Autor Thema: SSR - Splitter-Fähigkeiten?  (Gelesen 10819 mal)

Quendan

  • Gast
Re: SSR - Splitter-Fähigkeiten?
« Antwort #15 am: 08 Jun 2013, 12:10:23 »
Es wird noch einige mehr geben.

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.778
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: SSR - Splitter-Fähigkeiten?
« Antwort #16 am: 05 Aug 2013, 09:16:09 »
Nochmal nachgefragt: Werden die Splitterfähigkeiten aus dem QS 1:1 in das GRW übernommen? Wieviele wird es letztlich zur Auswahl geben? Besonders häufig wurde von meinen "Testspielern" übrigens nachgefragt, ob es eine Möglichkeit geben wird, einen gesamten Würfelwurf zu wiederholen. Wird es die Option eines Komplett-Rerolls geben?

Zitat von: splittermond.de
Splitterträger verfügen über bestimmte Kräfte, die von Träger zu Träger unterschiedlich sein können. Bei der Charaktererschaffung darf daher jeder Spieler eine Mondsplitter-Fähigkeit auswählen. Die Auswahl der Effekte ist vielfältig und sorgt für Vorteile im Abenteurerleben, ohne eine Konkurrenz zu Vorteilen oder Rasseneigenschaften darzustellen. Die Splitter sind jedoch keine Bestimmung: Ob der Abenteurer seine Kraft überhaupt anwendet und wenn ja, ob zum Guten oder zum Bösen, liegt stets ganz beim Spieler.
Wird es die Möglichkeit geben, per "Vorteil" eine zweite persönliche Splitterfähigkeit zu erwerben? Ich kann mir nämlich beispielsweise nur sehr schwer vorstellen, dass jemand sonst 'Freundschaft des Trabanten' auswählt.

Wir sind Legion

[Tom]

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 294
    • Profil anzeigen
Re: SSR - Splitter-Fähigkeiten?
« Antwort #17 am: 05 Aug 2013, 12:18:44 »
Wird es die Möglichkeit geben, per "Vorteil" eine zweite persönliche Splitterfähigkeit zu erwerben? Ich kann mir nämlich beispielsweise nur sehr schwer vorstellen, dass jemand sonst 'Freundschaft des Trabanten' auswählt.
Haha, das erinnert mich an Birthright bei D&D! Wenn man dort einen der "Auserwählten" umgebracht hat, konnte man dessen besonderen Fähigkeiten übernehmen!

Wer weiß, vielleicht kann man auch mit einem Ritual den Mondsplitter übertragen? ;-)

Varana

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
    • Profil anzeigen
Re: SSR - Splitter-Fähigkeiten?
« Antwort #18 am: 05 Aug 2013, 12:41:22 »
"Laßt uns ein paar Splitterträger diablerieren!"  ;D
Therefore I have sailed the seas and come
To the holy city of Byzantium. - W.B.Yeats

Alagos

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 875
    • Profil anzeigen
Re: SSR - Splitter-Fähigkeiten?
« Antwort #19 am: 05 Aug 2013, 13:01:30 »
"Laßt uns ein paar Splitterträger diablerieren!"  ;D

*chrchr* Aber nur, wenn die Splittergeneration niedriger ist.
Ich leite aktuell: Der Fluch der Hexenkönigin.

Quendan

  • Gast
Re: SSR - Splitter-Fähigkeiten?
« Antwort #20 am: 05 Aug 2013, 15:30:55 »
Nochmal nachgefragt: Werden die Splitterfähigkeiten aus dem QS 1:1 in das GRW übernommen?

Nein, da gibt es wie in jedem Bereich Korrekturen und vermutlich auch komplette Änderungen. Und es gibt mehr Auswahl bzw. Varianz im GRW.

Zitat
Besonders häufig wurde von meinen "Testspielern" übrigens nachgefragt, ob es eine Möglichkeit geben wird, einen gesamten Würfelwurf zu wiederholen. Wird es die Option eines Komplett-Rerolls geben?

Ist mir jetzt, ohne nochmal komplett die Texte zu wälzen, nicht bekannt.

Zitat
Wird es die Möglichkeit geben, per "Vorteil" eine zweite persönliche Splitterfähigkeit zu erwerben? Ich kann mir nämlich beispielsweise nur sehr schwer vorstellen, dass jemand sonst 'Freundschaft des Trabanten' auswählt.

Nein, über einen Vorteil läuft da nichts. Aber wenn du neue Heldengrade erlangst, entwickelt sich auch dein Mondsplitter weiter, wodurch er entweder verbessert werden kann oder du weitergehende Fähigkeiten erhälst.

Wolfhunter

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.167
  • Einer für alle - alles für Einen!
    • Profil anzeigen
Re: SSR - Splitter-Fähigkeiten?
« Antwort #21 am: 05 Aug 2013, 15:39:25 »
Oh, cool! Das war mir bisher nicht auf dem Schirm, dass sich die Mondsplitter mit der Zeit verbessern! Find ich klasse!
Ist aber sicher nicht ohne, was das Balancing angeht...
... some things never change...

