Umfrage

Wen möchtest du als Fanjuror für den Wettbewerb wählen? [siehe unten für Beschreibungen]

Carsten P.
10 (18.2%)
Clemens V.
7 (12.7%)
Jan Hendrik G.
8 (14.5%)
Peter K.
4 (7.3%)
Phil L.
0 (0%)
Simone B.
13 (23.6%)
Yvonne F.
13 (23.6%)

Stimmen insgesamt: 55

Umfrage geschlossen: 20 Dez 2014, 13:23:45

Autor Thema: Fanjuror-Wahl für den Wettbewerb  (Gelesen 5217 mal)

Quendan

  • Gast
Fanjuror-Wahl für den Wettbewerb
« am: 18 Dez 2014, 13:23:45 »
Wie in der Ankündigung zum Abenteuerwettbewerb "An den Küsten der Kristallsee" verkündet, wird es neben der von uns ausgewählten Jury auch einen Fanjuror geben. Dafür konntet ihr euch bis gestern bewerben - und es sind einige Bewerbungen eingegangen. Das freut uns sehr. :)

Wir wollten aber nicht einfach jetzt jemanden aus den Einsendungen herauspicken, sondern wollen, dass der Fanjuror nicht nur ein Fan ist, sondern auch von den Fans bestimmt wird. Dazu habt ihr hier die Möglichkeit! Bis in zwei Tagen könnt ihr oben abstimmen, wer neben unseren Juroren über die Einsendungen des Abenteuerwettbewerbs richten soll. Sollte dabei niemand die absolute Mehrheit erreichen (wovon bei der Menge der Kandidaten fast auszugehen ist), wird es eine Stichwahl zwischen den beiden höchstplatzierten Kandidaten geben. Bitte lest euch vor der Abstimmung die unten stehenden Kurzvorstellungen durch (Anmerkung: die wurden von uns auf Basis der Bewerbungen verfasst, nicht von den Kandidaten selbst - einfach um sie etwas vergleichbar zu halten), um euch ein genaues Bild der Kandidaten zu machen. Ansonsten gilt: Viel Spaß beim Mitentscheiden! :)

Die Kandidaten
[die Auflistung erfolgt alphabetisch nach dem Vornamen]

Carsten P. (Forenaccount: Trundle)
Carsten ist nicht nur einer der Hauptorganisatoren der Nordcon, einer der größten Rollenspiel-Conventions in Deutschland, sondern auch Jurymitglied im Deutschen Rollenspielpreis, der in diesem Jahr erstmals vergegeben wurde - reichlich Erfahrung in der Bewertung von Produkten bringt er also bereits mit. Darüberhinaus kennt er sich gerade mit den Regeln von Splittermond sehr gut aus und hat schon viele Splittermond-Spielrunden, auch als Supporter auf Conventions, geleitet.

Clemens V. (Forenaccount: 4-Port USB Hub)
Clemens ist laut eigener Aussage als Mathematiker eher kein Literaturkritiker, denkt aber dennoch aus mehreren Gründen, dass er ein guter Fanjuror wäre. Er hat ein sehr solides Verständnis der Regeln und kann die Abenteuer gerade auch in dieser Richtung sehr gut abklopfen. Auch leitet er regelmäßig Splittermond, sowohl mit offiziellen, Fan- als auch ausgedachten Abenteuern, so dass er einen guten Eindruck davon hat, was man als Spielleiter in einem Abenteuer benötigt. Aber auch mit der Welt Lorakis hat er sich intensiv auseinandergesetzt - und besitzt darüber hinaus Kenntnisse vieler anderer Systeme und auch von Rollenspieltheorie, da er gerne über den Tellerrand hinausblickt.

