Autor Thema: Überraschungsangriff und Status "überrascht"?  (Gelesen 14001 mal)

Udin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 178
    • Profil anzeigen
    • DSA-Club Rhein-Main e. V.
Re: Überraschungsangriff und Status "überrascht"?
« Antwort #45 am: 16 Jul 2015, 11:27:04 »
Zitat - König der Löwen:

"Hah! Ich hab' keine Angst vor Gefahr. Hörst du mich Gefahr, ich lach' dir ins Gesicht. Ha ha ha ha!"... famous last words...  ::)
Ich bin nicht die Signatur, ich putze hier nur!

DSA-Club Rhein-Main e.V.

Lucean

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 503
    • Profil anzeigen
Re: Überraschungsangriff und Status "überrascht"?
« Antwort #46 am: 16 Jul 2015, 11:28:27 »
Hach ja, das erinnert mich an ein Nachtlager, wo die Wache sich neugierig vom Lager entfernte, um etwas zu untersuchen. Der Magier bekam das mit und schlich hinterher - ohne den Rest zu benachrichtigen. Den beiden ist nicht wirklich viel passiert, jedoch wurden die Schlafenden von Goblins überfallen ...

Udin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 178
    • Profil anzeigen
    • DSA-Club Rhein-Main e. V.
Re: Überraschungsangriff und Status "überrascht"?
« Antwort #47 am: 21 Jul 2015, 15:25:06 »
Aha, moment grade aber was im Beispiel auf Seite 170 gelesen:

Zitat
Beispiel:
Arrou attackiert einen Ork aus dem Hinterhalt heraus und von einer Felsklippe herab. Er erhält einen Taktischen Vorteil für seine erhöhte Position und einen weiteren für die Überraschung, insgesamt also einen Bonus in Höhe von 6 Punkten. Sobald der Ork sich orientiert hat, entfällt der Bonus für die Überraschung und Arrou muss sich mit 3 Punkten begnügen.

Zur Erinnerung von Seite 158 und Hinterhalten:

Zitat
Sollte der Angreifer als Sieger aus diesem Vergleich hervorgehen, erhält er für die kommende Aktion einen Taktischen Vorteil. Zudem verliert ein Überraschter 10 Ticks, die er zur Orientierung benötigt. Diese werden zu seiner normal ausgewürfelten Initiative hinzuaddiert.

Sobald der Ork sich orientiert hat... das heißt mindestens die 10 Strafticks, bzw wenn er das erste mal dran ist?

Mich würde noch immer interessieren, wie die Redaktion sich das ursprünglich mit "überrascht sein" bzgl. Taktischer Vorteil und Überraschungsangriff gedacht hatte :)

Sprich, wie lange man RAI Überraschungsangriffe ausführen kann und wie lange der Taktische Vorteil gilt.

Merci vorab :-)
Ich bin nicht die Signatur, ich putze hier nur!

DSA-Club Rhein-Main e.V.

Quendan

  • Gast
Re: Überraschungsangriff und Status "überrascht"?
« Antwort #48 am: 21 Jul 2015, 16:00:21 »
Kann ich dir nicht genau sagen aktuell, aber die Frage zu klären steht auf meiner Liste offener Punkte.

Ich persönlich würde sagen: Der Taktische Vorteil gilt für den ersten Angriff gegen das Ziel, sofern es sich noch nicht orientiert hat. Das ist aber erstmal nur persönliche Meinung. Ich muss da checken, ob da das Beispiel falsch/missverständlich ist oder wie es genau ist. Alleine kann ich das nicht machen.
« Letzte Änderung: 21 Jul 2015, 16:01:58 von Quendan »

Udin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 178
    • Profil anzeigen
    • DSA-Club Rhein-Main e. V.
Re: Überraschungsangriff und Status "überrascht"?
« Antwort #49 am: 21 Jul 2015, 16:01:58 »
Alles klar :-) dann warte ich mal  ;D
Ich bin nicht die Signatur, ich putze hier nur!

DSA-Club Rhein-Main e.V.

Frolo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 182
    • Profil anzeigen
Re: Überraschungsangriff und Status "überrascht"?
« Antwort #50 am: 25 Nov 2015, 01:38:07 »
Hallo,

ich wollte mal fragen ob es inzwischen eine offizielle Antwort zu dieser Frage gibt. Ist ja seit einiger Zeit hier nichts mehr passiert :)
Und beim letzten mal ist es aufgekommen.
Also nochmal zusammengefasst damit man nicht alles lesen muss:
Überraschung geht nur ausserhalb des Kampfes (5 Minuten), der überraschte verliert 10 Ticks um sich zu orientieren. Solange er Überrascht ist, erhält der Angreifer einen taktischen Vorteil.

