Autor Thema: Zauber Halten  (Gelesen 4688 mal)

f434

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Zauber Halten
« am: 29 Jun 2013, 17:38:43 »
Hallo zusammen,
Mir sind heute Morgen die Starterregeln in die Hand gefallen und ich habe mich beim Lesen des Magiesystesm gefragt wie viele Zauber man eigentlich halten kann.

Zur erklärung:

So wie ich das lese gibt es ja keinen Zwang einen einmal vorbereiteten Zauber auch sofort zu sprechen. Könnte ich also so viele Zauber vorbereiten wie ich Fokus habe?

Klassische Situation: Magier sieht gegner in den Nahkampf stürmen und hat sagen wir mal 60 oder 70 Ticks Zeit dann könnte er ja aufgrund der kurzen Reichweite von Zaubern schon mal seinen ganzen Fokuspool an Zaubern vorbereiten und muss dann nur noch warten bis sie sicher in Reichweite sind und kann dann jeden mit 1 Tick auslösen.

Ist das so gedacht? oder hab ich was übersehen?

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.759
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Zauber Halten
« Antwort #1 am: 29 Jun 2013, 21:36:40 »
Ich finde, hier sollte es (schon aus Balancing-Gründen) eine genau definierte Reglementierung geben. Kettenblitze oder der Kometenwurf (und das sind sicher nicht die stärksten Zauber die es geben wird) könnten nämlich gleich zu Beginn den Kampf entscheiden, wenn sie nur noch mit einem Tick ausgelöst werden müssen, weil der Zauberer sie "halten" kann (nicht verwechseln mit kanalisierten Zaubern!). Ich bin gespannt, wie die Entwickler das regeln werden...
Wir sind Legion

f434

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re: Zauber Halten
« Antwort #2 am: 30 Jun 2013, 02:38:35 »
Hm alles klar, du liest das also auch so. Gut. Oder auch nicht. *mit Blitzen um sich werf*

flippah

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.210
  • Bäriger Nicht-Delphin
    • Profil anzeigen
    • Splitterwiki
Re: Zauber Halten
« Antwort #3 am: 30 Jun 2013, 09:28:15 »
Ich würde mal sagen, gemeint ist, dass man nur einen Zauber auf diese Art gleichzeitig bereithalten kann. Steht da nicht, und es ist wichtig, dass man das klarstellt. Aber es ist halt genau so ein typisches Ding, das beim Probespielen auffällt, weil man als Autor oft nicht auf solche Sachen kommt, schließlich weiß man, was man meint.
"In allen anderen Fällen gehen Sie so schnell wie möglich in See und, ohne sich auf eine Schlacht einzulassen, sofern dies möglich ist, nach Wladiwostok" (Jewgeni Iwanowitsch Alexejew)

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.759
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Zauber Halten
« Antwort #4 am: 30 Jun 2013, 10:29:31 »
Wenn man einen Zauber für den man bereits Fokus gesammelt hat "zurückhalten" kann, bis man ihn benötigt, dann sollte es mMn sowieso Konzentrationsproben o. ä. geben, damit sich die Energie nicht wieder verflüchtigt, die da gerade in der Schwebe ist. Sonst läuft jeder den ganzen Tag seinen stärksten Zauber "haltend" herum und ein möglicher Kampf entscheidet sich wahrscheinlich schon nach dem ersten Tick bzw. wird es dann tatsächlich für jeden SC Pflicht, einen fetten Kampfzauber in der Tasche zu haben und wer die INI gewinnt kann den anderen schon so stark verwunden oder anderweitig schwächen, dass der kaum noch sinnvoll gegenhalten kann. Hier muss wirklich eine durchdachte Regelung her!
Wir sind Legion

ChaoGirDja

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 495
    • Profil anzeigen
Re: Zauber Halten
« Antwort #5 am: 30 Jun 2013, 10:38:39 »
Ich bin mir sicher, das wir sie spätestens jetzt bekommen werden :D
Am liebsten wäre mir, um ehrlich zu sein, das man Bunkern nicht erlaubt und für den Fall das man Länger als 10 Ticks einen Zauber "speichern" will auch Proben ab zu legen hat. Erschwert um den "Fokus in schwebe".
Sonst wird das für den SL echt ätzend...

f434

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re: Zauber Halten
« Antwort #6 am: 30 Jun 2013, 16:28:17 »
Ich würde mal sagen, gemeint ist, dass man nur einen Zauber auf diese Art gleichzeitig bereithalten kann. Steht da nicht, und es ist wichtig, dass man das klarstellt.