Jan Hendrik G. (Forenaccount: Chalik)
Jan spielt seit über 15 Jahren Rollenspiele und ist bisher weit herumgekommen - so hat er bereits Erfahrungen mit über einem Dutzend Systemen gesammelt. Auch bei Splittermond ist er bereits seit dem Betatest dabei, wobei sich das Spiel inzwischen zum Standardrollenspiel seiner Gruppe entwickelt hat. Gerade im Laufe des Betatests hat er seine Freude an dieser Art tiefergehender Beschäftigung mit Rollenspielprodukten entdeckt - und würde sich daher sehr freuen, Fanjuror zu werden. Dabei hilft ihm sicherlich, dass er schon über 200 Abenteuer verschiedener Systeme gelesen, wodurch er auch Erfahrung in der Bewertung der Inhalte hat. Aber vor allem bringt er eine große Motivation mit, weiterhin dabei zu helfen Splittermond zu einem schönen und runden System zu machen, wodurch er auch als Fanjuror weiter beitragen möchte.

Peter K. (Forenaccount: qivis)
Peter ist zwar nur zufällig über Splittermond gestolpert, freut sich darüber aber inzwischen sehr - vor allem das Setting fasziniert ihn und er freut sich, der Welt beim "Wachsen" zusehen zu können. Ihn reizt an dem Posten des Fanjurors darum auch besonders die Möglichkeit, hier einen direkten Blick darauf werfen zu können, wie Andere Lorakis sehen und es beschreiben. Er hat zwar schon diverse Spiele gespielt (u.a. DSA, Vampire/Werwolf), sich aber erst mit Splittermond ans Spielleiten getraut - und ist sehr glücklich damit. Er zeichnet sich laut eigener Aussage durch eine gute Auffassungsgabe auf - und auch wenn er nicht jede Regel zu Splittermond auswendig kennt, weiß er doch stets wo er nachschlagen muss. Und darüber hinaus denkt er, dass er gerade dadurch, dass er kein altgedienter "Rollenspiel-Crack" und Auswendigkenner dutzender Systeme ist, die Sichtweise eines "einfachen Fans" in die Jurorenrolle einbringen kann.

Phil L. (Forenaccount: gunware)
Rollenspiele begleiten Phil schon seit sehr langer Zeit - und da er sehr gerne liest, würde er sich freuen, die Möglichkeit zu erhalten, die Abenteuer zu bewerten. Er leitet bereits sehr sehr langer Zeit sowohl gekaufte als auch eigene Abenteuer und denkt, dass er entsprechend gut einschätzen kann, wie sich eine Geschichte am Spieltisch anwenden lässt - und auch wie groß der Vorbereitungsaufwand für den Spielleiter wäre. Gleichzeitig gibt er aber auch zu, dass er ein sehr optimistischer Mensch ist und vermutlich kaum ein Abenteuer wirklich als "schlecht" bewerten würden. Er würde vielmehr nach nutzbaren und guten Stellen suchen. Er würde sich über den Posten des Fanjurors nicht nur freuen, um dort Teil des Entscheidungsprozesses zu sein, sondern auch um selbst dabei noch etwas Neues mitzunehen und zu lernen.

Simone B.
(Forenaccount: Iona)
Simone, die der ein oder andere vielleicht als eine der Administratoren der Drachenzwinge kennt, würde sich freuen den Wettbewerb als Fanjurorin zu unterstützen, da es ihr sicher Spaß machen würde, die kreativen Ergüsse der hochmotivierten Hobbyautoren zu lesen und bewerten zu dürfen. Darüber hinaus ist sie auch neugierig auf den Meinungsaustausch mit den festen Autoren. Sie hat nicht nur offline in vielen teils sehr verschiedenen Runden Erfahrung gesammelt, sondern auch online über Teamspeak (unter anderem in zwei festen Splittermond-Runden) - in jedem Fall hat sie viele Spielstile kennengelernt. Sie denkt, dass sie daher ein Gespür dafür entwickelt hat, was einen Großteil der Spielerschaft ansprechen könnte und was eher nicht - und traut sich auch zu, sich dafür bei der Bewertung von ihrem eigenen präferierten Spielstil zu lösen. Auch in den Regeln fühlt sie sich fit und weiß zumindest wo sie etwas nachschlagen muss, auch wenn sie nicht jede einzelne Regel auswendig kennt.

