauber Bannen" oder einzelne Bannzauber?  (Gelesen 5091 mal)

Chanil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.149
    • Profil anzeigen
Ich habe mir die Bannmagie mal durchgelesen. Der Zauber "Zauber bannen" bannt jede Magie bis Stufe 4, ist nur ein einziger Zauber. Welchen Sinn hat es da einzelne Bannzauber zu lernen?
Der allgemeine Zauber kostet zwar mehr als die einzelnen, aber hat auch 10 Meter Reichweite statt Berührung...
'Nomis' schrieb am 17 Juli 2012 - 11:26:

Anbei erwähnt, ist gesunder Menschenverstand, anders als viele annehmen, sehr variabel in seiner Ausprägung und keinesfalls eine feste Größe in Art, Umfang oder Funktion.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Bannmagie - "Zauber Bannen" oder einzelne Bannzauber?
« Antwort #1 am: 23 Dez 2015, 19:01:01 »
Ich habe mir die Bannmagie mal durchgelesen. Der Zauber "Zauber bannen" bannt jede Magie bis Stufe 4, ist nur ein einziger Zauber. Welchen Sinn hat es da einzelne Bannzauber zu lernen?
Der allgemeine Zauber kostet zwar mehr als die einzelnen, aber hat auch 10 Meter Reichweite statt Berührung...

Die spezialisierten Bannzauber "Beherrschung aufheben", "Lichtbann", "Schattenbann", "Verwandlung aufheben" etc. können Zauber bis Grad 5 aufheben und sie früher zu erlernen.

Zauber auf Stufe 4 sind halt in Lorakis relativ selten und selbst in einer Großstadt wie Sarnburg würde ich die Anzahl an Leuten, die diesen Zauber beherrschen nicht höher als 25 Personen einschätzen.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Chanil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.149
    • Profil anzeigen
Re: Bannmagie - "Zauber Bannen" oder einzelne Bannzauber?
« Antwort #2 am: 23 Dez 2015, 19:09:48 »
Stimmt schon. Aber Stufe 5 Zauber kannst du auch mit dem Stufe 5 Bannzauber bannen.
Und die einzelnen Zaubern muss man alle mit EP bezahlen...
'Nomis' schrieb am 17 Juli 2012 - 11:26:

Anbei erwähnt, ist gesunder Menschenverstand, anders als viele annehmen, sehr variabel in seiner Ausprägung und keinesfalls eine feste Größe in Art, Umfang oder Funktion.

Dunbald

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 970
    • Profil anzeigen
Re: Bannmagie - "Zauber Bannen" oder einzelne Bannzauber?
« Antwort #3 am: 23 Dez 2015, 19:13:18 »
Die spezialisierten Zauber machen alle keinen Unterschied, ob der Zauber kanalisiert ist oder nicht.
Gelingt also der Zauber zum aufheben, ist der Effekt vorbei, bei Zauber bannen steht noch eine Entschlossenheitsprobe an, die für bessere Magier einfach zu schaffen ist.
Somit ist Zauber bannen zwar sehr breit, was seine Möglichkeiten zur Verwendung betrifft, dafür aber auch die unsicherste Option.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Bannmagie - "Zauber Bannen" oder einzelne Bannzauber?
« Antwort #4 am: 23 Dez 2015, 19:18:58 »
Stimmt schon. Aber Stufe 5 Zauber kannst du auch mit dem Stufe 5 Bannzauber bannen.
Und die einzelnen Zaubern muss man alle mit EP bezahlen...

Nicht ganz, du bekommst ja einen Zauber pro Grad kostenlos.

Und wenn du auf Heldengrad 1 anfängst und einen Exorzisten spielen willst, der Leuten von fremden Einflüssen befreist nimmst du dir dann "Beherrschung aufheben", so ist zumindest bei meinen Geistreißer.