Ich hoff einfach mal das sich das Regelteam dazu äußert und es evtl in die Errata aufnimmt. Das wäre nämlich verdammt wichtig.^^

Quendan

  • Regel-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.741
    • Profil anzeigen
Re: Zauber Halten
« Antwort #7 am: 30 Jun 2013, 16:47:51 »
Also im Schnellstarter ist es klar so gemeint, dass man den Zauber sofort auslösen muss nach dem Sammeln. Du kannst ihn nicht zurückhalten (und erst Recht nicht mehrere hintereinander vorbereiten, ohne sie loszulassen).

Im GRW wird es eine Option geben, Zauber nicht sofort auszulösen. Das aber mit klaren Ansagen, wie lange es geht und was man dafür machen muss. Und auch hier gilt: Nicht mehrere Zauber gleichzeitig.

f434

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re: Zauber Halten
« Antwort #8 am: 30 Jun 2013, 17:40:46 »
Es ist so gemeint aber ihr habt es nicht reingeschrieben?

Oder hab ich es nur nicht Gelesen?

Und wie genau?
Muss der nächste Tick nach dem Vorbereiten das Auslösen sein?
Was wenn keine legales Ziel in Rreichweite ist?
Erhält man dann wie bei einem Fehlgeschlagenen wurf die Fokuspunkte zurück?
Oder muss man dann einfach als Ziel den Boden wählen?
Kann man einen Vorbereiteten Zauber auch Abbrechen? Also freiwillig nicht nur wenn kein Legales Ziel in Reichweite ist.
Was ist ein Legales Ziel? Können das auch Objekte, Gebäude oder nur Lebewesen sein?

Im momment ist im Schnellstarter ja nur der Fall der nicht geschafften Würfelprobe nach dem Auslösen abgehandelt. Alles andere wird nicht erwähnt.
« Letzte Änderung: 30 Jun 2013, 17:46:12 von f434 »

Quendan

  • Regel-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.741
    • Profil anzeigen
Re: Zauber Halten
« Antwort #9 am: 30 Jun 2013, 19:01:28 »
Es ist so gemeint aber ihr habt es nicht reingeschrieben?

Ja, es ist so gemeint, wurde aber nicht explizit erwähnt (vermutlich einer der Fälle, wo man etwas nicht explizit erwähnt, weil es einem selbst klar ist - wird natürlich im GRW dann klarer formuliert).

Zitat
Muss der nächste Tick nach dem Vorbereiten das Auslösen sein?
Was wenn keine legales Ziel in Rreichweite ist?
Erhält man dann wie bei einem Fehlgeschlagenen wurf die Fokuspunkte zurück?
Oder muss man dann einfach als Ziel den Boden wählen?

Nach den Schnellstarter-Regeln muss die nächste Aktion nach dem Sammeln das Auslösen sein, ja (oder du machst was anderes und das Sammeln ist verloren). Im GRW wird es wie gesagt eine Option geben, den Zauber nicht sofort auszulösen, das war aber für den Schnellstarter nicht vorgesehen im Rahmen der dortigen Vereinfachung.

Wenn kein Ziel in Reichweite ist, dann kann der Zauber zwar gewirkt werden, hat aber keinen Effekt bzw. geht trotz Effekt ins Leere (außer du schaffst genug Erfolgsgrade). Du kannst aber auch einfach entscheiden, dass du den Zauber einfach nicht wirkst. Denn das Sammeln an sich stellt nur die magische Kraft bereit, zu dem Zeitpunkt hast du noch keinerlei magische Energie durch deinen Körper geleitet. Die Zauberprobe fällt ja auch erst in dem Auslöse-Tick an. Das heißt du kannst in dem Tick entscheiden ob du die gesammelte Energie nutzt oder nicht. Wenn niemand mehr da ist, dann machst du es im Regelfall natürlich nicht und du verlierst keinen Fokus (weil eben keine Energie geleitet wurde, es wurde nur der Zauber vorbereitet).

Zitat
Kann man einen Vorbereiteten Zauber auch Abbrechen? Also freiwillig nicht nur wenn kein Legales Ziel in Reichweite ist.