Yvonne F. (Forenaccount: noch keiner)
Yvonne spielt seit ca. 6 Jahren Rollenspiele und hat vor allem mit DSA Erfahrung gesammelt - aber vor einiger Zeit mit ihrer Gruppe in Splittermond reingeschnuppert und sich sofort für Splittermond sowie vor allem die Welt Lorakis und seine Bewohner begeistert. Gerade als Spielleiterin überzeugt sie das einfache und dennoch klar strukturierte Regelwerk - besonders beeindruckt ist sie aber vom regen Austausch zwischen Autoren und Community. Daher freut sie sich auch riesig, dass mit dem Fanjuror den Fans eine Stimme gegeben wird. Sie würde diese Rolle gerne übernehmen, um zu sehen, welceh Abenteuer und Gefahren in den Köpfen der Teilnehmer lauern. Und außerdem würde sie gerne der bisher rein männlichen Redaktion etwas "Frauenpower" hinzufügen. Da sie bereits nebenberuflich das Lektorat für einige Romane übernommen hat, bringt sie durchaus auch Erfahrung im Bewerten und Korrigieren von Texten mit - und will darüber hinaus in Zukunft auch Rezensionen von Splittermond-Produkten für splittertraeger.de übernehmen (die erste Rezension ist bereits fertig, aber noch nicht veröffentlicht).

« Letzte Änderung: 20 Dez 2014, 14:40:21 von Quendan »

arnadil

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 877
    • Profil anzeigen
Re: Fanjuror-Wahl für den Wettbewerb
« Antwort #1 am: 19 Dez 2014, 08:30:02 »
Tolle Sache! Ich bin gespannt, wer es wird, und finde, dass jetzt schon alle Bewerberinnen ein dickes Dankeschön von uns allen verdient haben.

Noch eine Anmerkung, die schon mal gemacht wurde und untergegangen ist: Bei dem regen und produktiven Austausch zwischen Autorinnen und Community  - kann man da nicht ein anderes und passenderes Wort finden als "Fan"? Ich glaube, dass dieses Wort die Selbstbeschreibung der meisten Spielerinnen nicht trifft und empfinde es eher als degradierend bzw. abwertend. Daher denke und hoffe ich auch, dass der Ausdruck ebensowenig das Verständnis der Autorinnen gegenüber der Spielerschaft trifft. Ich bin nicht fanatisch in Bezug auf Spilttermond und bin auch nicht im umgangssprachlichen Sinne "Fan".

Luxferre

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 138
  • streunendes Monster
    • Profil anzeigen
Re: Fanjuror-Wahl für den Wettbewerb
« Antwort #2 am: 19 Dez 2014, 08:39:04 »
Ich finde diese Aktion klasse, Quendan.

Ich finde es gut, dass Ihr erneut die Fans in Eure Schaffenswut einbindet. Ich finde es auch gut, dass das Ergebnis (noch) nicht angezeigt wird.
Die Auswahl der Bewerber erstaunt mich ebenfalls. Zwei Frauen sind eine unerwartet hohe Quote, was mich sehr positiv stimmt.

Was mich interessiert ist, ob der Auswahl schon eine interne Vorabwahl vorausging, oder alle Bewerber oben aufgelistet sind.

Ich werde meinen Abenteuerbeitrag mangels Zeit leider nicht einreichen können. aber vielleicht ließe sich hierzu später ein separater Thread eröffnen. Die Bruchteile, Ideen und Halbfertigen sollten auf keinen Fall in den Leeren der Schubladen der Spieler verschwinden.

Weiter so. Was Ihr macht ist sehr sympathisch.
ina killatēšu bašma kabis šumšu

... stell' Dir vor es geht und keiner kriegts hin ...

Alagos

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 875
    • Profil anzeigen
Re: Fanjuror-Wahl für den Wettbewerb
« Antwort #3 am: 19 Dez 2014, 08:46:47 »
Das Review von Yvonne ist jetzt auch online: Hier.

Das schlechte Photo ist im Übrigen von MIR. Damit hat sie nichts zu tun. Wird mal Zeit für ne vernünfige Kamera :).
Ich leite aktuell: Der Fluch der Hexenkönigin.

Illumkis

  • Beta-Tester
  • Jr. Member
  • ***
  • Beiträge: 81
    • Profil anzeigen
Re: Fanjuror-Wahl für den Wettbewerb
« Antwort #4 am: 19 Dez 2014, 10:56:50 »
Habe auch mal abgestimmt - war leicht ;).
Finde es sehr gut, dass keiner durch Votebalken beeinflusst wird! Top-Sache!