Chalik

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.183
  • Forentreffen-Orga
    • Profil anzeigen
Re: SSR - Splitter-Fähigkeiten?
« Antwort #22 am: 06 Aug 2013, 21:19:38 »
Find ich auch sehr gut, dass die Splitterfähigkeiten mit der Erfahrung mächtiger wird bzw. man neue Möglichkeiten bekommt. Ich hoffe allerdings, dass die Heldengrade ansonsten keine große Rolle spielen werden. Irgendwie bin ich da negativ D20 gebranntmarkt.

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.454
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: SSR - Splitter-Fähigkeiten?
« Antwort #23 am: 06 Aug 2013, 21:37:37 »
Die Grade legen in erster Linie vor allem deine Höchstwerte fest. Das ist nicht das gleiche wie eine Stufe bei D20 (es gibt auch nur 4 davon). Zumal man sie nicht erreicht, indem man Erfahrungspunkte sammelt, sondern indem man eben diese ausgibt.

Alagos

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 875
    • Profil anzeigen
Re: SSR - Splitter-Fähigkeiten?
« Antwort #24 am: 06 Aug 2013, 21:45:51 »
Oha. Es gibt also nur vier Heldengrade? Krass.
Dann bin ich mal sehr gespannt wie die sich auswirken und wie schnell ein Charakter einen Grad aufsteigen kann.
Ich leite aktuell: Der Fluch der Hexenkönigin.

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.454
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: SSR - Splitter-Fähigkeiten?
« Antwort #25 am: 07 Aug 2013, 07:20:34 »
Ja, vier Grade. Auf dem ersten beginnt man, den zweiten erreicht man ziemlich flott, bis zum dritten und dann zum vierten dauert es etwas länger. Das führe ich jetzt aber nicht näher aus, das ist was für ein eigenes Thema :)

[Tom]

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 294
    • Profil anzeigen
Re: SSR - Splitter-Fähigkeiten?
« Antwort #26 am: 07 Aug 2013, 08:17:55 »
...und dann kommt eh das Experten-Regeln-Buch, in dem die nächsten 4 Grade beschrieben werden, für die wirklich epischen Helden.

Erinnert mich an Earthdawn - da gab es im Grundregelwerk auch nur 8 Ränge, und im nächsten Regelwerk kamen dann die Ränge 9-16... finde ich gut gelöst. Das GRW soll ja erstmal das losspielen ermöglichen.

Belzhorash

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.347
    • Profil anzeigen
Re: SSR - Splitter-Fähigkeiten?
« Antwort #27 am: 07 Aug 2013, 09:01:09 »
Erinnert mich an die Vorteile, die man bei Fallout wählen kann, wenn man mehrere Stufen aufgestiegen ist.
Sehr gut!
Und auch die Bezeichnung darf von mir aus gern abstrakt und teilweise witzig sein. Ist ja Outgame.

[Tom]

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 294
    • Profil anzeigen
Re: SSR - Splitter-Fähigkeiten?
« Antwort #28 am: 07 Aug 2013, 09:34:42 »
Die Grade legen in erster Linie vor allem deine Höchstwerte fest. Das ist nicht das gleiche wie eine Stufe bei D20 (es gibt auch nur 4 davon). Zumal man sie nicht erreicht, indem man Erfahrungspunkte sammelt, sondern indem man eben diese ausgibt.
Oje, bitte nicht wieder diese Unterscheidung herausstellen - ist doch im Grunde egal, ob es für gesammelte oder ausgegebene Erfahrung Stufen/Grade gibt - letztendlich kann ich nur ausgeben, was ich gesammelt habe - und ausser ich spare auf eine teure Fertigkeit, gebe ich sofort aus, was ich sammle... oder nicht?

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.454
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: SSR - Splitter-Fähigkeiten?
« Antwort #29 am: 07 Aug 2013, 10:24:09 »
Das ist tatsächlich ein relevanter Unterschied. Bei einem klassischen Stufensystem kannst du erst deine Werte steigern, wenn du die nächste Stufe erreichst. Das heißt, dass deine Charakterentwicklung in festen, vorgegebenen Schritten erfolgt: Du bist Stufe 2, steigerst, dann bleibst du eine ganze Weile auf dem Niveau, bis du Stufe 3 erreichst und wieder steigern kannst.

Die Grade bei uns funktionieren aber anders. Du kannst jederzeit die erhaltenen Erfahrungspunkte ausgeben. Deine Entwicklung ist also deutlich gradueller. Die Grade erreichst du dabei quasi "nebenher", also während des freien Steigerns. Die Grade geben nur Grenzen vor, wie hoch du steigern kannst, aber das Ausmaß deiner Entwicklung und deine Steigerung in die "Breite" obliegt ganz dir.

Ein weiterer Unterschied liegt eben im Aufsparen. Wenn du Grade durch angesammelte Erfahrungspunkte erreichst, ist es theoretisch möglich, dass du einfach alle Erfahrungspunkte sammelst, bis du den höchsten Grad hast, und dann nur High-End-Sachen kaufst. Wenn du die Punkte aber ausgeben musst, statt sie nur zu sammeln, musst du auch vorher deine Entwicklung in kleineren Schritten durchführen, als lange zu warten und dann auf einen Schlag super-mächtig zu werden.
« Letzte Änderung: 07 Aug 2013, 10:26:37 von Noldorion »