Autor Thema: Beta: Mali bei fehlenden Lebenspunkten  (Gelesen 7052 mal)

flippah

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.227
  • Bäriger Nicht-Delphin
    • Profil anzeigen
    • Splitterwiki
Re: Beta: Mali bei fehlenden Lebenspunkten
« Antwort #15 am: 22 Jun 2013, 09:39:34 »
Man kanns ja so machen, dass man den Schockwurf ab dem Überschreiten eines Zeilenendes machen muss, er aber je nach Zeilenende schwerer wird, wobei die Erschwernisse aller durch diesen Schaden überschrittenen Zeilenenden addiert werden.

Beispiele:

Ich habe 7 LP, bin unverletzt und kassiere 8 Schaden: nur das erste Zeilenende wird überschritten, meine Probe ist also -2.

Nun bekomme ich einen weiteren Treffer von 5 Schaden. Kein Zeilenende, kein Problem.

Ein weiterer Treffer mit 14 Schaden geht ein, damit überschreite ich die Zeilenenden 2 und 3, was eine Probe -4-6=-10 bedeutet.

(die genauen Modifikatoren sind noch auszubalancen, erstmal nur das Konzept)
"In allen anderen Fällen gehen Sie so schnell wie möglich in See und, ohne sich auf eine Schlacht einzulassen, sofern dies möglich ist, nach Wladiwostok" (Jewgeni Iwanowitsch Alexejew)

BattleaxeMan

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 249
    • Profil anzeigen
Re: Beta: Mali bei fehlenden Lebenspunkten
« Antwort #16 am: 22 Jun 2013, 11:36:20 »
Leute baut nicht zu viele Würfe ein!!! (Zeit und Spielfluss und so)
Wenn ihr ein Schockwurf einbringen wollt, dann nehmt doch die Grenze, wenn mehr als die Hälfte der Lebenspunkte auf einmal abgezogen, wird nicht so häufig passieren, kann aber passieren, führt dann zur direkten Kampfunfähigkeit, sprich Bewusstlosigkeit.
Schwierigkeitsgrad ist der erlittene Schaden (vergesst den Verletzungsmalus nicht) gewürfelt wird auf Entschlossenheit oder Zähigkeit, entweder du bist einfach Tough oder du hast nen unüberwindlichen Willen, der dich aufrecht hält.

Für alles anderen Verletzungen gibt es die standard Abzüge.

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.786
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Beta: Mali bei fehlenden Lebenspunkten
« Antwort #17 am: 23 Jun 2013, 01:03:14 »
Ich habe inzwischen einige Kämpfe mit unterschiedlichen Gruppen hinter mir und es gab eine Sache, die extrem genervt hat. Nämlich wenn man durch Umreissen oder unterbrochene Aktionen o. ä. auf der Tickleiste nach hinten gerückt wurden. Noch länger warten, noch später dran kommen - das drückt auf die Laune im ohnehin zähen Ticksystem. Ich würde daher bei allem, was eine derartige Wirkung erzielen soll, besonders gut überlegen, wie oft es vorkommen soll bzw. ob man es wirklich einführen will.
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

Rumo

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 826
    • Profil anzeigen
Re: Beta: Mali bei fehlenden Lebenspunkten
« Antwort #18 am: 23 Jun 2013, 12:43:01 »
Die Verletztungsmodifikationen sind nach dem Schnellstarter vorallem für die niedrigstufigen Helden absolut tödlich. Darum bin ich für eine sanfter ansteigende Kurve, -1/-2/-4/-6/-8 oder dergleichen klingt schon mal deutlich besser als die aktuelle Modifikation.

Anstelle eines weiteren Wurfes, fände ich die grundsätzliche Senkung oder Möglichkeit die Verletztungsmodifikation bis zu einem gewissen Wert, per Zähigkeitsmeisterschaft, zu ignorieren erheblich sinnvoller und flüssiger als ein Schockwurf.

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Beta: Mali bei fehlenden Lebenspunkten
« Antwort #19 am: 23 Jun 2013, 12:44:24 »
Ich bin auch dafür, dass die erste Leiste keinen Abzug bringt. Ein kleiner Pieckser bringt schon -2. Ein Kästchen reicht da. Nicht gerade heldenhaft.
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

Rumo

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 826
    • Profil anzeigen
Re: Beta: Mali bei fehlenden Lebenspunkten
« Antwort #20 am: 23 Jun 2013, 12:47:36 »
Dem kann ich mich nur anschließen.

Beastman666

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
    • Profil anzeigen
Re: Beta: Mali bei fehlenden Lebenspunkten
« Antwort #21 am: 23 Jun 2013, 21:37:44 »
Dem kann ich mich nur anschließen.
Bin auch dafür

derPyromane

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.195
  • In der Asche liegt die Wahrheit
    • Profil anzeigen
Re: Beta: Mali bei fehlenden Lebenspunkten
« Antwort #22 am: 24 Jun 2013, 08:03:28 »
Die Verletztungsmodifikationen sind nach dem Schnellstarter vorallem für die niedrigstufigen Helden absolut tödlich. Darum bin ich für eine sanfter ansteigende Kurve, -1/-2/-4/-6/-8 oder dergleichen klingt schon mal deutlich besser als die aktuelle Modifikation.


