Autor Thema: Der Zauber Weihe  (Gelesen 2123 mal)

Daevin

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Der Zauber Weihe
« am: 28 Jan 2015, 16:38:55 »
Ich hatte bisher viel Spaß mit dem Spruch Weihe und wollte einmal sichergehen, dass er tatsächlich so gedacht war.

Wie wir es bisher gespielt haben konnte ich damit (mit ein wenig Argumentation) praktisch alles weihen, solange das Ding sinnvoll und direkt für den Zweck eingesetzt wird, musste aber festlegen wofür ich es weihe.
Die geweihte Flöte zum besseren Musizieren oder der geweihte Bogen der besser treffen soll waren recht einfach - wie ich einen abgeschnittenen Vorhang geweiht habe um damit einen Brand zu löschen (den "Vorhang des Feuerlöschens +1" hab ich ihn scherzhaft genannt) musste ich ein wenig mit dem Spielleiter diskutieren. Als ich gemerkt habe, dass der Zauber scheinbar keine Größenbegrenzung hat, habe ich auch mal ein ganzes Schiff geweiht...

Könnte man sich damit sogar einen Bonus auf eine Magieschule holen? Ich frage mich nur, was für einen Gegenstand man da einsetzen würde...

Dunbald

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 970
    • Profil anzeigen
Re: Der Zauber Weihe
« Antwort #1 am: 28 Jan 2015, 16:44:08 »
Zitat von: Daevin
[...]musste aber festlegen wofür ich es weihe.
Das müsstest du eigtl. nicht tun, denn der Gegenstand gibt +1 auf alle Fertigkeiten, für die er eingesetzt wird.
Daraus ergibt sich allerdings auch das Problem für den zweiten Teil deiner Frage.
Denn einen Gegenstand kann man nicht "zum Zaubern" benutzen.
Ich würde es evtl. für Strukturgeber noch durchgehen lassen, aber andere Gegenstände sind da mMn. raus.

Quendan

  • Gast
Re: Der Zauber Weihe
« Antwort #2 am: 28 Jan 2015, 17:32:35 »
Du kannst in  der Tat jeden Gegenstand weihen und dann Boni auf Fertigkeitsproben erlangen, für die der Gegenstand benutzt wird. Das heißt er muss aktiv genutzt werden (und ohne die Weihe nutzbar sein).

Eine Waffe zum Kämpfen: Check.
Ein Seil zum Klettern: Check.
Ein Vorhang zum Feuerlöschen (wenn das mit einer Fertigkeitsprobe gemacht wird): Check (und schön kreativ).
Flöte zum Musizieren: Check.
Kleidung, die einen Bonus auf soziale Proben geben soll: Nein, geht nicht (weil es nicht aktiv für die soziale Probe benutzt wird).
Fackel, um besser sehen zu können: Nein, geht nicht (weil sie nicht aktiv für die Wahrnehmung-Probe genutzt wird).

Insofern habt ihr es durchaus richtig gemacht. Der Zauber ist flexibel, dafür aber in seiner Wirkung auch nicht sehr mächtig.

Ein Schiff würde ich persönlich nicht erlauben, da es für mich nicht in die Kategorie "Gegenstand, der für eine Probe benutzt wird" fällt. Denn vielmehr machst du deine Probe (bzw. alle Leute ihre Proben ja), um das Schiff zu steuern. Und ihr benutzt das Schiff nicht, um eine Seefahrtprobe irgendwie leichter oder besser abzulegen. Das kann aber jede Gruppe für sich selbst entscheiden, wie sie das handhabt, im Zauber selbst ist es nicht näher eingeschränkt.

Ich würde als "Gegenstand" nur Ausrüstung im Sinne des Ausrüstungskapitels im Grundregelwerk behandeln - und da den Zauber dann halt wie in der Wirkung genannt nur auf Sachen ermöglichen, die auch aktiv für eine Fertigkeitsprobe benutzt werden.