Zitat
kann man da nicht ein anderes und passenderes Wort finden als "Fan"?
Das Problem hat man ja auch bei Fussball-Vereinen. Fan kommt ja von Fanatiker! Wie wäre es mit "Supporter"!  ;)

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.454
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Fanjuror-Wahl für den Wettbewerb
« Antwort #5 am: 19 Dez 2014, 11:18:35 »
Supporter sind bei uns ja etwas anderes :) Und klar, Fan kommt zwar ursprünglich von "Fanatic", hat aber inzwischen dann doch eine andere Bedeutung angenommen - es ist von uns jedenfalls in keinster Weise abwertend gemeint und in meinen Augen auch nicht degradierend.

Zur Abstimmung: Boah. Das ist echt schwer, ich könnte mir das bei jedem einzelnen richtig gut vorstellen. Mein Vorschlag wäre, dass wir etwas DNA von jedem Kandidaten klauen und uns daraus den ULTIMATIVEN FAN-JUROR zusammenbauen, mwuahahaha!


Dunbald

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 970
    • Profil anzeigen
Re: Fanjuror-Wahl für den Wettbewerb
« Antwort #6 am: 19 Dez 2014, 11:24:22 »
Und auch ich hab mich mal beteiligt.
Hab mir die Entscheidung auch gar nicht so leicht gemacht ;)

Zitat
kann man da nicht ein anderes und passenderes Wort finden als "Fan"?
Das Problem hat man ja auch bei Fussball-Vereinen. Fan kommt ja von Fanatiker! Wie wäre es mit "Supporter"!  ;)
Ich wäre für "Lunatic" ;D

Belzhorash

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.347
    • Profil anzeigen
Re: Fanjuror-Wahl für den Wettbewerb
« Antwort #7 am: 19 Dez 2014, 11:24:44 »
Das haben die Sovjets mit ihren Ubersoldaten auch nicht geschafft...

Illumkis

  • Beta-Tester
  • Jr. Member
  • ***
  • Beiträge: 81
    • Profil anzeigen
Re: Fanjuror-Wahl für den Wettbewerb
« Antwort #8 am: 19 Dez 2014, 11:28:23 »
Zitat
Supporter sind bei uns ja etwas anderes :)
Ahh verdammt... Da war ja was!

Zitat
Ich wäre für "Lunatic" ;D
Lunorter? Lunatiker? Oder doch Lunterstützer... Ich weiß es nicht...  ;D

Alagos

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 875
    • Profil anzeigen
Re: Fanjuror-Wahl für den Wettbewerb
« Antwort #9 am: 19 Dez 2014, 12:05:41 »
Also ich finde Fan auch ok, weil es im allgemeinen Sprachgebrauch jemand ist, der für etwas brennt oder sich für etwas engagiert ohne selbst Mitglied der Organisation zu sein, für die er sich engagiert.
Ich leite aktuell: Der Fluch der Hexenkönigin.

Quendan

  • Gast
Re: Fanjuror-Wahl für den Wettbewerb
« Antwort #10 am: 19 Dez 2014, 12:14:08 »
Noch eine Anmerkung, die schon mal gemacht wurde und untergegangen ist: Bei dem regen und produktiven Austausch zwischen Autorinnen und Community  - kann man da nicht ein anderes und passenderes Wort finden als "Fan"? Ich glaube, dass dieses Wort die Selbstbeschreibung der meisten Spielerinnen nicht trifft und empfinde es eher als degradierend bzw. abwertend. Daher denke und hoffe ich auch, dass der Ausdruck ebensowenig das Verständnis der Autorinnen gegenüber der Spielerschaft trifft. Ich bin nicht fanatisch in Bezug auf Spilttermond und bin auch nicht im umgangssprachlichen Sinne "Fan".

Das ist damals mitnichten untergegangen, aber ich sehe keine einfache Möglichkeit, hier einen prägnanten Begriff zu finden, der jedem passt. "Spieler" trifft nicht alle, denn manche die sich stark für Splittermond interessieren sind nur Leser. Interessierte trifft es mE nicht, da es deutlich zu neutral/technokratisch ist. Supporter trifft es nicht, da das wie von Noldorion gesagt schon anderweitig belegt ist. Community-Mitglieder trifft es nicht, weil sicher auch viele die Splimo interessiert, gar nicht Teil einer irgendwie gearteten Community sein wollen.