Hatte mit meinem Vorschlag auf ein 0/-1/-2/-4/-8 gehofft. Zweierpotenzen. Ich denke mit 0 bis -2 kann man in den ersten 3 Zeilen gut leben. Man darf ja auch nicht vergessen, dass man deutlich weniger schnell nach unten wandert, wenn die Mods verbessert werden. Einfach weil ich mit weniger Mali die vorhandenen Gegner schneller ausknipsten kann und so weniger Gegentreffer provoziere.
We all serve one master – one king.
His name is Gaming!
Forever may he reign!

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.786
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Beta: Mali bei fehlenden Lebenspunkten
« Antwort #23 am: 24 Jun 2013, 16:40:27 »
Hatte mit meinem Vorschlag auf ein 0/-1/-2/-4/-8 gehofft. Zweierpotenzen. Ich denke mit 0 bis -2 kann man in den ersten 3 Zeilen gut leben.

Zitat von: Quendan
Exakt die -1 / -2 / -4 / -8 Staffelung haben wir letztens in unserer Testrunde ausprobiert.
Gut möglich, dass es so kommt.
Hört sich doch so an, als ob man genau in diese Richtung überlegen würde. Mir gefällt diese Variante neben der aus dem QS jedenfalls auch bisher am besten.
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

Beastman666

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
    • Profil anzeigen
Re: Beta: Mali bei fehlenden Lebenspunkten
« Antwort #24 am: 25 Jun 2013, 09:39:16 »
Weiss nicht, ob das schon angemerkt wurde: aber ist denn eine "Todesspirale" mit Mehr-Abzüge-Je-Mehr-Verwundet überhaupt gewünscht - klingt nicht gerade heroisch und SpM sollte doch gerade das sein? Ich persönlich habe nix gegen Wundabzüge; nur mal zum nachdenken...

Zornhau

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 166
  • Friß NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Re: Beta: Mali bei fehlenden Lebenspunkten
« Antwort #25 am: 25 Jun 2013, 11:40:02 »
Ich fände, es reichte einfach ZWEI Bereiche zu definieren: OHNE Abzüge / -3 Abzüge. Der Charakter kann somit die ersten drei Zeilen an Schaden ohne Abzüge einstecken (das sind dann nur "Kratzer" und dergleichen, nichts wirklich hinderliches) und dann noch zwei Zeilen mit gewissen Einschränkungen (aber im Kampf wird der Adrenalinpegel ihn die Schmerzen nicht so spüren lassen, daher nur -3 Abzug). Und wenn er da auch noch drüber kommt mit seinem eingesteckten Schaden, dann liegt er halt im Sterben - denn dann ist der Effekt stark genug ihn umzuhauen.

Für die Situation "Im Sterben Liegen" hätte ich mir gerne INTERESSANTERE Effekte als nur den langweiligen Charaktertod.

Andere Systeme bieten hier "Folgen schwerer Verletzungen" mit solchen temporären oder gar permanenten Effekten wie "Arm verstümmelt", "Bein ab", "Auge raus", "Gesicht entstellt", "lahm", usw.

Das ist viel interessanter als einfach einen Charakter umzulegen und komplett aus dem Spiel zu nehmen. Man sieht dann einen Veteranen, der schon sichtbare Narben am Leib hat, dessen Arm schon einmal so gebrochen war, daß er nicht mehr voll einsatzfähig ist, der mit Augenklappe und Hakenhand sein Piratenschiff kommandiert usw.

Solche Folgen schwerer Verletzungen sollten AUCH die Möglichkeit des SC-Todes einschließen, aber diese nicht als die einzige oder auch nur die wahrscheinlichste aufführen.

Immerhin sollen die SCs ja etwas BESONDERES in der Spielwelt sein! Und dazu gehört eben auch, daß man nicht so schnell stirbt!

ChaoGirDja

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 495
    • Profil anzeigen
Re: Beta: Mali bei fehlenden Lebenspunkten
« Antwort #26 am: 25 Jun 2013, 20:07:09 »
Andere Systeme bieten hier "Folgen schwerer Verletzungen" mit solchen temporären oder gar permanenten Effekten wie "Arm verstümmelt", "Bein ab", "Auge raus", "Gesicht entstellt", "lahm", usw.
Ist für mich ein Teil des Rollenspiels und der Spielerentscheidung.
Zu diesem Themen brauche ich nicht nur keine Regeln, ich will auch keine dafür...

Beastman666

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
    • Profil anzeigen
Re: Beta: Mali bei fehlenden Lebenspunkten
« Antwort #27 am: 26 Jun 2013, 07:40:07 »
Mmmh. Also ich habe auch keine Lust mit einem "verkrüppelten Helden" Abenteuer zu erleben...

TecnoSmurf

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 164
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Re: Beta: Mali bei fehlenden Lebenspunkten
« Antwort #28 am: 26 Jun 2013, 12:30:57 »
Es sei denn es ist meine Entscheidung
If you do something wrong, do it right!

Eyb in the box

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.566
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Re: Beta: Mali bei fehlenden Lebenspunkten
« Antwort #29 am: 26 Jun 2013, 12:42:40 »
Solange sich die Verkrüppelung im Rahmen hält (z.B. Schmiss über ein nun fast blindes Auge hinweg), könnte das sogar ganz interessant werden. Viele große Helden laufen mit mehr oder weniger schwere Blessuren durch die Gegend. Narben lasse ich hier mal außen vor, die hat wohl jeder Held noch und nöcher.


Aber eine feste Regel brauche ich dafür nicht. Das gehört für mich zu den Soft Skills und sollte nur in Absprache zwischen Spielleiter und Spieler stattfinden.


Würde ich im Extremfall ein Bein verlieren, wird dieser SC ganz schnell komplett geschrottet oder ins Alters(helden)heim geschickt.