Gilt dieser taktische Vorteil nun nur für den ersten Angriff, weil er danach nicht mehr überrascht ist?
Gilt der taktische Vorteil die 10 Ticks oder
Gilt der taktische Vorteil bis der Gegner das erste mal handeln durfte?

Wie iist das im Zusammenhang mit der Meisterschaft Überraschungsangriff?

Wie funktioniert das für mehrere Angreifer?
Wie funktioniert das für mehrere Angegriffene?

Gruss Frolo

Harry

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 198
    • Profil anzeigen
Re: Überraschungsangriff und Status "überrascht"?
« Antwort #51 am: 25 Nov 2015, 10:14:08 »
Da leg ich doch noch einen drauf:

Wie ist das mit Reaktionen? Darf man aktive Abwehr zur Verteidigung benutzen? Zählen die zusätzlichen 3 Ticks zu der Zeit, die man benötigt um sich zu orientieren?

Quendan

  • Gast
Re: Überraschungsangriff und Status "überrascht"?
« Antwort #52 am: 25 Nov 2015, 10:36:52 »
Ich zitiere aus den (noch nicht veröffentlichten) Errata:

S. 158, Überraschung: Der Taktische Vorteil wird nur dem ersten Angriff gegen den Überraschten gewährt und verfällt spätestens, sobald der Überraschte seine erste Aktion begonnen hat.

@Harry: Hier gelten die normalen Regeln. Eine Aktive Abwehr ist nur möglich, wenn man sich das Angriffs bewusst ist. Das ist nicht der Fall, solange man überrascht ist.

Cifer

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.793
  • Kapitänin Adawae
    • Profil anzeigen
Re: Überraschungsangriff und Status "überrascht"?
« Antwort #53 am: 25 Nov 2015, 11:42:17 »
@Quendan
"dem ersten Angriff" bedeutet, dass jeder Überraschte maximal einmal taktischen Vorteil und Überraschungsangriff kassieren kann? D.h. ein entsprechend schneller hinterhältiger Charakter kann alle Mitglieder einer Dreiergruppe jeweils einmal überraschend angreifen, aber nicht einen einzelnen Gegner dreimal? Und bei einem Hinterhalt von zwei Fiesewichten gegen einen Überraschten bekommt auch nur einer der beiden den Vorteil angerechnet?

Quendan

  • Gast
Re: Überraschungsangriff und Status "überrascht"?
« Antwort #54 am: 25 Nov 2015, 12:07:04 »
Korrekt.

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: Überraschungsangriff und Status "überrascht"?
« Antwort #55 am: 25 Nov 2015, 15:15:54 »
Man kann also auch bei mehreren Gegnern nur einmal durch die Überraschungsangriffs-Meisterschafen getroffen werden? Das schwächt Hinterhalte von Gegnern mit den Überraschungsangriffs-Meisterschaften dann ja deutlich ab. Aber das finde ich eigentlich ganz gut. :)

Quendan

  • Gast
Re: Überraschungsangriff und Status "überrascht"?
« Antwort #56 am: 25 Nov 2015, 15:28:59 »
Auch hier: Korrekt.

Frolo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 182
    • Profil anzeigen
Re: Überraschungsangriff und Status "überrascht"?
« Antwort #57 am: 25 Nov 2015, 16:18:55 »
Ok, also wenn ich Hinterhalt habe, 20 Ticks vor den anderen dran bin und auf jeden einmal werfen kann, dann kann ich auch jeden einmal mit dem Bonus Schaden treffen (natürlich vorrausgesetzt das ich schnell genug bin)?

Stigma

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
    • Profil anzeigen
Re: Überraschungsangriff und Status "überrascht"?
« Antwort #58 am: 25 Nov 2015, 16:40:10 »
*Coole Nahaufnahme auf den sich verengenden Augen des Helden, Ein Blitz,  Das geräusch einer asiatischen Flöte gefolgt von dem dumpfen Aufprall dreier Köper*

Da du gegen Jeden einen Hinterhalt / taktischen Vorteil hast müsstest du auch Jeden einmal "backstaben" können.

Quendan

  • Gast
Re: Überraschungsangriff und Status "überrascht"?
« Antwort #59 am: 25 Nov 2015, 17:27:01 »
@Frolo: Auf die Gefahr hin mich zu wiederholen: Korrekt.