Blauwalbomber

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
Re: Der Zauber Weihe
« Antwort #3 am: 28 Jan 2015, 18:12:17 »
a)Weihe nur für Priester?

b)Zählt der Bonus als Magischeunterstützung oder als Ausrüstungsunterstützung?
(Sind ja im Helden Grad 1 auf je max + 3 begrenzt.)

c)Strukturgeber und Weihe.  :o
Hilft die Weihe bei der Arkanekundeprobe für das Aktivieren des Zauber im Strukturgeber?
« Letzte Änderung: 28 Jan 2015, 18:15:24 von Blauwalbomber »

Saalko

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 404
    • Profil anzeigen
Re: Der Zauber Weihe
« Antwort #4 am: 28 Jan 2015, 18:55:37 »
a) nein steht aber explizit auch im Zauber.

b) Zauber, also Zauberunterstützung. Du verzauberst zwar einen Gegenstand, aber letztlich ist es eine magische Unterstützung.

c) ja.

Ich finde aber Segnung besser. Dauert zwar nur 5 Minuten statt einer Stunde, und man kann seine Kameraden nicht unterstützen (wie durch ein geweihtes Seil beim klettern.) Aber 5 Minuten reichen in der Regel für den Kampf und Soetwas.

Dunbald

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 970
    • Profil anzeigen
Re: Der Zauber Weihe
« Antwort #5 am: 28 Jan 2015, 19:01:51 »
Zitat von: Saalko
Du verzauberst zwar einen Gegenstand, aber letztlich ist es eine magische Unterstützung.
Sehe ich anders.
Die Wirkung besagt eindeutig, dass der Gegenstand den Bonus verleiht, damit wäre es Gegenstandscap.

maggus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.040
  • Zeigefingerzeiger
    • Profil anzeigen
    • maggus bei Facebook
Re: Der Zauber Weihe
« Antwort #6 am: 29 Jan 2015, 08:41:52 »
Ob magisch verstärkte Gegenstände ein Ausrüstungs- oder ein Magiebonus sind, ist auch zwischen den Regelautoren noch nicht ausgemacht, wie man folgenden Statements zum Thema Widerstand erhöhende Ringe oder Amulette entnehmen kann:

Ringe oder Amulette, die den Widerstand erhöhen, sind zwar Gegenstände, aber eben magische Artefakte, die Wirkung kommt von Magieschulen - dementsprechend würde ich den Bonus von ihnen nicht als Ausrüstungs-Bonus, sondern als Zauber-Bonus betrachten :)

Das sehe ich sehr anders. ;) Und RAW fallen sie mE auch klar unter Ausrüstung, da es sich hier nicht um Zauber (die klar definiert sind) oder Alchemie (dito) handelt.
"Befreien Sie das Unreich!"

rparavicini

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 495
    • Profil anzeigen
Re: Der Zauber Weihe
« Antwort #7 am: 29 Jan 2015, 12:36:02 »
Das Problem an Noldorions Begründung ist halt leider das dann Rüstungen keinen Ausrüstungsbonus geben sondern einen Fertigkeitsbonus, denn zum Erstellen der Rüstung brauchen ich eine Fertigkeit. Ausserdem gäbe es auf KW und GW keinerlei Ausrüstungsbonus, was diese beiden Widerstände weiter schwächen und besser angreifbar macht.
Meine Beiträge beziehen sich, wenn nicht explizit anders gesagt, immer nur auf die geltenden Regeln und meine persönliche Meinung. Ich erheben keinen Anspruch auf die ultimative Wahrheit, oder verbiete anderen Leuten in ihrer Runde etwas anders zu machen :)

tom_lukas

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 350
    • Profil anzeigen
Re: Der Zauber Weihe
« Antwort #8 am: 29 Jan 2015, 17:31:58 »
Das Problem an Noldorions Begründung ist halt leider das dann Rüstungen keinen Ausrüstungsbonus geben sondern einen Fertigkeitsbonus, denn zum Erstellen der Rüstung brauchen ich eine Fertigkeit. Ausserdem gäbe es auf KW und GW keinerlei Ausrüstungsbonus, was diese beiden Widerstände weiter schwächen und besser angreifbar macht.
Na zumindestens für den GW könnten es Glücksbringer oder Talismane doch tun, die dir halt helfen, jemanden davon abzuhalten, dich etwas tun zu lassen, was du nicht machen willst, weil du dich besser konzentrieren kannst oder an etwas erinnert wirst, was du nicht noch einmal erleben willst. (Was für ein Satz :-X)

tom_lukas
Nimmt der Opi Opium, bringt Opium den Opi um.