Autor Thema: Neuer Blogbeitrag: Abenteuerwettbewerb - An den Küsten der Kristallsee  (Gelesen 44793 mal)

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.515
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Das ist ja reine Geschmackssache. Mir würden zu anderen Regionen auf jeden Fall mehr Sachen einfallen.
„Erfahrung ist fast immer die Parodie auf die Idee.“
- Johann Wolfgang Goethe

Weltengeist

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 756
  • Ü40-Splittermond-Fanboy
    • Profil anzeigen
Also sind ja alle glücklich. John und ich wären natürlich noch glücklicher, wenn der Wettbewerb Arakea und die Smaragdküste behandeln würde ;)

Ich auch, aber ich weiß ja gar nicht, ob Vorjahresfinalisten überhaupt wieder mitmachen dürften... ;D

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3.001
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Also sind ja alle glücklich. John und ich wären natürlich noch glücklicher, wenn der Wettbewerb Arakea und die Smaragdküste behandeln würde ;)

Ich auch, aber ich weiß ja gar nicht, ob Vorjahresfinalisten überhaupt wieder mitmachen dürften... ;D
Klar, irgendeine Herausforderung brauch ich ja ;-).
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

asquartipapetel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 586
  • Hail to Queen Cat!
    • Profil anzeigen
Also sind ja alle glücklich. John und ich wären natürlich noch glücklicher, wenn der Wettbewerb Arakea und die Smaragdküste behandeln würde ;)

Ganz ehrlich, ich verstehe nicht, warum diese Regionen so toll sein sollen. Von Süd-Arkuri und Tar-Kesh Mal abgesehen, finde ich die Gegenden voll öde.

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3.001
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Jeder hat seinen Geschmack, Ich tat mich schwer beim letzten Motto. Stromlandinseln sind total spannend. Eine wilde Mischung aus Polynesien und Indien als Hochkultur. Gotor schreit nach untergegangen Ruinen, schätzen, dampfenden Dschungeln und so weiter. Ich weiß auch das die Merheit lieber in bekannte Gefilde sich bewegt.

Wir können ja gerne mal ein Brainstorming was da geht machen, Ask und keine Angst, nur weil Chalik und ich immer wieder die exotischen Spielgegenden einfordern wird es erst dann passieren wenn die Redaktion das auch so sieht. Da bin ich mir sicher.
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.515
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Na ja, zumindest laut der letzten statistischen Erhebung gibt es ja durchaus einige Interessenten für Smaragdküste & Co. Vielleicht starten die SMufanten ja sogar eine Umfrage.
„Erfahrung ist fast immer die Parodie auf die Idee.“
- Johann Wolfgang Goethe

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.195
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Naja, ich glaube, da ist die Hoffnung auf irgendetwas Neues. Ich persönliche hätte lieber keine Region als Vorgabe, sondern eine Thematik wie zum Beispiel: "Nacht und Nebel" oder "Wissenschaften in Lorakis"
« Letzte Änderung: 08 Jan 2016, 15:28:01 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.172
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Wobei sowas mMn wesentlich einschränkender ist, als eine Region, wenn man es nicht allgemein genug formuliert.

Denn theoretisch kannst du jede Art von Abenteuer in jeder beliebigen Region machen, aber bei sowas wie "Wissenschaften in Lorakis" fällt doch das eine oder andere weg.
Zumindest meiner Meinung nach.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Chalik

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.183
  • Forentreffen-Orga
    • Profil anzeigen
Wir können ja gerne mal ein Brainstorming was da geht machen, Ask und keine Angst, nur weil Chalik und ich immer wieder die exotischen Spielgegenden einfordern wird es erst dann passieren wenn die Redaktion das auch so sieht. Da bin ich mir sicher.

Was uns aber wohl nicht davon abhalten wird, es immer und immer wieder zu tun, oder John ;)


Aber es gilt natürlich, was Loki sagt:
Das ist ja reine Geschmackssache.