Siehe oben, das geht problemlos. Der Zauber wird erst gewirkt, wenn du die magische Kraft durch deinen Körper leitest (und regeltechnisch gesehen die Probe würfelst).

Zitat
Was ist ein Legales Ziel? Können das auch Objekte, Gebäude oder nur Lebewesen sein?

Hängt vom Zauber ab.

Zitat
Im momment ist im Schnellstarter ja nur der Fall der nicht geschafften Würfelprobe nach dem Auslösen abgehandelt. Alles andere wird nicht erwähnt.

Jo. Wird wie gesagt im fertigen GRW ausführlicher behandelt.

f434

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re: Zauber Halten
« Antwort #10 am: 30 Jun 2013, 19:18:28 »
Super danke. Damit wäre das wohl geklärt.

Rumo

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 826
    • Profil anzeigen
Re: Zauber Halten
« Antwort #11 am: 05 Jul 2013, 12:35:37 »
Persönlich finde es nicht verkehrt einen Zauber vorbereitet zu haben. Immerhin können die Kämpfer auch ihre Waffen in die Hand nehmen und somit nicht einen "Waffenschwung" lange warten bevor sie los legen können.

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.759
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Zauber Halten
« Antwort #12 am: 05 Jul 2013, 16:34:58 »
Aber der Nahkämpfer muss erst mal zum Ziel hinkommen (wobei wir da auf die neuen Move+Attack Regeln gespannt sein dürfen). Und beim Fernkämpfer muss auch noch geklärt werden, ob er einen "bereitgemachten" - sprich gespannten und auf das Ziel ausgerichteten - Bogen einfach so beliebig lange halten kann. Zwangsläufig sind wir dann auch bei der Thematik "sich auf etwas vorbereiten", weil man zB den Langbogen schussbereit halten möchte (oder eben den Blitzstrahl) bis der erste Ork um die Ecke kommt o. ä.

Aber wie Quendan ja gesagt hat, wird es wohl punkto Magie eine Option geben, wenn man einen Zauber nicht sofort auslösen will.
Wir sind Legion

f434

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re: Zauber Halten
« Antwort #13 am: 09 Jul 2013, 18:50:11 »
Ich muss zugeben das ich mir die Frage bei Fernkämpfern gar nicht gestellt habe. Da schien es mir auch so zu sein das man es Halten kann. Es gibt ja Armbrüste und ich sehe einfach keinen grund warum man nicht eine gespannte Armbrust mit sich herumtragen sollte. Und die haben mal deutlich mehr Reichweite als Zauber und macht sogar noch deutlich mehr schaden.

Insofern fand ich eben die Idee das man einen oder mehrere Zauber halten könnte nicht so abwegig.

Aber ja, es scheint nicht genau geklärt zu sein ob wie lange vorbereitet Aktionen verzögert werden können.
ergo: Kann ich Zielen und dann wenn ich noch nicht schießen will weiterzielen? Gibt das erneute wählen der Zielen aktion weitere boni? verfallen die alten Boni und müssen erst neu angesammelt werden?
Da Zielen ja Kontinuierlich ist muss ich ja am Anfang des Zielen wählen wie lange ich ziele, also 1-5 und die dann durchziehlen, denn ich kann mich ja nicht selbst unterbrechen wenn ich nicht dran bin. Das heist also ich kann nicht zielen bis ein ziel irgendwo ist und dann abdrücken. Ich muss vorher spekulieren wo es sein könnte und entsprechend Zielen.

Irgendwie komisch oder?

Sorry für den offtopic Ausflug, aber es passte gerade.

Xemides

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 78
    • Profil anzeigen
Re: Zauber Halten
« Antwort #14 am: 10 Jul 2013, 11:42:36 »
Also im Schnellstarter ist es klar so gemeint, dass man den Zauber sofort auslösen muss nach dem Sammeln. Du kannst ihn nicht zurückhalten (und erst Recht nicht mehrere hintereinander vorbereiten, ohne sie loszulassen).

Etwas verspätet melde ich mich mal dazu.

Irgendwer sagte da mal was anderes zu mir. Speziell ging es darum, ich habe einen Zauber vorbereitet und es ist kein gegner mehr in Reichweite. Da hieß es, das man dann mit dem vorbereiteten Zauber im Kopf sich bewegen kann.

Sonst wäre das nämlich ziemlich hart, wenn die Konzentration verschenkt ist und man den Zauber ins nichts auslösen muss.