Der Haken ist halt, dass kein Charakter mit Grad 4 oder Grad 5-Zauber anfängt. Klar, du kannst dir sagen: "Hey, warum soll ich irgendeinen Bannzauber früher lernen, später lerne ich ja die Universalzauber", aber es wird eine ganze Weile dauern, bis es soweit ist. Auf der anderen Seite kannst du eben auch von der Spielwelt nicht erwarten, dass diese Zauber jederzeit zur Verfügung stehen. NPC auf einem Niveau, dass mit HG3 oder HG4 vergleichbar ist, sind selten.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Chanil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.149
    • Profil anzeigen
Re: Bannmagie - "Zauber Bannen" oder einzelne Bannzauber?
« Antwort #5 am: 23 Dez 2015, 19:23:41 »
"Zauber Bannen" ist Stufe 3, zudem sind "Zauber behindern", "Magie Erschöpfen" und "Gegenzauber" weit aus interessanter. Zumindest für Abenteurer, oder nicht?
'Nomis' schrieb am 17 Juli 2012 - 11:26:

Anbei erwähnt, ist gesunder Menschenverstand, anders als viele annehmen, sehr variabel in seiner Ausprägung und keinesfalls eine feste Größe in Art, Umfang oder Funktion.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Bannmagie - "Zauber Bannen" oder einzelne Bannzauber?
« Antwort #6 am: 23 Dez 2015, 19:44:21 »
"Zauber Bannen" ist Stufe 3, zudem sind "Zauber behindern", "Magie Erschöpfen" und "Gegenzauber" weit aus interessanter. Zumindest für Abenteurer, oder nicht?

Ich weiß nicht. Ich bevorzuge eher "Schutz aufheben", weil dieser meist von den Gegner vor einen Kampf gewirkt wird und daher nicht mit Gegenzauber aufgehalten werden kann.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Chanil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.149
    • Profil anzeigen
Re: Bannmagie - "Zauber Bannen" oder einzelne Bannzauber?
« Antwort #7 am: 07 Jan 2016, 12:24:54 »
Du hast recht, es gibt einzelne Zauber die sich lohnen können.
'Nomis' schrieb am 17 Juli 2012 - 11:26:

Anbei erwähnt, ist gesunder Menschenverstand, anders als viele annehmen, sehr variabel in seiner Ausprägung und keinesfalls eine feste Größe in Art, Umfang oder Funktion.

Gromzek

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 383
    • Profil anzeigen
Re: Bannmagie - "Zauber Bannen" oder einzelne Bannzauber?
« Antwort #8 am: 08 Jan 2016, 12:27:36 »
Ich weiß nicht. Ich bevorzuge eher "Schutz aufheben", weil dieser meist von den Gegner vor einen Kampf gewirkt wird und daher nicht mit Gegenzauber aufgehalten werden kann.

Wenn jemand anfängt in einer zweifelhaften Situation die Schutzzauber meiner Charaktere zu bannen (das über Arkane Kunde zu erkennen ist ja nicht all zu schwer), dann werden die meisten das als agessive Handlung sehen und entsprechend reagieren. Ich sehe das nicht so richtig als "Vor dem Kampf gewirkt" an. Einfach eine Laufen-Aktion und ich bin außer Reichweite. Und wenn der Gegner so gut ist, dass er mal eben Zaubergeste und Formel weglassen kann, um seinen Spruch zu wirken, hat die Gruppe nen ganz anderes Problem...

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Bannmagie - "Zauber Bannen" oder einzelne Bannzauber?
« Antwort #9 am: 08 Jan 2016, 12:39:05 »
Ich weiß nicht. Ich bevorzuge eher "Schutz aufheben", weil dieser meist von den Gegner vor einen Kampf gewirkt wird und daher nicht mit Gegenzauber aufgehalten werden kann.

Wenn jemand anfängt in einer zweifelhaften Situation die Schutzzauber meiner Charaktere zu bannen (das über Arkane Kunde zu erkennen ist ja nicht all zu schwer), dann werden die meisten das als agessive Handlung sehen und entsprechend reagieren. Ich sehe das nicht so richtig als "Vor dem Kampf gewirkt" an. Einfach eine Laufen-Aktion und ich bin außer Reichweite. Und wenn der Gegner so gut ist, dass er mal eben Zaubergeste und Formel weglassen kann, um seinen Spruch zu wirken, hat die Gruppe nen ganz anderes Problem...