Eigentlich ist doch immer alles Geschmackssache. Ich persönlich wünsche mir mehr zu den sehr exoktischen Orten, weil ich Standard-Fantasy in europäischem Mittelalter inzwischen halt schon ein paar mal rauf und runter gespielt habe. Nicht, dass es seinen prinzipiellen Charme verloren hat, aber für mich ist eine der großen Stärken von Splittermond, dass Lorakis so groß ist, dass man realistisch auch exoktische und ungewöhnliche Orte auf dem Kontinent postieren konnte. Und diese exotischen Orte finde ich so in kaum einem anderen Rollenspiel, deshalb wünsche ich mir auch immer wieder - manchmal vielleicht auch zu lautstark - hier im Forum einen gewissen Fokus auf diese exotischen Regionen. Nachdem mit der Binnenmeer-Region bereits wieder eine eher typische Fantasy-Rollenspielregion thematisiert wurde und bisher ja auch alle offiziellen Abenteuer in diesen Regionen stattgefunden haben und mit dem Zhoujiang-Band demnächste Takasadu thematisiert wird, fände ich halt beim nächsten Wettbewerb einen anderen Sub-Kontinent ganz gut. Und da stehen bei mir halt die beiden von mir genannten höher im Kurs als Pash Anar.


Naja, ich glaube, da ist die Hoffnung auf irgendetwas Neues. Ich persönliche hätte lieber keine Region als Vorgabe, sondern eine Thematik wie zum Beispiel: "Nacht und Nebel" oder "Wissenschaften in Lorakis"

Ein Schwerpunkt ohne regionale Verortung fände ich allerdings auch ganz gut. Dann kann sich ja jeder in seiner Lieblingsregion austoben.

Weltengeist

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 756
  • Ü40-Splittermond-Fanboy
    • Profil anzeigen
Ich bin ja auch für die exotischen Locations, und zwar unter anderem deshalb, weil ich folgenden Verdacht habe: Die meisten von uns haben für die exotischeren Regionen weitaus weniger gedankliche Vorlagen als für das altvertraute Fäntelalter-Europa. Die richtige Antwort darauf ist aber meiner Meinung nach nicht: Noch mehr Fäntelalter-Abenteuer schreiben, die auch in Aventurien spielen könnten, sondern vielmehr: Coole Exotisches-Lorakis-Abenteuer schreiben, damit es sich mit Leben füllt und sich alle mehr darunter vorstellen können als jetzt.

Die Karte des Südostens ist noch ziemlich leer. Füllen wir sie!!!

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.515
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Schon, aber exotische Abenteuer kann man auch schreiben, wenn die Region vielleicht nicht das Hauptthema des Wettbewerbs ist. Beim letzten Abenteuerwettbewerb war die Vorlage ja auch nur, dass es "irgendwie im Dunsthauch der Kristallsee spielt". Eine Wettfahrt von Ioria zu den Piriwatu-Inseln und folgende Verstrickungen mit deren Kultur waren ja durchaus im Rahmen.

Dementsprechend denke ich: Wenn man eine bestimmte exotische Region einbringen und beleuchten möchte, dann schafft man das auch ziemlich unabhängig vom tatsächlichen Thema. Mondportalen, Handelskarawanen, Geistern, Feenwesen und abenteuerlustigen Sponsoren sei Dank. Daher besteht IMHO keine Notwendigkeit, eine exotische Region zur Vorgabe zu machen.
„Erfahrung ist fast immer die Parodie auf die Idee.“
- Johann Wolfgang Goethe

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3.001
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Warten wir einfach mal ab was für ein Thema kommt bevor Panik vor einem nicht ganz so passenden Thema geschoben wird, was auch sehr Individuell ist. Ich wollte ja nur wissen ob soetwas tolles geplant ist dieses Jahr.
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Weltengeist

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 756
  • Ü40-Splittermond-Fanboy
    • Profil anzeigen
Beim letzten Abenteuerwettbewerb war die Vorlage ja auch nur, dass es "irgendwie im Dunsthauch der Kristallsee spielt". Eine Wettfahrt von Ioria zu den Piriwatu-Inseln und folgende Verstrickungen mit deren Kultur waren ja durchaus im Rahmen.

Das wage ich zu bezweifeln - ich denke, damit wärst du wegen "Thema verfehlt" durchgerasselt. Ich wäre das Risiko jedenfalls nicht eingegangen, Marakatam unter "Kristallsee" zu verkaufen. ;D

(Und falls es doch zulässig wäre, könntest du ja dein Dragorea-Abenteuer immer noch beim Smaragdküste-Wettbewerb einreichen, weil schließlich der Auftraggeber aus Kutakina stammt ;).)

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.515
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Hm. Ich meine, in der Ausschreibung hätte gestanden, dass mindestens eine wichtige Szene in der Kristallsee spielen muss, mehr nicht. Aber womöglich trügt mich da mein Gedächtnis auch. Ist ja im Nachhinein auch egal. :-)
„Erfahrung ist fast immer die Parodie auf die Idee.“
- Johann Wolfgang Goethe