Jeder Begriff den wir wählen könnten ist potenziell für Teile der sich davon angesprochen fühlenden problematisch. Daher möchte ich nochmal betonen: Das ist uns durchaus bewusst. Wenn wir von "Fans" sprechen (und das machen wir jetzt nicht besonders oft), dann meinen wir eine umgangssprachliche und neutrale Auslegung des Begriffs. Die wenigsten Leute die sich als "Fan von XY" bezeichnen werden wirklich fanatisch dazu sein. Dazu wird der Begriff auch schon zu inflationär gebraucht. Und auch von uns ist Fanatismus da unbeachtet des Wortsinnes nicht impliziert. "Fanjuror" ist daher auch vor allem ein kurzer und prägnanter (und in unseren Augen auch passender) Begriff für das was er darstellen soll.

Aber wie gesagt: Wir nennen ja auch nicht alle Splittermond-Rezipienten ständig Fans. Und wir glauben nicht, dass jeder, der sich für Splimo interessiert auch ein Fan ist. Und wir glauben auch nicht, dass jeder der sich als Fan bezeichnen würde auch fanatisch ist (ehrlich gesagt finden wir un-fanatische Fans auch besser, denn einem Rollenspiel gegenüber sollte man besser generell nicht fanatisch eingestellt sein). Aber manchmal nutzen wir trotzdem kurze und prägnante Begriffe, die für einen größeren Teil der betroffenen Leute vermutlich passen. Damit wollen wir nicht diejenigen zurückstellen oder degradieren, die diesen Begriff für sich nicht passend finden. Ich hoffe das ist dir klar. :)

[Davon abgesehen würde ich darum bitten hier beim Thema der Jurorenwahl zu bleiben. Wenn ihr das tiefergehend diskutieren wollt, könnt ihr dafür gerne ein neues Topic im Allgemeinen Bereich aufmachen. :) ]

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.454
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Fanjuror-Wahl für den Wettbewerb
« Antwort #11 am: 20 Dez 2014, 08:00:30 »
Kurze Erinnerung: Die Umfrage schließt heute um 13:23 Uhr :)

Wer also bis dahin nicht abgestimmt hat: Ran!

Chalik

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.189
  • Forentreffen-Orga
    • Profil anzeigen
Re: Fanjuror-Wahl für den Wettbewerb
« Antwort #12 am: 20 Dez 2014, 13:34:54 »
Glückwunsch an die beiden Damen zum Erreichen der Stichwahl. Ich wünsche ein gutes Gelingen bei der Auswahl der Abenteuer, auf das wir eine schöne Anthologie bekommen. Ich bin da bester Dinge. Es freut mich auch, dass es definitiv eine Frau zum Fanjuror geschafft hat. Bisher habe ich Frauen immer als etwas unterrepräsentiert in meiner großen Leidenschaft Rollenspiel empfunden. Ich empfinde es daher als sehr gutes Zeichen, dass es beide Frauen aus der Kandidatenliste in die Stichwahl geschafft habe.


Bedanken möchte ich mich bei all denjenigen, die mich gewählt haben.

Quendan

  • Gast
Re: Fanjuror-Wahl für den Wettbewerb
« Antwort #13 am: 20 Dez 2014, 14:41:12 »
Glückwunsch an die beiden Damen zum Einzug in die Stichwahl. Die beginnt ab sofort, also alle flugs hierhin gehen und abstimmen: http://forum.splittermond.de/index.php?topic=2550.0

Unser Dank gilt nicht nur allen Abstimmenden, sondern ganz besonders allen Kandidaten, die sich zur Wahl gestellt haben. Danke für die rege Beteiligung von allen Seiten! :)

qivis

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 218
    • Profil anzeigen
Re: Fanjuror-Wahl für den Wettbewerb
« Antwort #14 am: 20 Dez 2014, 15:12:27 »
Glückwunsch den beiden Gewinnern auch von mir :)