Sorry, da habe ich mich vertippt:

Was ich meinte, war, dass ich "Schutz aufheben" bevorzuge, weil die Schutz-Zauber vor dem Beginn eines Kampfes schon meist gewirkt sind und deshalb nicht mehr mit Gegenzauber verhindert werden können. Da durch Magische Rüstung und Rinden-/Steinhaut ein großes Verteidigungspotential besteht, ist "Schutz aufheben" da meiner Meinung nach sehr nützlich um einen entsprechend ausgestatteten Kämpfer klein zu kriegen, wenn man jetzt nicht gerade jemanden mit einer "Bannwaffe" dabei hat.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.289
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Bannmagie - "Zauber Bannen" oder einzelne Bannzauber?
« Antwort #10 am: 08 Jan 2016, 12:43:16 »
Das Problem beim "Schutz aufheben" ist, dass man erstmal die Schutzzauber identifizieren muss.
Der Zauber sagt ja, das ein vom Zauberer bestimmter Schutzzauber aufgehoben wird. Wenn man aber die Schutzzauber nicht bestimmen kann, kann man auch nicht auf diese Zielen.
Zauberbann hat dieses Problem nicht, wobei hier es wohl vom Zufall abhängt, welcher Zauber gebannt wird... zumindest wenn man der Formulierung folgt (wobei man hier theoretisch damit argumentieren kann, das "aus Sicht" der zu bannenden Zauber gesprochen wird und damit sämtliche Zauber in Reichweite gemeint sind).
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Bannmagie - "Zauber Bannen" oder einzelne Bannzauber?
« Antwort #11 am: 08 Jan 2016, 12:53:08 »
Das Problem beim "Schutz aufheben" ist, dass man erstmal die Schutzzauber identifizieren muss.
Der Zauber sagt ja, das ein vom Zauberer bestimmter Schutzzauber aufgehoben wird. Wenn man aber die Schutzzauber nicht bestimmen kann, kann man auch nicht auf diese Zielen.
Zauberbann hat dieses Problem nicht, wobei hier es wohl vom Zufall abhängt, welcher Zauber gebannt wird... zumindest wenn man der Formulierung folgt (wobei man hier theoretisch damit argumentieren kann, das "aus Sicht" der zu bannenden Zauber gesprochen wird und damit sämtliche Zauber in Reichweite gemeint sind).

Zu den Punkt in den Klammern würde ich widersprechen, da nur von "einem" Zauber die Rede ist.

Das man den Zauber zuerst analysieren muss, ist klar. Doch da ich als Bannmagier durch eine Identifikation auch entsprechend Bonuspunkte bekomme und sie recht schnell durchführen kann, stört mich dieser Punkt eigentlich wenig.
« Letzte Änderung: 08 Jan 2016, 13:06:45 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Qubert

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 115
  • Opportet quod libet.
    • Profil anzeigen
Re: Bannmagie - "Zauber Bannen" oder einzelne Bannzauber?
« Antwort #12 am: 08 Jan 2016, 13:29:05 »
Schwierig wird es sicherlich an der Stelle, einen bereits gewirkten Zauber zu erkennen. Sprich: zu wissen, dass ein Schutzzauber aktiv ist, ohne den Zauber vorher mitbekommen zu haben. Wie soll ich den dann erkennen?
Das meinte Yinan sicherlich.

Christian

  • Korsaren
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 140
  • Kapitän Torbin „Sturmhand“ Wandran
    • Profil anzeigen
Re: Bannmagie - "Zauber Bannen" oder einzelne Bannzauber?
« Antwort #13 am: 08 Jan 2016, 13:40:17 »
Also ich haue immer erstmal ein (evtl. verdecktes) Magie erkennen drauf mit anschließender Probe auf Arkane Kunde. Wenn die hoch genug ausfällt, sollte man so ziemlich alles an auf dem Ziel liegenden Zaubern erkennen können.
Am I god that I should know anything? No, I'm only a little angel, flying through the world.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Bannmagie - "Zauber Bannen" oder einzelne Bannzauber?
« Antwort #14 am: 08 Jan 2016, 13:55:03 »
Du brauchst nicht notwendigerweise "Magie erkennen", um einen Schutzzauber zu identifizieren. Rinden-, Stein- und Stahlhaut können unter Umständen an sich zu erkennen sein (SL-Entscheid), ansonsten ist die Probe halt erschwert.

Als Bannmagier erhältst du aber Meisterschaften, die dies ausgleichen können. Empfehlenswert ist auch die Entschlossenheitsmeisterschaft "Kühler Kopf", der hier auch Mali reduziert.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man